Sicherheitsrisiko: Diese Kindersitze fallen durch

Sicherheitsrisiko: Diese Kindersitze fallen durch

Bei zwei Kindersitzen für Autos sind bei aktuellen Tests "gravierende Sicherheitsmängel" festgestellt worden. "Der ÖAMTC rät daher dringend vom Kauf dieser Modelle ab", hieß es am Montag in einer Aussendung des Autofahrerclubs. 
Polizeiinspektionen geschlossen: Hat Salzburg zu wenige Polizisten?

Polizeiinspektionen geschlossen: Hat Salzburg zu wenige Polizisten?

1.638 Polizisten versehen derzeit ihren Dienst im Bundesland Salzburg. Während Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) kürzlich die Steigerung des Personalstandes hervorhob, ist die Anzahl der Beamten für SPÖ-Chef Walter Steidl bei Weitem zu niedrig. Seinen Angaben zufolge, "mussten im Juni 2017 vor allem kleinere Polizeiinspektionen im ganzen Land aus Mangel an verfügbaren Polizisten tageweise geschlossen werden." 20
Regionaler Außenhandel: Wo Salzburg zulegt und hinter wem es hinterherhinkt

Regionaler Außenhandel: Wo Salzburg zulegt und hinter wem es hinterherhinkt

Die vorläufigen Zahlen des regionalen Außenhandels der Bundesländer im Vorjahr zeigen ein durchwachsenes Bild. Insgesamt sanken die Ausfuhren um 0,2 Prozent auf 131,22 Mrd. Euro. Die Einfuhren stiegen um 1,5 Prozent auf 135,59 Euro. Damit erhöhte sich das negative Handelssaldo von minus 1,99 Mrd. Euro 2015 auf minus 4,37 Mrd. Euro 2016, geht aus Zahlen der Statistik Austria vom Montag hervor. Salzburg konnte als eines von wenigen Bundesländern zulegen und liegt in absoluten Zahlen doch weit hinten.

  • 		Bilder der Protestaktion Gaisberg I
  • 			Bilder der Protestaktion Gaisberg II
  • Demo gegen 380-kV-Leitung
  • Demonstration am Mozartplatz
  • Bilder vom Nachwuchs
FOTO
Obertrum: Crash fordert zwei Verletzte

Obertrum: Crash fordert zwei Verletzte

Zwei Fahrzeuge sind am Montag im Morgenverkehr in Obertrum (Flachgau) zusammengekracht. Zwei Personen wurden verletzt.
20 Jahre 380-kV-Leitung in Salzburg: Eine Chronologie

20 Jahre 380-kV-Leitung in Salzburg: Eine Chronologie

Zahlreiche Diskussionen, Verhandlungen, Einsprüche und Demonstrationen gab es in den letzten 20 Jahren rund um den geplanten Bau der 380-kV-Leitung durch das Bundesland Salzburg. Zur Erinnerung: Die Leitung soll insgesamt 120 Kilometer lang werden und von St. Peter im oberösterreichischen Braunau bis nach Kaprun im Pinzgau reichen. Der erste Teil der Leitung ist seit 2011 in Betrieb. Am Montag gehen die Verhandlungen rund um den zweiten Teil der Salzburgleitung in die nächste Runde. Wir haben die bisherigen Ereignisse für euch zusammengefasst.
4
Sommerliche Hitze wieder im Anmarsch

Sommerliche Hitze wieder im Anmarsch

Schon zu Wochenbeginn wird es wieder sommerlich und wärmer, prognostizierten Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag. Die Temperaturen steigen auf über 30 Grad in Salzburg.
380-kV-Salzburgleitung: Berufungsverhandlung beginnt am Montag in Wien

380-kV-Salzburgleitung: Berufungsverhandlung beginnt am Montag in Wien

Am Montag beginnt am Bundesverwaltungsgericht in Wien die Berufungsverhandlung zur geplanten 380-kV-Leitung durch das Bundesland Salzburg. Für die mündliche Verhandlung sind vorerst fünf Tage anberaumt. 1
Reiseverkehr sorgt für umfangreiche Staus in Salzburg

Reiseverkehr sorgt für umfangreiche Staus in Salzburg

Starker Reiseverkehr Richtung Süden, vor allem aus Deutschland, hat am Samstag für Staus gesorgt. Am Vormittag bildete sich auf der Tauernautobahn (A10) vor Villach ein Rückstau von 20 Kilometern, berichtete die Asfinag der APA. 17
Dieb tankte in Salzburg mit gestohlener Tankkarte 9.000 Liter Diesel

Dieb tankte in Salzburg mit gestohlener Tankkarte 9.000 Liter Diesel

Mit einer gestohlenen Tankkarte einer Spedition im Salzburger Flachgau hat ein unbekannter Dieb in Österreich, Italien und Frankreich zwischen Anfang Juni und 10. Juli exakt 8.997 Liter Diesel getankt.
APG optimistisch zu 380-kV-Leitung - "Stromnetz-Verstärkung nötig"

APG optimistisch zu 380-kV-Leitung - "Stromnetz-Verstärkung nötig"

Österreichs Stromnetz "glüht" durch den zunehmenden Wind- und Photovoltaik-Strom immer mehr, und es wird für den Übertragungsnetzbetreiber APG zusehends schwieriger, bundesweit zwischen Angebot und Nachfrage ausgleichen zu können. Deshalb drängt man auf den Ausbau der 380-kV-Leitung in Salzburg und hofft auf einen positiven Ausgang der Berufungsverhandlung vor dem Bundesverwaltungsgericht in Wien. 7
Krank im Urlaub: Worauf muss ich achten?

Krank im Urlaub: Worauf muss ich achten?

Im Urlaub kann schnell was was passieren: Was falsches zu Essen erwischt, zu viel Sonne oder ein schmerzhafter Ausrutscher. Aber was bedeutet das für die Arbeit, wie sieht es mit der Versicherung im Ausland aus und wann wird aus dem Urlaub wieder Krankenstand. Wir haben Antworten für euch.
Drei tödliche Motorradunfälle in sechs Stunden: Wichtige Sicherheitstipps im Überblick

Drei tödliche Motorradunfälle in sechs Stunden: Wichtige Sicherheitstipps im Überblick

Eine erschütternde Bilanz: Drei tote Motorradfahrer innerhalb von nur sechs Stunden in Salzburg, dem angrenzenden Bayern und Oberösterreich. Aus diesem Grund wollen wir hier für euch die wichtigsten Sicherheitstipps für Biker noch einmal zusammenfassen. 11
Rettungsgasse: Viele Autofahrer wissen nicht, wie sie funktioniert

Rettungsgasse: Viele Autofahrer wissen nicht, wie sie funktioniert

Wie sieht die Bilanz nach fünf Jahren Rettungsgasse aus? Sie ermöglicht Einsatzkräften rascheres Vordringen zu ihren Einsatzorten, viele Autofahrer wissen aber nicht Bescheid, wie sie funktioniert. Wir wollen das ein bisschen auffrischen. 8
Süßer Nachwuchs im Zoo Hellbrunn

Süßer Nachwuchs im Zoo Hellbrunn

Nicht nur bei den Schneeleoparden hat es in den letzten Wochen Nachwuchs gegeben. Auch die anderen Tiere im Zoo Salzburg (Flachgau) waren fleißig. So gibt es derzeit Babies bei den Schwarzschwanz-Präriehunden, den Kaiserschnurrbarttamarin, den Halsbandpekaris und den Wasserschweinen. Wir haben für euch ein paar Impressionen der süßen Tiere eingefangen!
Neue Gondeln für Salzburger Untersbergbahn

Neue Gondeln für Salzburger Untersbergbahn

Die beiden Gondeln der Seilbahn auf den Salzburger Untersberg werden nach 33 Jahren Dienstzeit im nächsten Jahr ersetzt. Die Kabinen sollen weiterhin jeweils 50 Personen Platz bieten, allerdings eine höhere Festigkeit und Scheiben aus Sicherheitsglas statt aus Plexiglas aufweisen. Das neue Design werde auch eine bessere Sicht für die Fahrgäste bieten, sagte Bahn-Geschäftsführer Winfried Wagner. 1
A1 bei Eugendorf: Pkw in Vollbrand

A1 bei Eugendorf: Pkw in Vollbrand

Am Donnerstagnachmittag wurden die Feuerwehren Hallwang, Eugendorf und Seekirchen zu einem Autobrand auf der Westautobahn bei Eugendorf (Flachgau) alarmiert. Der Pkw stand brennend vor der Abfahrt Wallersee in Fahrtrichtung Wien. 4
Wanderarbeiter treiben im Flachgau ihr Unwesen

Wanderarbeiter treiben im Flachgau ihr Unwesen

Die Polizei hat in Anif (Flachgau) ein mutmaßliches Mitglied einer Betrügerbande gefasst, die Mitte Juni 2017 eine 84-jährige Frau um einen fünfstelligen Geldbetrag gebracht haben soll. Zwei Männer hatten sich damals als Wanderarbeiter ausgegeben. Sie boten der Pensionistin an, Reparaturen an der Regenrinne am Hausdach zu übernehmen. Tatsächlich täuschten sie die Arbeit nur vor. 2
Neumarkt: Junger Motocross-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Neumarkt: Junger Motocross-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 18 Jahre alter Motocross-Fahrer stürzte am Mittwochnachmittag in Neumarkt am Wallersee (Flachgau) so schwer, dass er mit dem Notarzthubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen werden musste. Das gab die Polizei in einer Aussendung bekannt.
Polizei Salzburg ehrt Menschen für Zivilcourage

Polizei Salzburg ehrt Menschen für Zivilcourage

Die Polizei Salzburg hat am Mittwoch vier Menschen für ihre besondere Zivilcourage ausgezeichnet. Sie haben einen wesentlichen Beitrag zur Aufklärung einer Straftaten beigetragen. Mit dabei sind ein Obus-Lenker, der die Polizeibeamten bei einer Festnahme unterstützte und jener Autofahrer, der einen alkoholisierten Lenker auf der Tauernautobahn (A10) aufhielt. 2
Hotels in Salzburg im Juli teurer, in Wien billiger

Hotels in Salzburg im Juli teurer, in Wien billiger

Wer jetzt im Juli ein Hotelzimmer in einer österreichischen Stadt bucht, muss in westlichen Tourismushochburgen wie Salzburg, Zell am See, aber auch Kaprun, Kitzbühel und Bregenz weitaus tiefer in die Tasche greifen als noch im Juni. Wiener Hotels geben es dafür seit Ferienbeginn billiger. 3
Das ist bei Gewittern in den Bergen zu tun

Das ist bei Gewittern in den Bergen zu tun

Wer in den Ferien oder am kommenden Wochenende eine Bergtour unternehmen möchte, sollte sich den Wetterbericht genau ansehen. Nicht nur kann das Wetter in den Bergen schnell umschlagen, Gewitter zählen zu den gefährlichsten Situationen in die Bergsteiger kommen können. Diese Tipps solltet ihr beachten, wenn ihr in den Bergen in ein Gewitter kommt. Außerdem geben wir euch einen Ausblick auf das Wetter der restlichen Woche.
Salzburg AG: 542 Mio. Euro Wertschöpfung für das Bundesland

Salzburg AG: 542 Mio. Euro Wertschöpfung für das Bundesland

Die Wirtschaftskammer Salzburg (WKS) hat in einer aktuellen Wertschöpfungsstudie die volkswirtschaftlichen Effekte der Geschäftstätigkeit des Landesenergieversorgers Salzburg AG berechnet. Demnach sichern das Unternehmen und seine Tochtergesellschaften im Bundesland Salzburg inklusive der eigenen 2.220 Mitarbeiter 4.881 Arbeitsplätze, in ganz Österreich sind es 5.985 Vollzeitjobs. 1
ÖAMTC: Starker Reiseverkehr am Wochenende

ÖAMTC: Starker Reiseverkehr am Wochenende

Uns steht wieder ein starkes Reisewochenende bevor: Mit dem Ferienbeginn in Nordrhein-Westfalen und Teilen der Niederlande wird am Wochenende der Verkehr wieder in Richtung Süden Rollen, teilt der ÖAMTC am Mittwoch mit.
So nutzen Einbrecher Facebook zum Ausspionieren

So nutzen Einbrecher Facebook zum Ausspionieren

Was man im Urlaub via Facebook postet, kann für das zurückgelassene Zuhause zum Sicherheitsproblem werden, warnt ein Experte. Wir haben Tipps für euch, worauf ihr achten solltet. 1
Zell am Moos: 75-Jähriger stirbt beim Baden im Irrsee

Zell am Moos: 75-Jähriger stirbt beim Baden im Irrsee

Der Dauergast starb am Montag beim Schwimmen im Irrsee im Bezirk Vöcklabruck. Fischer fanden die Leiche des 75-Jährigen im Wasser treibend vor. 1

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A10: Tauern Autobahn Salzburg Richtung Villach
Zwischen AS Zederhaus und AS St. Michael im Lungau Stau zu erwarten, Dauer: 23.07.2017 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern