Babyboom: Die meisten Neugeborenen in Salzburg seit über 20 Jahren

Babyboom: Die meisten Neugeborenen in Salzburg seit über 20 Jahren

5.846 Babys, deren Mütter ihren Wohnsitz im Bundesland Salzburg hatten, wurden 2017 geboren, um 193 mehr als im Jahr zuvor. Zuletzt kamen 1997 mehr Kinder zur Welt. Der seit 2012 anhaltende Geburtenanstieg setzt sich damit ungebremst fort.
Salzburger Schüler starten in neues Schuljahr

Salzburger Schüler starten in neues Schuljahr

Eine Woche nach ihren Kollegen in Ostösterreich starten am heutigen Montag nach den Sommerferien auch die rund 73.000 Schüler in Salzburg in das neue Unterrichtsjahr. Insgesamt gibt es heuer österreichweit rund 1,11 Millionen Schüler.
5.208 "Taferlklassler" starten an Salzburgs Volksschulen

5.208 "Taferlklassler" starten an Salzburgs Volksschulen

5.208 Kinder erleben am heutigen Montag ihren allerersten Schultag. Auch für die erfahreneren Schüler startet das neue Schuljahr. Insgesamt 37.631 junge Salzburger werden eine Volks-, Neue Mittel-, Sonder- oder Polytechnische Schule besuchen. Bei den mittleren und höheren Schulen sind es 35.403. 1

    FOTO
    Schulstart kostet Eltern in Salzburg 180 Euro

    Schulstart kostet Eltern in Salzburg 180 Euro

    Der Schulstart kann für Familien teuer sein: Bis zu 180 Euro kostet etwa die Grundausrüstung für einen Schulanfänger. In Salzburg gibt es für Eltern verschiedene finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten. Diese Zuschüsse können Eltern beantragen.
    Woher kommt der Altweibersommer?

    Woher kommt der Altweibersommer?

    Der Altweibersommer ist für Meteorologen eine beständige Hochdruck-Wetterlage, die besonders häufig zwischen Mitte September und Anfang Oktober noch einmal warme Sonnentage bringt. Sein Namensgeber sind aber nicht alte Frauen, sondern kleine Spinnen.
    Spätsommerliche Septemberwoche erwartet uns

    Spätsommerliche Septemberwoche erwartet uns

    Die kommende Woche wird Österreich mit Sonne und Wärme verwöhnen, verriet die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag. Bereits am Montag scheint verbreitet die Sonne, nachdem sich in südlichen Beckenlagen sowie in einigen Tälern etwas Nebel aufgelöst hat.
    Das ändert sich im neuen Schuljahr in Salzburg

    Das ändert sich im neuen Schuljahr in Salzburg

    Wenn sich in der kommenden Woche für rund 73.000 junge Salzburger wieder die Schultore öffnen, wird einiges einfacher sein. Die Schulen dürfen in vielen Belangen nun selbstständiger entscheiden, etwa bei Klassengröße, Öffnungszeiten und Personal. Eltern und Kinder bekommen mehr Mitbestimmungsrechte. Die Details. 3
    Vermisster Lungauer Angler in Murau tot aufgefunden

    Vermisster Lungauer Angler in Murau tot aufgefunden

    Jener Fischer, der seit 26. August im Lungau vermisst worden war, ist nun tot aufgefunden worden. Das berichten die "Salzburger Nachrichten" am Freitag. Die Leiche des 73-Jährigen ist am Freitag von Mitarbeitern des steirischen Kraftwerkes Bodendorf entdeckt worden, bestätigt die Polizei Steiermark auf SALZBURG24-Anfrage.
    Neue Wohnbauförderung: Häuslbauer können schon heuer starten

    Neue Wohnbauförderung: Häuslbauer können schon heuer starten

    Die Gelder für die Errichtungsförderung waren heuer bereits zwei Minuten nach Öffnung der Antragstellung vergeben. Bauprojekte können aber noch in diesem Jahr gestartet werden, bevor Anfang 2019 um Wohnbauförderung angesucht wird. Möglich wird das durch den Entfall der bisher geltenden Regelung, dass erst nach Zusage der Förderung gebaut werden darf. 6
    Was mit Salzburgs Abwasser passiert

    Was mit Salzburgs Abwasser passiert

    Egal ob beim Kochen, Putzen oder Duschen: Jeden Tag fließt literweise Wasser in die Kanalisation. Mit dem flüssigen Nass spülen wir aber auch allerhand Chemikalien weg. Und wie der Fund eines riesigen Fettklumpen in den Londoner Kanälen im letzten Jahr zeigte, landen auch viele Dinge im Abwasser, die dort eigentlich nichts zu suchen haben. Was im Kanal unerwünscht ist, wie das Salzburger Abwasser gereinigt wird und, warum man sich mit Desinfektionsmittel im Haushalt zurückhalten sollte.
    Albus feiert in Salzburg 90. Geburtstag

    Albus feiert in Salzburg 90. Geburtstag

    Mit der Uraufführung des Albus-Marsches, einer Fahrzeugsegnung, Promi-Busziehen, einer spektakulären Einlage der „Flying Bulls“ sowie mit Musik, Talk und Buffet wurden am Donnerstag 90 Jahre Albus im Schloss Kleßheim (Flachgau) gefeiert. 4
    Tödliches Überholmanöver im Lungau: Bedingte Haftstrafe für Lenker

    Tödliches Überholmanöver im Lungau: Bedingte Haftstrafe für Lenker

    Wegen eines tödlichen Verkehrsunfalls am 2. Mai bei Tamsweg im Lungau ist am Donnerstag der 22-jährige Unfallverursacher zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten auf Bewährung am Landesgericht Salzburg nicht rechtskräftig verurteilt worden. Der Lungauer überholte auf der Murtalstraße (B96) einen Lkw und krachte frontal in einen entgegenkommenden Pkw. Der Lenker, ein 58-jähriger Einheimischer, kam damals ums Leben.
    Wetter zeigt sich ab Sonntag von sonniger Seite

    Wetter zeigt sich ab Sonntag von sonniger Seite

    Bis zum Wochenende stabilisiert sich das Wetter langsam, am Sonntag sollte es dann in ganz Salzburg sonnig und trocken sein. Der Freitag beginnt hingegen laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) im Westen noch trüb.
    Zahl der Mindestsicherungs-Bezieher sinkt in Salzburg

    Zahl der Mindestsicherungs-Bezieher sinkt in Salzburg

    Die Zahl der Mindestsicherungs-Bezieher ist 2017 erstmals seit der Einführung der Unterstützungsleistung im Jahr 2010 so gut wie nicht gestiegen. Mit insgesamt 307.853 Beziehern wurden nur 320 Personen mehr unterstützt als im Vorjahr, gab die Statistik Austria bekannt. Das bedeutet einen Anstieg von 0,1 Prozent. In den Jahren davor lag das Plus jeweils zwischen siebeneinhalb und elf Prozent. In Salzburg gab es derweil einen deutlichen Rückgang.
    Häufiger Mopedunfälle bei 15-Jährigen: Diskussion um Alter für Führerschein

    Häufiger Mopedunfälle bei 15-Jährigen: Diskussion um Alter für Führerschein

    Das Verkehrsministerium lässt derzeit überprüfen, ob eine höhere Altersgrenze für den Mopedführerschein sinnvoll wäre. Anlass sind die aktuellen Unfallzahlen: Laut Statistik verunglücken fast doppelt so viele Mopedlenker im Alter von 15 Jahren, als 16-jährige Lenker. Verkehrsexperten sind skeptisch. Sie sehen die Ursachen für die Unfälle woanders.
    25-Jähriger schlägt Freund der Mutter Tretroller gegen Kopf: Ein Jahr bedingt

    25-Jähriger schlägt Freund der Mutter Tretroller gegen Kopf: Ein Jahr bedingt

    Ein 25-jähriger Lungauer ist wegen absichtlich schwerer Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung in Kombination mit einer Geldstrafe in Höhe von 4.800 Euro nicht rechtskräftig verurteilt worden. Das Gericht erteilte Weisungen zur psychotherapeutischen Gesprächstherapie und zur Alkoholabstinenz, die vom Gericht regelmäßig kontrolliert wird.
    60-Millionen-Euro-Hilfspaket für dürregeschädigte Bauern

    60-Millionen-Euro-Hilfspaket für dürregeschädigte Bauern

    Die anhaltende Dürre im Sommer hat den heimischen Landwirten Millionen gekostet und teilweise existenzbedrohende Ernteausfälle verursacht. Nun winken staatliche Hilfen: Für die betroffenen Bauern wurde ein Paket in Höhe von 60 Millionen Euro geschnürt. Wie der ressortzuständige Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP) im Gespräch mit SALZBURG24 angibt, werden etwa fünf bis sieben Prozent der Gelder nach Salzburg fließen.
    Immer mehr Salzburger Schüler in Tagesbetreuungen

    Immer mehr Salzburger Schüler in Tagesbetreuungen

    Die Zahl der Kinder und Jugendlichen in der ganztägigen Betreuung an Salzburgs Schulen hat sich seit 1999/2000 mehr als verfünffacht. Ein Blick in die Statistik zeigt: Waren es vor 20 Jahren 1.183 Burschen und Mädchen, so sind es im neuen Schuljahr bereits 6.251, die das Angebot der Nachmittagsbetreuung und der Ganztagsschule in Anspruch nehmen.
    Neue Chefredaktionen bei "Salzburg Krone" und "Kurier"

    Neue Chefredaktionen bei "Salzburg Krone" und "Kurier"

    Claus Pandi ist neuer Chefredakteur der "Salzburg Krone". Der 52-Jährige folgt Hans Peter Hasenöhrl, der in den Ruhestand tritt. Pandi werde nun mit seiner langjährigen außen-und innenpolitischen journalistischen Erfahrung traditionelle und neue digitale Angebote für die Leser in Salzburg zeitgemäß verbinden, erklärte der geschäftsführende "Krone"-Chefredakteur Klaus Herrmann in einer Aussendung. Auch bei der Tageszeitung "Kurier" gibt es personelle Änderungen.
    Wohnen ist im Westen deutlich teurer als im Osten

    Wohnen ist im Westen deutlich teurer als im Osten

    Bei den Mietpreisen in Österreich gibt es ein deutliches West-Ost-Gefälle. Am teuersten kommt das Wohnen im Bezirk Innsbruck Stadt mit 16,10 Euro pro Quadratmeter und Monat, am günstigsten in Oberwart im Burgenland mit 6,50 Euro, wie aus den Angebotspreisen des Immobilienportals immowelt.at im ersten Halbjahr 2018 hervorgeht. Die Werte spiegeln den Median der Gesamtmieten wider.
    So stehen Salzburgs Parteien zu Tempo 80

    So stehen Salzburgs Parteien zu Tempo 80

    Salzburgs Landesregierung setzt sich nun intensiv mit dem Thema Tempo 80 auf der Stadtautobahn auseinander. Am Dienstag wurden dazu die Unfallzahlen präsentiert. Doch wie stehen Salzburgs Parteien zum "Luft-80er"? Wir haben nachgefragt. 6
    Neues Schuljahr bringt 26 Deutschförderklassen in Salzburg

    Neues Schuljahr bringt 26 Deutschförderklassen in Salzburg

    Das neue Schuljahr 2018/19 bringt Änderungen für Kinder mit Schwierigkeiten in Deutsch. Die Sprachförderkurse werden auch in Salzburg durch Deutschförderklassen ersetzt. Insgesamt wird es 26 solcher Klassen für 355 Schüler geben.
    Einheitlicher Kostenzuschuss für Physiotherapie

    Einheitlicher Kostenzuschuss für Physiotherapie

    Mit 1. September sind die Kostenzuschüsse für Physiotherapien in jenen vier Bundesländern ohne Verträgen zwischen Gebietskrankenkassen (GKK) und freiberuflichen Therapeuten vereinheitlicht worden. Der rückerstattbare Betrag für eine 30-minütige Einzeltherapie liegt nun bei 16,74 Euro, erläuterte der Chef des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger, Alexander Biach, am Dienstag.
    Samson Druck bekommt Straße im Lungau zum Firmenjubiläum

    Samson Druck bekommt Straße im Lungau zum Firmenjubiläum

    Das Lungauer Familienunternehmen Samson Druck feiert heuer sein 40-jähriges Bestehen. Das wurde in St. Margarethen nicht nur ausgiebig mit Mitarbeitern und Gästen aus der Politik gefeiert, sondern es gab auch ein ganz besonderes Geschenk: Eine eigene Straße.
    Sommerreiseverkehr: Heuer deutlich mehr Staus auf Salzburgs Straßen

    Sommerreiseverkehr: Heuer deutlich mehr Staus auf Salzburgs Straßen

    Mit 565 Staus in diesem Sommerreiseverkehr hat es in Österreich erneut eine deutliche Zunahme gegeben. So wurden 12,1 Prozent mehr gegenüber dem Vorjahr registriert, bilanzierte der ÖAMTC. Tirol und Salzburg waren erneut die staureichsten Bundesländer.

    Lungau.
    SALZBURG24.AT

    Suche

    Suche filtern


    Trauerfälle aus dem Lungau