Spar ruft Lachsprodukte zurück

Spar ruft Lachsprodukte zurück

Die Handelskette Spar ruft zwei Lachsprodukte zurück. Kunden, die ein solches Produkt gekauft haben, können es zurückbringen. Der Kaufpreis wird auch ohne Kaufbeleg erstattet. 5
Herbst 2016 war mild und trocken

Herbst 2016 war mild und trocken

Mit einer vorläufigen positiven Abweichung von knapp einem Grad, fällt auch der Herbst 2016 wieder zu mild aus. Zurückzuführen ist das in erster Linie auf den fünftwärmsten September der Messgeschichte sowie der warmen zweiten Novemberhälfte. Die kalten Perioden im Oktober und November konnten den Wärmeüberschuss nicht mehr ausgleichen.
Tagesskikarten im Durchschnitt um 1,95 Prozent teurer

Tagesskikarten im Durchschnitt um 1,95 Prozent teurer

Neue Skisaison - neue Höchstpreise: Wie jedes Jahr werden auch heuer die Liftpreise mehrheitlich angehoben, berichtet der Verein für Konsumenteninformation (VKI) im Testmagazin "Konsument". Im Österreich-Durchschnitt beträgt die Teuerungsrate bei Tageskarten für Erwachsene 1,95 Prozent und liegt damit deutlich über der Inflationsrate von 0,9 Prozent nach dem Verbraucherpreisindex (VPI). 3

  • Krippenausstellung in Salzburg
FOTO
Feuerwehr-Award des Landes verliehen

Feuerwehr-Award des Landes verliehen

Am Montag hat das Land Salzburg den Feuerwehr-Award in der Residenz Salzburg vergeben und zeichnete Betriebe aus, die besonders "feuerwehrfreundlich" sind. 1
Sicher von der Weihnachtsfeier nach Hause kommen

Sicher von der Weihnachtsfeier nach Hause kommen

Der Advent hat begonnen und damit auch Weihnachtsfeiern und Besuche auf Adventmärkten. Oft wird bei diesen gemütlichen Runden Alkohol getrunken. Nun warnen die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) und das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) mit einer großangelegten Aktion in Salzburg davor, sich nach den Umtrünken ans Steuer zu setzen.
Land Salzburg will sich 2017 nicht neu verschulden

Land Salzburg will sich 2017 nicht neu verschulden

Präsentiert werden am Dienstag die Eckdaten des Landesvoranschlags 2017 von Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl (ÖVP). Der Voranschlag sieht keine Neuverschuldung des Landes vor und es sei sehr vorsichtig budgetiert worden. Kritik an dem Landesbudget kommt von der Freien Partei Salzburgs (FPS).
5
Zederhaus: Teil einer Lärmschutzwand stürzte auf Tauernautobahn

Zederhaus: Teil einer Lärmschutzwand stürzte auf Tauernautobahn

Ein Teil einer Lärmschutzwand krachte am Montagvormittag bei Zederhaus (Lungau) auf die Tauernautobahn.  Es kam zu einer einstündigen Sperre. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. 1
Sommer 2016 brachte so viele Touristen wie noch nie

Sommer 2016 brachte so viele Touristen wie noch nie

Die Sommersaison 2016 (Mai bis Oktober) brachte in Österreich eine Rekordzahl von Ankünften (22,91 Millionen) und mit 72,92 Millionen die höchste Zahl an Nächtigungen seit 1993 (plus 5,1 Prozent zur Vorjahresperiode). Österreich war heuer bei In- und Ausländern um jeweils rund fünf Prozent stärker nachgefragt als in der Vorjahresperiode, teilte die Statistik Austria am Montag mit. In Salzburg war der Touristenantieg mitunter am höchsten.
Wetter wird kalt, stürmisch und turbulent

Wetter wird kalt, stürmisch und turbulent

Winterjacken, Hauben und Handschuhe sind spätestens ab Montag wieder unverzichtbar. Denn es wird kalt und stürmisch in Salzburg. Wer sich jetzt aber auch auf Neuschnee freut, den müssen die Wetterfrösche enttäuschen.
In einer Woche wird wieder der Bundespräsident gewählt

In einer Woche wird wieder der Bundespräsident gewählt

Kurz vor Jahresende dürfte tatsächlich feststehen, ob Norbert Hofer (FPÖ) oder Alexander Van der Bellen in die Hofburg einzieht. Diese steht seit dem Ende von Heinz Fischers Amtszeit am 8. Juli leer. Das Wahlgeschehen zog sich über fast acht Monate - mit vier Terminen wegen Aufhebung der Stichwahl und Verschiebung der Wiederholung. Wie es ausgeht, wagen die Meinungsforscher nicht vorherzusagen. 52
Mehr als 60 Krippen aus ganz Salzburg bestaunen

Mehr als 60 Krippen aus ganz Salzburg bestaunen

Der Landeskrippenverband Salzburg feiert heuer mit einer Jubiläumsausstellung sein 100-jähriges Bestehen. Bei der Ausstellung werden mehr als 60 Krippen aus allen Salzburger Bezirken gezeigt. 1916 gegründet, besteht der Verband heute aus 13 Ortsvereinen und 800 Mitgliedern, davon rund die Hälfte Frauen.
Politologe Reinhard Heinisch im Sonntags-Talk: "Wir brauchen Kandidaten, die sich nicht nur um ihr Klientel kümmern"

Politologe Reinhard Heinisch im Sonntags-Talk: "Wir brauchen Kandidaten, die sich nicht nur um ihr Klientel kümmern"

Heute in einer Woche wählt Österreich den neuen Bundespräsidenten. Das neu ausgetragene Rennen zwischen Norbert Hofer und Alexander Van der Bellen ist geprägt von einer Wahlanfechtung und der folgenden Aufhebung des Stichwahlergebnisses vom Mai. Weitere Pannen und #uhugate führten schlussendlich dann auch noch zu einer Verschiebung des Wahltermins auf 4. Dezember. Wem hat das ganze Chaos überhaupt geholfen? Was hat Hofer mit Trump gemeinsam und warum spielt Van der Bellen mit dem Bild des grantigen Professors? Diese und weitere Fragen wollen wir die Wissenschaft beantworten lassen und haben den Salzburger Politologen und Universitätsprofessor Reinhard Heinisch zum Sonntags-Talk eingeladen. 3
Online-Shopping oder Einkaufsbummel - Österreicher tun beides

Online-Shopping oder Einkaufsbummel - Österreicher tun beides

Online-Shopping oder Einkaufsbummel, vor dieser Qual der Wahl stehen die Österreicher kaum. Denn zwei Drittel tun beides. Hier lest ihr, wann über das Internet eingekauft und in welchen Fällen eher auf Geschäfte vertraut wird. Wie kauft ihr ein? 1
Erhöhtes Verkehrsaufkommen durch Shoppen an den Adventwochenenden

Erhöhtes Verkehrsaufkommen durch Shoppen an den Adventwochenenden

Das erste Adventwochenende steht vor der Tür und viele Salzburger wollen ihre Weihnachtseinkäufe erledigen. Die Verkehrsclubs rechnen mit Behinderungen auf allen Einfahrtsstraßen und rund um die Einkaufszentren.  Wir haben beim ÖAMTC nachgefragt, wie man den vorprogrammierten Staus auskommen kann. 4
Flüchtlingsquartiere: Zahl der Asylwerber sinkt stetig

Flüchtlingsquartiere: Zahl der Asylwerber sinkt stetig

Vor etwa einem Jahr war die Flüchtlingssituation an ihrem Höhepunkt, Salzburgs Quartiere platzten aus allen Nähten. Mittlerweile sinkt die Zahl der Asylwerber stetig, immer mehr Unterkünfte können aufgelassen werden, etwa auch jenes in der Schwarzenbergkaserne. Hier lest ihr, wie sich die Situation entwickelt. 9
So wollen Österreicher beschenkt werden

So wollen Österreicher beschenkt werden

Gutscheine, ein paar Hunderter auf die Hand oder ein paar Socken? Was sich Österreicher zu Weihnachten wünschen, wie persönlich es sein muss und wie viel gekauft wird, lest ihr hier. 1
Der erste Advent bringt Wetterumschwung

Der erste Advent bringt Wetterumschwung

Bis zum Sonntag ist es noch verhältnismäßig warm für die Jahreszeit, dann kommt ein Kälteeinbruch. Mitunter stehen satte Minusgrade an. Hier seht ihr das Wetter der nächsten Tage im Detail.
Land Salzburg will sich für Lehrberuf Fahrradmechaniker einsetzen

Land Salzburg will sich für Lehrberuf Fahrradmechaniker einsetzen

Der Salzburger Landtag hat am Mittwoch geschlossen einem Antrag der Grünen zugestimmt, sich bei der Bundesregierung darum zu bemühen, den in den 1970er Jahren abgeschafften Lehrberuf des Fahrradmechanikers in Österreich wieder einzuführen. 5
Aufregung um Wahlwerbung an Unis und Schulen

Aufregung um Wahlwerbung an Unis und Schulen

An Salzburger Universitäten und Schulen werde für den grünen Präsidentschaftskandidaten Alexander Van der Bellen geworben, beschwerte sich die Salzburger FPÖ-Obfrau Marlene Svazek. Doch weder beim Landesschulrat noch bei den Grünen weiß man was davon. Aber was ist wirklich erlaubt? 21
Tiere als Geschenk unterm Christbaum?

Tiere als Geschenk unterm Christbaum?

Oft wünschen sich Kinder zu Weihnachten ein Haustier und manche Eltern kommen diesem Wunsch nach. Doch was passiert, wenn das Tier nicht das Gewünschte ist oder das Interesse bald daran verloren geht? Damit es nicht zu einem nachweihnachtlichen Drama für die Tiere kommt, gibt es für Tierliebhaber nun eine Alternative. 2
Schulverwaltung: Salzburg ist skeptisch gegenüber Reform

Schulverwaltung: Salzburg ist skeptisch gegenüber Reform

Bis Ende des Jahres hat die Regierung eine Einigung auf eine Reform der Schulverwaltung angekündigt. Ein Entwurf für den Gesetzestext von Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ) liegt derzeit bei den Bundesländern. Die sehen die Reform, mit der Landesschulräte und Bildungsabteilungen der Landesregierung durch Bildungsdirektionen ersetzt werden sollen, aber mehrheitlich skeptisch bis ablehnend.
Achtung bei tiefstehender Sonne!

Achtung bei tiefstehender Sonne!

In den vergangenen Tagen hat besonders in den Früh- und Abendstunden die tiefstehende Sonne den Autofahrern das Leben schwer gemacht. Der ARBÖ Salzburg rät den Autofahrern zur Vorsicht, denn bei einem Unfall kann sich die Versicherung querstellen. 2
Salzburg verbuchte im Tourismusjahr 2015/16 Nächtigungsrekord

Salzburg verbuchte im Tourismusjahr 2015/16 Nächtigungsrekord

Das mit 31. Oktober zu Ende gegangene Tourismusjahr 2015/16 hat dem Bundesland Salzburg einen Nächtigungsrekord beschert. Mit 27,7 Millionen Übernachtungen wurden um 1,5 Millionen Nächtigungen mehr (plus 5,6 Prozent) gezählt als im Jahr davor. Das bedeutet das bisher beste Tourismusjahr seit Beginn der Aufzeichnungen, wie Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) am Dienstag mitteilte. 5
So stehen Salzburgs Parteien zur Mindestsicherung

So stehen Salzburgs Parteien zur Mindestsicherung

Salzburgs SPÖ-Chef Walter Steidl äußerte sich am Montag mit einem neuen Vorschlag zur Debatte um die Mindestsicherung: Er will anerkannten Flüchltingen gar keine Mindestsicherung mehr auszahlen, sondern eine "Integrationshilfe" aus Geld- und Sachleistungen einrichten. FPÖ und ÖVP erkennen kaum Unterschiede zur bestehenden Regelung, die Grünen wollen den Fokus auf Integration richten. 5
Bald freie Fahrt für Skidoos in Salzburg?

Bald freie Fahrt für Skidoos in Salzburg?

Geht es nach der Salzburger Landesregierung soll ein allgemeines Verbot von Motorschlitten im freien Gelände bald der Vergangenheit angehören. Bald sollen Schidoos und andere Gefährte zur gewerblichen Nutzung unreguliert angemeldet und benutzt werden dürfen.

Lungau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern


Trauerfälle aus dem Lungau