Kein Ende der Hitzewelle in Sicht

Kein Ende der Hitzewelle in Sicht

Die Hitzewelle hat auch in der kommenden Woche besonders den Osten Österreichs fest im Griff. Der heißeste Tag wird laut einer Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) der Donnerstag, an dem Temperaturen um die 38 Grad erwartet werden.
2,4 Promille: Betrunkener Radfahrer rammt Fußgänger

2,4 Promille: Betrunkener Radfahrer rammt Fußgänger

Ein stark betrunkener Radfahrer stieß am Samstagabend auf einem Geh- und Radweg in der Alpenstraße in der Stadt Salzburg mit einem Fußgänger zusammen. In Lungötz (Lungau) verursachte ein 19-jähriger betrunkener Pongauer einen Verkehrsunfall.
Vorbildlich: Neunjährige wählt Notruf nach möglichem Herzanfall ihres Onkels

Vorbildlich: Neunjährige wählt Notruf nach möglichem Herzanfall ihres Onkels

Zur Lebensretterin ihres Onkels wurde am Samstagnachmittag vermutlich eine neunjährige Deutsche. Als der 46-Jährige während der Fahrt auf der A10 im Tauerntunnel Schmerzen sowie ein Taubheitsgefühl in den Armen verspürte, alarmierte sie die Einsatzkräfte.

  • Vermurungen in Kleinarl
  • Mure im Riedingtal
  • Bilder vom Einsatz
FOTO
Vermurungen und Erdrutsche in den Gebirgsgauen

Vermurungen und Erdrutsche in den Gebirgsgauen

Starke Regenfälle haben am Samstagnachmittag unter anderem in Zederhaus (Lungau), in Kleinarl (Pongau) und in Mittersill (Pinzgau) zu Erdrutschen, Überschwemmungen und Vermurungen geführt. Auf der Felbertauernstraße stürzte ein Motorradfahrer, da er einen Erdrutsch zu spät bemerkt hatte.
So wichtig ist Österreichern die Liebe

So wichtig ist Österreichern die Liebe

Liebe ist wichtig aber nicht der einzig ausschlaggebende Faktor für glückliche Beziehungen. Wir haben für euch herausgesucht, was glückliche Beziehungen ausmacht.
Sondertransporter löst sieben Kilometer langen Stau im Tauerntunnel aus

Sondertransporter löst sieben Kilometer langen Stau im Tauerntunnel aus

Einen sieben Kilometer langen Stau verursachten am Donnerstag zwei geplatzte Reifen eines Sondertransporters im Tauerntunnel. Die Folge war eine über einstündige Tunnelsperre auf der A 10.
Tscheche (46) beim Paragleiten am Katschberg schwer verunglückt

Tscheche (46) beim Paragleiten am Katschberg schwer verunglückt

Schwer verunglückt ist am Donnerstag ein 46-jähriger Tscheche mit seinem Paragleiter am Katschberg in St. Michael im Lungau. Der Mann flog gegen eine Fichte und stürzte ab.
Altbauer in Unternberg bei Unfall mit Traktor verletzt

Altbauer in Unternberg bei Unfall mit Traktor verletzt

Beim Versuch, auf einen wegrollenden Traktor aufzuspringen, ist am Donnerstagnachmittag in Unternberg (Lungau) ein 81-jähriger Altbauer verletzt worden. Der Mann hatte hinter der Zugmaschine einen Heukreisler abgehängt, als der Traktor plötzlich nach vorne rollte. Der Landwirt wollte noch in das Fahrzeug springen, wurde dabei aber von einem Hinterrad erfasst und zu Boden geschleudert.
Bis Spätherbst: Ende der Zeltstadt in Salzburg in Sicht

Bis Spätherbst: Ende der Zeltstadt in Salzburg in Sicht

Salzburgs Asyl-Landesrätin Martina Berthold (Grüne) hat sich zum Ziel gesetzt, dass trotz des Aufnahmestopps in Traiskirchen die Zeltstadt bei der Landespolizeidirektion Salzburg bis zum Spätherbst aufgelassen ist. "Eine Zeltstadt ist kein Winterquartier", sagte Berthold zur APA. Salzburg erfülle zudem die Länder-Quote, auch wenn der Bund nicht alle zur Verfügung gestellten Plätze belegen könne.
17 Juli-Tage mit über 30 Grad in Salzburg

17 Juli-Tage mit über 30 Grad in Salzburg

Zwei markante Hitzewellen machten den Juli 2015 österreichweit gesehen zum wärmsten Juli der 248-jährigen Messgeschichte der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). In der Stadt Salzburg wurden 17 Tage mit einer Tageshöchsttemperatur von mehr als 30 Grad Celsius verzeichnet. Am Monatsende brachte eine Kaltfront Regenschauer, Gewitter und Abkühlung.
Traglufthallen als Flüchtlingsunterkünfte

Traglufthallen als Flüchtlingsunterkünfte

Traglufthallen werden von der Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) den Ländern als Unterkunft für Flüchtlinge empfohlen. Bei einem Treffen mit ihrem bayerischen Amtskollegen Joachim Herrmann (CSU) am Mittwoch besichtigte sie eine solche nahe München. Die mobilen kuppelartigen Quartiere seien "eine sehr gute Alternative zu festen Quartieren", sagte sie bei einer Pressekonferenz.
Ausgezeichnete Wasserqualität in Salzburger Badeseen bleibt

Ausgezeichnete Wasserqualität in Salzburger Badeseen bleibt

Die Ergebnisse der aktuellen Untersuchung an 38 Badestellen zeigen, dass Salzburgs Badeseen eine ausgezeichnete Wasserqualität aufweisen. Das berichtete der für die Umweltmedizin ressortzuständige Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Dr. Christian Stöckl am Mittwoch.
Grenzfall: Aus Glaubensgründen Flucht nach Amerika

Grenzfall: Aus Glaubensgründen Flucht nach Amerika

Was Salzburger Protestanten auf dem Weg in die Neue Welt von Indianerkönigen hielten, wie sie von den einheimischen Indianern in Georgia willkommen geheißen wurden und was ausgewanderte Salzburger von Sklaven aus Afrika hielten, beleuchtet ein neuer Grenzfall aus Übersee, der heute auf www.salzburg.at, der Plattform für die Europaregion, veröffentlicht wurde.
Salzburger tappt in „Sextortion“-Falle

Salzburger tappt in „Sextortion“-Falle

Im Internet lernte ein Salzburger am Dienstag eine attraktive Frau kennen. Nach diversen Chatnachrichten forderte ihn seine neue Bekanntschaft auf, sich bei sexuellen Handlungen zu filmen, sie würde im Gegenzug dasselbe tun. Kurz danach folgte eine Geldforderung samt Erpressung. Der Salzburger war einer „Sextortion“-Täterin in die Falle gegangen.
Was ist los in und um Salzburg?

Was ist los in und um Salzburg?

Auch in den nächsten Tagen ist wieder einiges in und rund um Salzburg los. Wir haben tolle Veranstaltungs-, Party- und Ausflugstipps für euch zusammengestellt.
Gastronomie sucht 29.000 Kellner, Köche und Kochgehilfen

Gastronomie sucht 29.000 Kellner, Köche und Kochgehilfen

Im ersten Halbjahr 2015 suchte die Gastronomie 14.259 Kellner, 10.227 Köche und 5.091 Kochgehilfen. Starke Nachfrage gab es auch für Hilfskräfte in den Bereichen Reinigung (9.598) und Warenverpackung (7.574), allgemeine Hilfskräfte (5.995) und Lagerarbeiter (4.788), teilte das Arbeitsmarktservice (AMS) am Dienstag mit.
Asylaffären halten Polizei auf Trab

Asylaffären halten Polizei auf Trab

Eine Reihe von Aufgriffen, Asylanträgen und Asylwerber, die ihre Nerven verlieren: Die Polizei hatte am Montag einiges mit Flüchtlingen zu tun.
Asyl: Salzburg erfüllt vereinbarte Quote

Asyl: Salzburg erfüllt vereinbarte Quote

Vier der neun Bundesländer - darunter Salzburg - erfüllen derzeit die Quote bei der Unterbringung von Asylwerbern: Wien und Niederösterreich nehmen weiterhin mehr Flüchtlinge auf als mit dem Innenministerium vereinbart (Stichtag 3. August), auch Vorarlberg liegt derzeit leicht im Plus. Das Burgenland ist hingegen Schlusslicht bei der Aufnahme, auch Kärnten und die Steiermark liegen deutlich im Minus.
Siegfried Schluckner starb am Freitag völlig unerwartet

Siegfried Schluckner starb am Freitag völlig unerwartet

Der ehemalige Obmann der Salzburger Gebietskrankenkasse Siegfried Schluckner ist am vergangenen Freitag völlig unerwartet verstorben. Siegfried Schluckner war von 2004 bis 2014 Obmann der SGKK nachdem er vorher bereits über zehn Jahre Vorstandsfunktionen wahrgenommen hatte.
Der Salzburger Arbeitsmarkt im Juli: Auch zur Sommermitte kein Hoch

Der Salzburger Arbeitsmarkt im Juli: Auch zur Sommermitte kein Hoch

Saisonbedingt befindet sich die Arbeitslosigkeit auf dem jährlichen Tiefststand, die Arbeitslosenquote ist in keinem Bundesland niedriger. Die Zuwächse erfolgen nur mehr im einstelligen Prozentbereich. Dennoch ist die Zahl der Arbeitslosen höher als in jedem Juli zuvor.
E-Zigaretten nicht nur in Trafiken erhältlich

E-Zigaretten nicht nur in Trafiken erhältlich

Umsatzeinbußen in Trafiken durch Rückgänge im Zeitungsverkauf und vermehrte Lotterieannahmestellen sprachen für ein Verkaufsmonopol von E-Zigaretten, auch aus Gründen des Jugendschutzes war die Verkaufsbeschränkung angedacht. Das geplante Verkaufsmonopol für E-Zigaretten in Tabaktrafiken widerspricht aber der Verfassung.
Hoch "Finchen" bringt Sonnenschein und Sommerhitze zurück

Hoch "Finchen" bringt Sonnenschein und Sommerhitze zurück

In den kommenden Tagen überwiegt in Österreich beim Wetter erneut Hochdruckeinfluss mit viel Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturwerten. Das prognostizieren die Meteorologen von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien.
Anstieg von Hassposting in Zahlen schwer zu fassen

Anstieg von Hassposting in Zahlen schwer zu fassen

Einige medial aufgegriffene Einzelfälle haben in den letzten Tagen den Anschein erweckt, dass sogenannte "Hasspostings" im Internet deutlich zunehmen. In nackten Zahlen ist das schwer zu belegen, zumindest, wenn man strafrechtlich Relevantes betrachtet. Laut Justizministerium gab es heuer bisher 179 Anzeigen wegen Verhetzung. Im Gesamtjahr 2014 waren es 339 gewesen.
A10: Urlauberkolonnen rollen seit den frühen Morgenstunden

A10: Urlauberkolonnen rollen seit den frühen Morgenstunden

Enormer Reiseverkehr ab den frühen Morgenstunden hat es am Samstag auf den österreichischen Transitrouten gegeben. Auf der A10 ging schon am frühen Vormittag nichts mehr - 25 Kilometer Stau.
Karl Schnell ändert den Namen seiner Partei

Karl Schnell ändert den Namen seiner Partei

Karl Schnell hat auf die einstweilige Verfügung relativ gelassen reagiert. "Ich bin nicht zum Streiten da. Ich werde die Partei in 'Freie Partei Salzburg' umbenennen. Das Logo FPS bleibt gleich", sagte er in einer Stellungnahme gegenüber der APA. Die Statuten würden ebenfalls gleich bleiben. Einen Rekurs gegen die gerichtliche Entscheidung werde er nicht einlegen, sagte Schnell.

Lungau.
SALZBURG24.AT

Horoskop
Suche

Suche filtern


Trauerfälle aus dem Lungau