Zentralmatura startet mit Deutsch-Klausuren

Zentralmatura startet mit Deutsch-Klausuren

Mit den Klausuren im Fach Deutsch startet am Montag die heurige Zentralmatura. Erstmals sind neben den AHS auch die berufsbildenden höheren Schulen (BHS) flächendeckend dabei. Insgesamt stellen sich rund 40.500 Schüler den vom Bundesinstitut für Bildungsforschung (Bifie) erarbeiteten schriftlichen Prüfungen. Deutsch ist das einzige Fach mit bundesweit einheitlichen Aufgaben an allen Schulen.
Wetter in Salzburg: Freundlich und sonnig am Wochenbeginn

Wetter in Salzburg: Freundlich und sonnig am Wochenbeginn

Freundliches Wetter wird es wohl nur zu Wochenbeginn geben. Am Dienstag kommt bereits die nächste Störung heran. Das berichtete die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Wien am Sonntag.
Landeshauptleutekonferenz in Stadt Salzburg: Bundesheer, TTIP und vieles mehr auf Agenda

Landeshauptleutekonferenz in Stadt Salzburg: Bundesheer, TTIP und vieles mehr auf Agenda

Bundesheer, Sicherheitspolitik, TTIP und Bildungsreform: Das sind einige der Themen, mit denen sich die Landeshauptleutekonferenz am 10./11. Mai in Salzburg beschäftigen wird. Daran teilnehmen werden laut dem Büro des Vorsitzenden der LH-Konferenz, Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP), alle Landeshauptleute Österreichs und auch Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ).

  • Bilder vom Entenrennen, I
  • Bilder vom Entenrennen, II
  • Bilder vom Entenrennen, III
  • Tödlicher Unfall auf B156
  • 			Maibaumaufstellen Bergheim
  • 			Maibaumaufstellen Bergheim II
  • Gesundheitsreferenten in Salzburg
  • Bilder der Löscharbeiten
FOTO
So feiert man Muttertag in anderen Ländern

So feiert man Muttertag in anderen Ländern

Wenn am zweiten Sonntag im Mai Gedichte vorgetragen, selbst gebastelte Geschenke überreicht werden, und ausnahmsweise die Kinder das Frühstück zubereiten, dann ist wieder Muttertag. Auch in anderen Ländern wird den Mamas gedacht, doch an anderen Kalendertagen, mit anderen Geschenken und Bräuchen.
14. Entenrennen in Bergheim: Hunderte Enten kämpfen sich ins Ziel

14. Entenrennen in Bergheim: Hunderte Enten kämpfen sich ins Ziel

Die Pfadfinder in Bergheim (Flachgau) luden am Samstag bereits zum 14. Mal zum Entenrennen an der Fischach ein. Bei traumhaften Wetter suchten sich Hunderte Enten den schnellsten Weg ins Ziel.
Moped eines 16-jährigen Flachgauers brachte es auf 132 km/h

Moped eines 16-jährigen Flachgauers brachte es auf 132 km/h

Ein 16-jähriger Mopedfahrer, der am Samstagvormittag im Flachgau in Salzburg ohne Kennzeichen unterwegs war, ist von Polizisten in Steindorf bei Straßwalchen gestoppt worden.
Salzburger bei Transport eines Maibaumes in Neumarkt verletzt

Salzburger bei Transport eines Maibaumes in Neumarkt verletzt

Ein 43-jähriger Salzburger aus dem Flachgau ist am Samstag bei einem Transport eines Maibaumes in Neumarkt am Wallersee (Flachgau) offenbar schwer verletzt worden. Der Stamm, der von einem Traktor gezogen wurde, lag auf einem sogenannten "Nachläufer", der bei einer Engstelle der Gemeindestraße zur Seite kippte.
April mit Saharastaub und Temperaturen über dem Durchschnitt 

April mit Saharastaub und Temperaturen über dem Durchschnitt 

Die Lufttemperaturen lagen im Land Salzburg im April im Monatsmittel 0,4 bis 1,7 Grad Celsius über den Mittelwerten des Vergleichszeitraumes. Der Saharastaub wirkte sich außerdem auf die Feinstaubwerte aus.
Pkw-Lenker mit 192 km/h auf der A10 unterwegs

Pkw-Lenker mit 192 km/h auf der A10 unterwegs

Eine Zivilstreife hat Freitagabend einen Pkw-Lenker auf der Tauernautobahn (A10) im Bereich Hallein (Tennengau)  mit einer Geschwindigkeit von 192 km/h gemessen.
Weitwörth: Schwerverletzte und eine Tote bei Frontalcrash auf der B156

Weitwörth: Schwerverletzte und eine Tote bei Frontalcrash auf der B156

Eine Tote und vier teils Schwerverletzte: Das ist die traurige Bilanz nach einem Frontalcrash am Freitagnachmittag auf der B156 bei Weitwörth (Flachgau).
Naderer will Straßensanierung über Patenschaften finanzieren

Naderer will Straßensanierung über Patenschaften finanzieren

Einen kurios anmutenden Vorschlag tat am Freitag Landesabgeordneter Helmut Naderer (Team Stronach) kund. Alle Landesstraßen, Brücken, Tunnel und Kurven sollen per Patenschaften mit dem Recht der Namensnennung käuflich erwerbbar sein. Verkehrslandesrat Hans Mayr (SBG) zeigte sich im SALZBURG24-Gespräch von der Idee nicht abgeneigt.
Salzburger Grenzfall: Geraubte Kunstschätze mit Station im Schloss Fischhorn

Salzburger Grenzfall: Geraubte Kunstschätze mit Station im Schloss Fischhorn

Warum das Pinzgauer Schloss Fischhorn kurzzeitig zum Hort für die bedeutendsten Kunstschätze Polens wurde, warum dem ersten Kunstraub ein zweiter folgte und warum möglicherweise auf Salzburger Dachböden oder in Kellern noch weitere Kunst-Sensationen schlummern, dem geht dieser aktuelle Salzburger Grenzfall nach.
Blumenerde im Test: Enorme Preisunterschiede, aber keine Qualitätsunterschiede

Blumenerde im Test: Enorme Preisunterschiede, aber keine Qualitätsunterschiede

Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich haben bei einem aus Anlass der Pflanzzeit durchgeführten Blumenerde-Test enorme Preis-, aber so gut wie keine Qualitätsunterschiede festgestellt. Das gaben sie in einer Presseaussendung am Freitag bekannt.
Müllcontainer in Straßwalchen in Flammen

Müllcontainer in Straßwalchen in Flammen

Ein Müllcontainer stand am Donnerstagabend in Straßwalchen (Flachgau) in Brand. Durch die Flammen wurde ein daneben stehender Pkw stark zerstört.
Der Maibaum in Bergheim steht

Der Maibaum in Bergheim steht

Mit vereinten Kräften und bei bestem Mai-Wetter ist am Donnerstag der Maibaum in Bergheim (Flachgau) erfolgreich aufgestellt worden. Bei einem zünftigen Fest wurde darauf angestoßen. Wir waren auch dabei!
Freundliches Wetter in den kommenden Tagen

Freundliches Wetter in den kommenden Tagen

"Freundliche" Wetteraussichten prognostizieren die Fachleute der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien für die kommen Tage. Angenehme Temperaturen und einige Schauer am Nachmittag sind Charakteristika.
Walter Steidl für "personelle Erneuerung" in der SPÖ

Walter Steidl für "personelle Erneuerung" in der SPÖ

Kalter Wind weht SPÖ-Chef Bundeskanzler Werner Faymann aus Salzburg entgegen: Eine personelle Erneuerung sei "unumgänglich", meinte der Salzburger SPÖ-Vorsitzende Walter Steidl am Mittwoch im Ö1-"Mittagsjournal" mit Blick auf den Bundesparteivorstand am Montag.
Servus TV bleibt bestehen: So reagiert das Netz

Servus TV bleibt bestehen: So reagiert das Netz

Servus TV bleibt auf Sendung, hat Dietrich Mateschitz entschieden. Der Red-Bull-Boss ließ sich von Mitarbeitern, Gewerkschaft und Arbeiterkammer überzeugen, dass es keinen Betriebsrat geben wird. Am Dienstag hatte der Red-Bull-Konzer verkündet, der Sender sei „wirtschaftlich untragbar“. Wie reagiert nun das Netz auf die Weiterführung des Senders?
Gewerkschaft zu Servus TV: "Nie in innere Angelegenheiten eingemischt"

Gewerkschaft zu Servus TV: "Nie in innere Angelegenheiten eingemischt"

Mit Erleichterung hat die Gewerkschaft auf den Weiterbetrieb von Servus TV reagiert. "Weitere Auseinandersetzungen und ein herber Verlust in der Salzburger Medienlandschaft bleiben uns somit erspart", erklärte Gerald Forcher, Geschäftsführer der GPA-djp Salzburg, am Mittwoch in einer Aussendung. Die Einstellung des Senders sei nun völlig vom Tisch.
Servus TV bleibt bestehen - Kündigungen zurückgenommen!

Servus TV bleibt bestehen - Kündigungen zurückgenommen!

Der Privatsender Servus TV bleibt bestehen. Dies kündigte der Red Bull-Konzern von Dietrich Mateschitz am Mittwoch an. "Red Bull führt den Sender weiter, und die Kündigungen werden zurückgenommen", hieß es in einer Aussendung. Grund: Arbeiterkammer und Gewerkschaft hätten bei einem Treffen die Ablehnung der Belegschaft, einen Betriebsrat zu gründen, akzeptiert.
Stöckl fordert Maßnahmen gegen Ärztemangel

Stöckl fordert Maßnahmen gegen Ärztemangel

Die Gesundheitsreferenten der Länder haben bei ihrer zweitägigen Konferenz in Salzburg über Maßnahmen gegen den Mangel an Allgemeinmedizinern und Notärzten beraten und auch mehr Geld für bestmögliche Therapie von seltenen Krankheiten gefordert. Die Hälfte der Patienten in den Spitalambulanzen wäre im niedergelassenen Bereich besser aufgehoben, sagte LHStv. Christian Stöckl (ÖVP).
Brandalarm in Grödig: Ehemalige Tischlerei in Flammen

Brandalarm in Grödig: Ehemalige Tischlerei in Flammen

Bei Demontagearbeiten in einer ehemaligen Tischlerei ist am Mittwochnachmittag in Grödig (Flachgau) in Salzburg ein Brand ausgebrochen. "Es ist im Bereich einer Filterhaube zu relativ starker Rauchentwicklung gekommen, darum wurde zunächst Alarmstufe 3 ausgelöst", sagte der Grödiger Feuerwehrkommandant Markus Schwab zur APA. "Der Brand konnte aber schon vom ersten Atemschutztrupp gelöscht werden."
Asylwerber (16) in St. Gilgen schwer verletzt

Asylwerber (16) in St. Gilgen schwer verletzt

In einer Flüchtlingsunterkunft in St. Gilgen (Flachgau) sind am Montag zwei junge Asylwerber in Streit geraten. Ein 16-jähriger Syrer wollte schlichten und wurde dabei schwer verletzt.
Arbeitsweg: Drei Tote und 700 Verletzte in Salzburg

Arbeitsweg: Drei Tote und 700 Verletzte in Salzburg

Im Vorjahr kamen in Salzburg laut AUVA drei Menschen bei Verkehrsunfällen am Arbeitsweg ums Leben, fast 700 wurden verletzt. Im Vergleich zu Freizeitfahrten ist der Arbeitsweg sicherer, aber die Verkehrssicherheit kann noch deutlich erhöht werden, betont der Verkehrsclub Österreich (VCÖ). Da die Arbeitszeiten zunehmend flexibler werden und die Anzahl der Teilzeitjobs zunimmt, spricht sich der VCÖ für mehr Bahn- und Busverbindungen auch abseits der klassischen Pendlerzeiten aus. Zudem ist die Radfahr-Infrastruktur auszubauen.
Flachgau ist blitzreichste Region Östereichs

Flachgau ist blitzreichste Region Östereichs

Exakt 21.669 Blitze sind im April in Österreich registriert worden. Das sind vier Mal so viele wie im vergangenen Jahr. Die Stadt Salzburg weist dabei die höchste Blitzdichte auf.

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern