Immer mehr Salzburger spenden in ihrem Testament

Immer mehr Salzburger spenden in ihrem Testament

Die Salzburger vererben nicht mehr nur an ihre Familie, sondern bedenken nach ihrem Ableben auch immer öfter gemeinnützige Organisationen. Fünf Prozent der Salzburger haben einen Teil ihres Erbes bereits für den guten Zweck gespendet. Damit sind sie um einiges spendenfreudiger als der Durchschnitt in Österreich. Ob für Tiere, Kinder oder die Umwelt: Gutes Tun beim Ableben wird immer beliebter.
EU-Gipfel in Salzburg: Alle Bilder, Infos und Videos vom ersten Tag

EU-Gipfel in Salzburg: Alle Bilder, Infos und Videos vom ersten Tag

Es ist der Höhepunkt der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft: Am Mittwochabend und Donnerstag sind die 28 EU-Staats- und Regierungschefs in Salzburg, um über Migration, innere Sicherheit und über den Brexit zu reden. Das informelle Treffen versetzt Salzburg an diesen zwei Tagen in den Ausnahmezustand. Wir berichten im LIVETICKER über aktuelle Ereignisse, Straßensperren und Demonstrationen. 5
Salzburg startet mit Tag der offenen Türen ins Stille-Nacht-Jubiläum

Salzburg startet mit Tag der offenen Türen ins Stille-Nacht-Jubiläum

Mit einem zweitägigen Eröffnungsreigen beginnt Salzburg am 29. und 30. September die auf neun Orte verteilte Landesausstellung "200 Jahr Stille Nacht! Heilige Nacht!". Die Schau bringe einen Innovationsschub für Salzburgs Regionalmuseen, sagte Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) am Dienstag bei der Präsentation in Oberndorf, von wo das Lied am 24. Dezember 1818 seinen Ausgang nahm.

  • Portugals Präsident gelandet
  • Zyperns Präsident gelandet
  • Blick ins Medienzentrum
  • Tusk in Salzburg gelandet
  • Trubel am Flughafen, I
  • Trubel am Flughafen, II
  • Maltas Premierminister gelandet
  • Temporäre Straßensperren
  • Juncker in Salzburg gelandet
  • Orban in Salzburg gelandet, I
  • Orban in Salzburg gelandet, II
  • Babis in Salzburg gelandet
  • Varadkar in Salzburg gelandet
  • Plenkovic in Salzburg gelandet
  • Michel in Salzburg gelandet
  • Löfven in Salzburg gelandet
  • Borissow in Salzburg gelandet
  • Tsipras in Salzburg gelandet
  • May in Salzburg gelandet
  • Merkel in Salzburg gelandet
  • Conte in Salzburg gelandet
  • Macron in Salzburg gelandet
  • Trubel vor Festspielhaus, I
  • 			Trubel vor Festspielhaus, II
  • Unfallstelle auf der A2
FOTO
Der Herbst kommt über Nacht nach Salzburg

Der Herbst kommt über Nacht nach Salzburg

Ein massiver Temperatursturz in der Nacht auf Samstag beendet den Altweibersommer mit bis zu 30 Grad abrupt. Eine kräftige Kaltfront rauscht über Österreich hinweg und läutet den Herbst ein. Laut den Wetterexperten von Ubimet kühlt es mit kräftigem Westwind massiv ab, das kommende Wochenende verläuft rund 10 bis 15 Grad kühler.
EU-Gipfel: So sichert das Bundesheer den Luftraum über Salzburg

EU-Gipfel: So sichert das Bundesheer den Luftraum über Salzburg

An den Tagen des EU-Gipfels in der Mozartstadt kommen nicht nur Straßensperren, Verkehrsbehinderungen und verstärkte Kontrollen auf die Salzburger zu, auch in der Luft herrscht am 19. und 20. September Ausnahmezustand. Das Österreichische Bundesheer sichert verstärkt den Luftraum über dem Veranstaltungsort. Was das bedeutet, lest ihr hier.
7
Neue Woche bringt sehr warmes Spätsommerwetter

Neue Woche bringt sehr warmes Spätsommerwetter

Nächsten Sonntag beginnt zwar der Herbst, die kommende Woche bringt aber noch einmal sehr warmes Spätsommerwetter. Die Temperaturen können durchaus knapp an der 30-Grad-Marke kratzen, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).
Ex-Hurrikan "Helene" bringt sommerliche Temperaturen nach Europa

Ex-Hurrikan "Helene" bringt sommerliche Temperaturen nach Europa

In den tropischen Gefilden ist in diesen Tagen ausgesprochen viel los. Für Schlagzeilen sorgen nicht nur Hurrikan "Florence" und Taifun "Mangkhut", mit "Helene" gab es auch einen Hurrikan auf dem offenen Atlantik, welcher nun als außertropisches Tiefdruckgebiet in unser Wettergeschehen eingreift.
Katschbergtunnel: Zwei Lkw und ein Bus in Unfall verwickelt

Katschbergtunnel: Zwei Lkw und ein Bus in Unfall verwickelt

Wegen eines Unfalls mit mehreren Fahrzeugen ist auf der Tauernautobahn (A10) der Katschbergtunnel in Richtung Villach am Freitagnachmittag von 13.15 Uhr bis 16 Uhr gesperrt gewesen. Ersten Informationen zufolge wurde bei dem Auffahrunfall niemand verletzt. Laut ÖAMTC und Polizei sind im Katschbergtunnel kurz nach 13.00 Uhr zwei Lkw und ein Reisebus zusammengestoßen.
10.000 Öffi-Gutscheine für Salzburger

10.000 Öffi-Gutscheine für Salzburger

10.000 Gutscheine im Wert von je fünf Euro stellen der Salzburger Verkehrsverbund und seine Partnerunternehmen in der Europäischen Mobilitätswoche vom 16. bis 22. September zur Verfügung. "Der erste Schritt, um sein Verhalten zu ändern, ist oft der schwierigste. Die Aktion kann den Anstoß geben, dass Autofahrer diesen ersten Schritt machen und vielleicht zu echten Öffi-Fahrern mutieren", ist Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP) überzeugt. 1
Knapp 100 Tage regieren Haslauer & Co in Salzburg: Eine Bilanz

Knapp 100 Tage regieren Haslauer & Co in Salzburg: Eine Bilanz

Seit fast 100 Tagen ist die Regierungskoalition von ÖVP, Grünen und NEOS nun im Amt. Am Donnerstag zog sie Bilanz und stellte jene Themen vor, die Salzburg auch in Zukunft beschäftigen. Wie beurteilt ihr die Arbeit von Haslauer & Co bislang? 10
Ein Sommer ohne Ende in Salzburg

Ein Sommer ohne Ende in Salzburg

Nach einer kurzen Abkühlung am Freitag setzt sich das sommerliche Wetter in Salzburg ab Sonntag weiter fort – dabei klettern die Tempertautren teilweise sogar noch einmal auf bis auf 29 Grad.
Lotto-Ansturm auf Salzburgs Trafikanten: Über zehn Millionen Tipps registriert

Lotto-Ansturm auf Salzburgs Trafikanten: Über zehn Millionen Tipps registriert

Salzburg ist im Lottofieber – kein Wunder, denn im Topf des erst zweiten Sechsfachjackpot der Lotto-Geschichte liegen zehn Millionen Euro. Der Ansturm auf die Trafiken ist enorm.
Immer mehr Autofahrer verlieren Ladegut: Salzburg bei Meldungen unter Spitzenreitern

Immer mehr Autofahrer verlieren Ladegut: Salzburg bei Meldungen unter Spitzenreitern

Mit 3.200 Fällen haben sich die Meldungen über verlorene Gegenstände auf Fahrbahnen 2017 in Österreich im Vergleich zu 2016 nahezu verdoppelt. Vor allem in Salzburg sind die Zahlen hinaufgeschnellt: 703 Ladegutverluste registriert die ASFINAG auf Salzburgs Autobahnen.
Feuerwehr bekämpft Küchenbrand in St. Michael im Lungau

Feuerwehr bekämpft Küchenbrand in St. Michael im Lungau

Zu einem Brand in einer Küche kam es am frühen Dienstagabend in einem Gastronomiebetrieb in St. Michael im Lungau. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Flammen binnen kurzer Zeit eindämmen. Es entstand lediglich Sachschaden.
Sattelzug rammt Pkw im Tauerntunnel

Sattelzug rammt Pkw im Tauerntunnel

Riesiges Glück im Unglück hatte am Montag ein Pärchen aus Deutschland: Als sie wegen einer Autopanne im A10-Tauerntunnel (Pongau/Lungau) das Warndreieck aufstellten, krachte im gleichen Moment ein Sattelzug in ihren Pkw. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, teilt die Polizei mit. 3
Das war der Welttag der Ersten Hilfe in Salzburg

Das war der Welttag der Ersten Hilfe in Salzburg

Ob im Tennengau, Lungau, Pongau oder in der Stadt Salzburg – zahlreiche Dienststellen des Roten Kreuzes zeigten Interessierten am Samstag, dem Welttag der Ersten Hilfe, einfache Handgriffe, die Leben retten können.
So reagiert Salzburgs Almwirtschaft auf den Klimawandel

So reagiert Salzburgs Almwirtschaft auf den Klimawandel

Es wird wärmer, das spüren Mensch und Natur im Alpenraum besonders. Auch die Vegetationszeit auf Salzburgs Almen wird länger, diese drohen zuzuwachsen. Um dem mit einer innovativen Weidewirtschaft entgegen zu wirken, wird auf der Vordergottschallalm konkret geforscht.
Spätsommer mit bis zu 30 Grad: So warm sind Salzburgs Seen

Spätsommer mit bis zu 30 Grad: So warm sind Salzburgs Seen

Die Schule geht wieder los und der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu. Diese Woche aber zeigt der Altweibersommer noch einmal mit Temperaturen von bis zu 30 Grad auf. Wie es um die Temperaturen in Salzburgs Seen steht, lest ihr hier.
Schwere Unfälle mit Wohnwägen: Zehn teils schwer Verletzte

Schwere Unfälle mit Wohnwägen: Zehn teils schwer Verletzte

Bei einem Geisterfahrerunfall auf der Südautobahn bei Arnoldstein (Bez. Villach-Land) in Kärnten sind am Sonntagabend sieben Personen zum Teil schwer verletzt worden, darunter auch eine 55-Jährige aus Salzburg. Drei Verletzte forderte ein Auffahrunfall auf der Tauernautobahn bei St. Michael (Lungau). In beide Unfälle waren Wohnwagengespanne involviert.
Babyboom: Die meisten Neugeborenen in Salzburg seit über 20 Jahren

Babyboom: Die meisten Neugeborenen in Salzburg seit über 20 Jahren

5.846 Babys, deren Mütter ihren Wohnsitz im Bundesland Salzburg hatten, wurden 2017 geboren, um 193 mehr als im Jahr zuvor. Zuletzt kamen 1997 mehr Kinder zur Welt. Der seit 2012 anhaltende Geburtenanstieg setzt sich damit ungebremst fort.
Salzburger Schüler starten in neues Schuljahr

Salzburger Schüler starten in neues Schuljahr

Eine Woche nach ihren Kollegen in Ostösterreich starten am heutigen Montag nach den Sommerferien auch die rund 73.000 Schüler in Salzburg in das neue Unterrichtsjahr. Insgesamt gibt es heuer österreichweit rund 1,11 Millionen Schüler.
5.208 "Taferlklassler" starten an Salzburgs Volksschulen

5.208 "Taferlklassler" starten an Salzburgs Volksschulen

5.208 Kinder erleben am heutigen Montag ihren allerersten Schultag. Auch für die erfahreneren Schüler startet das neue Schuljahr. Insgesamt 37.631 junge Salzburger werden eine Volks-, Neue Mittel-, Sonder- oder Polytechnische Schule besuchen. Bei den mittleren und höheren Schulen sind es 35.403. 1
Schulstart kostet Eltern in Salzburg 180 Euro

Schulstart kostet Eltern in Salzburg 180 Euro

Der Schulstart kann für Familien teuer sein: Bis zu 180 Euro kostet etwa die Grundausrüstung für einen Schulanfänger. In Salzburg gibt es für Eltern verschiedene finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten. Diese Zuschüsse können Eltern beantragen.
Woher kommt der Altweibersommer?

Woher kommt der Altweibersommer?

Der Altweibersommer ist für Meteorologen eine beständige Hochdruck-Wetterlage, die besonders häufig zwischen Mitte September und Anfang Oktober noch einmal warme Sonnentage bringt. Sein Namensgeber sind aber nicht alte Frauen, sondern kleine Spinnen.
Spätsommerliche Septemberwoche erwartet uns

Spätsommerliche Septemberwoche erwartet uns

Die kommende Woche wird Österreich mit Sonne und Wärme verwöhnen, verriet die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag. Bereits am Montag scheint verbreitet die Sonne, nachdem sich in südlichen Beckenlagen sowie in einigen Tälern etwas Nebel aufgelöst hat.
Vorherige
123456  

Lungau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern