Fußgängerin von Linzer Lokalbahn erfasst: Tot

Das Unfallopfer starb sofort. (Symbolbild)
Das Unfallopfer starb sofort. (Symbolbild) - © Bilderbox
Eine Fußgängerin ist Montagvormittag in Eferding beim Queren der Gleise von der Linzer Lokalbahn Lilo erfasst und getötet worden.

Die Mitvierzigerin dürfte trotz Rotlichts den unbeschrankten Übergang betreten und den herankommenden Zug übersehen haben. Sie wurde unter der Garnitur eingequetscht, jede Hilfe kam zu spät, bestätigte die Polizeiinspektion Eferding Medienberichte.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wintereinbruch in Salzburg: ÖA... +++ - Einbrecher treiben Unwesen in ... +++ - Verhüllungsverbot: Halloween f... +++ - Neuer Hochwasserschutz in Hütt... +++ - Streit in Flachgauer Bäckerei ... +++ - Paket mit Schmuckkollektion au... +++ - E-Auto-Ladestationen: Förderun... +++ - Transporter kippt in der Stadt... +++ - Bettelverbot: Stadt Salzburg b... +++ - Pendler in Salzburg: Mayr vers... +++ - Salzburgerin ist neue Generald... +++ - GIS-Mitarbeiter mit Eintragung... +++ - Selbstfahrendes Postauto: Pake... +++ - Zoo Salzburg: Jaguar-Weibchen ... +++ - Liste Pilz berät über Antritt ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen