Pkw auf A1 in Thalgau ausgebrannt

Pkw auf A1 in Thalgau ausgebrannt

Ein Pkw ist am Samstagnachmittag auf der A1 kurz nach der Auffahrt Thalgau (Flachgau) völlig ausgebrannt. Ein Mitglied der Löschzuges Unterdorf kam zufällig an der Unfallstelle vorbei und schlug sofort Alarm.
Wetter wird unbeständig, aber nicht unfreundlich

Wetter wird unbeständig, aber nicht unfreundlich

Das Wetter zeigt sich in der kommenden Woche laut einer Prognose der Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) auf der Hohen Warte "unbeständig, aber nicht unfreundlich". Die Temperaturen bleiben aber beinahe durchwegs unter 30 Grad.
Zahlreiche Staus im Rückreiseverkehr auf Österreichs Straßen

Zahlreiche Staus im Rückreiseverkehr auf Österreichs Straßen

Nach Angaben des ÖAMTC hat es auch am Sonntag umfangreiche Behinderungen auf Österreichs Straßen gegeben. Grenzkontrollen, Baustellen und Unfälle bremsten gleich in mehreren Bundesländern die Fahrt. In Salzburg standen die Kolonnen vor dem Grenzübergang Walserberg teilweise bis zur Tauernautobahn zurück.

  • Sichergestelltes Diebesgut
  • Bilder vom Einsatz
  • Bilder vom Brand
  • Sternschnuppen über Salzburg
  • Bilder der Rettung
  • Bilder vom Prozess
FOTO
Rumänen stehlen Kleidung im Wert von 30.000 Euro aus Einkaufszentrum

Rumänen stehlen Kleidung im Wert von 30.000 Euro aus Einkaufszentrum

Auf den Diebstahl hochpreisiger Kleidung haben sich drei Rumänen in Wals (Flachgau) spezialisiert. Das Trio, zwei Männer und eine Frau, ließ aus Einkaufszentren rund um Salzburg Hosen, Hemden, Taschen und Schuhe in einem Gesamtwert von 30.000 Euro mitgehen. Jetzt wurden sie von der Polizei überführt.
L220 bei Thalgau: Pkw landet im Graben

L220 bei Thalgau: Pkw landet im Graben

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der Plainfelder Straße (L220) zwischen Thalgau (Flachgau) und Plainfeld. Das Auto kam ins Schleudern und landete im Graben.
Walserberg: Lkw-Fahrer bedroht Mann mit Gabel

Walserberg: Lkw-Fahrer bedroht Mann mit Gabel

Mehrere Straftaten ereigneten sich in der Nacht auf Samstag in Wals (Flachgau) und in der Stadt Salzburg. Ein Mann wurde am Grenzübergang Walserberg mit einer Gabel bedroht.
Verkehr und Stau in Salzburg: Urlauberzug ungebrochen

Verkehr und Stau in Salzburg: Urlauberzug ungebrochen

Der Urlauberreiseverkehr in Richtung Süden ist am Samstag ungebrochen stark gewesen. Schon auf der deutschen A 8 war die Überlastung spürbar. Die Verkehrsexperten erwarteten, dass sich die Kolonnen im Laufe des Tages nach Österreich verlagern würden.
St. Georgen: Feuerwehr erneut bei Tischlerei im Einsatz

St. Georgen: Feuerwehr erneut bei Tischlerei im Einsatz

In der Tischlerei, in der es schon am Dienstag brannte, musste die Feuerwehr am Donnerstag erneut zu einem Einsatz nach St. Georgen (Flachgau) anrücken.
St. Georgen: Technischer Defekt löst Brand in Tischlerei aus

St. Georgen: Technischer Defekt löst Brand in Tischlerei aus

Die Ursache des Großbrandes in einer Tischlerei in St. Georgen im Salzburger Flachgau vom vergangenen Dienstag ist laut Polizei geklärt. Ein technischer Defekt im Bereich der Werkbank löste das Feuer in den Morgenstunden aus.
Palfinger scheitert mit Übernahme von Schiffsausrüster TTS

Palfinger scheitert mit Übernahme von Schiffsausrüster TTS

Der Salzburger Kranhersteller Palfinger ist mit der geplanten 60 Mio. Euro schweren Übernahme des norwegischen Schiffsausrüsters TTS Group ASA gescheitert. Es wurde die angestrebte Übernahme von 90 Prozent der TTS-Aktien nicht erreicht. Die Übernahmefrist endete am Freitag, so Palfinger. Mitte Juni hatten die Salzburger mitgeteilt, den Aktionären von TTS 60 Mio. Euro in Cash zahlen zu wollen.
Zahlen und Fakten rund um das Land Salzburg im Zahlenspiegel

Zahlen und Fakten rund um das Land Salzburg im Zahlenspiegel

Das Land Salzburg veröffentlichte den neuen Zahlenspiegel 2016. Darin werden Übersichten des sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Geschehens im Land Salzburg in Statistiken dargestellt.
Salzburgerin von Chef zum Urlaub gezwungen: Drei Tage selbst gewählt

Salzburgerin von Chef zum Urlaub gezwungen: Drei Tage selbst gewählt

Eine Salzburgerin konnte sich seit Jahren ihren Urlaub nicht selbst aussuchen. Ihr Arbeitgeber schickte sie dann in den Urlaub, wann es ihm gerade passte. Die Arbeiterkammer Salzburg setzt sich jetzt für die Frau ein.
Wassersport in Salzburg: Das sind die Hotspots für Kanu und Kajak

Wassersport in Salzburg: Das sind die Hotspots für Kanu und Kajak

Paddeln ist voll im Trend! In unserer Wassersport-Serie in der Festspielfreien Zone zeigen wir euch in dieser Woche die besten Hotspots für euer Kajak- und Kanu-Erlebnis in Salzburg auf.
AK OÖ warnt: 35 Prozent gehen krank zur Arbeit

AK OÖ warnt: 35 Prozent gehen krank zur Arbeit

35 Prozent der Beschäftigten gehen krank zur Arbeit und dieser Anteil steigt, je schlechter die Arbeitsbedingungen beurteilt werden. Bei Jobunsicherheit oder hohem Zeitdruck steigt der Anteil sprunghaft, entnimmt die AK Oberösterreich aus dem Arbeitsklima Index für 2015 und dem ersten Halbjahr 2016. Frauen gehen häufiger krank in die Arbeit als Männer.
Sternschnuppenregen über Salzburg

Sternschnuppenregen über Salzburg

Der alljährliche Sternschnuppenregen war in der Nacht auf Freitag besonders gut zu beobachten. Im Flachgau ist es Fotografen gelungen, das Himmelsschauspiel festzuhalten.
Grödig: Jungstier büxt aus und fällt in Almkanal

Grödig: Jungstier büxt aus und fällt in Almkanal

Ein junger Stier büxte am Donnerstag kurz nach Mittag in Grödig (Flachgau) aus seinem Stall aus und landete im Almkanal. Die Feuerwehr musste anrücken und das Tier retten.
Jugendarbeitslosigkeit erreicht neuen Höchststand

Jugendarbeitslosigkeit erreicht neuen Höchststand

Junge Menschen in Salzburg verdienen immer weniger, arbeiten immer öfter prekär und immer weniger Betriebe bilden aus. Und: Noch nie waren so viele Jugendliche unter 25 Jahren ohne Beschäftigung. Das sind 3.200 an der Zahl oder sechs Prozent der Jugendlichen. Die Jugendarbeitslosigkeit übersteigt damit die allgemeine Arbeitslosigkeit. Die Arbeiterkammer Salzburg schlägt Maßnahmen vor, um der Entwicklung entgegenzuwirken. Kritik kommt dagegen von der Wirtschaftskammer. Hier gibt es alle Entwicklungen auf einen Blick.
Öffi-App qando kennt jetzt noch mehr Fahrpläne

Öffi-App qando kennt jetzt noch mehr Fahrpläne

Mit der App qando bietet die Salzburg AG seit Anfang 2015 einen Service an, mit dem alle Obus-Abfahrtszeiten in Echtzeit abgerufen werden können. Nun wurde die App aktualisiert und um zusätzliche Funktionen erweitert.
38-Jähriger in Salzburg wegen Wiederbetätigung vor Gericht

38-Jähriger in Salzburg wegen Wiederbetätigung vor Gericht

Der 38-jährige Angeklagte aus dem Flachgau ist am Donnerstag am Landesgericht Salzburg von den acht Geschworenen einstimmig wegen Wiederbetätigung schuldig gesprochen worden. Der Mann erhielt 18 Monate Haft, drei Monate davon wurden unbedingt ausgesprochen. Das Urteil ist laut Staatsanwaltschaft bereits rechtskräftig.
So verhaltet ihr euch richtig im Tunnel

So verhaltet ihr euch richtig im Tunnel

Österreichs Tunnel werden zwar immer sicherer. Trotzdem gab es in den letzten vier Jahren zahlreiche Tunnelunfälle, 24 Menschen verloren dabei ihr Leben. Meistens war falsches Verhalten der Fahrer Unfallursache. Wie komme ich sicher durch den Tunnel und was tun im Notfall? Wir haben Tipps für euch.
BP-Wahl: Salzburgs Bürgermeister Schaden empört sich über Kosten für Wiederholung

BP-Wahl: Salzburgs Bürgermeister Schaden empört sich über Kosten für Wiederholung

Empört über die anfallenden Kosten für die Wiederholung der Bundespräsidentenwahl am 2. Oktober zeigte sich am Donnerstag Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ). Da aus Salzburg kein einziger Formfehler bei der Wahlabwicklung bekannt geworden ist, sehe er nicht ein, warum die Stadt die Kosten von rund 400.000 Euro stemmen müsse.
Straßwalchen: Schwerer Arbeitsunfall bei Gerüstaufbau

Straßwalchen: Schwerer Arbeitsunfall bei Gerüstaufbau

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am Mittwoch im Straßwalchener Ortsteil Stockham (Flachgau) ereignet. Beim Aufbau eines Gerüsts fiel ein Eisenrohr etwa vier Meter in die Tiefe. Ein heruasstehender Haken bohrte sich dabei in den Arm eines 25-jährigen Arbeiters aus Oberösterreich.
Alpine-Insolvenz - 675 Mio. Euro Forderungen an Holding anerkannt

Alpine-Insolvenz - 675 Mio. Euro Forderungen an Holding anerkannt

Nach der Milliardeninsolvenz des einst zweitgrößten österreichischen Baukonzerns Alpine Bau GmbH im Sommer 2013 kämpfen auch die Gläubiger der Konzernhülle Alpine Holding GmbH um ihr Geld. Bisher langten laut Kreditschutzverband AKV 7.592 Forderungsanmeldungen im Volumen von insgesamt 864,36 Mio. Euro bei Gericht ein - 675,42 Mio. Euro davon wurden anerkannt, 188,96 Mio. Euro bestritten.
Wolken dürften Sicht auf Sternschnuppenstrom kaum trüben

Wolken dürften Sicht auf Sternschnuppenstrom kaum trüben

Vor allem in der Nacht auf Freitag (12. August) stehen die Chancen sehr gut, dass Interessenten einen Blick auf den alljährlichen Sternschnuppenstrom der Perseiden erhaschen können. Laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien ist zwar vereinzelt mit Wolkenfeldern zu rechnen, großteils bleibt der Nachthimmel über Österreich aber klar, hieß es auf APA-Anfrage.
Prozess: Verdecktem Ermittler bei Drogendeal in Eugendorf 102.000 Euro gestohlen

Prozess: Verdecktem Ermittler bei Drogendeal in Eugendorf 102.000 Euro gestohlen

Ende 2015 sind einem verdeckten Ermittler der Polizei in Salzburg bei einem Scheinankauf von Drogen in Eugendorf (Flachgau) 102.000 Euro gestohlen worden. Vom Dieb und dem Geld fehlen seitdem jede Spur. Nach der missglückten Polizeiaktion wurde jedoch ein Komplize verhaftet. Am Mittwoch musste sich der 26-jährige Albaner wegen Drogenhandels und Beitrags zum Diebstahl in Salzburg vor Gericht verantworten.

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern