Einheitliches Jugendschutzgesetz: Das ändert sich in Salzburg

Einheitliches Jugendschutzgesetz: Das ändert sich in Salzburg

Acht von neun Bundesländern haben am Freitag bei der Jugendreferentenkonferenz in Hall in Tirol eine Einigung bei der Harmonisierung des Jugendschutzes beschlossen. Lediglich Oberösterreich scherte bei den Ausgehzeiten aus. Beim Rauchverbot und beim Verbot von hochprozentigem Alkohol für Unter-18-Jährige waren sich alle neun Bundesländer einig. Die Umsetzung soll bis 1. Jänner 2019 erfolgen. Wir zeigen euch die Änderungen auf. 1
Berichterstattung zur Salzburger Landtagswahl: Ein Blick hinter die Kulissen

Berichterstattung zur Salzburger Landtagswahl: Ein Blick hinter die Kulissen

Ein letzter Soundcheck, Technik und Ausrüstung prüfen heißt es am Freitag im Wahlzentrum in Salzburg-Nonntal. Denn am kommenden Wahl-Sonntag wollen die Journalisten ihren Platz reserviert wissen, wenn sie sich auf die Lauer legen wie die Katze vorm Mausloch. "Wir sind für den Journalisten-Ansturm bestens gewappnet und gut aufgestellt", so Franz Wieser, Leiter des Landes-Medienzentrums am Freitag in einer Aussendung.
Landtagswahl: 34.790 Wahlkarten ausgestellt, deutlich mehr als 2013

Landtagswahl: 34.790 Wahlkarten ausgestellt, deutlich mehr als 2013

Für die Salzburger Landtagswahl am Sonntag haben die Gemeinden 34.790 Wahlkarten ausgestellt. Das sind um 6.418 mehr als vor fünf Jahren, teilte Landeswahlleiter Michael Bergmüller am Freitag mit.

  • Vorbereitungen zum Wahl-Sonntag
  • Kellerbrand bei Palfinger
  • Bilder aus dem Gericht I
  • Bilder aus dem Gericht II
  • Übung für Atom-Ernstfall
  • Bilder vom Prozess
  • Georgiritt in Eugendorf
FOTO
Lkw und Pkw kollidieren auf B1 in Straßwalchen: Zwei Verletzte

Lkw und Pkw kollidieren auf B1 in Straßwalchen: Zwei Verletzte

Zu einem schweren Unfall zwischen einem Pkw und einem Lkw kam es Freitagmorgen auf der B1 bei Straßwalchen. Die Pkw-Lenkerin und ihre Beifahrerin wurden dabei verletzt.
Natur holt Rückstand durch sehr warmen April wieder auf: Salzburg knackt 30-Grad-Marke

Natur holt Rückstand durch sehr warmen April wieder auf: Salzburg knackt 30-Grad-Marke

In Österreich wurde am Freitag die 30 Grad Marke erreicht. Wie der Wetterdienst UBIMET berichtet, hatte es diese Temperatur um 16.00 Uhr in Freisaal in Salzburg. Das sind um ganze 27 Grad mehr als 2017 an dieser Messstelle.
Tipps: So soll ich mich bei Motorrad-Unfällen verhalten

Tipps: So soll ich mich bei Motorrad-Unfällen verhalten

Bei dem sonnigen Wetter zieht es viele Biker auf die Straße. Dabei kommt es auch zu Unfällen. Damit ihr wisst, was im Ernstfall zu tun ist, haben wir Tipps für euch.
5
Landeswahlvorschläge für Landtagswahl beschlossen

Landeswahlvorschläge für Landtagswahl beschlossen

Alle neun bei der Salzburger Landtagswahl vertretenen Parteien haben einen Landeswahlvorschlag eingebracht: Das heißt: Ihre Wahllisten stehen.
Sommerliches Wochenende bringt bis zu 27 Grad

Sommerliches Wochenende bringt bis zu 27 Grad

Pünktlich zum Wochenende werden ab Freitag in Österreich bis zu 27 Grad erwartet. Zumindest die 20-Grad-Marke sollte in allen Landesteilen geknackt werden, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Donnerstag. Das sonnige Wetter hält überwiegend bis Sonntag an, dann wird es langsam vermehrt regnerisch, vor allem in den Bergen.
Modellbahnbauer Roco: 52 Mitarbeiter werden gekündigt

Modellbahnbauer Roco: 52 Mitarbeiter werden gekündigt

Die Kündigung von 52 Mitarbeitern am Produktionsstandort Gloggnitz (NÖ) ist für die Modelleisenbahn Holding unumgänglich. Es gehe darum, wieder Erträge zu erwirtschaften zu können, betonte Geschäftsführer Hannes Grießner am Donnerstag laut einer Aussendung nach einer Betriebsversammlung in Bergheim (Flachgau). Am Salzburger Standort soll es keine Kündigungen geben.
Kellerbrand bei Palfinger in Bergheim

Kellerbrand bei Palfinger in Bergheim

Zu einem Kellerbrand im Palfinger-Firmengebäude in Bergheim (Flachgau) mussten die Einsatzkräfte am späten Donnerstagvormittag ausrücken. Das Gebäude wurde evakuiert. Die Feuerwehr Bergheim war im Einsatz.
Verfolgung nach Schuleinbruch in Neumarkt

Verfolgung nach Schuleinbruch in Neumarkt

Eingebrochen sind in den Nacht auf Donnerstag zwei bislang unbekannte Täter in eine Schule in Neumarkt am Wallersee (Flachgau). Sie konnten mit Bargeld fliehen. Auf ihrer Flucht entwendeten die beiden auch ein Auto, welches später beschädigt gefunden wurde. Von den beiden fehlt jede Spur.
Großer Mordprozess im Fall Roland K. gestartet: Was wir nach dem ersten Tag wissen

Großer Mordprozess im Fall Roland K. gestartet: Was wir nach dem ersten Tag wissen

Der Mordprozess um die mutmaßliche Ermordung von Roland K. ist am heutigen Donnerstag am Salzburger Landesgericht gestartet. Die Leiche des wohlhabenden Salzburgers wurde im Mai 2017 in einem Schweinestall im Innviertel entdeckt. Dem Besitzer des Anwesens und einem Pärchen aus dem Flachgau wird Mord, Raub und Einbruchsdiebstahl vorgeworfen. Die Drei sollen es auf den Nachlass des 63-Jährigen abgesehen haben. Die Angaben der Angeklagten sind widersprüchlich, einem Musiker werden "Lügen" vorgeworfen.
Grenzfall: Salzburg ist kein Land der "Absoluten"

Grenzfall: Salzburg ist kein Land der "Absoluten"

Warum es in Salzburg seltener als anderswo in Österreich absolute Landtagswahlgewinner gab, welche Gründe für die zwei Ausnahmen sprechen und wie sich die Stimmwetterlage seither verändert hat, verrät dieser Salzburger Grenzfall aus der gleichnamigen Serie. 1
Einschränkung der Altersteilzeit: AK Salzburg kritisiert Regierungsbeschluss

Einschränkung der Altersteilzeit: AK Salzburg kritisiert Regierungsbeschluss

Die Altersteilzeit wird künftig eingeschränkt. Das wurde am Dienstag im Nationalrat beschlossen. Kritik daran kommt von der Arbeiterkammer Salzburg (AK): Dadurch würde die Altersarbeitslosigkeit steigen. Mehr als 2.000 Salzburger sollen davon betroffen sein. 2
Was passiert im radioaktiven Ernstfall?

Was passiert im radioaktiven Ernstfall?

Niemand mag es sich vorstellen. Aber was passiert im Falle eines Atomunfalles in Salzburg, wie funktionieren verschiedene Sicherheitsmaßnahmen? Für diesen Ernstfall wurde in Salzburg gerade geübt.
Überhitzte Öfen sorgen für Feuerwehreinsatz in Thalgau

Überhitzte Öfen sorgen für Feuerwehreinsatz in Thalgau

Zu einem Zimmerbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr Thalgau Montagnachmittag in die Henndorfer Straße alarmiert. Zwei Atemschutztrupps ebneten sich den Weg durch das dreistöckige Gebäude, um einen Brandherd zu finden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
ÖBB führt nächtliche Gleisarbeiten in Salzburg durch

ÖBB führt nächtliche Gleisarbeiten in Salzburg durch

Nächtliche Gleisarbeiten führen die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) in dieser Woche im Salzburger Stadtteil Liefering sowie zwischen Neumarkt und Köstendorf (beides Flachgau) durch.
Modelbahnbauer Roco: Sozialplan-Verhandlungen abgebrochen

Modelbahnbauer Roco: Sozialplan-Verhandlungen abgebrochen

Die Verhandlungen zu einem Sozialplan für die Modelleisenbahn Holding - besser bekannt als Roco Modelleisenbahnen, die einen Teil ihrer Produktion in die Slowakei verlagert, sind nach Angaben der Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) ergebnislos abgebrochen worden. Es würden nunmehr Experten zur Schlichtungsstelle entsandt, teilte der niederösterreichische GBH-Landesgeschäftsführer Rudolf Silvan mit. Das Unternehmen betreibt auch einen Standort in Bergheim (Flachgau) 5
Reisetrends für den Sommer: Salzburger lieben griechische Inseln

Reisetrends für den Sommer: Salzburger lieben griechische Inseln

Der Sommerurlaub ist nicht mehr weit, etwa zwei Drittel der über TUI verfügbaren Flüge ab Salzburg sind bereits ausgebucht, wie die Österreich-Geschäftsführerin Lisa Weddig am Montag bei einem Pressegespräch am Flughafen Salzburg erklärt. Beim Reiseverhalten der Salzburger gibt es eindeutige Trends.
Andreas Klauser soll neuer Vorstandsvorsitzender von Palfinger werden

Andreas Klauser soll neuer Vorstandsvorsitzender von Palfinger werden

Nach dem überraschenden Rücktritt von Herbert Ortner als langjähriger Vorstandsvorsitzender des Kranherstellers Palfinger vor einigen Monaten hat das Unternehmen nun einen neuen CEO gefunden: Die Position als Vorstandschef soll vorbehaltlich der Finalisierung der Verträge Andreas Klauser (53) am 1. Juni übernehmen, teilte das börsennotierte Unternehmen am Montag mit.
Bei Suchaktion in Seekirchen 52-Jährige überrollt: Taxilenker verurteilt

Bei Suchaktion in Seekirchen 52-Jährige überrollt: Taxilenker verurteilt

Am Landesgericht Salzburg ist am Montag ein 57-jähriger Taxilenker wegen grob fahrlässiger Tötung zu zehn Monaten Haft, drei davon unbedingt, verurteilt worden. Der Mann soll am 31. Mai 2017 in Seekirchen (Flachgau) bei der Suche nach einer vermissten Frau geholfen und die in einer Wiese liegende 52-Jährige irrtümlich mit dem Auto überrollt und getötet haben. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. 1
Regen sorgt für Stau-Chaos in Salzburg

Regen sorgt für Stau-Chaos in Salzburg

Alles steht, nichts geht mehr: Autofahrer benötigten im Frühverkehr am Montag vor allem im Flachgau und der Stadt Salzburg viel Geduld am Weg in die Arbeit. 11
Prozess um Tötung von Roland K. startet diese Woche in Salzburg

Prozess um Tötung von Roland K. startet diese Woche in Salzburg

In der Stadt Salzburg startet am Donnerstag der Prozess um die mutmaßliche Ermordung eines wohlhabenden Salzburgers. Die Leiche von Roland K. wurde im Mai 2017 in einem Schweinestall im Innviertel (OÖ) entdeckt. Nach mühsamen Ermittlungen wurde der Besitzer des Anwesens und ein mit ihm befreundetes Pärchen aus Salzburg angeklagt. Es geht um Mord, Raub und Einbruchsdiebstahl - die Anklage liest sich wie das Drehbuch eines Kriminalfilms.
Schlägerei in Eugendorf endet für Streitschlichter im Spital

Schlägerei in Eugendorf endet für Streitschlichter im Spital

Bei einer Rauferei am Rande des Georgirittes in Eugendorf (Flachgau) wurden am Sonntag zwei Personen verletzt. Dabei wollten die 17-Jährige und der 22-Jährige nur schlichtend eingreifen. Beide wurden in das Unfallkrankenhaus (UKH) Salzburg gebracht, teilt die Polizei am Montag mit. 3
Traditioneller Georgiritt in Eugendorf

Traditioneller Georgiritt in Eugendorf

Weit über 100 Pferde und Gespanne waren zum am Sonntag beim Georgiritt in Eugendorf (Flachgau) mit dabei. Alle zwei Jahre veranstaltet der Heimatverein D'Vorberger den Kirchberger Georgiritt.
Vorherige
123456  

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
: Leopoldskronstraße Hellbrunn Richtung Zentrum
Salzburg/Strassenkreuzung Firmianstraße Unfall, Stau zu erwarten, gesperrt ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern