BP-Wahl: Salzburgs Bürgermeister Schaden empört sich über Kosten für Wiederholung

BP-Wahl: Salzburgs Bürgermeister Schaden empört sich über Kosten für Wiederholung

Empört über die anfallenden Kosten für die Wiederholung der Bundespräsidentenwahl am 2. Oktober zeigte sich am Donnerstag Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ). Da aus Salzburg kein einziger Formfehler bei der Wahlabwicklung bekannt geworden ist, sehe er nicht ein, warum die Stadt die Kosten von rund 400.000 Euro stemmen müsse.
Wolken dürften Sicht auf Sternschnuppenstrom kaum trüben

Wolken dürften Sicht auf Sternschnuppenstrom kaum trüben

Vor allem in der Nacht auf Freitag (12. August) stehen die Chancen sehr gut, dass Interessenten einen Blick auf den alljährlichen Sternschnuppenstrom der Perseiden erhaschen können. Laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien ist zwar vereinzelt mit Wolkenfeldern zu rechnen, großteils bleibt der Nachthimmel über Österreich aber klar, hieß es auf APA-Anfrage.
Warnung vor neuer Konsumenten-Abzocke: Inkasso-Büro "EK FLEX B.V." fordert Zahlungen
Leserbeitrag

Warnung vor neuer Konsumenten-Abzocke: Inkasso-Büro "EK FLEX B.V." fordert Zahlungen

Derzeit verschickt das Inkasso-Büro „EK FLEX B.V.“ Forderungen in Höhe von 300 Euro, die Beschwerden von irritierten Empfängern darüber häufen sich bei der Arbeiterkammer Salzburg. Darauf solltet ihr achten, wenn ihr so eine Zahlungsaufforderung bekommt.

  • Einsatz in Bad Gastein
FOTO
Arbeitslosengeld-Streichung: 2015 jeder Zehnte betroffen

Arbeitslosengeld-Streichung: 2015 jeder Zehnte betroffen

Mehr als 100.000 Menschen wurde im Vorjahr das Arbeitslosengeld aus verschiedenen Gründen gestrichen. Die meisten Arbeitssuchenden wurden in Salzburg wegen Arbeitsunwilligkeit bestraft.
Fruchtsäfte im Test: Zwei von 19 waren "ungenügend"

Fruchtsäfte im Test: Zwei von 19 waren "ungenügend"

Weil Fruchtsäfte bei Kindern meist beliebter als frisches Obst sind, hat das Magazin Öko-Test 19 verschiedene Trinkpäckchen untersucht und zwei davon als "ungenügend" beurteilt. Das berichteten die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich in einer Presseaussendung am Mittwoch.
Verkehr: Langes Wochenende, Reiseverkehr und MotoGP

Verkehr: Langes Wochenende, Reiseverkehr und MotoGP

Der ÖAMTC erwartet am langen Wochenende - Montag (15. August) ist Mariä Himmelfahrt - lebhaften Verkehr: Neben dem Ausflugs- und Reiseverkehr werden auch der Zustrom zum Moto-GP in Spielberg sowie die Sperre des Gleinalmtunnels zu Verzögerungen führen, so der Touringclub am Mittwoch. Einige Staupunkte liegen in Salzburg.
Schwere Regenfälle: Hohe Pegelstände, kaum Feuerwehreinsätze

Schwere Regenfälle: Hohe Pegelstände, kaum Feuerwehreinsätze

Nach den schweren Regenfällen in der Nacht auf Mittwoch ist das Bundesland Salzburg ohne größere Schäden davongekommen. Die Feuerwehr musste nur zu kleineren Einsätzen ausrücken. Die Salzach hat indes an mehreren Stellen die Meldegrenze überschritten. Die Pegelstände sollten nun langsam sinken.
17-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt nach Crash auf B99

17-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt nach Crash auf B99

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Dienstagmittag auf der Katschberg Straße (B99) zwischen Mauterndorf  und Tweng (Lungau). Eine 17-jährige Motorradfahrerin prallte mit ihrem Bike gegen einen entgegenkommenden Pkw, sie wurde schwer verletzt.
Salzburger FPÖ distanziert sich von Norbert-Hofer-Fanseite

Salzburger FPÖ distanziert sich von Norbert-Hofer-Fanseite

Nach dem von Norbert-Hofer-Unterstützern verbreiteten Gerücht, wonach die Caritas Flüchtlingen teure Handys bezahle, distanziert sich jetzt die FPÖ von der betreffenden Facebook-Seite. Auch Salzburgs FPÖ-Landesparteichefin Marlene Svazek hat sich nun zu Wort gemeldet.
Sternschnuppenregen über Österreich

Sternschnuppenregen über Österreich

Von Sonnenuntergang am 11. bis zum Sonnenaufgang des 13. August gibt es für nachtschwärmende Astronomie-Interessierte einiges zu sehen - der alljährliche Sternschnuppenstrom der Perseiden ist in diesem Zeitraum am stärksten.
Tief "Ella" zieht über Salzburg: Anhaltender Starkregen bis Mittwochabend

Tief "Ella" zieht über Salzburg: Anhaltender Starkregen bis Mittwochabend

Mit kräftigen Regenschauern und Gewittern überquert das Tiefdruckgebiet „Ella“ Österreich. Für Salzburg gibt es eine Starkregenwarnung, es drohen Überflutungen und Muren und Hangrutschungen.
SALZBURG24-Titelbild-Challenge: Das ist das Siegerfoto des Monats August!

SALZBURG24-Titelbild-Challenge: Das ist das Siegerfoto des Monats August!

Mit der SALZBURG24-Titelbild-Challenge haben wir auch diesen Monat wieder nach unserem neuen Facebook-Titelbild gesucht. Dank eure zahlreichen eingesendeten Fotos konnten wir für den Monat August ein Album mit sehr vielfältigen und atemberaubenden Bildern auf Facebook hochladen. Diesen Monat gestaltete sich die SALZBURG24-Titelbild-Challenge zu einem spannenden Krimi. Zwei Bilder lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch seit heute steht das Gewinnerbild endgültig fest. Mit 101 „likes“, zwei „loves“ und zwei „wows“ heißt der Sieger Marco Konrad.
Zederhaus: Arbeitsunfall auf A10 fordert Verletzten

Zederhaus: Arbeitsunfall auf A10 fordert Verletzten

Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am Montagnachmittag auf der Baustelle bei der Tauernautobahn (A10) in Zederhaus (Lungau) ereignet. Laut ersten Informationen wurde eine Person verletzt.
Was darf die GIS überhaupt? Alle Fakten rund um die ORF-Gebühren

Was darf die GIS überhaupt? Alle Fakten rund um die ORF-Gebühren

Fast jeder von uns kennt die Situation: Ein GIS-Mitarbeiter steht vor der Türe und verlangt Auskunft über die Verwendung von Fernseher und Radio – und er will in die Wohnung. Was darf die GIS überhaupt, wann ist man von der ORF-Gebühr befreit und welche Strafen drohen, wenn die GIS nicht bezahlt wird? Auf diese und weitere Fragen gibt’s hier die Antworten.
Herbst auf Stippvisite: Tief "Ella" bringt Regen, Wind und Schnee
Leserbeitrag

Herbst auf Stippvisite: Tief "Ella" bringt Regen, Wind und Schnee

Das Atlantik-Tief „Ella“ bringt bis zur Wochenmitte in ganz Österreich einen ersten Vorgeschmack auf den Herbst: Die Temperaturen gehen ab Dienstag massiv zurück und dazu regnet es verbreitet, teils sogar stark.
Bergsteiger stürzt ab: Alpin-Notruf von Nebelkarscharte bei Muhr läuft über USA
Leserbeitrag

Bergsteiger stürzt ab: Alpin-Notruf von Nebelkarscharte bei Muhr läuft über USA

Mit einer ungewöhnlichen Alarmierungskette hatte es die Bergrettung Salzburg zu tun: Das GPS-Gerät eines Schweizer Bergsteigers im Lungau alarmierte nach einem Sturz zuerst den Hersteller in den USA und dieser dann das Außenministerium in Wien. Von dort wurde der Alarm an die Polizei in Tamsweg weitergegeben, berichtete der ORF Salzburg am Sonntag.
So gefährlich ist Motorradfahren ohne Helm

So gefährlich ist Motorradfahren ohne Helm

Wenn die Sonne scheint, ist man schon mal verleitet, ohne Helm und in Flip-Flops auf das Motorrad oder das Moped zu steigen. Das kann nicht nur finanziell, sondern auch in gesundheitlicher Sicht teuer werden. Auch sonst birgt sommerliche Kleidung Gefahren beim Zweirad-Spaß.
Auf Sonne folgt breite Schlechtwetterfront

Auf Sonne folgt breite Schlechtwetterfront

Nahezu ungetrübter Sonnenschein am Montag - und dann macht sich eine Störungszone breit. Das Wetter in den kommenden Tage wird laut der Prognose der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) vom Sonntag nicht besonders "ferientauglich". Am Dienstag ist teils intensiver Regen von Vorarlberg bis Oberösterreich zu erwarten, am Mittwoch liegt die Störungszone quer über Österreich.
Verkehrsunfälle verursachen 420 Millionen Euro Kosten in Salzburg

Verkehrsunfälle verursachen 420 Millionen Euro Kosten in Salzburg

Verkehrsunfälle verursachen viel menschliches Leid und auch enorme volkswirtschaftliche Kosten. Eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt, dass die Verkehrsunfälle in Salzburg im Vorjahr Gesamtkosten von rund 420 Millionen Euro verursacht haben.
Mozzarella im Test: Nur ein Produkt fällt durch
Leserbeitrag

Mozzarella im Test: Nur ein Produkt fällt durch

Die sommerliche Mozzarella-Spezialität „Caprese“ kann sorgenfrei genossen werden, das ergibt eine aktuelle Erhebung der Arbeiterkammer (AK) Salzburg. Aber nicht alle Produkte überzeugten auf ganzer Linie. Wir haben Tipps für euch, worauf ihr beim Mozzarella-Kauf achten solltet.
Hochwasser: Warnung vor erhöhten Pegelständen

Hochwasser: Warnung vor erhöhten Pegelständen

Im Zuge des prognostizierten Kaltfrontdurchzugs kommt es am Freitag den ganzen Tag über zu ergiebigen Niederschlägen im ganzen Land Salzburg. Der Hydrographische Dienst rechnet daher mit erhöhten Pegelständen.
Tief "Christiane" bringt Dauerregen und Abkühlung

Tief "Christiane" bringt Dauerregen und Abkühlung

Das Tief „Christiane“ sorgt in weiten Teilen Österreichs für einen nassen, teils sogar herbstlich anmutenden Start ins Wochenende. In vielen Landesteilen regnet es laut dem Wetterdienst UBIMET am Freitag, vor allem im Westen und im Bergland sogar stark, im Süden sind auch kräftige Gewitter dabei. Für Tirol und Vorarlberg hat die ZAMG sogar eine Starkregenwarnung ausgegeben.
Wassersport in Salzburg: Das sind die Hotspots für Canyoning und Rafting

Wassersport in Salzburg: Das sind die Hotspots für Canyoning und Rafting

Wann habt ihr die Natur zuletzt so richtig an Haut und Haaren gespürt? Beim Canyoning oder Rafting durch Salzburgs Schluchten brodelt und prickelt das Adrenalin im ganzen Körper. Wir zeigen euch die Hotspots und geben in der Festspielfreien Zone Tipps für den Start. In unserer wöchentlichen Wassersport-Serie stellen wir euch jeden Donnerstag andere Sportarten vor.
Bessere Zukunftsperspektiven durch zweiten Bildungsweg
Leserbeitrag

Bessere Zukunftsperspektiven durch zweiten Bildungsweg

Bildung schafft Zukunftsperspektiven. Bund und Land Salzburg stellen sicher, dass Erwachsene jederzeit und kostenlos den Pflichtschulabschluss nachholen können und damit ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen.
Red Bull unter 100 beliebteste Arbeitgeber bei Studierenden in Europa
Leserbeitrag

Red Bull unter 100 beliebteste Arbeitgeber bei Studierenden in Europa

Unter den 100 beliebtesten Arbeitgebern in Europa sind laut einer Absolventenstudie mit mehr als 300.000 abschlussnahen Studierenden aus 24 Ländern vier österreichische Firmen: Red Bull, Erste Bank, Raiffeisen Bank und Strabag. Letzterer ist besonders bei Osteuropäern aufgrund des sicheren Jobs und der guten Perspektiven beliebt, so ein Studienautor.

Lungau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern


Trauerfälle aus dem Lungau