Fußgängerin in der Steiermark von Auto erfasst und getötet

Eine 49-jährige Fußgängerin ist in der Nacht auf Samstag in Söding (Bezirk Voitsberg) von einem Auto erfasst und getötet worden. Sie wurde nach Mitternacht von einem Taxilenker neben der B70 gefunden. Die Frau war laut Polizei zu Fuß unterwegs und war dabei von dem Pkw einer 40-Jährigen getroffen worden. Die Lenkerin fuhr zunächst nach Hause, stellte sich aber kurze Zeit später der Polizei.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen