Salzburg24.at » Flachgau http://www.salzburg24.at SALZBURG24 Wed, 02 Sep 2015 00:16:03 +0000 de-DE hourly 1 NNP 1.0.0 Arbeitslosigkeit in Salzburg steigt weiter an http://www.salzburg24.at/arbeitslosigkeit-in-salzburg-steigt-weiter-an/4439947 http://www.salzburg24.at/arbeitslosigkeit-in-salzburg-steigt-weiter-an/4439947#comments Tue, 01 Sep 2015 12:20:41 +0000 http://4439947
Auch die Arbeitslosenquote ist mit 4,8 Prozent nach nationaler Berechnung die mit Abstand niedrigste in Österreich. Bundesweit ist die Arbeitslosigkeit um 11,9 Prozent gestiegen, die Arbeitslosenquote beträgt 8,4 Prozent.

Zahl der offenen Stellen gestiegen

Einen Lichtblick bieten auch die dem AMS zur Besetzung gemeldeten offenen Stellen: Ihr Bestand ist um 24,2 Prozent auf 3.200 gestiegen.

Ebenfalls positiv: Während die Zahl sofort verfügbarer offener Lehrstellen um sechs Prozent gestiegen ist, ist die Zahl der Jugendlichen auf Lehrstellensuche um 10,9 Prozent gesunken. Damit stehen 796 dem AMS gemeldeten Lehrstellen 377 Lehrstellensuchende gegenüber.

Mehr arbeitslose Frauen

Aktuell günstiger stellt sich die Arbeitsmarklage auch für Arbeitskräfte bis einschließlich 24 Jahre dar: Hier ist die Arbeitslosigkeit um minus 3,3 Prozent auf 1.991 Personen gesunken. Auch das bedeutet bundesweit den stärksten Rückgang (Österreich: +2,6%). Dagegen war bei Arbeitslosen ab 50 Jahre ein Plus von 7,7 Prozent auf 3.382 Personen zu verzeichnen. Auch die Langzeitarbeitslosigkeit hat sich mit plus 94,2 Prozent auf 798 Personen nahezu verdoppelt. Bei Frauen ist die Arbeitslosigkeit mit plus 2,6 Prozent auf 5.937 Personen in geringerem Umfang gestiegen als bei Männern (+3,8 Prozent auf 6.711 Personen).

“Es gibt einen Hoffnungsschimmer”

Der stellvertretende Landesgeschäftsführer des Arbeitsmarktservice Salzburg, Anton Költringer, zur aktuellen Entwicklung: „Es gibt einen Hoffnungsschimmer, dass sich der Negativtrend bis zum Jahresende abschwächt. Branchen, die bisher Treiber der steigenden Arbeitslosigkeit waren, stellen sich mittlerweile etwas positiver dar.“  So ist nicht nur in der Warenherstellung die Arbeitslosigkeit mit plus 2,5 Prozent weiterhin unterdurchschnittlich gestiegen, sondern gab es im August auch in der Arbeitskräfteüberlassung lediglich einen Zuwachs um zwei Prozent. Im Bauwesen ist die Arbeitslosigkeit sogar um fünf Prozent gesunken. Auch im Handel war ein nur geringfügiger Zuwachs um 0,7 Prozent zu verzeichnen. Ebenso blieb im Gastgewerbe der Zuwachs mit plus 1,3 Prozent unterdurchschnittlich. Deutlich überproportionale Zuwächse gab es dagegen im Verkehrswesen mit plus 10,3 Prozent sowie im Sozialwesen mit plus 14,7 Prozent.

Regional liegt der Schwerpunkt der Zuwächse im nördlichen Zentralraum: Im Flachgau gab es um 5,6 Prozent, im Tennengau um 5,2 Prozent und in der Landeshauptstadt um 4,6 Prozent mehr Arbeitslose. Es folgt der Lungau mit einem Plus von 3,7 Prozent. Im Pongau war der Anstieg mit plus 0,9 Prozent nur geringfügig, im Pinzgau gab es dagegen mit minus 4,7 Prozent einen spürbaren Rückgang der Arbeitslosigkeit.

]]>
http://www.salzburg24.at/arbeitslosigkeit-in-salzburg-steigt-weiter-an/4439947/?feed=comments-rss2 4
Einsatzrekord beim ÖAMTC Salzburg: 12.513 Einsätze in zwei Monaten http://www.salzburg24.at/einsatzrekord-beim-oeamtc-salzburg-12-513-einsaetze-in-2-monaten/4439862 http://www.salzburg24.at/einsatzrekord-beim-oeamtc-salzburg-12-513-einsaetze-in-2-monaten/4439862#comments Tue, 01 Sep 2015 12:12:42 +0000 http://4439862 Noch nie zuvor hatten die Gelben Engel in diesem Zeitraum so viele Einätze geleistet. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einem Plus von 13 Prozent bzw. 1.276 Pannenhilfen und Abschleppungen. Der einsatzreichste Tag war der 7. August mit fast 300 Einsätzen.

A1 und A10 als Hotspots

Hotspots waren die Autobahnen A1 und A10, das Seengebiet im Salzkammergut und die Landeshauptstadt. Was viele nicht wissen: Batterien sind nicht nur kälte- sondern auch extrem hitzeempfindlich, deshalb waren leere oder defekte Batterien der häufigste Einsatzgrund. Die anhaltende Hitze führte bei den Autofahrern oft auch zu Konzentrationsmängel: Überdurchschnittlich viele Lenker hatten sich in den vergangenen Wochen aus dem Auto ausgesperrt, irrtümlich den falschen Sprit getankt oder sich nach Randstein-Kontakt Reifenschäden eingehandelt.

]]>
http://www.salzburg24.at/einsatzrekord-beim-oeamtc-salzburg-12-513-einsaetze-in-2-monaten/4439862/?feed=comments-rss2 0
Was ist los in und um Salzburg? http://www.salzburg24.at/was-ist-los-in-und-um-salzburg-75/4439712 http://www.salzburg24.at/was-ist-los-in-und-um-salzburg-75/4439712#comments Tue, 01 Sep 2015 11:30:57 +0000 http://4439712

Der Freitag läutet mit Silberpfeil Cityjump, der Sturmparty Seeham, Tanz kaputt im Denkmal und einem geführten Spaziergang durch die Halleiner Altstadt ein vielseitiges Wochenende ein.

Den Samstag genießt man am besten beim Straßenfest Maxglan oder beim St. Leonharder Kirtag.

Action-Fans können sich beim Wildsau Dirt Run ordentlich verausgaben oder schwingen am Abend wahlweise bei Summercrash oder Shake da House das Tanzbein.

 

Mittwoch, 2. September

 

Donnerstag, 3. September

 

Freitag, 4. September

 

Samstag, 5. September

 

Sonntag, 6. September

 

Montag, 7. September

 

Dienstag, 8. September

 

]]>
http://www.salzburg24.at/was-ist-los-in-und-um-salzburg-75/4439712/?feed=comments-rss2 0
Wildsau Dirt Run: “Go gatsch or go home” http://www.salzburg24.at/wildsau-dirt-run-go-gatsch-or-go-home/4438859 http://www.salzburg24.at/wildsau-dirt-run-go-gatsch-or-go-home/4438859#comments Tue, 01 Sep 2015 10:40:47 +0000 http://4438859

Zur gatschigsten Sportlocation Salzburgs wird am Wochenende das Leube Zementwerk in St. Leonhard umfunktioniert. Auf dem Gelände, das für die Öffentlichkeit normalerweise gar nicht zugänglich ist, meldet sich am Samstag, 5. September, der sagenumwobene Wildsau Dirt Run zurück in Salzburg. Wie üblich verlangt der matschige Hindernislauf seinen Teilnehmern physische und mentale Meisterleistungen ab. Um 12.45 Uhr fällt in Wellen der Startschuss für das schmutzig-verrückte Sport-Spektakel.

Wer keine Zeit hat, die Teilnehmer vor Ort anzufeuern, kann das Ganze übrigens trotzdem in bewegten Bildern verfolgen: Ein SALZBURG24-Redakteur versucht sich ebenfalls als Wildsau und wird seine Herausforderung für euch mit der Kamera festhalten.

Verkleidungs-Prämie: Kreativster Kostümsportler gewinnt

Der gnadenlose Hindernisparcour führt die Wildsäue nicht nur über diverse Hindernisse wie eine „Gatschrutschn“ und die Felsen des ansässigen Steinbruchs, sondern auch über den Schlossherrenhügel, der mit seiner unbarmherzigen Steilheit selbst für erfahrene Freizeitsportler eine Herausforderung darstellt.

Gatschrutschn_komprimiert Hindernisse wie die “Gatschrutschn” bringen die Freizeit-Sportler an ihre Grenzen./Wildsau Dirt Run ©

Für die diesjährigen Rennsäue besteht die Qual der Wahl zwischen der Zehn- und der Zwanzig-Kilometer-Strecke. Frischlinge versuchen sich am besten an der abgespeckten Fünf-Kilometer-Variante. Zusätzlich zur sportlichen Leistung werden kreative Kostümsportler nach der originellsten Verkleidung prämiert.

Teamgeist und Zusammenhalt

Anders als bei vielen anderen Wettbewerben kann die Strecke sowohl als Einzelläufer als auch im Team bestritten werden. Für welche Variante man sich auch entscheidet: Beim Wildsau Dirt Run sind neben Mut, Ausdauer und Geschicklichkeit auch Zusammenhalt und Gemeinschaftsgeist unverzichtbar, denn oft ist die Strecke nur im Team zu bewältigen.

Wildsau Dirt Run Oft sind die Hindernisse beim Dirt Run nur im Team zu bewältigen./Wildsau Dirt Run ©

Wildsau-Zuckerl: Einladung zum St. Leonharder Kirtag

Wer laufen kann, der kann auch feiern – dachten sich offensichtlich die Veranstalter des Dirt Runs und halten für jeden Wildsau-Läufer ein nettes Zuckerl parat: Alle angemeldeten Rennsäue erhalten freien Eintritt und ein Gratis-Getränk im Festzelt des bekannten St. Leonharder Kirtags.

 

 

]]>
http://www.salzburg24.at/wildsau-dirt-run-go-gatsch-or-go-home/4438859/?feed=comments-rss2 1
St. Leonharder Kirtag: Geburtstagssause im Festzelt http://www.salzburg24.at/st-leonharder-kirtag-geburtstagssause-im-festzelt/4439590 http://www.salzburg24.at/st-leonharder-kirtag-geburtstagssause-im-festzelt/4439590#comments Tue, 01 Sep 2015 09:51:57 +0000 http://4439590

Wenn es in St. Leonhard plötzlich wieder überall nach Zuckerwatte, Grillhendl und gebratenen Mandeln duftet, öffnet der St. Leonharder Kirtag seine Pforten. Von Samstag, 5. September, bis Montag, 7. September, ist es wieder soweit. Jede Menge ehrenamtliche Helfer waren auch heuer wieder daran beteiligt, das Kirtags-Programm so bunt wie möglich zu gestalten.

Feuerwehr-Jubiläum: Geburtstagssause im Festzelt

Das Festzelt des Kirtags wird anlässlich ihres 125. Bestehens von der Freiwilligen Feuerwehr Grödig organisiert. Am Montag ist zudem ein Abmarsch von der Feuerwehr zur Jubiläumsfeier geplant, die auch eine traditionelle Fahrzeugweihe beinhaltet. Auch das sonntägliche Frühschoppen mit der MMK Grödig darf natürlich nicht fehlen. Für die passende Stimmung am Sonntagnachmittag sorgen die Grödiger Dorfmusikanten.

Schmankerl aus der Region

Am traditionellen Nachkirtag am Montag bitten die Grödiger Wirte zu Tisch. Serviert werden regionale Schmankerl, musikalisch untermalt von den Aigner Musikanten und abends von den Niederalmer Musikanten. Zudem findet am Sonntag das großte Trachtentreffen der St. Leonharder Trachtenfrauen statt.

]]>
http://www.salzburg24.at/st-leonharder-kirtag-geburtstagssause-im-festzelt/4439590/?feed=comments-rss2 1
Mehrere Tausend Euro für Scheinehe: Flachgauerin (23) angezeigt http://www.salzburg24.at/mehrere-tausend-euro-fuer-scheinehe-flachgauerin-23-angezeigt/4438573 http://www.salzburg24.at/mehrere-tausend-euro-fuer-scheinehe-flachgauerin-23-angezeigt/4438573#comments Mon, 31 Aug 2015 10:55:49 +0000 http://4438573

Seit November 2014 gingen Beamte der Salzburger Schengenfahndung Hinweisen nach, dass ein türkischer Staatsangehöriger zur Erlangung einer Aufenthaltserlaubnis eine Scheinehe eingegangen sei. Im Jahr 2014 heiratete der junge Mann eine 23-jährige Flachgauerin in Instanbul.

Scheinehe: Ehepaar und Heiratsvermittler angezeigt

Bei Erhalt der Aufenthaltsgenehmigung solle die Frau mehrere Tausend Euro erhalten, berichtete die Polizei. Sie war zuvor von einer in Österreich lebenden türkischen Familie zwecks Anbahnung der Heirat kontaktiert worden. Nach Abschluss der polizeilichen Erhebungen wird das junge Ehepaar wegen Eingehens einer Scheinehe der Staatsanwaltschaft Salzburg zur Anzeige gebracht. Drei Personen werden wegen Vermittlung einer Scheinehe angezeigt.

]]>
http://www.salzburg24.at/mehrere-tausend-euro-fuer-scheinehe-flachgauerin-23-angezeigt/4438573/?feed=comments-rss2 4
Jedes dritte Salzburger SPÖ-Mitglied mit Partei unzufrieden http://www.salzburg24.at/jedes-dritte-salzburger-spoe-mitglied-mit-partei-unzufrieden/apa-s24_1425123172 http://www.salzburg24.at/jedes-dritte-salzburger-spoe-mitglied-mit-partei-unzufrieden/apa-s24_1425123172#comments Mon, 31 Aug 2015 09:13:00 +0000 http://4438382

“Sicher gibt es Leute, die nicht zufrieden sind”, sagte Müller. Es zeige sich aber, dass die Beurteilung umso besser ausfalle, je weiter der Finanzskandal zurückliege. “Wir haben das sehr lange diskutiert, ich denke, wir sind auf dem richtigen Weg.” Jede Kritik sei aber natürlich auch Arbeitsauftrag. Detaillierter wollte sich Müller zu diesem Bereich nicht äußern.

SPÖ-Mitglieder für Sterbehilfe

Abgefragt wurden die verschiedensten Bereiche. So fordern die Genossen beispielsweise mehr Mitsprache und direkte Demokratie. Drei Viertel der Befragten sprachen sich dafür aus, die direkte Bürgermitbestimmung auszubauen. Noch größer ist dieses Interesse innerhalb der eigenen Partei, denn hier wünschen sogar 84 Prozent vermehrte Mitgliederbefragungen, so der Landesgeschäftsführer.

Durchaus für Überraschung haben einige Ergebnisse bei allgemeinen gesellschaftlichen Themen gesorgt. So wurde die Frage, ob aktive Sterbehilfe weiterhin verboten bleiben soll, von rund zwei Dritteln der SPÖ-Mitglieder (eher) verneint. Ein annähernd gleich hoher Anteil ist der Ansicht, dass es für Jugendliche in der eigenen Gemeinde zu wenig Platz bzw. Angebote gibt. Die Legalisierung von Cannabis scheint hingegen kein Anliegen der Roten: Vier von fünf halten das nicht für notwendig.

Kritik am öffentlichen Verkehr

Überraschend hoch ist bei den SPÖ-Mitgliedern die eigene Wohnzufriedenheit: 95 Prozent bejahten dies. Dennoch sprach sich die Hälfte dafür aus, dass mehr Eigentumswohnungen gebaut werden sollen, mehr Mietwohnungen forderten sogar über 80 Prozent. Gleichzeitig sind allerdings drei von fünf gegen eine dichtere Verbauung im eigenen Ort.

Der Verkehr ist für jeden zweiten Genossen in seinem Bezirk gut organisiert, im Detail sinkt jedoch die Zufriedenheit. So passt nur für jeden Dritten das Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln, im Pinzgau sind es sogar weniger als 20 Prozent. Dafür stellen zwei Drittel der Befragten dem Zustand der Straßen ein gutes Zeugnis aus, auch hier hinkt der Pinzgau weit zurück, dort ist es nur jeder Zweite.

Umfragen werden wiederholt

Eine Konsequenz, die die SPÖ aus dieser Umfrage auf jeden Fall ziehen will, kündigte Müller schon an. Derart detaillierte Befragungen in Papierform, die die Sozialdemokraten jetzt erstmalig selbst durchgeführt haben, werde es künftig alle paar Jahre geben. Sie fand von Dezember 2014 bis März 2015 statt. Von den knapp 6.500 Mitgliedern haben sich etwas weniger als 1.100 beteiligt, was einem Rücklauf von 17 Prozent entspricht. Und da sich das Profil (Alter, Geschlecht) nahezu mit jenem aller Mitglieder deckt, geht Müller davon aus, dass die Umfrage die Meinung der Parteibasis sehr genau abbildet. Seinen Angaben zufolge wurden die Ergebnisse in den Bezirken bereits präsentiert und diskutiert.

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/jedes-dritte-salzburger-spoe-mitglied-mit-partei-unzufrieden/apa-s24_1425123172/?feed=comments-rss2 0
Das Party-Wochenende in Salzburg http://www.salzburg24.at/das-party-wochenende-in-salzburg/4438215 http://www.salzburg24.at/das-party-wochenende-in-salzburg/4438215#comments Mon, 31 Aug 2015 09:02:53 +0000 http://4438215 Das Obertrumer Marktfest war auch 2015 ein rauschendes Fest. Ein sommerlicher Abend, Live-Musik und jede Menge Köstlichkeiten sorgten für eine gelungene Feier.

bauernherbstobertrum Am Sonntag wurde in Obertrum auch der Bauernherbst eröffnet. /Neumayr ©

Obertrumer Marktfest: Bauernherbst eröffnet

Am Sonntag folgte gleich die Eröffnung zum Bauernherbst. Rund um den Obertrumersee konnte man es sich beim Radfahren mit den zahlreichen Spektakeln und Schmankerln gutgehen lassen.

meiseistodl In Bad Vigaun ging es am Samstag bei der Meiseistodl-Party rund. /SALZBURG24/Bauer ©

3. Meiseistodl-Party in Bad Vigaun

Schon zum dritten Mal organisierte der Stammtisch Next Level am Samstag in Bad Vigaun die Meiseistodl-Party. Mit einigen Drinks zu fairen Preisen und guter Musik ging es dann ordentlich ab.

 

]]>
http://www.salzburg24.at/das-party-wochenende-in-salzburg/4438215/?feed=comments-rss2 0
Ramsau: 27-jähriger Salzburger stürzt am Hochkalter in den Tod http://www.salzburg24.at/ramsau-27-jaehriger-salzburger-stuerzt-am-hochkalter-in-den-tod/4437642 http://www.salzburg24.at/ramsau-27-jaehriger-salzburger-stuerzt-am-hochkalter-in-den-tod/4437642#comments Sun, 30 Aug 2015 14:09:44 +0000 http://4437642

Ein 27-jähriger Bergsteiger aus der Salzburger Gemeinde Großgmain war am frühen Samstagmorgen von zu Hause aufgebrochen, um die sogenannte “Blaueisumrahmung” zu begehen. Bei dieser acht- bis zwölfstündigen Bergtour werden mehrere Gipfel im Bereich des Hochkaltermassives in den Berchtesgadener Alpen (Gemeindebereich Ramsau b. Berchtesgaden) bestiegen. Dabei gilt es Kletterpassagen bis zum 4. Schwierigkeitsgrad nach UIAA zu bewältigen.

Große Suchaktion nach Großgmainer Wanderer

Der junge Mann hatte die Tour alleine geplant und war auch alleine unterwegs. Nachdem er bis in die späten Abendstunden des Samstags nicht nach Hause gekommen war und auch nicht erreicht werden konnte, hatten Angehörige die Polizei in Berchtesgaden verständigt. Der Pkw des Mannes wurde dann auf einem Parkplatz in der Gemeinde Ramsau bei Berchtesgaden gefunden.

Bei einer großen Suchaktion, an der sich unter anderem auch zwei Hubschrauber beteiligten, konnte der Mann dann am Sonntagvormittag gegen 09.20 Uhr leider nur mehr tot an den Südabstürzen der Blaueistürme im Hochalmgebiet gefunden werden. Zuvor waren mehrere Gipfelbücher nach einem Eintrag des 27-Jährigen hin überprüft worden, um den Suchbereich eingrenzen zu können.

Salzburger stürzt 450 Meter in die Tiefe

Nach den ersten Ermittlungen eines Polizeibergführers dürfte der 27-Jährige im Bereich des 2. und 3. Blaueisturmes etwa 450 Meter tief abgestürzt sein. Der Leichnam wurde nach der polizeilichen Unfallaufnahme durch einen Polizeibergführer der Polizeiinspektion Berchtesgaden mit Unterstützung durch die Bergwacht Ramsau geborgen.

]]>
http://www.salzburg24.at/ramsau-27-jaehriger-salzburger-stuerzt-am-hochkalter-in-den-tod/4437642/?feed=comments-rss2 0
St. Gilgen: Taucher müssen Notaufstieg machen http://www.salzburg24.at/st-gilgen-taucher-muessen-notaufstieg-machen/4437615 http://www.salzburg24.at/st-gilgen-taucher-muessen-notaufstieg-machen/4437615#comments Sun, 30 Aug 2015 13:53:08 +0000 http://4437615

Zwei Deutsche haben am Sonntagvormittag in St. Gilgen nach einem kurzen Tauchgang einen Notaufstieg machen müssen. Bei einem 21-Jährigem vereiste nach nur sechs Minuten in 39 Metern Tiefe das Atemgerät. Der Mann geriet in Panik. Gemeinsam mit seinem Partner stieg er schnell auf. Der Rettungshubschrauber flog beide zur Beobachtung in das UKH Salzburg, berichtete die Polizei.

Panik bei unerfahrenem Taucher in St. Gilgen

Kurz vor elf Uhr gingen die 21- und 34-Jahre alten Männer beim sogenannten “Gamsjaga-Strand” ins Wasser. In sehr rascher Zeit tauchten sie in die Tiefe, obwohl der jüngere noch als unerfahren galt. Der Apparat blies durch die Vereisung sehr viel Sauerstoff aus der Druckluftflasche. Rettungskräfte versorgten die beiden nach dem Notaufstieg.

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/st-gilgen-taucher-muessen-notaufstieg-machen/4437615/?feed=comments-rss2 3
Asyl: Heer übernimmt Verpflegung in Salzburg http://www.salzburg24.at/asyl-heer-uebernimmt-verpflegung-in-salzburg/4437596 http://www.salzburg24.at/asyl-heer-uebernimmt-verpflegung-in-salzburg/4437596#comments Sun, 30 Aug 2015 13:08:53 +0000 http://4437596

“Nicht zuletzt angesichts der Flüchtlingstragödie im Burgenland heißt es jetzt, gemeinsam alle Kräfte zu mobilisieren und die Not der schutzsuchenden Menschen zu lindern”, betonte Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) am Sonntag in einer Aussendung. Er verwies darauf, dass in den nächsten Tagen zahlreiche weitere Flüchtlinge erwartet werden. Das Bundesheer trage dazu bei, die in Österreich ankommenden Menschen möglichst rasch und menschenwürdig zu versorgen. Die Soldatinnen und Soldaten entlasten die Einsatzkräfte der Polizei und des Roten Kreuzes.

Heereskost für 210 Flüchtlinge

Konkret kocht in Salzburg das Bundesheer seit Freitag in der Schwarzenberg-Kaserne erneut für Flüchtlinge. Bereits in den vergangenen Wochen kümmerten sich Soldaten um die Verpflegung, die zwischenzeitlich eine private Catering-Firma übernommen hatte. In den nächsten Tagen wird die Küche in der Kaserne für 210 Flüchtlinge Gerichte zubereiten. Die Zusammenstellung der Speisen folgt einer Empfehlung des Roten Kreuzes und berücksichtigt religiöse Speisevorschriften. Ab Montag, den 7. September, soll wieder eine lokale Catering-Firma die Essensverpflegung übernehmen.

Auch im Burgenland helfen Soldaten

Im Burgenland helfen derzeit insgesamt rund 50 Soldatinnen und Soldaten bei Verpflegung, Transport und Aufbau von Unterkünften für Flüchtlinge. Am Samstag stellten Soldaten Betten für rund 200 Personen und Zelte für das Rote Kreuz in Nickelsdorf auf. In Parndorf und Nickelsdorf wurden durch einen Pionierzug mit 25 Soldaten zwei Hallen für die Unterbringung von Flüchtlingen eingerichtet. Das Bundesheer unterstützt das Rote Kreuz bei Verpflegung und Transporten. Für die Polizei in Neusiedl hat das Bundesheer drei Kleinraumbusse abgestellt. Zudem werden mehrere Großraumbusse bereitgehalten, um auf Abruf jederzeit 150 Personen zu transportieren.

750 Flüchtlinge auf Heeresliegenschaften

Das Burgenland bereitet sich derzeit auf einen größeren Flüchtlingsandrang vor. Von 7.000 Flüchtlingen, die von Mazedonien über Serbien und Ungarn nach Österreich unterwegs sein sollen, war zuletzt die Rede. 2.700 Personen haben am Samstag bereits die serbisch-ungarische Grenze überschritten.

Derzeit sind über 750 Flüchtlinge in Liegenschaften des Österreichischen Bundesheeres untergebracht.

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/asyl-heer-uebernimmt-verpflegung-in-salzburg/4437596/?feed=comments-rss2 0
Obertrumer Marktfest und Bauernherbst-Eröffnung ziehen die Massen an http://www.salzburg24.at/obertrumer-marktfest-und-bauernherbst-eroeffnung-zieht-die-massen-an/4437478 http://www.salzburg24.at/obertrumer-marktfest-und-bauernherbst-eroeffnung-zieht-die-massen-an/4437478#comments Sun, 30 Aug 2015 10:57:31 +0000 http://4437478

Mehr als 1.000 Zusagen konnte das Obertrumer Marktfest vorab auf Facebook verzeichnen. Bei sommerlichen Temperaturen ließ es das Party-Volk aus allen Altersklassen ordentlich krachen.

Jung und alt radelte um den Obertrumer See./Wildbild Jung und alt radelte um den Obertrumer See./Wildbild ©

Veranstaltungs-Marathon in Obertrum

Am Sonntag folgte gleich die Eröffnung zum Bauernherbst. Rund um den Obertrumersee konnte man es sich beim Radfahren mit den zahlreichen Spektakeln und Schmankerln gutgehen lassen.

]]>
http://www.salzburg24.at/obertrumer-marktfest-und-bauernherbst-eroeffnung-zieht-die-massen-an/4437478/?feed=comments-rss2 0
Probleme zwingen AUA-Maschine zur Zwischenlandung http://www.salzburg24.at/probleme-zwingen-aua-maschine-zur-zwischenlandung/4437469 http://www.salzburg24.at/probleme-zwingen-aua-maschine-zur-zwischenlandung/4437469#comments Sun, 30 Aug 2015 10:36:48 +0000 http://4437469

Ein Flug der Austrian Airlines von Wien nach Genf hat am Sonntagvormittag vorzeitig in Salzburg zwischenlanden müssen. Aufgrund einer überhitzten Hydraulikpumpe entschied sich der Pilot für eine Sicherheitslandung. Die 66 Passagiere wurden umgebucht. Einen Bericht des Internetportals “Austrian Aviation” bestätigte AUA-Sprecher Peter Thier auf APA-Anfrage.

AUA-Zwischenlandung: Keine Gefahr

“Es bestand keine Gefahr für die Passagiere”, sagte Thier zur APA. Die Maschine vom Typ Fokker sei in Salzburg nur zwischengelandet. “Dort gibt es Ersatzteile sowie den technischen Support”, sagte Thier. Es wäre ein kurzer Aufenthalt für die Reparatur geplant gewesen. Bei der Begutachtung sah man allerdings, dass die Behebung des Schadens länger dauern würde. “Ein Weiterflug wäre aber technisch möglich gewesen”, bekräftige Thier.

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/probleme-zwingen-aua-maschine-zur-zwischenlandung/4437469/?feed=comments-rss2 0
Reiseverkehr lässt Blechlawine durch Salzburg rollen http://www.salzburg24.at/reiseverkehr-laesst-blechlawine-durch-salzburg-rollen/4437336 http://www.salzburg24.at/reiseverkehr-laesst-blechlawine-durch-salzburg-rollen/4437336#comments Sun, 30 Aug 2015 08:55:48 +0000 http://4437336
“In der Früh kam es noch zu langen Staus in Fahrtrichtung Süden”, berichtete Heimo Gülcher von den ÖAMTC-Mobilitätsinformationen am Samstagvormittag. Im Raum Salzburg kam es durch den starken Reiseverkehr zu Verzögerungen von der Grenze bei Walserberg bis Salzburg Süd. In der Folge musste der Verkehr auf der Tauern Autobahn (A10) sowohl vor der Tauerntunnel, als auf vor dem Katschbergtunnel blockweise abgefertigt werden.

Der Verkehr am Sonntag

Am Sonntag wurde am Vormittag von der A10 vor allem rund um die Stadt Salzburg am Vormittag bereits wieder stockender Verkehr gemeldet. Auch am Nachmittag waren die Verkehrsanzeigen in diesem Bereich tief rot – wenig ging also vorwärts. Neben dem Ironman in Zell am See kann auch der autofreie Tag rund um die Trumer Seen im Flachgau für Verzögerungen sorgen.

Rückreiseverkehr fordert Salzburg

Am Vormittag verstärkte sich der Verkehr dann auch Richtung Norden. Betroffen war auch hier hauptsächlich die A10, aber auch in Tirol kamen der Verkehr auf der Brenner Autobahn (A13) und der Fernpaß Straße (B179) nur stockend voran. Auf Letzterer wurde vor den Tunnels bei Leermoos und Füssen Blockabfertigung verhängt.

Anreiseverkehr zum Ironman in Zell am See

Ein Nebenschauplatz im Reiseverkehr war Samstagvormittag auch der Bereich Zell am See. Wegen der Straßensperren rund um den Ironman waren bis kurz nach 9:00 Uhr die Zufahrten zur Felbertauernstraße (B108) und Glockner Hochalpenstraße von Osten her nicht erreichbar. Viele Autofahrer wandten sich deshalb an die ÖAMTC-Hotline. Am Sonntag könnte es hier aber noch zu Behinderungen kommen.

]]>
http://www.salzburg24.at/reiseverkehr-laesst-blechlawine-durch-salzburg-rollen/4437336/?feed=comments-rss2 0
St. Gilgen: 76-Jähriger stirbt bei Badeunfall im Wolfgangsee http://www.salzburg24.at/st-gilgen-76-jaehriger-stirbt-bei-badeunfall-im-wolfgangsee/4437121 http://www.salzburg24.at/st-gilgen-76-jaehriger-stirbt-bei-badeunfall-im-wolfgangsee/4437121#comments Sat, 29 Aug 2015 18:56:35 +0000 http://4437121

Ein 76-jähriger Linzer starb am Samstagnachmittag bei einem Badeunfall im Wolfgangsee. Der Mann war mit einem 69-jährigen Bekannten um 14.55 Uhr im Bereich der Seeenge im Gemeindegebiet von St. Gilgen unterwegs. Durch ihm ins Gesicht spritzendes Wasser bekam der 76-Jährige einen Hustenanfall und ging unter, berichtete die Polizei.

Bekannter muss Ertrinken in St. Gilgen mitansehen

Der 69-jährige Begleiter des Linzers versuchte mehrmals vergeblich seinen untergehenden Bekannten nachzutauchen und ihn nach oben zu bringen. Gegen 15:20 Uhr konnte ein zufällig anwesender Taucher den 76-Jährigen in einer Tiefe von etwa 15 Metern  finden. Er brachte ihn an die Wasseroberfläche. Einsatzkräfte der Wasserrettung St. Gilgen und der Polizei bargen schließlich den leblosen Körper. Obwohl sofort mit der Reanimation begonnen wurde, konnte der diensthabende Sprengelarzt nur mehr den Tod des 76-Jährigen feststellen.

]]>
http://www.salzburg24.at/st-gilgen-76-jaehriger-stirbt-bei-badeunfall-im-wolfgangsee/4437121/?feed=comments-rss2 0
16 Flüchtlinge in Thalgau aufgegriffen http://www.salzburg24.at/16-fluechtlinge-in-thalgau-aufgegriffen/4437001 http://www.salzburg24.at/16-fluechtlinge-in-thalgau-aufgegriffen/4437001#comments Sat, 29 Aug 2015 14:53:12 +0000 http://4437001

Ein Thalgauer meldete, dass er gesehen habe, wie ein Schlepper Personen von einem Fahrzeug an der Schossleitner Straße in Thalgau ausstiegen ließ. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen weißen Kastenwagen mit Hamburger Kennzeichen (HH) handeln.

Fahndung nach Schlepper bleibt erfolglos

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Die Polizisten nahmen 16 Personen aus dem Irak und Syrien fest. Sie hielten sich alle im Bereich um die Ausstiegstelle auf. Die Flüchtlinge im Alter von 16 bis 38 Jahren wurden in das Polizeianhaltezentrum gebracht. Derzeit laufen die Identitätsfeststellungen. Nach dem flüchtigen Schlepper wird gefahndet.

]]>
http://www.salzburg24.at/16-fluechtlinge-in-thalgau-aufgegriffen/4437001/?feed=comments-rss2 2
Mehrere Verletzte bei Unfällen auf Salzburgs Straßen http://www.salzburg24.at/mehrere-verletzte-bei-unfaellen-auf-salzburgs-strassen/4436818 http://www.salzburg24.at/mehrere-verletzte-bei-unfaellen-auf-salzburgs-strassen/4436818#comments Sat, 29 Aug 2015 10:08:13 +0000 http://4436818 Ein 33-jähriger Pkw-Lenker fuhr gegen 3.45 Uhr in Strobl auf der Postalm Straße talwärts. In einer Rechtskurve kam der Lenker von der Fahrbahn ab, fuhr durch einen Jungwald und blieb ca. 40 Meter weiter stehen. Der Lenker erlitt leichte Verletzungen, seine Beifahrerin blieb unverletzt. Die beiden begaben sich zu Fuß ins Tal und suchten dort die Ortsstelle des Roten Kreuzes auf. Fahrzeug entstand Totalschaden.

Schwerer Pkw-Überschlag in Leogang

Bereits am Nachmittag überholte in Leogang eine 36-Jährige mit ihrem Pkw ein vor ihr fahrendes Fahrzeug und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden Auto. Die Frau kam mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen. Sie erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungshubschrauber in das Krankenhaus eingeliefert.

Verkehrsunfall in Landeshauptstadt

In der Stadt Salzburg kollidierte ein 19-jähriger Baumaschinentechniker mit seinem Auto auf einer Kreuzung mit einem Pkw eines 53-jährigen Lagerarbeiters. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Ein mit beiden Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Pkw brennt in Bachstraße aus

Zu einem Pkw-Brand kam es Freitagnachmittag aus noch unbekannten Gründen in der Bachstraße. Helfer konnten bis zum Eintreffen der Feuerwehr den Brand unter Kontrolle halten. Die Einsatzkräfte mussten nur noch Nachlöscharbeiten durchführen.

Das Auto brannte in der Bachstraße aus. /FMT-Pictures/TA Das Auto brannte in der Bachstraße aus. /FMT-Pictures/TA ©

Unfall auf der Westautobahn

Samstagmorgen kam es auf der Westautobahn (A1) zu einem Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Pkw. Ein Deutscher musste verkehrsbedingt bremsen, um einen Auffahrunfall mit einem vor ihm fahrenden Pkw-Lenker zu vermeiden. Die beiden nachfolgenden Pkw konnten nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallten jeweils in das Heck des vor ihnen fahrenden Autos auf.

Kinder bei Auffahrunfall verletzt

Durch die Auffahrunfälle verletzten sich zwei Kinder im Alter von zehn und elf Jahren leicht. Das Rote Kreuz brachte die beiden in das Landeskrankenhaus Salzburg. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei sperrte den rechten Fahrstreifen von vier bis fünf Uhr. Es entstand ein Rückstau, der bis zur A8 zurückreichte.

]]>
http://www.salzburg24.at/mehrere-verletzte-bei-unfaellen-auf-salzburgs-strassen/4436818/?feed=comments-rss2 0
Messerstecherei in Oberndorf: 40-Jähriger schwer verletzt http://www.salzburg24.at/messerstecherei-in-oberndorf-40-jaehriger-schwer-verletzt/4436659 http://www.salzburg24.at/messerstecherei-in-oberndorf-40-jaehriger-schwer-verletzt/4436659#comments Sat, 29 Aug 2015 06:26:41 +0000 http://4436659

Beide Männer trafen sich am Abend zu einer Aussprache, teilt die Polizei mit. Diese endete in einem lautstarken Streit, wobei der 40-Jährige seinen Schwager attackierte. Der 32-Jährige zog daraufhin ein Klappmesser und attackierte damit den Älteren. Er fügte ihm dabei einen schweren Schnitt am Oberkörper zu.

Der Tatort in Oberndorf. /FMT-Pictures/TA Der Tatort in Oberndorf. /FMT-Pictures/TA ©

Oberndorf: Messerstecherei endet im Krankenhaus

Passanten und Anrainer wurden auf den Streit und verletzten Mann aufmerksam. Sie eilten zur Hilfe, verständigten die Polizei und Rettung. Der flüchtige 32-Jährige konnte nach kurzer Zeit unmittelbar vor der Polizeiinspektion Oberndorf angehalten und festgenommen werden. Die Tatwaffe trug er noch bei sich. Der 40-Jährige wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert.

]]>
http://www.salzburg24.at/messerstecherei-in-oberndorf-40-jaehriger-schwer-verletzt/4436659/?feed=comments-rss2 18
Hitze-Sommer im Endspurt – nochmals über 30 Grad in Salzburg http://www.salzburg24.at/hitze-sommer-im-endspurt-nochmals-ueber-30-grad-in-salzburg/4436447 http://www.salzburg24.at/hitze-sommer-im-endspurt-nochmals-ueber-30-grad-in-salzburg/4436447#comments Fri, 28 Aug 2015 14:32:54 +0000 http://4436447

Am Montag geht der Sommer 2015 meteorologisch gesehen zu Ende, in den letzten Tagen gibt der Hitzesommer aber noch einmal so richtig Vollgas. Egal ob baden, wandern, grillen oder ein kühles Getränk im Gastgarten – das Wetter lässt derzeit keine Wünsche offen.

So wird das Wetter am Wochenende

Der Freitag endet gewohnt warm und sonnig, das stabile Sommerwetter setzt sich fort. Bei Höchsttemperaturen um 33 Grad gibt der letzte Werktag einen guten Vorgeschmack auf den Samstag. Der Samstag verläuft sehr sonnig und hochsommerlich warm. Über weite Strecken zeigt sich der Himmel wolkenlos. In der Früh betragen die Temperaturen noch 9 bis 19 Grad, in den Mittagsstunden erreichen sie sogar bis 34 Grad. Sonntag wird ein Spiegelbild des Samstags: Der Sonnenschein ist weitgehend ungetrübt, es bleibt heißt. Am Morgen betragen die Temperaturen 8 bis 19 Grad, am Nachmittag erreichen sie 28 bis 35 Grad.

Heißer Wochenbeginn, kalte & nasse Mitte

Am Montag scheint meist die Sonne, am Nachmittag bilden sich örtlich Quellwolken. Besonders im Flachgau und Tennengau sind dann einzelne Regenschauer möglich. Die Höchsttemperaturen erreichen nochmals bis zu 33 Grad. Dienstag soll es merklich frischer und nasser werden. Am Mittwoch schafft das Thermometer kaum noch den Sprung über die 20-Grad-Marke.

 

(SALZBURG24)

 

 

 

 

 

 

 

]]>
http://www.salzburg24.at/hitze-sommer-im-endspurt-nochmals-ueber-30-grad-in-salzburg/4436447/?feed=comments-rss2 0
Baustellen, Arbeiten und Verzögerungen in Salzburg http://www.salzburg24.at/baustellen-arbeiten-und-verzoegerungen-in-salzburg/4436303 http://www.salzburg24.at/baustellen-arbeiten-und-verzoegerungen-in-salzburg/4436303#comments Fri, 28 Aug 2015 12:32:19 +0000 http://4436303

Die Arbeiten zur  Erneuerung der Tauernautobahn (A10) vom Knoten Salzburg bis Salzburg Süd laufen kommende Woche richtig an. Am Montag werden die Verkehrsteilnehmer in den frühen Morgenstunden mit einer ganz neuen Spurführung konfrontiert sein und die Baustelle richtig spüren. Die ersten Vorarbeiten sind seit knapp zwei Wochen im Gange.

A10: Erneuerung läuft Montag voll an

Die Baustelle wird in den kommenden Nächten eingerichtet. Ab Montag läuft der gesamte Verkehr auf vier Fahrspuren auf der Richtungsfahrbahn Salzburg, die gegenüberliegende Seite Richtung Villach ist dann Baustelle. Die Asfinag arbeitet dann acht Wochen auf fünf Kilometern der A10 ab dem Knoten Salzburg in Richtung Süden.

Bahnbaustellen bei Golling – Auswirkungen auf S-Bahn

Im Bahnhof Golling werden in den nächsten 14 Tagen Weichen getauscht und zudem Gleisarbeiten bis 13. September umgesetzt. Dadurch steht nur eine eingeschränkte Infrastruktur (weniger Bahnsteigkanten und teilweise eingleisiger Betrieb) zur Verfügung. Um die restlichen Züge pünktlich abzuwickeln wird der Halbstundentakt der S-Bahn S3 (Salzburg – Golling) nur bis und ab Kuchl geführt. Jede zweite S-Bahn zwischen Kuchl und Golling fällt aus.

Zugverkehr zwischen Salzburg und Liefering betroffen

Auch in Freilassing in Bayern wird am Sonntag gearbeitet – deshalb entfallen am Sonntag die stündlichen S-Bahnen zwischen Salzburg-Liefering und Freilassing – hier gibt es ein Ersatzangebot mit Bussen. Alle Infos gibt es auf der ÖBB-Seite.

Lärmintensive Arbeiten auf Saalachbrücke

Lärm- und erschütterungsintensive Bauarbeiten finden am Sonntag auf der  Saalachbrücke von 7 – 19 Uhr statt. Aus Sicherheitsgründen können diese nicht während des Bahnverkehrs stattfinden. Die Baufirmen werden angewiesen, während der Arbeitszeit nur die unbedingt erforderlichen Arbeiten durchzuführen, unnötiger Leerlauf von Baumaschinen soll vermieden werden.

Lieferinger “Dorfplatz” wird neugestaltet

Von Montag bis Mitte November wird die Lieferinger Hauptstraße in der Stadt Salzburg im Bereich der Hausnummern 102 bis 112 (Lieferinger „Dorfplatz“) neugestaltet. Die Fahrbahn wird durch Pflasterungen in den Seitenbereichen optisch verengt – mit leicht abgeschrägtem, überfahrbarem Übergang. Der Aufgang zur Kirche wird neu gemacht. Auch der „Fischerbrunnen“ wird in die Platzgestaltung miteinbezogen und die Fläche vor dem Kriegerdenkmal vergrößert. Überdies wird eine Dorflinde gepflanzt.

]]>
http://www.salzburg24.at/baustellen-arbeiten-und-verzoegerungen-in-salzburg/4436303/?feed=comments-rss2 0
August viertwärmster Monat der Messgeschichte http://www.salzburg24.at/august-viertwaermster-monat-der-messgeschichte/apa-s24_1425067064 http://www.salzburg24.at/august-viertwaermster-monat-der-messgeschichte/apa-s24_1425067064#comments Fri, 28 Aug 2015 10:22:00 +0000 http://4436097

Zwei Hitzewellen prägten demnach das Temperaturbild in Österreich. “Wien und St. Pölten erlebten Anfang August neun Tage hintereinander mit mindestens 35 Grad Celsius. Das ist noch beeindruckender, wenn man bedenkt, dass die Rekordzahl an derart heißen Tagen bisher für einen gesamten Sommer in Wien bei fünf und in St. Pölten bei acht Tagen lag”, sagte Klimatologe Alexander Orlik über die erste Hitzewelle. Die höchste Temperatur wurde mit 38,2 Grad am 12. August in Wolkersdorf in Niederösterreich gemessen.

August 1807, 1992 & 2003 waren noch heißer

Wärmer war es nur im August 1807 (plus 3,5 Grad), 1992 (plus 3,3) und 2003 (plus 3,2). Ebenso ergab die Bilanz den trockensten August seit 1991, denn österreichweit gesehen gab es 35 Prozent weniger Niederschlag als im vieljährigen Mittel, das die Klimaperiode 1981 bis 2010 umfasst. Trockener war es zuletzt im August 1991 mit einem Minus beim Niederschlag von 40 Prozent. Die Regionen die im Verhältnis zu den jeweils durchschnittlichen Regenmengen am wenigsten Niederschlag bekamen, waren diesmal das westliche Mühlviertel, das Innviertel und das Semmering-Wechselgebiet. Dort wurden um 75 bis 83 Prozent weniger Niederschlag als im vieljährigen Mittel registriert. Im restlichen Oberösterreich, im westlichen und südlichen Niederösterreich, in der Obersteiermark und im Südburgenland lag das Minus bei 50 bis 75 Prozent.

Viele Gewitter im Sommer 2015

Der Sonnenschein war hingegen um 20 Prozent über dem Mittel. Die größten Abweichungen gab es mit 30 bis 48 Prozent in einem schmalen Streifen vom Pinzgau bis zum Semmering. Ungewöhnlich gering war die Anzahl der Gewitter. “Das ist der zweitschwächste August in der seit 1992 bestehenden Blitzmessreihe und 65 Prozent unter dem vieljährigen Mittel”, sagte Gerhard Diendorfer, Leiter des österreichischen Blitzortungssystems ALDIS, “wir registrierten heuer 13.386 Wolke-Erde-Blitze. Weniger waren es nur im August 2005. Zum Vergleich: Den August-Rekord hält 2008 mit 71.535 Blitzen.”

 

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/august-viertwaermster-monat-der-messgeschichte/apa-s24_1425067064/?feed=comments-rss2 0
Stau auf A10 in Salzburg: Reisestärkstes Wochenenden des gesamten Jahres http://www.salzburg24.at/stau-auf-a10-in-salzburg-reisestaerkstes-wochenenden-des-gesamten-jahres/4435601 http://www.salzburg24.at/stau-auf-a10-in-salzburg-reisestaerkstes-wochenenden-des-gesamten-jahres/4435601#comments Fri, 28 Aug 2015 04:31:19 +0000 http://4435601
Mit Fahrzeugkolonnen ist allerdings auch noch in die umgekehrte Richtung zu rechnen. “In Fahrtrichtung Süden erwarten wir wie zuletzt die größten Stau-Risiken auf der A10 vor der Tunnel-Kette Werfen, auf der A11 vor dem Karawankentunnel sowie auf der A13 bei Matrei bis zum Brennersee”, sagte Christian Ebner vom Asfinag-Verkehrsmanagement.

Blechkolonne auf A10 zwischen Werfen und Knoten Salzburg

In Richtung Norden dürfte es vor allem auf der A10 bei Werfen und vor dem Knoten Salzburg sowie auf der A9 auf den noch einstreifigen Tunnelabschnitten bei Klaus, beim Bosruck- und Gleinalmtunnel zu Verzögerungen kommen.

Mit unserem aktuellen Verkehrsservice seid ihr immer auf dem Neuesten Stand. Hier erfahrt ihr alles über Staus, Unfälle und Baustellen auf Salzburgs Straßen.

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/stau-auf-a10-in-salzburg-reisestaerkstes-wochenenden-des-gesamten-jahres/4435601/?feed=comments-rss2 0
Zehn Flüchtlinge beim Stadion in Wals aufgegriffen http://www.salzburg24.at/zehn-fluechtlinge-beim-stadion-in-wals-aufgegriffen/4435245 http://www.salzburg24.at/zehn-fluechtlinge-beim-stadion-in-wals-aufgegriffen/4435245#comments Thu, 27 Aug 2015 13:56:46 +0000 http://4435245

Die Flüchtlinge, allesamt aus Syrien, dürften zu Fuß über die Autobahn gekommen sein. Die Gruppe wurde in das Polizeianhaltezentrum gebracht, teilte die Polizei am Donnerstag in einer Aussendung mit.

 

]]>
http://www.salzburg24.at/zehn-fluechtlinge-beim-stadion-in-wals-aufgegriffen/4435245/?feed=comments-rss2 1
Zwei Verletzte bei Crash auf A1 bei Thalgau http://www.salzburg24.at/drei-verletzte-bei-crash-auf-a1-bei-thalgau/4435133 http://www.salzburg24.at/drei-verletzte-bei-crash-auf-a1-bei-thalgau/4435133#comments Thu, 27 Aug 2015 12:50:38 +0000 http://4435133

Zu dem Unfall kam es am Mittwoch gegen 21 Uhr in Fahrtrichtung Wien.Laut Polizei fuhr  ein 17-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Pkw auf den linken Heckbereich eines Wohnwagengespanns auf und kam dadurch ins Schleudern. Durch den Aufprall wurde der Wohnanhänger von dem Fahrzeug des 53-jährigen Lenkers gelöst und kam auf der Überholspur zum Stillstand. Eine nachfolgende 43-jährige Fahrzeuglenkerin prallte mit ihrem Pkw gegen den Wohnanhänger und schleuderte ebenfalls mit ihrem Auto über die Fahrbahn.

Verletzte ins Spital eingeliefert

Der 17-jährige Pkw-Lenker sowie die 43-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Der Lenker des Wohnwagengespanns blieb unverletzt. An beiden Pkw und am Wohnwagen entstand Totalschaden. Aufgrund der Aufräumarbeiten nach dem Unfall war die Autobahn in Fahrtrichtung Wien für rund zwei Stunden für jeden Verkehr gesperrt. 20 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Eugendorf sowie der Streckendienst der ASFINAG waren an den Aufräumarbeiten beteiligt.

]]>
http://www.salzburg24.at/drei-verletzte-bei-crash-auf-a1-bei-thalgau/4435133/?feed=comments-rss2 0
Neue Schnell-Partei soll 9.000 Euro Strafe zahlen http://www.salzburg24.at/neue-schnell-partei-soll-9000-euro-strafe-zahlen/apa-s24_1425047570 http://www.salzburg24.at/neue-schnell-partei-soll-9000-euro-strafe-zahlen/apa-s24_1425047570#comments Thu, 27 Aug 2015 12:40:00 +0000 http://4435146

Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig“, räumte FPÖ-Anwalt Michael Rami am Donnerstag gegenüber der APA ein. Karl Schnell meinte in einer kurzen Reaktion, dass er die Strafe nicht bezahlen wolle. “Ich möchte das anfechten.” Die Domain wurde mittlerweile aber umgeleitet und ist vorrübergehend nicht erreichbar.

Was besonders unangenehm sein dürfte: Schnell und seine Mitstreiter hatten erst am 14. August in einer Presseaussendung für die neue Homepage geworben.

FPÖ klagte auf Unterlassung

Die FPÖ hatte bereits unmittelbar nach der Ankündigung von Karl Schell, eine neue Partei zu gründen, auf Unterlassung von Begriffen wie “Freiheitliche Partei”, “Freiheitliche” oder Ähnliches geklagt. Es drohe durch Verwechslungsgefahr “unwiederbringlicher Schaden”. Schnell nannte seine neue Bewegung dennoch “Die Freiheitlichen in Salzburg (FPS) – Liste Dr. Karl Schnell”.

OLG ortet Verwechslungsgefahr

Nachdem ein Richter am Landesgericht die FPÖ zunächst abblitzen ließ, ortete das OLG Linz durchaus eine Verwechslungsgefahr. Die Causa ging zurück an die Erste Instanz. Ende Juli bekam die FPÖ dann Recht: Das Landesgericht Salzburg erließ die einstweilige Verfügung. Der FPS wurde bis zum Ende des Hauptverfahrens – der Zivilprozess ist für 29. September anberaumt – vorläufig verboten, die Bezeichnung “Freiheitliche” als Namen oder Namensbestandteil zu verwenden. Schnell nannte seine Partei darauf in “Freie Partei Salzburg” um. Das Kürzel FPS blieb dasselbe.

(APA)

]]>
http://www.salzburg24.at/neue-schnell-partei-soll-9000-euro-strafe-zahlen/apa-s24_1425047570/?feed=comments-rss2 3