Bislang stärkstes Föhnereignis des Jahres: Fast 200 km/h am Feuersang

Bislang stärkstes Föhnereignis des Jahres: Fast 200 km/h am Feuersang

Der Samstag stand ganz im Zeichen von Föhnsturm. Auf vielen Bergen gab es laut dem Wetterdienst UBIMET Böen in Orkanstärke. So wurde am Feuersang im Pongau beinahe die 200-km/h-Marke erreicht und auf der Zugspitze über 170 km/h gemessen.
Föhnsturm zieht über Salzburg

Föhnsturm zieht über Salzburg

Der Föhnsturm hat Samstagnachmittag zu Liftsperren in Skigebieten in Salzburg geführt. Außerdem hat ein vom Sturm umgeworfener Baum den Verkehr auf der B311 in Schwarzach im Pongau lahmgelegt.
Telefonbetrüger treiben österreichweit ihr Unwesen

Telefonbetrüger treiben österreichweit ihr Unwesen

Die Polizei warnt vor einer bisher kaum bekannten betrügerischen Masche, mit der die - derzeit noch unbekannten - Täter rasch zu Geld zu kommen versuchen. Die Methode wird seit etwa zwei Wochen österreichweit praktiziert.

  • Sturmeinsatz in Schwarzach
  • Bäume stürzen auf B311
  • Fashion im Park I
  • Fashion im Park II
  • Fashion im Park III
  • Fashion im Park IV
  • Salzburger Grenzfall: Zinkwand
  • Bilder vom Unfall auf der B99
FOTO
Die Frühlingstrends bei Fashion im Park

Die Frühlingstrends bei Fashion im Park

Frühlingserwachen im Europark. Bei der Fashionshow am Freitag gab es einen Ausblick auf die Frühlingstrends. Unsere Fotografen waren für euch vor Ort und haben die besten Pics von der Show mitgebracht.
Spar ruft Rote Linsen zurück

Spar ruft Rote Linsen zurück

Die Supermarkt-Kette Spar hat am Freitag das Produkt "Spar Veggie by Neni Rote Linsen 250g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.10.2018 (Partienummer 15-211/Herkunft: Kanada) zurückgerufen.
Waldflächen in Salzburg zurückgegangen

Waldflächen in Salzburg zurückgegangen

Im Bundesland Salzburg ist mehr als die Hälfte der Fläche von Wald bedeckt. In den vergangenen Jahren sind die Waldflächen zurückgegangen. Außer im Lungau konnte in allen Gauen die Verwaldung der Kulturlandschaft gebremst werden.
Warnstufe rot - Am Samstag heftiger Föhnsturm, auf den Bergen Orkan

Warnstufe rot - Am Samstag heftiger Föhnsturm, auf den Bergen Orkan

Die ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) warnt vor einem heftigen Föhnsturm. Am Samstag sind in vielen Tälern Böen zwischen 70 und 120 km/h zu erwarten. Auf den Bergen besonders in der Westhälfte Österreichs sind Orkanböen um 160 km/h möglich. Für mehrere Regionen gilt die höchste Warnstufe, also rot.
Start in die Fahrradsaison: Salzburger besitzen die meisten Räder

Start in die Fahrradsaison: Salzburger besitzen die meisten Räder

In drei von vier Haushalten in Österreich ist mindestens ein Fahrrad zu finden, berichtete der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) am Freitag. Spitzenreiter im Bundesländer-Vergleich ist Salzburg mit 86 Prozent. Da im März viele nach einer Winterpause in die Fahrradsaison starten, rät der VCÖ zu einer umfangreichen Wartung des Rades.
Gemeindebund: Zweikampf um Mödlhammer-Nachfolge

Gemeindebund: Zweikampf um Mödlhammer-Nachfolge

Die Ära von Helmut Mödlhammer als Langzeit-Präsident des Gemeindebunds findet Ende März ihren Abschluss. Entsprechend wird es mit der Nachfolge-Suche ernst. Nach APA-Informationen fällt die Vorentscheidung bereits am Montag bei einer Präsidiumssitzung zwischen dem Niederösterreicher Alfred Riedl und dem Salzburger Günther Mitterer.
Salzburg ist Vorzeigeregion in der EU

Salzburg ist Vorzeigeregion in der EU

Salzburg ist weiterhin eine Vorzeigeregion in der EU wenn es um die regionale Wettbewerbsfähigkeit geht. In zehn von elf von der EU-Kommission untersuchten Bereichen liegt Salzburg demnach über dem EU-Durchschnitt.
Stärkstes Südföhnereignis des Jahres am Samstag: Sturmböen bis zu 120 km/h

Stärkstes Südföhnereignis des Jahres am Samstag: Sturmböen bis zu 120 km/h

Das bislang stärkste Südföhnereignis dieses Jahres steht laut dem Wetterdienst UBIMET am Freitag und am Samstag bevor. Die Strömung dreht an der Vorderseite eines mächtigen Tiefs auf südliche Richtungen. Dadurch legt der Wind deutlich zu, auf den Bergen sind von Freitagabend bis Samstagnacht sogar Orkanböen von mehr als 150 km/h möglich, in Tälern muss man mit Strumböen von bis zu 120 km/h rechnen.
Froschklauber bringen 35.000 Tiere sicher über Straßen

Froschklauber bringen 35.000 Tiere sicher über Straßen

Wenn sich das Frühjahr langsam ankündigt, kommen Frösche und Kröten aus ihren Winterverstecken. Straßenüberquerungen bedeuten für die Amphibien aber eine tödliche Gefahr, zahlreiche Helfer bringen sie in Sicherheit. Hier lest alles, was ihr über die Amphibienrettung und Froschklauber wissen müsst.
Milchgipfel am Donnerstag in Salzburg: Kritik von Grünen

Milchgipfel am Donnerstag in Salzburg: Kritik von Grünen

Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (ÖVP) hatte im Juni 2016 zu einem "Milchdialog" ins Parlament geladen, um die dramatische Lage der Milchbauern zu diskutieren. Am Donnerstag findet nun in der Stadt Salzburg der zweite Milchdialog statt. Die Grünen kritisieren, dass diesmal keine parlamentarischen Abgeordneten eingeladen sind.
Entwicklermarathon für Digitale Projekte in Salzburg

Entwicklermarathon für Digitale Projekte in Salzburg

Von 2. bis 4. März bringt der European Youth Award kreative, junge Menschen in Salzburg zusammen, um neue, digitale Projekte mit sozialem Mehrwert zu entwickeln. Nicht nur thematisch, sondern auch durch seine internationalen Gast-Coaches aus Asien, EU und USA, die virtuell den TeilnehmerInnen Feedback geben, zeichnet sich der erste Social Hackathon des European Youth Awards in West-Österreich aus.
Arbeitslosigkeit in Salzburg sinkt weiterhin

Arbeitslosigkeit in Salzburg sinkt weiterhin

In Salzburg sind im dreizehnten Monat in Folge die Arbeitslosenzahlen zurückgegangen. Von der günstigeren Konjunkturlage profitiert weiterhin vor allem der Produktionsbereich.
Salzburger Grenzfall: Im Schweizer Käse durch die Tauern

Salzburger Grenzfall: Im Schweizer Käse durch die Tauern

Warum der erste Tauerntunnel keine 300 Meter lang ist, mit der Himmelskönigin zu tun hat und nicht nach Kärnten führt, warum in der Lungauer Zinkwand vieles, nur kein Zink zu finden ist und welcher Afrikaner vor mehr als 200 Jahren Bergbau-Anteile hielt, bringt dieser Grenzfall aus der gleichnamigen Serie ans Licht.
Tweng: Vollbeladener Lebensmittel-Lkw kippt auf B99 um

Tweng: Vollbeladener Lebensmittel-Lkw kippt auf B99 um

Ein mit Lebensmittel vollbeladener Lkw ist am Mittwoch kurz vor 6 Uhr auf der B99 in Tweng (Lungau) umgestürzt. Die Feuerwehren aus Tweng, Mauterndorf und Tamsweg sind im Einsatz. Die Aufräumarbeiten gestalten sich langwierig, da die gesamte Ladung muss umgepackt werden muss.
Fremdenrechtspaket soll abgelehnte Asylwerbern in Kriminalität zwingen

Fremdenrechtspaket soll abgelehnte Asylwerbern in Kriminalität zwingen

Die Bundesregierung verteidigte am Dienstag das Fremdenrechtspaket. Einer der Hauptpunkte: Abgelehnte Asylwerber sollen nicht mehr in der Grundversorgung bleiben dürfen. Kritiker sehen genau darin einen Kriminalitätsturbo, auch in Salzburg hätte man ein Problem damit.
Herrscht bei der Salzburger Polizei Personalmangel?

Herrscht bei der Salzburger Polizei Personalmangel?

Für Verwirrung sorgen die Zahlen rund um den Personalstand der Salzburger Polizei. Während die SPÖ von einem Mangel spricht, dementiert die Polizei dies und erklärt in einer Aussendung einen Überschuss von 31 Beschäftigten. SALZBURG24 hat nachgefragt, wie es zu den Unterschieden kommen kann.
Land Salzburg sucht Lehrlinge

Land Salzburg sucht Lehrlinge

Das Land Salzburg sucht wieder Lehrlinge in der Geoinformatiktechnik, Verwaltungsassistenz, Chemielabortechnik sowie der Finanz- und Rechnungswesen Assistenz.
Winter war einer der drei sonnigsten der Messgeschichte

Winter war einer der drei sonnigsten der Messgeschichte

Der am Dienstag zu Ende gehende meteorologische Winter wird als einer der drei sonnigsten in die Messgeschichte eingehen. Das haben die Klimatologen der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) in einer vorläufigen Bilanz errechnet. Die Sonnenscheindauer lag 25 Prozent über dem Mittel.
Thermenpreise in Salzburg enorm gestiegen

Thermenpreise in Salzburg enorm gestiegen

Ein entspanntes Wochenende in der Therme kann schon mal Loch in die Geldbörse reißen. In den vergangenen Jahren kam es zu Preissteigerung um bis zu 30 Prozent. Die Arbeiterkammer Salzburg hat zwölf Thermen getestet. Wo ihr am günstigsten baden geht, erfahrt ihr hier. 
Wetter wird teils stürmisch und regnerisch, aber mild

Wetter wird teils stürmisch und regnerisch, aber mild

Mildes Wetter mit Temperaturen von bis zu 16 Grad, aber auch Sturm und Regen bringt die kommende Woche in Österreich. Am Montag ist es noch trocken, tags darauf breiten sich Niederschläge aus, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag. Gegen Freitag wird wieder trockenes und oft sonniges Wetter erwartet.
39-Jähriger bei Waldarbeiten in Ramingstein schwer verletzt

39-Jähriger bei Waldarbeiten in Ramingstein schwer verletzt

Schwere Kopfverletzungen zog sich am Samstagnachmittag ein 39-Jähriger bei Forstarbeiten in Ramingstein (Lungau) zu. Der Mann musste nach der Erstversorgung durch einen Notarzt in das Landeskrankenhaus (LKH) Salzburg gebracht werden.
Seltene Krankheiten: Maßnahmen in Salzburg massiv verstärkt

Seltene Krankheiten: Maßnahmen in Salzburg massiv verstärkt

Seltene Erkrankungen stellen sowohl die Betroffenen und Angehörigen als auch Mediziner vor besondere Herausforderungen. Im Bundesland Salzburg wurden die Bemühungen rund um die seltenen Erkrankungen in den vergangenen Jahren massiv verstärkt.

Lungau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern


Trauerfälle aus dem Lungau