Unbekannte rauben in Grödig 27-Jährigen aus

Unbekannte rauben in Grödig 27-Jährigen aus

Erst wurde ein Angestellter eines Lokals am späten Samstagabend in Grödig (Flachgau) mit einem Messer bedroht. Nachdem ihm seine Geldtasche mit einem vierstelligen Bargeldbetrag gestohlen wurde, kassierte er noch einen Faustschlag.
Gatsch und Gaudi beim Wildsau Dirt Run in Grödig

Gatsch und Gaudi beim Wildsau Dirt Run in Grödig

Der Wildsau Dirt Run bot am Samstag in Grödig (Flachgau) das perfekte Wetter: Weniger als 15 Grad und Dauerregen sorgten dafür, dass kein Kleidungsstück sauber blieb. Dem Spaß tat das keinen Abbruch. Unsere Redakteure Michaela und Thomas haben sich für euch in den Gatsch begeben, Fotograf Marcel hat die besten Momente eingefangen.
Das war das E-Raise Festival in Henndorf

Das war das E-Raise Festival in Henndorf

Henndorf (Flachgau) stand Freitag und Samstag ganz im Zeichen der elektronischen Musik. Während das E-Raise Festival am Freitag in der Wallerseehalle mit EDM aufwarten konnte, gab es am Samstag eine fette Portion Hardstyle. Unser Fotograf Marco war für euch mit dabei. Das sind die besten Bilder.

  • Wildsau Dirt Run I
  • Wildsau Dirt Run II
  • Wildsau Dirt Run III
  • E-Raise I
  • E-Raise II
  • Schwerer Unfall in St. Gilgen
FOTO
St. Leonhard: Schlägerei am Kirtag fordert Verletzte

St. Leonhard: Schlägerei am Kirtag fordert Verletzte

Bei einem Veranstaltungszelt kam es am späten Samstagabend am St. Leonharder Kirtag in der Gemeinde Grödig (Flachgau) zu einer Schlägerei mit mehreren Verletzten. Besucher und Türsteher gerieten aneinander.
Öffentlich onaniert: Verdächtiger ausgeforscht

Öffentlich onaniert: Verdächtiger ausgeforscht

Am Mittwochnachmittag hat an der Fischach in Bergheim (Flachgau) ein 22-Jähriger öffentlich onaniert. Dabei versuchte er, eine 32-Jährige am Arm zu erfassen.
Sinkender Bedarf: Asylquartiere in Salzburg geschlossen

Sinkender Bedarf: Asylquartiere in Salzburg geschlossen

Das Angebot an Asylquartiersplätzen wird derzeit dem sinkenden Bedarf entsprechend reduziert. Derzeit sind 3.600 Menschen in der Grundversorgung, Anfang des Jahres waren es 4.013. Zuletzt wurden Quartiere in den Gemeinden Eben, Saalfelden und in der Stadt Salzburg geschlossen.
Autofahrer flüchtet nach Unfall in Straßwalchen

Autofahrer flüchtet nach Unfall in Straßwalchen

Am Freitag am Abend ist in Straßwalchen (Flachgau) ein Autofahrer nach einem Verkehrsunfall geflüchtet. Er war auf der Umfahrung der Gemeinde in einem Kreisverkehr gegen die Verkehrsinsel gefahren. Das Fahrzeug ist so schwer beschädigt worden, dass der Lenker es stehen ließ.
Zahlreiche Unfälle mit Verletzten in Salzburg

Zahlreiche Unfälle mit Verletzten in Salzburg

Am Freitag kam es in Salzburg zu gleich mehreren Unfällen mit Verletzten. In Bruck an der Glocknerstraße (Pinzgau) ist ein Mopedfahrer verunfallt, im Pongau ereignete sich ein Unfall mit Verletzung auf der Tauernautobahn. In Strobl geriet ein Autofahrer auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem anderern Pkw zusammen. In Mittersill (Pinzgau) krachte bereits am Donnerstag ein Alkolenker in eine Baumreihe. Die Unfälle im Überblick.
Ein Praktikum auf der Alm

Ein Praktikum auf der Alm

Der Almsommer 2017 geht diese Tage zu Ende: Nicht nur die Almbauern und deren Tiere, welche die warmen Sommermonate auf einer von mehr als 800 bewirtschafteten Almen im Land Salzburg verbracht haben, kehren nun in das Tal zurück, sondern auch die Schüler von Salzburgs Fachschulen für Land- und Hauswirtschaft. Für diese sind die Almen immer öfter ein begehrenswerter Arbeitsplatz, um das Pflichtpraktikum zu absolvieren.
Salzburger Mediziner warnt vor Ertrinkungsgefahr bei Kleinkindern

Salzburger Mediziner warnt vor Ertrinkungsgefahr bei Kleinkindern

Enorme Ertrinkungsgefahr droht vor allem bei Kleinkindern, die unbeaufsichtigt in familieneigene Pools, Teiche oder nahe Bäche stürzen. "Und selbst wenn die Kinder überleben, tragen sie durch den Sauerstoffmangel im Gehirn oft schwere Behinderungen davon", sagte Jan Bauer, Erster Oberarzt der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendchirurgie im Landeskrankenhaus Salzburg, im Gespräch mit der APA.
Paragleiterabsturz endet tödlich für Salzburger in St. Gilgen

Paragleiterabsturz endet tödlich für Salzburger in St. Gilgen

Ein 61-jähriger Paragleiterpilot ist am Donnerstag im Flachgau tödlich verunglückt. Er flog nach Polizeiangaben am frühen Nachmittag vom Zwölferhorn mit seinem Gleitschirm den Landeplatz in St. Gilgen an, als er aus unbekannter Ursache nach rund 20 Metern in Schwierigkeiten geriet und auf eine Wiese abstürzte.
Straßwalchen: Dachdecker stürzt fünf Meter zu Boden

Straßwalchen: Dachdecker stürzt fünf Meter zu Boden

Mit dem Rettungshubschrauber ins Landeskrankenhaus (LKH) Salzburg geflogen werden musste am Donnerstag ein Dachdecker nach einem Arbeitsunfall in Straßwalchen (Flachgau). Der 39-Jährige war fünf Meter tief auf einen Betonboden gestürzt.
Abkühlung naht: Kaltfront bringt ergiebige Regenfälle

Abkühlung naht: Kaltfront bringt ergiebige Regenfälle

Eine Kaltfront macht den Abschied aus den Sommerferien leichter: Ein Tief aus Oberitalien bringt in den kommenden Tagen Abkühlung und teils ergiebige Niederschläge, berichtete die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Donnerstag.
Salzburgs Wasserversorgung trotz Hitze gesichert

Salzburgs Wasserversorgung trotz Hitze gesichert

Der Sommer konnte in Salzburg nicht nur mit außerordentlicher Hitze aufwarten, auch Unwetter und Niederschläge waren teilweise extrem. Beides kann die Trinkwasserversorgung beeinträchtigen. Grund zur Sorge gibt es heuer aber nicht.
Bahnhof Straßwalchen: Polier wird von Eisengestellt getroffen

Bahnhof Straßwalchen: Polier wird von Eisengestellt getroffen

Ein 48-Jähriger Arbeiter wurde am Mittwochabend am Bahnhof Straßwalchen (Flachgau) von einem Eisengestell getroffen. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.
Salzburger stehen auf den Fernbus, Potenzial nicht voll ausgenutzt

Salzburger stehen auf den Fernbus, Potenzial nicht voll ausgenutzt

Die Salzburger verreisen immer öfter mit dem Fernbus, die Passagierzahlen steigen rasch an. Doch wenn es nach FlixBus geht, wäre da noch viel Potenziel. Denn viele Busse müssen an Salzburg vorbeifahren.
St. Gilgen: Pkw kracht gegen Mauer, Lenker schwer verletzt

St. Gilgen: Pkw kracht gegen Mauer, Lenker schwer verletzt

Ein 55-Jähriger krachte am Mittwochabend auf der B154 in St. Gilgen (Flachgau) gegen eine Steinmauer. Ein Anrainer eilte zu Hilfe und versorgte den Schwerverletzten.
Hallwang: Dachdecker stürzt über acht Meter ab

Hallwang: Dachdecker stürzt über acht Meter ab

Ein 57-jähriger Arbeiter stürzte bei Dachdeckerarbeiten Mittwochmittag in Hallwang (Flachgau) über acht Meter auf den Betonboden. Er wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.
Zusätzliche Sozialarbeiter und Sprachförderung in Salzburgs Schulen

Zusätzliche Sozialarbeiter und Sprachförderung in Salzburgs Schulen

Im Land Salzburg beginnt am 11. September das neue Schuljahr. 700.000 Euro lässt das Land dazu in zusätzliche Schulsozialarbeit fließen. Auch zusätzliche Sprachförderlehrer und Sonderpädagogen werden zur Verfügung gestellt.
NR-Wahl: 20.000 junge Erstwähler in Salzburg

NR-Wahl: 20.000 junge Erstwähler in Salzburg

Rund 20.000 Personen haben seit der vergangenen Nationalratswahl im Jahr 2013 das 16. Lebensalter vollendet und sind somit heuer erstmals bei einer Nationalratswahl berechtigt, ihre Stimme abzugeben.
Mopedfahrer in Elsbethen verletzt

Mopedfahrer in Elsbethen verletzt

Bei einem Zusammenstoß am Mittwochmorgen zwischen einem Pkw und einem Mopedfahrer in Elsbethen (Flachgau) ist ein 15-Jähriger verletzt worden. Er war nach der Kollision gestürzt und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu, berichtet die Polizei Salzburg am Mittwoch.
Salzburgs Bienen sammelten fleißig Waldhonig

Salzburgs Bienen sammelten fleißig Waldhonig

Das Salzburger Bienenjahr 2017 neigt sich dem Ende zu, und die Bilanz kann sich sehen lassen: Die Bienenvölker haben sich in diesem Jahr im gesamten Bundesland sehr gut entwickelt, es gibt einen sehr guten quantitativen sowie qualitativ hochwertigen Ertrag vor allem an Waldhonig.
Köstendorf: Radfahrer bei Sturz am Kopf verletzt

Köstendorf: Radfahrer bei Sturz am Kopf verletzt

Mit dem Notarzthubschrauber in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen werden musste am Dienstagabend ein 67-jähriger Radfahrer nach einem Sturz in Köstendorf (Flachgau). Er hatte eine stark blutende Wunde am Kopf erlitten.
Der Sommer kratzt an den Rekorden

Der Sommer kratzt an den Rekorden

Temperaturen jenseits der 30 Grad sind in diesem Sommer keine Seltenheit. Seit Messbeginn handelt es sich um den drittwärmsten Sommer aller Zeiten. Salzburg hält in Österreich zwar nicht die absoluten Rekorde, wesentlich wärmer – und nässer – war es bisher auch hier.
Mundhygiene für Kinder bald kostenlos: In Salzburg profitierten bislang Tausende von Zuschuss

Mundhygiene für Kinder bald kostenlos: In Salzburg profitierten bislang Tausende von Zuschuss

Im Rahmen des neugeschnürten Gesundheitspakets von Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner (SPÖ) sollen künftig Mundhygiene-Behandlungen für Kinder kostenlos angeboten werden. Rund 13.600 Kinder und Jugendliche in Salzburg konnten in den vergangenen beiden Jahren bereits vom Zuschuss zu einer solchen profitieren. Die Salzburger Gebietskrankenkasse (SGKK) investierte dazu rund 658.000 Euro. 

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A10: Tauern Autobahn Villach Richtung Salzburg
Zwischen Landesgrenze Salzburg / Kärnten und AS Zederhaus zäher Verkehr ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern