Finanzskandal: Naderers Antrag auf zweiten U-Ausschuss ohne Unterstützung

Finanzskandal: Naderers Antrag auf zweiten U-Ausschuss ohne Unterstützung

Vor der Landtagswahl im April 2018 dürfte es in Salzburg keinen zweiten Untersuchungsausschuss zum Finanzskandal geben. Der am vergangenen Freitag vom Abgeordneten Helmut Naderer und seiner Partei "Freie Wähler Salzburg" (FWS) eingebrachte Antrag findet aktuell keine Unterstützung. Kein weiterer der insgesamt 36 Mandatare im Landtag ist bereit, die dafür notwendige zweite Unterschrift zu leisten.
Zwei Jugendliche bei Unfall in Faistenau getötet: 18-Jähriger verurteilt

Zwei Jugendliche bei Unfall in Faistenau getötet: 18-Jähriger verurteilt

Nach einem Autounfall mit zwei Todesopfern ist am Dienstag ein 18-Jähriger am Salzburger Landesgericht verurteilt worden. Der damals 17-Jährige hat im Februar dieses Jahres in Faistenau (Flachgau) stark betrunken den tödlichen Crash verursacht.  34
Giftköder in Oberndorf gefunden

Giftköder in Oberndorf gefunden

Eine mit Reißnägel manipulierte Wurst wurde am Montag in Oberndorf (Flachgau) gefunden. Tiere wurden keine verletzt, die Tierfreunde schlagen aber Alarm. 6

  • Bilder aus dem Gericht
  • Bilder der Unfallstelle
  • 			Krampuslauf Plainfeld I
  • 			Krampuslauf Plainfeld II
FOTO
Dramatischer Rückgang des Grasfrosch-Bestandes im Bundesland Salzburg

Dramatischer Rückgang des Grasfrosch-Bestandes im Bundesland Salzburg

Innerhalb der vergangenen beiden Jahrzehnte ist der Bestand des Grasfrosches im Bundesland Salzburg um 83 Prozent zurückgegangen, im Bereich der Kalkalpen sogar um 95 Prozent. Das ergab eine Langzeitstudie von drei Forschern vom Salzburger Haus der Natur. Bei der Erdkröte gab es regional zwar auch große Veränderungen, landesweit blieb der Bestand aber nahezu unverändert. 3
Tourismusjahr 2016/17: Nächtigungsrekord im Bundesland Salzburg

Tourismusjahr 2016/17: Nächtigungsrekord im Bundesland Salzburg

Dem bisher besten Winterergebnis ist das bisher beste Sommerergebnis gefolgt: Das abgelaufene Tourismusjahr hat dem Bundesland Salzburg damit erneut einen Nächtigungsrekord beschert. Insgesamt verzeichneten die Statistiker zwischen Anfang November 2016 und Ende Oktober 2017 rund 28,05 Millionen Übernachtungen - ein Plus von 1,3 Prozent oder knapp 358.000 Nächtigungen gegenüber dem Jahr davor.
1
Salzburgs Landesstraßen sind in schlechtem Zustand

Salzburgs Landesstraßen sind in schlechtem Zustand

Salzburgs Landesstraßen sind in schlechtem Zustand: Denn knapp ein Drittel (32,66 Prozent) aller Landestraßen im Bundesland Salzburg sind in einem schlechten oder gar sehr schlechten Gesamtzustand.
20
"Aufsteiger" Daniel Huber flog in Wisla in die Weltspitze

"Aufsteiger" Daniel Huber flog in Wisla in die Weltspitze

Das ÖSV-Skispringerteam hat nach längerer Zeit wieder einen "Aufsteiger" im Weltcup in seinen Reihen. Der 24-jährige Salzburger Daniel Huber krönte seine starken Leistungen des Auftakt-Wochenendes in Wisla mit einem sechsten Platz am Sonntag. "Daniel hat bei der Kür noch einen draufgesetzt, er ist mit so viel Herz gesprungen", lobte Cheftrainer Heinz Kuttin.
NR-Wahl: Drei der vier Landtagswahlen 2018 fixiert

NR-Wahl: Drei der vier Landtagswahlen 2018 fixiert

Vier Bundesländer wählen nächstes Jahr ihre Landtage - und mit dem Kärntner Beschluss am Montag sind drei Termine fix. Von Jänner bis April gibt es monatlich einen Urnengang: Den Anfang machen die Niederösterreicher am 28. Jänner, am 25. Februar wählt Tirol und am 4. März Kärnten. In Salzburg haben sich die Parteien auf den 22. April verständigt, beschlossen ist dieser Termin noch nicht.
Weihnachtsfeier: Plakataktion gegen Alkohol am Steuer

Weihnachtsfeier: Plakataktion gegen Alkohol am Steuer

Anlässlich der bevorstehenden Weihnachtsfeiern starten AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt) und KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) auch dieses Jahr eine Initiative gegen Alkohol im Straßenverkehr. Mit Plakaten soll an das Verantwortungsbewusstsein von Arbeitnehmern appelliert werden, für eine sichere Heimfahrt nach der Weihnachtsfeier zu sorgen.
„Black Friday“, „Cyber Monday“ und Co.: Wo kann ich wirklich sparen?

„Black Friday“, „Cyber Monday“ und Co.: Wo kann ich wirklich sparen?

„Black Friday“, „Cyber Monday“ oder gar „Cyber Monday Woche“ und „Black Week“– der Handel will das Weihnachtsgeschäft mit diesen Aktionstagen in Schwung bringen. Doch kann man an diesen Tagen wirklich sparen oder ist es ein reiner Marketinggag? Wir haben uns für euch erkundigt. 1
Unbekannte demolieren Reihe an Autos in Salzburg

Unbekannte demolieren Reihe an Autos in Salzburg

Unbekannte haben es wieder auf Autos abgesehen: In Hallein (Tenngengau) wurden vier Pkw mutwillig beschädigt, im Flachgau und der Stadt Salzburg zwei.
Innsbrucker Bundesstraße: Zwei Schwerverletzte nach Crash

Innsbrucker Bundesstraße: Zwei Schwerverletzte nach Crash

Mitten im Berufsverkehr ist es am Montag kurz nach 7.30 Uhr auf der Innsbrucker Bundesstraße, auf Höhe Flughafen, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei hat sich ein Auto überschlagen. Zwei Menschen wurden schwer verletzt, wie die Polizei am Nachmittag bekanntgab. Es kam zu umfangreichem Stau.  4
Betrüger erleichtert Pensionistin um 30.000 Euro

Betrüger erleichtert Pensionistin um 30.000 Euro

Auf einen Internetbetrüger ist eine 60-jährige Salzburgerin hereingefallen. Sie lernte den Mann im Sommer im Internet kennen. Er gab sich als reicher Geschäftsmann aus, brauchte aber plötzlich immer Geld von der Frau, da er angeblich nicht auf sein Vermögen zugreifen konnte. In mehreren Tranchen überwies die Pensionistin dem Mann schließlich 30.000 Euro. 8
Red-Bull-Chef Mateschitz soll Nachfolgeproblem haben

Red-Bull-Chef Mateschitz soll Nachfolgeproblem haben

Über ein angebliches Nachfolgeproblem bei Red Bull spekuliert das deutsche "Manager Magazin". Der Zeitung zufolge kann der thailändische Yoovidhya-Clan, Mehrheitseigentümer des Energy-Drink-Herstellers Red Bull, über die Nachfolge von Geschäftsführer Dietrich Mateschitz (73) entscheiden - und nicht Mateschitz selber. Dies sehe der Gesellschaftervertrag der Red Bull GmbH vor. 5
Einbrecher treiben Unwesen in Salzburg

Einbrecher treiben Unwesen in Salzburg

In der Nacht auf Sonntag haben im Bundesland Salzburg zahlreiche Einbrecher ihr Unwesen getrieben. In Anif (Flachgau) stiegen Unbekannte in ein Einfamilienhaus ein, in Seekirchen (Flachgau) blieb es beim Versuch. Auch Kellerabteile und ein Auto sind aufgebrochen worden. Wir geben euch einen Überblick.
Herbst meldet sich mit Sonnenschein zurück

Herbst meldet sich mit Sonnenschein zurück

Zunehmend stabiles Herbstwetter verspricht die Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) für die kommende Woche. Wo immer sich der Nebel verzieht, sind sogar angenehme Temperaturen im zweistelligen Bereich möglich. Nach Schnee sieht es nicht aus, die nächste Kaltfront winkt bereits aus der Ferne. Die Details:
Walser Stefan Schnöll übernimmt JVP

Walser Stefan Schnöll übernimmt JVP

ÖVP-Parteiobmann Sebastian Kurz gibt kommenden Samstag seine Funktion als Chef der Jungen Volkspartei (JVP) offiziell ab. Bei einem JVP-Bundestag soll der bereits im Mai designierte Nachfolger Stefan Schnöll formell zum neuen Vorsitzenden der ÖVP-Jugendorganisation gewählt werden. Der 29-jährige Schnöll aus Salzburg fungierte zuletzt als JVP-Generalsekretär.
20 Passen beim vierten Plainfelder Krampuslauf

20 Passen beim vierten Plainfelder Krampuslauf

In Plainfeld (Flachgau) fand Freitagabend die bereits vierte Auflage des beliebten Perchten- und Krampuslaufs statt. Die "Hochmoor Teifin Plainfeld" luden dazu 20 Gastgruppen ein.
Eugendorf: 78-jährige Pkw-Lenkerin hatte 1,3 Promille intus

Eugendorf: 78-jährige Pkw-Lenkerin hatte 1,3 Promille intus

Weil eine 78-jährige Pkw-Lenkerin in Schlangenlinien fuhr und zudem frische Unfallspuren am Heck das Fahrzeug sichtbar waren, wurde sie Freitagnachmittag von einer Polizeistreife angehalten. 5
Tipps zum energiesparenden Heizen

Tipps zum energiesparenden Heizen

Wird es draußen kalt und ungemütlich, dann beginnt die Heizsaison. Diese Tipps solltet ihr beachten, wenn ihr Heizkosten sparen wollt und es drinnen trotzdem wohlig warm sein soll. So heizt ihr energieeffizient. 3
Anhänger löst sich von Pkw auf B158: Verletzte nach Unfall in St. Gilgen

Anhänger löst sich von Pkw auf B158: Verletzte nach Unfall in St. Gilgen

Bei einem Unfall sind am Freitagvormittag auf der B158 bei St. Gilgen (Flachgau) zwei Personen verletzt worden. Der Anhänger eines Autos löste sich aus unbekannter Ursache und kollidierte mit einem Pkw auf der Gegenfahrbahn. Zwei Männer wurden mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus nach Bad Ischl gebracht, bestätigte das Rote Kreuz auf S24-Anfrage.
Polizei warnt vor Trickdieben in Salzburg

Polizei warnt vor Trickdieben in Salzburg

Am Mittwoch trieb in Elsbethen und Neumarkt (beide Flachgau) eine vermeintliche Trickdiebin ihr Unwesen. Sie gab vor, Spenden für Bedürftige zu sammeln. Die Polizei fand heraus, dass es sich um eine ganze Gruppe von Tätern handelt und warnt vor den Trickdieben.
Salzburgs Kapuziner werben bei der BIM um Nachwuchs-Mönche

Salzburgs Kapuziner werben bei der BIM um Nachwuchs-Mönche

Wenn demnächst in Salzburg die Berufsinformationsmesse (BIM) ihre Pforten öffnet, sind unter den vielen Ausstellern erstmals auch einige in brauner Ordenskutte. Die Ordensgemeinschaft der Kapuziner ist von 23.-26. November mit einem Stand präsent und will damit vor allem eines erreichen: Dort sein, wo heute nach Orientierungshilfen gesucht wird.
Zehn Millionen Euro für die ländliche Infrastruktur

Zehn Millionen Euro für die ländliche Infrastruktur

Knapp zehn Millionen Euro werden vom Fonds zur Erhaltung ländlicher Straßen (FELS) bis Jahresende in die Erhaltung des ländlichen Wegenetzes investiert. Damit wurden im laufenden Jahr rund 1.100 Kilometer Fahrbahnen im gesamten Bundesland Salzburg saniert, knapp 800 davon in den Gebirgsgauen. 1
Salzburger Studie: Heimische Kirche soll sich mehr einmischen

Salzburger Studie: Heimische Kirche soll sich mehr einmischen

Wie steht es um den Ruf der Kirche? Die Erzdiözese Salzburg hat sich dieser Frage gestellt und im Rahmen des „Zukunftsprozesses“ eine Studie in Auftrag gegeben. Das Ergebnis: Die Kirche soll sich bei aktuellen Themen wieder mehr einmischen. Seht ihr das auch so? 11

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern