Das ist euer Favorit des Monats September!

Das ist euer Favorit des Monats September!

Ein großes Dankeschön an die vielen tollen Fotos für die SALZBURG24-Titelbild-Challenge. Auch in diesem Monat waren wir wieder auf der Suche nach unserem neuem Titelbild. Nun steht das nächste Gewinnerbild fest: Mit unglaublichen 123 „likes“ und sechs „loves“ habt ihr den Winterzauber in St. Johann im Pongau von Andreas Gangl als Sieger auserkoren. 
Pkw-Lenker mit 174 km/h in 100er-Begrenzung

Pkw-Lenker mit 174 km/h in 100er-Begrenzung

Mit 174 km/h hat die Polizei Montagabend einen 30-jährigen Pkw-Lenker auf der A10 im Gemeindegebiet von St. Michael (Lungau) gemessen. 1
Gefahr der Borkenkäfer in Salzburgs Wäldern nimmt zu

Gefahr der Borkenkäfer in Salzburgs Wäldern nimmt zu

Der vergangene Wetterverlauf begünstigte in Salzburgs Wäldern den Aufbau der Borkenkäferbestände. Auffällig im heurigen Jahr ist auch das vermehrte Auftreten des sonst selteneren Lärchenborkenkäfers.

  • Riesenfigurentreffen in Mariapfarr
FOTO
Mehr als die Hälfte der Salzburger Haushalte lebt in Eigentum

Mehr als die Hälfte der Salzburger Haushalte lebt in Eigentum

2015 gab es laut der Mikrozensus-Wohnungserhebung im Land Salzburg 233.700 Hauptwohnsitzwohnungen. Dies berichtete am Montag die Landesstatistik Salzburg unter der Leitung von Gernot Filipp. Dies entspricht einer Zunahme von acht Prozent in den vergangenen zehn Jahren. 5,2 Prozent der Wohnungen bestehen aus einem Wohnraum, 13,7 Prozent sind Zweiraumwohnungen, jeweils etwa 20 Prozent entfallen auf Drei-, Vier-, Fünf- und Sechs- sowie Mehrraumwohnungen, wobei Vierraumwohnungen mit 23,9 Prozent am häufigsten vertreten sind. 2
Neue Einsatzzentrale im Lungau eingeweiht

Neue Einsatzzentrale im Lungau eingeweiht

In St. Michael (Lungau) erfolgte am Wochenende die feierliche Eröffnung für die neue Einsatzzentrale von Feuerwehr und Rotem Kreuz. Das moderne Haus befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Umfahrungsstraße und liegt damit einsatztechnisch perfekt.
Erster Schul- und Kindergartenstart für über 10.000 Kids in Salzburg

Erster Schul- und Kindergartenstart für über 10.000 Kids in Salzburg

Mit dem heutigen Montag werden nicht nur rund 5.100 Taferlklassler erstmals die Schulbank drücken, sondern für rund 5.300 Kinder im Land Salzburg bedeutet dies auch den erstmaligen Besuch einer institutionellen Kinderbetreuungseinrichtung. Wir geben euch einen detaillierten Überblick.
Wochenbeginn weiterhin sommerlich, sonnig und heiß

Wochenbeginn weiterhin sommerlich, sonnig und heiß

Der September trotzt auch in der kommenden Woche weiterhin dem Herbst. Es bleibt sommerlich, sonnig und heiß, mit Temperaturen von teilweise über 30 Grad. Zu Wochenbeginn geht die Gewitterneigung zurück. Erst ab Donnerstag kommt eine Störungsannäherung von Westen mit etwas mehr Wolken und dem einen oder anderen Regenschauer, prognostiziert die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).
Wiener beim Wandern am Hochgolling in den Tod gestürzt

Wiener beim Wandern am Hochgolling in den Tod gestürzt

Ein 47-jähriger Bergsteiger ist am Freitag am Hochgolling in den Schladminger Tauern (Lungau) tödlich verunglückt. Laut Bergrettung dürfte er knapp unterhalb des Gipfels auf 2.795 Metern Seehöhe abgestürzt sein. 1
Berthold: "Salzburg braucht mehr Bürgermeisterinnen"

Berthold: "Salzburg braucht mehr Bürgermeisterinnen"

Nur vier von 119 Gemeinden werden im Bundesland Salzburg von Bürgermeisterinnen regiert. Das sind lediglich 3,6 Prozent aller Gemeinden. Landesrätin Martina Berthold will nun mehr Frauen ermutigen, sich aktiv in der Politik zu engagieren. 8
Wochenende: Der Spätsommer geht in Verlängerung

Wochenende: Der Spätsommer geht in Verlängerung

Das Hoch „Johannes“ dominiert bis auf Weiteres das Wetter in Österreich. Nur im Bergland stellt sich pünktlich zum Wochenende laut dem Wetterdienst UBIMET vorübergehend leicht unbeständiges Wetter ein.
Mehr Geld für die Familienkassa zum Schulstart

Mehr Geld für die Familienkassa zum Schulstart

Der Schulstart ist oftmals eine äußerst belastende Situation für das Familienbudget. Viele Ausgaben – von Schultaschen, Federpennal bis hin zu Turnschuhen – ergeben zusammen oftmals eine große Summe. Das Land Salzburg bietet daher zahlreiche Beihilfen und Förderungen für Familien. 1
AMS-Paket soll Rekordarbeitslosigkeit bekämpfen

AMS-Paket soll Rekordarbeitslosigkeit bekämpfen

Im AMS-Verwaltungsrat ist am Mittwoch ein Paket zum Kampf gegen die Rekordarbeitslosigkeit in Österreich beschlossen worden. Demnach werden 400 neue Planstellen im Arbeitsmarktservice (AMS) geschaffen und fünf Projekte finanziert. Insgesamt werden zusätzliche 196 Millionen Euro für die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit eingesetzt, teilte das Sozialministerium mit. 8
"Versteckte Schulkosten" erhebliche Belastung für Eltern

"Versteckte Schulkosten" erhebliche Belastung für Eltern

Eltern schießen im Schnitt pro Jahr und Kind 855 Euro zum Schulbesuch zu. Das belastet vor allem Familien mit niedrigem Einkommen, zeigt eine am Mittwoch präsentierte Erhebung der Arbeiterkammer (AK). 11
Grenzfall: Salzburgs Feuchtgebiete - Rekorde und Kuriositäten

Grenzfall: Salzburgs Feuchtgebiete - Rekorde und Kuriositäten

Wo Salzburgs feuchteste Gemeinde liegt, welcher der größte, der wärmste und der tiefste See im Land ist, wieviel Liter Wasser Herr und Frau Salzburger aus wie vielen Quellen täglich verbrauchen, wieviel kostbares Nass die moderne Frau Holle bereits am Boden in Schnee verwandelt – es gibt fast nichts, was nicht gezählt und erfasst wäre. Ein aktueller "Salzburger Grenzfall" macht einen Streifzug durch Salzburgs Wasserwelt. 2
EU unterstützt Unternehmensgründungen am Land

EU unterstützt Unternehmensgründungen am Land

Die EU fördert die Gründung von Unternehmen in ländlichen Regionen. Bis 15. Oktober 2016 können Konzepte eingereicht werden. Voraussetzung: Die Startups müssen einen Mehrwert für die Region schaffen.
Hoch "Johannes" bringt den Sommer zurück

Hoch "Johannes" bringt den Sommer zurück

Mit dem Hochdruckgebiet „Johannes“ kehrt am Mittwoch der Spätsommer mit zahlreichen Sonnenstunden und Höchstwerten bis zu 30 Grad zurück. Allerdings halten sich aufgrund der fortgeschrittenen Jahreszeit in den Becken und Tälern sowie generell im Süden laut UBIMET in den Vormittagsstunden einige Nebel- und Hochnebelfelder. Aktuell fällt aber noch vielerorts Regen. In den vergangenen 24 Stunden kamen teils große Mengen zusammen: In Hall bei Admont in der Steiermark fielen bereits 71 Liter pro Quadratmeter.
Jetzt kommt der Führerschein für Soziale Medien

Jetzt kommt der Führerschein für Soziale Medien

Der sichere Umgang mit den unterschiedlichsten digitalen Geräten wie Handy, Laptop und Tablet, mit digitalen Medien und sozialen Netzwerken gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Cybermobbing, Datendiebstahl, Hasspostings und andere Bedrohungsszenarien nehmen immer mehr zu. Seitens der österreichischen Bundesregierung wurde eine breite Regierungsinitiative gegen Hasspostings ins Leben gerufen. 2
Stadt-Deutschkurse für Asylberechtigte: Wenig Einsatz, viel Ersparnis

Stadt-Deutschkurse für Asylberechtigte: Wenig Einsatz, viel Ersparnis

Das Schließen der Lücke beim Angebot von Deutschkursen für Asylberechtigte durch die Stadt Salzburg hat sich offenbar gerechnet. Weil anerkannte Flüchtlinge dank der Sprachkurse rascher in den Arbeitsmarkt integriert werden konnten, hätten sich Stadt und Land im vergangenen Jahr in Summe rund eine Million Euro an Mindestsicherung erspart, sagte Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer (SPÖ) am Dienstag. Mit dem 95.000 Euro teuren Pilotprojekt hätte man sich so eine Million Euro an Mindestsicherung gespart, so Hagenauer. 5
Integrationsexperte für mehr Lehrer mit Migrationshintergrund

Integrationsexperte für mehr Lehrer mit Migrationshintergrund

Ein Hebel, damit Integration im Bildungssystem gelingen kann, ist eine "Pluralisierung der Lehrerschaft". Das sagte der Integrationsexperte Kenan Dogan Güngör am Dienstag bei einem Pressegespräch im Rahmen der 4. Salzburg Summer School, einer Weiterbildungsveranstaltung für Pädagogen. "Die Klassenzimmer werden heterogener, die Lehrerzimmer homogener", stellte Güngör fest. 18
SALZBURG24-Titelbild-Challenge: Wir suchen das Titelbild des Monats September!

SALZBURG24-Titelbild-Challenge: Wir suchen das Titelbild des Monats September!

Pünktlich am ersten Dienstag des Monats starten wir wieder mit der SALZBURG24-Titelbild-Challenge. Diesmal halten wir nach dem Titelbild des Monats September Ausschau. Wir bedanken uns bei euch für die tollen Einsendungen und sind schon richtig gespannt welches Fotos dieses Mal die Konkurrenz aussticht. Ab sofort könnt ihr wieder abstimmen!
Mehr Chancen für Salzburgs Kinder

Mehr Chancen für Salzburgs Kinder

Die Schule beginnt wieder. 5.409 Taferlklassler werden in ihre Schullaufbahn starten. Salzburgs Schüler sollen mehr Chancen erhalten, verlautbart Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Wie diese Chancen und in welcher Art und Weise die Kinder und Jugendlichen dabei aussehen, haben wir für euch zusammengefasst.
Fünffachjackpot zum 30. Geburtstag von Lotto: SALZBURG24-Leser tippen gemeinsam

Fünffachjackpot zum 30. Geburtstag von Lotto: SALZBURG24-Leser tippen gemeinsam

Einen Fünffachjackpot im September, das hat es in der Lotto Geschichte bisher noch nie gegeben. Und demnach auch noch keinen an einem Lotto Geburtstag. Das ändert sich nun: Die Ziehung des insgesamt zwölften Fünffachjackpots findet am Mittwoch und damit exakt am 30. Geburtstag von Lotto statt. 3
Astro-News: Das bringen die Sterne im September

Astro-News: Das bringen die Sterne im September

Was bringt der September aus astrologischer Sicht? Die Salzburger Astrologin Daniela Hruschka verrät auch diesen Monat wieder, was auf uns zukommt und wie wir am besten damit umgehen sollen.
36 Millionen Euro zur Existenzsicherung nach Naturkatastrophen

36 Millionen Euro zur Existenzsicherung nach Naturkatastrophen

Der Katastrophenfonds des Landes Salzburg wurde zur Existenzsicherung nach Schäden durch Naturkatastrophen eingerichtet. In den vergangenen fünf Jahren wurden knapp 36 Millionen Euro in 5.143 Schadensfällen ausbezahlt.
Internationales Samsontreffen in Mariapfarr

Internationales Samsontreffen in Mariapfarr

Riesenfiguren, soweit das Auge reichte. In der kleinen Gemeinde Mariapfarr (Lungau) trafen sich am Wochenende Riesenfiguren aus ganz Europa.

Lungau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern


Trauerfälle aus dem Lungau