Ungewöhnliche Pannenhilfe in Mauterndorf

Ungewöhnliche Pannenhilfe in Mauterndorf

Eine Panne mit seinem Rollstuhl hat Johann Fersterer aus Lamprechtshausen (Flachgau) am Wochenende in Mauterndorf (Lungau) erlitten. Die "Gelben Engel" vom ÖAMTC rückten zu einem ungewöhnlichen Einsatz aus.
Die kälteste Augustnacht seit 1998

Die kälteste Augustnacht seit 1998

"Das war die kälteste Augustnacht in Österreich seit 1998", resümiert Gerhard Hohenwarter von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Montagfrüh. Der kälteste bewohnte Orte war dabei St. Jakob im Defereggental in Tirol (-0,9 Grad). Direkt danach folgten mit Mariapfarr (-0,6 Grad) und St. Michael im Lungau (-0,3 Grad) zwei Salzburger Gemeinden.
Sechs Fahrzeuge in Unfall auf A10 verwickelt

Sechs Fahrzeuge in Unfall auf A10 verwickelt

Zu einem Verkehrsunfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen kam es Montagfrüh auf der Tauernautobahn (A10) bei Grödig (Flachgau) in Fahrtrichtung Salzburg. Drei Pkw-Lenker wurden verletzt. Die Autobahn war zwischenzeitlich gesperrt. Es staute mehrere Kilometer zurück.

  • 			Schnee in Bad Gastein
  • 			Wintereinbruch im August
  • Schnee in Bad Gastein
  • Wintereinbruch im August
  • Aufräumarbeiten im Glemmtal I
  • Aufräumarbeiten im Glemmtal II
  • Aufräumarbeiten im Glemmtal III
  • Bilder aus dem Glemmtal I
  • Bilder aus dem Glemmtal II
  • Das Glemmtal am Tag danach
  • Überflutete Keller in Salzburg
  • Waldbrand in Golling
  • Keller in Salzburg überflutet
  • Hagel in der Stadt Salzburg
  • Bilder des Einsatzes
  • Bilder der Unfallstelle
  • Sonnenuntergang am Fuschlsee
FOTO
Schnee: Gasteinertal zeigt sich winterlich im August

Schnee: Gasteinertal zeigt sich winterlich im August

Nach dem Wettersturz der vergangenen Tage schneite es in Österreich stellenweise bis auf 1.500 Meter herab. Im Gasteinertal (Pongau) fiel Schnee sogar bis auf 900 Meter.
Wals-Siezenheim: Alkolenker kracht auf A1 gegen Leitschiene

Wals-Siezenheim: Alkolenker kracht auf A1 gegen Leitschiene

Ein Alkolenker geriet Samstagnacht auf der A1 Westautobahn im Gemeindegebiet von Wals-Siezenheim (Flachgau) auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Leitschiene.
Flachgauer verursacht Alko-Crash mit 760 PS-starkem E-Auto

Flachgauer verursacht Alko-Crash mit 760 PS-starkem E-Auto

Mit seinem 760 PS starken Elektroauto im Bach gelandet ist am Freitagabend ein 52-jähriger Flachgauer in Auerbach (Bez. Braunau) in Oberösterreich. Der Mann überstand den Unfall unverletzt. Ein Alkotest zeigte mit 1,92 Promille ein deutliches Ergebnis.
Reiseverkehr: Viel Stau auf Salzburgs Straßen

Reiseverkehr: Viel Stau auf Salzburgs Straßen

Auch am Samstag waren zahlreiche Reisende auf Salzburgs Straßen unterwegs. Besonders betroffen war die Tauernautobahn (A10). Die Autofahrt zwischen Salzburg und Villach auf der rund 200 Kilometer langen Strecke dauerte gegen 10.30 Uhr rund 100 Minuten länger, informierte der ARBÖ. Am Nachmittag musste man vor allem auf der Fahrt in den Norden Geduld beweisen. So bildete sich vor dem Walserberg ein Rückstau von satten 26 Kilometern.
VCÖ zeichnet drei Salzburger Projekte mit Mobilitätspreis aus

VCÖ zeichnet drei Salzburger Projekte mit Mobilitätspreis aus

Die Schulstraßen, die in der Stadt Salzburg an sechs Orten eingeführt wurden, sind die diesjährigen Gewinner des VCÖ-Mobilitätspreises Salzburg. Eine Sperrzone ohne Elterntaxis rund um die Schule soll für sicheres zum Unterricht kommen sorgen. Zwei weitere Projekte wurden ausgezeichnet: Der eOBUS nach Grödig sowie die Radverkehrsstrategie 2025+ der Stadt Salzburg.
Unwetter in Salzburg: Starkregenzelle war über Glemmtal eingeschlossen

Unwetter in Salzburg: Starkregenzelle war über Glemmtal eingeschlossen

Literweise Regen ging am Donnerstagabend vor allem in Teilen des Pinzgaus nieder – im Glemmtal wurde deswegen der Zivilschutzalarm ausgelöst. Ein anderes Bild bot sich mit heftigem Hagel und Wind in der Stadt Salzburg und im nördlichen Flachgau. Am Freitag kann es lokal noch zu Unwettern kommen, gab die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) auf S24-Anfrage bekannt.
Pkw-Lenker stirbt bei Frontalcrash auf der B1 in Henndorf

Pkw-Lenker stirbt bei Frontalcrash auf der B1 in Henndorf

Trotz doppelter Sperrlinie überholte Freitagfrüh ein 56-jähriger Pkw-Lenker auf der B1 in Henndorf (Flachgau) einen Lkw. Er krachte dabei frontal in ein entgegenkommendes Auto, der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.
Schwere Unwetter: Erste Menschen konnten Glemmtal verlassen

Schwere Unwetter: Erste Menschen konnten Glemmtal verlassen

Die nach den Unwettern mit Muren und Überflutungen von der Außenwelt abgeschlossene Siedlung im Talschluss des Salzburger Glemmtales (Pinzgau) muss nicht evakuiert werden. Zurzeit sitzen noch 200 bis 300 Menschen im Ortsteil Lengau fest. Die L111 war am Nachmittag für eine halbe Stunde geöffnet. Die ersten Menschen konnten das Tal verlassen.
Unwetter über Salzburg: Zivilschutzalarm im Pinzgau ausgelöst

Unwetter über Salzburg: Zivilschutzalarm im Pinzgau ausgelöst

Gewitter, Starkregen und Hagel zogen am frühen Donnerstagabend über Teile des Bundeslandes. In Saalbach-Hinterglemm, Viehhofen und Maishofen im Pinzgau wurde wegen der teils über die Ufer getretenen Saalach der Zivilschutzalarm ausgelöst. Die Glemmtaler Landesstraße (L111) ist teilweise nicht passierbar, etwa 5.000 Menschen sind deshalb von der Außenwelt abgeschnitten.
Gemischte Reaktionen zu neuer Wohnbauförderung

Gemischte Reaktionen zu neuer Wohnbauförderung

Während die Arbeiterkammer (AK) Salzburg in der neuerlichen Änderung der Wohnbauförderung einen "ersten Schritt zu mehr Gerechtigkeit" sieht, bleibt sie für die Oppositionspartei SPÖ "fehlerhaft".
Blitzschlag löst Brand in Bürmoos aus

Blitzschlag löst Brand in Bürmoos aus

Ein Blitzschlag hat Donnerstagfrüh in einem Einfamilienhaus in Bürmoos (Flachgau) zu mehreren Kabelbränden geführt. Die örtliche Feuerwehr war rund eineinhalb Stunden zu Löscharbeiten im Einsatz.
Pkw-Überschlag auf der A1 bei Kleßheim

Pkw-Überschlag auf der A1 bei Kleßheim

Überschlagen hat sich am Donnerstag kurz nach Mittag ein Pkw auf der Westautobahn (A1) kurz vor der Ausfahrt Kleßheim (Flachgau) in Fahrtrichtung München. Das Fahrzeug blieb seitlich liegen. Eine Person wurde laut ersten Informationen leicht verletzt.
Das bringt die neue Salzburger Wohnbauförderung

Das bringt die neue Salzburger Wohnbauförderung

Die neue Salzburger Landesregierung stellt die Wohnbauförderung, wieder einmal, auf neue Füße. In Zukunft sollen die Förderungen gerechter verteilt werden, erklären die Zuständigen am Donnerstag bei einem Pressegespräch. Dazu wird vor allem das "first come, first serve" -Prinzip abgeschafft. In den Fokus rücken soziale und ökologische Kriterien.
Verkehrsaufkommen in Salzburg steigt stetig

Verkehrsaufkommen in Salzburg steigt stetig

Über 420.000 Fahrzeuge sind im Bundesland Salzburg zum Verkehr zugelassen, das sind um 8,8 Prozent mehr als fünf Jahre zuvor. Etwa jeder fünfte Haushalt ist hierzulande allerdings autofrei. Somit verzeichnet auch der öffentliche Verkehr ein deutliches Plus. Wir geben euch einen Überblick.
Nach Schauer und Schnee: Spätsommer in den Startlöchern

Nach Schauer und Schnee: Spätsommer in den Startlöchern

Der Hochsommer verabschiedet sich mit dem Donnerstag aus Salzburg. Bereits am Vormittag zogen einzelne Regenschauer und Gewitter über den Norden des Bundeslandes. Nach einem nasskühlen Wochenende mit einer Schneefallgrenze bei 1.500 Meter kündigt sich allerdings bereits der Spätsommer an. Wir haben die Details für euch.
Ausspionieren fremder Mobiltelefone: Spy-Apps werden immer populärer
Leserbeitrag

Ausspionieren fremder Mobiltelefone: Spy-Apps werden immer populärer

Apps, mit denen man fremde Smartphones ausspionieren kann, werden immer beliebter. Alleine der Marktführer mSpy hat laut eigener Aussage mehr als eine Million Kunden. Auch die übrigen Anbieter von Spionageprogrammen können sich über einen stetig wachsenden Zulauf freuen.
Drogenkriminalität in Salzburg: Das sind die Fakten

Drogenkriminalität in Salzburg: Das sind die Fakten

Nach der Schießerei im Hans-Lechner-Park im Salzburger Stadtteil Schallmoos kam die Polizei über Ermittlungen in der Drogenszene auf die Spur eines Verdächtigen. Nachdem vor über zwei Jahren der Lehener Park noch als Suchtgift-Hotspot galt, mehren sich inzwischen die Delikte in Liefering und Schallmoos. Wir geben euch einen Überblick über die aktuelle Lage.
Rückreiseverkehr bringt wieder Staus und Grenzwartezeiten

Rückreiseverkehr bringt wieder Staus und Grenzwartezeiten

Der zunehmende Rückreiseverkehr sorgt auch am kommenden Wochenende für Staus und Grenzwartezeiten. Richtung Adria werden zwar viele Späturlauber unterwegs sein, das Verkehrsaufkommen Richtung Norden wird aber spätestens ab Samstagmittag überwiegen, berichtete der ÖAMTC am Mittwoch. Im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen müssen die Kinder nächste Woche etwa wieder in die Schule.
Salzburger Polizistin verunglückt tödlich in Dolomiten

Salzburger Polizistin verunglückt tödlich in Dolomiten

Ein Kletterausflug in die Dolomiten endete für eine junge Salzburger Polizistin am Dienstag tödlich. Laut lokalen Medien ist die 25-Jährige etwa 50 Meter abgestürzt. Ihr Begleiter alarmierte per Handy die Einsatzkräfte. Für sie kam jede Hilfe zu spät. Er blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock.
Unfall auf Gaisberg Landesstraße fordert Schwerverletzten

Unfall auf Gaisberg Landesstraße fordert Schwerverletzten

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Dienstagabend auf der L108 (Gaisberg Landesstraße) im Flachgau kurz vor der Zistelalm gekommen. Ein 59-jähriger Motorradfahrer stieß auf seinem weg talwärts mit einem Rehkitz, das auf die Fahrbahn gelaufen war, zusammen. Er wurde notärztlich erstversorgt und dann schwer verletzt ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht, wie die Polizei mitteilte.
Flachgauerin überweist Online-Bekanntschaft über 30.000 Euro

Flachgauerin überweist Online-Bekanntschaft über 30.000 Euro

Knapp über 30.000 Euro ließ sich eine Flachgauerin Ende Juni von einer Online-Bekanntschaft entlocken. Da sie das Geld nicht zurückbekam, erstattete sie nun Anzeige.
Ein Railjet schneller als der Storch

Ein Railjet schneller als der Storch

In Storchenmission war am Dienstagnachmittag ein Railjet der ÖBB auf der Fahrt zwischen Neumarkt-Köstendorf (Flachgau) und dem Salzburger Hauptbahnhof unterwegs. Bei einer schwangeren Reisenden platzte plötzlich die Fruchtblase.

Flachgau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A10: Tauern Autobahn Villach Richtung Walserberg (A1)
Zwischen AS Salzburg-Süd und Autobahnknoten Salzburg zäher Verkehr, Verzögerung bis zu 11 Minuten ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern