Bis zu 16 Grad am Samstag: Dann kommen Regen und Schnee

Bis zu 16 Grad am Samstag: Dann kommen Regen und Schnee

Das ruhige Herbstwetter mit Frühnebelfeldern bleibt uns noch bis Samstag erhalten. In der Nacht auf Sonntag folgen Abkühlung mit Regen sowie Schneefall in höheren Lagen. Das prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik am Donnerstag.
22-Jähriger überschlägt sich mit Firmenbus auf B96

22-Jähriger überschlägt sich mit Firmenbus auf B96

Aus noch unbekannter Ursache hat sich am frühen Mittwochabend auf der Murtal Straße (B96) bei Tamsweg (Lungau) ein 22-Jähriger mit seinem Fahrzeug überschlagen. Der Einheimische war laut Polizei betrunken.
Arbeitslosigkeit in Salzburg sinkt leicht

Arbeitslosigkeit in Salzburg sinkt leicht

Der Arbeitsmarkt in Salzburg ist im Oktober von der einsetzenden Saisonarbeitslosigkeit im Tourismus geprägt. Dem entsprechend stammt auch ein Drittel aller derzeit Arbeitslosen aus dieser Branche. Trotzdem sind die Arbeitslosenzahlen im Hotel- und Gastgewerbe gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres um 7,8 Prozent bzw. 450 Personen zurückgegangen.

    FOTO
    Salzburger Aktivitäten drei Mal für Europa-Staatspreis nominiert

    Salzburger Aktivitäten drei Mal für Europa-Staatspreis nominiert

    Mit dem Europa-Staatspreis zeichnet das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres herausragende Leistungen von Bürgern sowie Organisationen zur Förderung von Europaverständnis und Europabewusstsein aus. Das Verbindungsbüro des Landes Salzburg zur EU wurde nach 2015 heuer erneut nominiert – und das gleich drei Mal.
    Mariapfarr: Parkendes Auto in Vollbrand

    Mariapfarr: Parkendes Auto in Vollbrand

    In Vollbrand geriet am Dienstagnachmittag ein parkender Pkw in Mariapfarr (Lungau). Das Feuer griff auch auf das Carport über, in dem der Wagen abgestellt war. Die Feuerwehr Mariapfarr war mit 40 Mann im Einsatz.
    Zu Allerheiligen wird das Leben neu gefeiert

    Zu Allerheiligen wird das Leben neu gefeiert

    Die Kirche feiert an den beiden ersten Tagen im November Allerheiligen und Allerseelen. Der 1. November (heuer ein Dienstag) gilt als hoher Festtag und ist zum Unterschied zum 2. November kein Tag des Totengedenkens, sondern es wird das neue Leben gefeiert, in das die Heiligen gelangt sind und das allen Christen verheißen wird.
    Seit 2000: Über 850 Verkehrstote in Salzburg

    Seit 2000: Über 850 Verkehrstote in Salzburg

    Dieser Tage wird der Verstorbenen gedacht. Allein in Salzburg kamen seit dem Jahr 2000 rund 850 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben, heuer waren es im Bundesland bereits 27.
    Herbstlaub kann Schäden am Auto verursachen

    Herbstlaub kann Schäden am Auto verursachen

    Herbstlaub bedeckt nicht nur unsere Straßen und Wege alljährlich unter seiner bunten Pracht, sondern landet auch regelmäßig auf geparkten Autos. Wie der ÖAMTC in einer Aussendung aufmerksam macht, sollte dies regelmäßig entfernt werden, ehe es zu Problemen mit der Technik kommt.
    Trübster Oktober seit 18 Jahren

    Trübster Oktober seit 18 Jahren

    Wolken und Nebel prägten den Oktober und ließen ihn fast wie einen November wirken. So wenig Sonnenstunden, wie im vergangenen Monat gab es zuletzt vor 18 Jahren und auch die Temperaturen lagen unter dem Mittel.
    Polizei verstärkt Einsatzkräfte zu Halloween

    Polizei verstärkt Einsatzkräfte zu Halloween

    Die Polizei wird am Montag zu Halloween verstärkt im Einsatz sein. Laut Bundeskriminalamt (BK) wird es Sonderstreifen im ganzen Land und somit auch in Salzburg geben. "Weil zu Halloween vermehrt Sachbeschädigungen begangen werden, gibt es jedes Jahr vermehrte Streifentätigkeit", betonte Vincenz Kriegs-Au, Sprecher des BK, gegenüber der APA.
    Wofür steht eigentlich Halloween?

    Wofür steht eigentlich Halloween?

    Vor ein paar Jahren noch undenkbar: Viele Kinder fiebern - oder passender: zittern - hierzulande der Nacht auf den 1. November entgegen. Kein Wunder, ist dies doch die Nacht der verirrten Seelen, des keltischen Todesgottes Samhain und des Hexensabbats. Was das alles mit Geistern, Kinderblut und Sex-Praktiken zu tun hat, lest ihr hier.
    St. Michael: Radfahrer bei Crash mit Pkw schwer verletzt

    St. Michael: Radfahrer bei Crash mit Pkw schwer verletzt

    Ein 48-jähriger Radfahrer wurde am Sonntagnachmittag bei einem Unfall in St. Michael im Lungau schwer verletzt. In einer unübersichtlichen Kurve kam es zu einer Kollision mit einem Pkw.
    Ramingstein: Alko-Lenker prallt mit 1,44 Promille gegen Felswand

    Ramingstein: Alko-Lenker prallt mit 1,44 Promille gegen Felswand

    Ein 30-jähriger Pkw-Lenker ist in der Nacht auf Samstag mit 1,44 Promille Alkohol im Blut im Salzburger Lungau gegen eine Felswand geprallt.
    Stöckl: Pflege als ein Schwerpunkt im Salzburger Budget der nächsten Jahre

    Stöckl: Pflege als ein Schwerpunkt im Salzburger Budget der nächsten Jahre

    “In Salzburg sind wir in der glücklichen Lage, ein ausgezeichnetes Gesundheits- und Pflegesystem zu haben. Dennoch dürfen wir nicht die Augen davor verschließen, dass zur Absicherung dieses Systems immer wieder neue politische Weichenstellungen und Entscheidungen zu treffen sind", das betonte Gesundheits- und Spitalsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl am Samstag bei der Eröffnung der 10. Pflegestraße im Salzburger Europark.
    Immer mehr Lkw auf Salzburgs Autobahnen

    Immer mehr Lkw auf Salzburgs Autobahnen

    Der Lkw-Verkehr auf Salzburgs  Autobahnen hat heuer erneut zugenommen, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse auf Basis von Daten der Asfinag zeigt. Auf der Tauernautobahn waren in den ersten neun Monaten bei Anif rund 1,6 Millionen Lkw unterwegs, auf der A1 Westautobahn bei Hallwang fast 1,5.
    Im Oktober war es kühl, teils nass und trüb

    Im Oktober war es kühl, teils nass und trüb

    Der heurige Oktober war kühler als gewöhnlich. Mit gerade einmal halb so vielen Sonnenstunden als in den vorigen Jahren und großen Temperaturunterschieden geht der Oktober zu Ende.
    Psychiatrische Fachärzte: Zwischen Top-Versorgung und Mangel

    Psychiatrische Fachärzte: Zwischen Top-Versorgung und Mangel

    Das Bundesland Salzburg ist in Sachen Fachärzte für Psychiatrie gespalten. Einerseits ist die Versorgung österreichweit Spitze. Andererseits können gerade im Pongau, Pinzgau und Lungau dringend notwendige Stellen nicht besetzt werden.
    Arbeitsmarktdaten: Salzburg im Bundesländervergleich im Spitzenfeld

    Arbeitsmarktdaten: Salzburg im Bundesländervergleich im Spitzenfeld

    Mehr Beschäftigte, weniger Arbeitslose: Salzburg steht in Sachen Arbeit gut da, im Bundesländervergleich ist man österreichweit Spitze. Die Zahl der Arbeitslosen soll über das Jahr gesehen weiter sinken.
    Salzburger nutzen österreichweit die meisten Smartphones

    Salzburger nutzen österreichweit die meisten Smartphones

    96 Prozent der Salzburger verwenden nur mehr ein Smartphone und kein herkömmliches Handy mehr. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Technik-Konzerns Saturn. Auch im Haushalt nutzen die Salzburger gerne smarte Technologien.
    Langes Wochenende bringt Sonne nach Salzburg

    Langes Wochenende bringt Sonne nach Salzburg

    Das lange Wochenende bringt für viele strahlenden Sonnenschein und warme Temperaturen in Salzburg. Am Sonntag und Montag kann es allerdings zu Regenschauern im Flach-und Tennengau kommen.
    Weiße Kreuze als Mahnung für Autofahrer

    Weiße Kreuze als Mahnung für Autofahrer

    Sie sollen an die zahlreichen Verkehrstoten erinnern und werden an besonders gefährlichen Straßenstellen aufgestellt. Gleichzeitig mahnen die Kreuze die Autofahrer, sich an die Verkehrsregeln zu halten und aufmerksam zu fahren.
    Jeder vierte tödliche Verkehrsunfall im Bezirk Salzburg-Umgebung

    Jeder vierte tödliche Verkehrsunfall im Bezirk Salzburg-Umgebung

    Jeder vierte tödliche Verkehrsunfall auf Salzburgs Straßen passiert im Flachgau. Das ergab eine Analyse durch den Verkehrsclub Österreich. In den anderen Bezirken schaut es nicht viel besser aus. Zur Vermeidung von Verkehrstoten fordert der Verkehrsclub Österreich vor allem strengere Maßnahmen bei Schnellfahren und dem Handy am Steuer.
    Bereits jede siebente Salzburger Familie von Armut betroffen

    Bereits jede siebente Salzburger Familie von Armut betroffen

    Die Schere zwischen Arm und Reich hat sich in den vergangenen zehn Jahren im Bundesland Salzburg vergrößert. Jede siebente Familie ist bereits von Armut betroffen. Das ist Ergebnis einer Studie der Caritas Salzburg zum Thema Familienarmut. 15 Prozent aller Salzburger, 80.000 Menschen, sind armuts- oder ausgrenzungsgefährdet. Besonders die steigenden Wohnungskosten machen ihnen zu schaffen.
    Imageschädigung durch Horror-Clowns?

    Imageschädigung durch Horror-Clowns?

    Meldungen über Horror-Clowns stehen derzeit auf der Tagesordnung. Wirkt sich dieser Trend auf das Image der Berufsclowns aus? SALZBURG24 hat mit dem Clown Eliran Hasson gesprochen.
    Skurrile Szenen bei Mautstelle St. Michael: 20-Jähriger mit Waffen und Drogen von Anhänger geholt

    Skurrile Szenen bei Mautstelle St. Michael: 20-Jähriger mit Waffen und Drogen von Anhänger geholt

    Skurrile Szenen haben sich am Sonntag bei der Mautstelle St. Michael im Lungau abgespielt. Ein junger Mann sprang dort plötzlich auf einen Anhänger auf. Verwunderte Pkw-Fahrer alarmierten die Polizei.

    Lungau.
    SALZBURG24.AT

    Suche

    Suche filtern


    Trauerfälle aus dem Lungau