Das bedeutet der Advent

Das bedeutet der Advent

An diesem Sonntag wird die erste Kerze am Adventkranz entzündet. Für die katholische Kirche beginnt mit diesem ersten Adventsonntag nicht nur ein neues Kirchenjahr, sondern auch der Weihnachtsfestkreis, der sich bis zum Sonntag nach dem Fest der Erscheinung des Herrn (Dreikönigsfest) im Gedenken an die Taufe Jesu durch Johannes den Täufer erstreckt.
100 Rekruten in Salzburg angelobt

100 Rekruten in Salzburg angelobt

Ihr Versprechen auf die Republik und die Demokratie abgelegt, haben 100 Rekruten aus dem ganzen Bundesland Salzburg. Die jungen Soldaten sind im November beim Jägerbataillon 8 eingerückt. Beim Festakt waren zahlreiche Vertreter aus Politik, Militär, der Traditionsverbände sowie Angehörige der Rekruten anwesend.
Salzburg bereitet sich auf 200-Jahr-Jubiläum von "Stille Nacht" vor

Salzburg bereitet sich auf 200-Jahr-Jubiläum von "Stille Nacht" vor

Am 24. Dezember 2018 jährt sich die Uraufführung des Weihnachtsliedes "Stille Nacht" zum 200. Mal. Salzburg will das Jubiläum nützen, um sich als Herkunftsland des Liedes international besser zu positionieren. Am Freitag gab Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) eine Vorschau auf die im nächsten Jahr geplanten Aktivitäten.

  • Bilder der Angelobung I
  • Bilder der Angelobung II
  • Bilder der Angelobung III
  • Adventkranzbinden
  • Bilder der Diskussion
  • Schneefälle in Salzburg
  • Suchaktion in Obertauern
  • 			Krampuslauf Scheffau I
  • 			Krampuslauf Scheffau II
  • 			Eschenauer Teufelsnacht I
  • 			Eschenauer Teufelsnacht II
FOTO
Dreiste Trickdiebe schlagen in Salzburg erneut zu

Dreiste Trickdiebe schlagen in Salzburg erneut zu

Schon wieder sind in Salzburg zwei Männer Opfer von Trickdieben geworden. Bereits seit einiger Zeit bestehlen die Täter ihre Opfer mit der immer gleichen Masche: Sie bitten um Spenden für einen wohltätigen Zweck und bedanken sich dann überschwänglich. Die Polizei warnt ausdrücklich vor den Betrügern.
Auch für Skidiebe beginnt die Saison: Das solltet ihr beachten

Auch für Skidiebe beginnt die Saison: Das solltet ihr beachten

Schätzungsweise an die 4.000 Wintersportler werden sich in dieser Saison in Österreich darüber ärgern, dass ihr Skier, Stöcke oder Snowboards gestohlen wurden. Die Zahl der Diebstähle ist zwar tendenziell rückläufig, aber: Den Skidieben wird es leicht gemacht, warnte das Bundeskriminalamt (BK) am Freitag in einer Aussendung.
Alpenverein: Zehn Regeln für Skitouren auf Pisten

Alpenverein: Zehn Regeln für Skitouren auf Pisten

Es wird eng auf den Pisten: Der Boom der Pistenskitouren sorgt derzeit für heiße Diskussionen. Während viele Sportler die schneesichere Alternative begrüßen, sehen sich manche Skigebietsbetreiber dem Ansturm nicht mehr gewachsen. Der Alpenverein plädiert für ein respektvolles Miteinander und appelliert an die Tourengeher.
Sexualisierte Gewalt im Sport: Diese Vorkehrungen trifft Salzburg

Sexualisierte Gewalt im Sport: Diese Vorkehrungen trifft Salzburg

Nach den Gewalt- und Vergewaltigungsvorwürfen von der ehemaligen Skirennläuferin Nicola Werdenigg (geborene Spieß) gegen Trainer, Betreuer, Kollegen und Serviceleute, nimmt man das Thema auch bei Salzburger Skiverband (SLSV) sehr ernst. Das Land Salzburg verweist indes auf bereits laufende Projekte
Unser Adventkranz kommt aus Hamburg

Unser Adventkranz kommt aus Hamburg

Der Advent gilt als Besinnungs- und Vorbereitungszeit. Ursprünglich dauerte er von 11. November bis 6. Jänner. Mit dieser vorweihnachtlichen Zeit eng verbunden ist der Adventkranz, der jedoch eine relativ junge Erscheinung ist. Er bürgerte sich im Alpenraum erst Mitte des 20. Jahrhunderts ein, zuerst in den protestantischen Städten, dann auch auf dem Land.
Das bringt der neue Öffi-Fahrplan 2018

Das bringt der neue Öffi-Fahrplan 2018

Am 10. Dezember treten europaweit die aktualisierten Fahrpläne für Bus und Bahn in Kraft. Im Bundesland Salzburg bedeutet der Fahrplanwechsel vor allem eine Ausweitung der Angebote im Schienenverkehr.  "Wir setzen mit Fahrplanwechsel das größte Maßnahmenpaket der vergangenen Jahre für noch mehr öffentlichen Verkehr um", erklärte Verkehrsreferent Landesrat Hans Mayr (SBG)
Salzburger verschenken zu Weihnachten zwei Millionen Packerl

Salzburger verschenken zu Weihnachten zwei Millionen Packerl

Im Schnitt kaufen die Salzburger pro Person sechs Geschenke, in Summe macht das fast zwei Millionen Packerl, die in Salzburg unter dem Christbaum landen. In diesem Jahr wird für Geschenke wieder mehr ausgegeben, Gutscheine  und Elektrogeräte sind besonders hoch im Kurs.
600 Schüler diskutierten mit Bundespräsident über EU-Themen

600 Schüler diskutierten mit Bundespräsident über EU-Themen

Bis auf den letzten Platz gefüllt mit interessierten und neugierigen Jugendlichen aus ganz Salzburg war am Donnerstag die Große Aula in der Landeshauptstadt. Bundespräsident Alexander Van der Bellen diskutierte mit mehr als 600 Schülern zu den heißen EU-Themen BREXIT, Sicherheit und Flüchtlinge, die Rolle der Türkei oder die Zukunft der EU zu diskutieren.
So seid ihr auch im Winter sicher mit dem Rad unterwegs

So seid ihr auch im Winter sicher mit dem Rad unterwegs

Viele Salzburger wintern ihren Drahtesel nicht ein, sondern sind auch bei Schnee und Kälte mit dem Rad unterwegs. Eine Umstellung in der Fahrweise und ein paar Extras am Fahrrad selbst helfen, auch im Winter sicher unterwegs zu sein. Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) hat folgende Tipps für Radfahrer:
Das ganze Land Salzburg ist weiß

Das ganze Land Salzburg ist weiß

Die Schneefälle in der Nacht auf Donnerstag tauchten fast das ganze Bundesland Salzburg in klares Weiß. Auch in allen anderen Bundesländern fiel Schnee. Hier lest ihr, welche Orte in Salzburg besonders viel Schnee abbekommen haben und wie es mit dem Wetter weitergeht.
Verletzte bei spektakulären Unfällen auf B99 in St. Margarethen

Verletzte bei spektakulären Unfällen auf B99 in St. Margarethen

Zwei Unfälle forderten am Mittwochnachmittag auf der Katschberg Bundesstraße (B99) in St. Margarethen (Lungau) ingesamt drei Verletzte. Als ein Abschlepp-Lkw ein Unfallauto abtransportierte, krachte ein weiterer Pkw in den Lastwagen. Die B99 war komplett gesperrt.
Das sind Salzburgs beste Lehrbetriebe

Das sind Salzburgs beste Lehrbetriebe

Die Wirtschaftskammer Salzburg zeichnete am Dienstag bei der Gala „Bist du g‘scheit!“ im WIFI in der Stadt Salzburg nicht nur „Salzburgs Lehrling 2017“ aus: Vor den Vorhang geholt wurden auch die besten Lehrbetriebe des Landes in den Kategorien Klein-, Mittel- und Großbetrieb.
So helft ihr bei Einbruch am Eis

So helft ihr bei Einbruch am Eis

Die Temperaturen sinken, es schneit und die Seen frieren zu. Die Winteridylle lädt in Salzburg zu Aktivitäten im Freien ein. Besonders das Eislaufen auf zugefrorenen Seen übt eine besondere Faszination aus. Die Salzburger Wasserrettung warnt allerdings vor dem Betreten von Eisflächen. Der Schein trügt oft und ein Einbrechen im Eis kann lebensgefährlich sein.
Verhüllungsverbot: Wann ist es kalt genug, dass mein Schal auch legal ist?

Verhüllungsverbot: Wann ist es kalt genug, dass mein Schal auch legal ist?

Seit das Verhüllungsverbot in Österreich am 1. Oktober 2017 in Kraft getreten ist, hat es vor allem mit skurrilen Meldungen für Aufmerksamkeit gesorgt. Anzeigen richteten sich gegen Maskottchen, Clowns und Radfahrer, nur selten waren auch tatsächlich religiöse Verhüllungen betroffen. Zwei Webseiten aus Österreich wollen in der kalten Jahreszeit allen Schalträgern eine Konfrontation mit der Polizei ersparen. Sie sagen euch, ob es kalt genug ist, damit ihr einen Schal auch tragen dürft.
Tief Torsten bringt bitterkaltes erstes Adventwochenende

Tief Torsten bringt bitterkaltes erstes Adventwochenende

Ein Mittelmeertief sowie polare Kaltluft, die Skandinavien-Tief „Torsten“ zu den Alpen lenkt, bringen laut dem Wetterdienst UBIMET im östlichen Flachland und im Südosten den ersten Schnee. In der Nacht auf Donnerstag muss man verbreitet mit 2 bis 5 Zentimetern Neuschnee rechnen.
Entwarnung: Keine Verschütteten bei Lawinenabgang

Entwarnung: Keine Verschütteten bei Lawinenabgang

Das Rote Kreuz konnte beim Lawinenabgang in Obertauern (Pongau/Lungau) nun Entwarnung geben: Es wurde niemand verschüttet. "Das Gebiet ist von Suchhunden und Bergrettern mehrfach abgesucht worden, es ist aber niemand verschüttet worden", erklärt Rot-Kreuz Sprecherin Johanna Pfeifenberger gegenüber SALZBURG24.
Herbst 2017: Nass, dunkel und stürmisch

Herbst 2017: Nass, dunkel und stürmisch

Viel Schnee in Salzburg und ein folgenreicher Sturm Herwart: Der Herbst brachte für Salzburg an einigen Tagen extremes Wetter. Hier lest ihr, wo es besonders warm und kalt war und wo der sonnenärmste Ort Salzburgs liegt. 
740.000 Euro für mehr Sozialarbeit in Schulen

740.000 Euro für mehr Sozialarbeit in Schulen

Mit neuen Schwerpunkten in der Sozialarbeit in Schulen will das Land Salzburg die Zahl der Schulabbrecher weiter reduzieren. Der Fokus liegt dabei vor allem auf Jugendlichen mit türkischem Migrationshintergrund, denn in dieser Gruppe brechen besonders viele die Schule ab. Bisher  setzte man nur im Flachgau und in der Stadt Salzburg entsprechende Maßnahmen, nun soll das Budget erhöht und die Initiative auch im Tennengau, Pongau und Pinzgau ergriffen werden.
Das sind die beliebtesten Lehrberufe in Salzburg

Das sind die beliebtesten Lehrberufe in Salzburg

Die Top-3-Lehrberufe in Salzburg sind in Salzburg konstant: Bei den Mädchen ist die Lehrausbildung Einzelhandel am beliebtesten, bei den Burschen liegt Elektrotechnik an erster Stelle.
Neue Einsatz-App unterstützt Salzburger Bergretter

Neue Einsatz-App unterstützt Salzburger Bergretter

Hygiene-Check in Großküchen, Kontrolle des Wareneingangs oder Eckdaten von Rettungseinsätzen: Der Salzburger IT-Experte Jens Reindl entwickelte eine "Fragebogen"-App für Smartphones, iPhones, Laptops und Tablets, mit deren ausgefüllten Antworten wichtige Betriebsabläufe in allen Branchen rasch dokumentiert und weitergeleitet werden. Für die Bergrettung entwarf Reindl auch eine "Einsatz"-App.
Kommende Woche kommt der Schnee

Kommende Woche kommt der Schnee

Die Möglichkeit von Schneefall bis in das Flachland hat die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag prognostiziert. Dabei gibt es im Wochenverlauf Extremwerte zwischen acht Grad minus und acht Grad plus mit der Tendenz zu zunehmend frostigeren Temperaturen.
Krampusse sorgen für höllisches Treiben in Scheffau

Krampusse sorgen für höllisches Treiben in Scheffau

Nach dem Nikolaus kommen die Krampusse: In Scheffau (Tennengau) gab es für die kleinsten Besucher des Krampuslaufs zuerst ein kleines Geschenk vom Nikolaus, bevor die Krampusse mit ihrem Lauf starteten. Für alle, die mit dem Lauf noch nicht genug hatten, zeigten die Krampusse der Schwarzerbergpass ihr Können auch nocheinmal bei einer Showeinlage. Auf schaurige Effekte setzte auch die Eschenauer Pass bei ihrer jährlichen "Eschenauer Teufelsnacht". Wir haben die Bilder des wilden Treibens!

Lungau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
: Oberst-Lepperdinger-Straße Mühlwegstraße - Europastraße
Wals-Siezenheim/Strassenkreuzung Stadion Wals-Siezenheim in beiden Richtungen Staugefahr, Fußballspiel, Dauer: 16.12.2017 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern