Fünf Verletzte bei Pkw-Absturz in Leogang

Fünf Verletzte bei Pkw-Absturz in Leogang

Mehrere Verletzte forderte am späten Samstagnachmittag ein Pkw-Absturz in Leogang (Pinzgau). Zwei Rettungshubschrauber wurden an die Unfallstelle beordert.
Bergsteiger stürzt in Kaprun 100 Meter ab: Tot

Bergsteiger stürzt in Kaprun 100 Meter ab: Tot

Tödlich geendet hat am Samstagvormittag eine Bergtour in Kaprun (Pinzgau). Laut ersten Informationen stürzte ein Bergsteiger aus Oberösterreich rund 100 Meter ab. Er erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Das bestätigte Rot-Kreuz-Sprecherin Marie Schulz gegenüber SALZBURG24.
15 Kilometer Stau nach Lkw-Unfall am "Großen deutschen Eck"

15 Kilometer Stau nach Lkw-Unfall am "Großen deutschen Eck"

Ein Lkw-Unfall am sogenannten Großen deutschen Eck auf der A8 in Bayern hat am Samstagvormittag für enorme Verzögerungen im Reiseverkehr gesorgt. Die Autobahn war zwischen Rohrdorf und Bernau am Chiemsee für fünf Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde über Lofer (Pinzgau) umgeleitet.

  • Originaldokumente von 1920
  • Pilze: Giftig oder Genießbar?
  • Bilder vom Einsatz
  • Bilder vom Einsatz
FOTO
"Ich bin und war immer Erfinder": Landesehrung für Wilhelm Klepsch

"Ich bin und war immer Erfinder": Landesehrung für Wilhelm Klepsch

Sie gehört zu den erfolgreichsten Familienunternehmen Österreichs: Die Klepsch-Group mit der Firma Senoplast am Standort Piesendorf (Pinzgau) und insgesamt mehr als 840 Mitarbeitern weltweit. Gegründet wurde das Unternehmen 1956 von Wilhelm Klepsch, der am Freitag seinen 80er feierte. "Wilhelm Klepsch ist einer der herausragenden Unternehmerpersönlichkeiten unseres Landes", so Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP), der zum runden Geburtstag das Ehrenzeichen des Landes verlieh.
Fünf Verletzte bei Autounfall in Leogang

Fünf Verletzte bei Autounfall in Leogang

Fünf Verletzte hat in der Nacht auf Samstag ein schwerer Verkehrsunfall auf der Hochkönigstraße (B164) in Leogang (Pinzgau) gefordert. Ein Fahrzeug war bei einer Kollision in einen Straßengraben geschleudert worden.
Hitze und heftige Gewitter am Wochenende

Hitze und heftige Gewitter am Wochenende

Beständig unbeständig - so wie bisher präsentiert sich der Sommer auch am anstehenden Wochenende. Von 32 Grad und Sonnenschein bis hin zu schweren Gewittern ist alles mit dabei. Die neue Woche startet mit Badewetter. Wir haben die Details für euch zusammengefasst.
Salzburger Pärchen am Matterhorn tödlich verunglückt

Salzburger Pärchen am Matterhorn tödlich verunglückt

Ein junges Salzburger Pärchen ist am Matterhorn in der Schweiz in den Tod gestürzt. Die Leichen der beiden wurden am Mittwoch geborgen und am Donnerstag identifiziert. Das berichten die Salzburger Nachrichten (SN).
Arbeitsmarktservice Salzburg unter neuer Führung

Arbeitsmarktservice Salzburg unter neuer Führung

Das Arbeitsmarktservice Salzburg hat mit Jacqueline Beyer eine neue Landesgeschäftsführerin. Unterstützt wird die gebürtige Wienerin von ihrer Stellvertreterin Christa Schweinberger. Die Frauen bilden damit das einzige weibliche Führungsduo einer AMS-Landesorganisation in Österreich. Vorgänger Siegfried Steinlechner ist in den Ruhestand getreten.
Schächten: Betriebe auch in Salzburg?

Schächten: Betriebe auch in Salzburg?

Durch die Bank "kein Thema" ist das Schächten in den meisten Bundesländern. Außer in Niederösterreich und der Steiermark seien nirgendwo Betriebe registriert, welche koscheres oder Halal-Fleisch herstellen, ergeben Anfragen der APA. Dem widersprechen aber Angaben der Islamischen Glaubensgemeinschaft (IGGÖ), wonach Betriebe in Salzburg und dem Burgenland gemeldet seien. 8
Arbeitsunfall in Piesendorf: 22-Jähriger schwer verletzt

Arbeitsunfall in Piesendorf: 22-Jähriger schwer verletzt

Schwer verletzt wurde Donnerstagmorgen ein 22-jähriger Arbeiter bei Sturz von einer Leiter in Piesendorf (Pinzgau). Er wurde per Hubschrauber abtransportiert.
Neuer Experte für Katastrophenfälle im Pinzgau

Neuer Experte für Katastrophenfälle im Pinzgau

Felsstürze, Hochwasser, Waldbrände, Lawinenabgänge mit Verschütteten – alles Szenarien, die in einem Gebirgsland wie Salzburg vorkommen. Für das Einsatz-Management bei solchen Großschadensereignissen sind Fachleute notwendig. Im Pinzgau gibt es nun dafür mit Manfred Pongruber offiziell einen Neuen. Neu ist auch auch der behördliche Einsatzstab für den Bezirk.
Warum Salzburg im Jahr 1920 die Sommerzeit verweigerte

Warum Salzburg im Jahr 1920 die Sommerzeit verweigerte

Noch knapp einen Monat läuft die Online-Befragung zur Sommerzeitregelung der EU-Kommission. Ob die Zeitumstellung abgeschafft wird, steht derzeit noch in den Sternen – unmöglich scheint es aber nicht. Die Diskussion über ihre Abschaffung ist nicht neu. So hielt sich das Land Salzburg 1920 als einziges Bundesland in Österreich nicht an die Vorgabe und ging seinen ganz eigenen Weg.
Tief bringt Regen und Gewitter am Wochenende

Tief bringt Regen und Gewitter am Wochenende

Bevor uns in Salzburg am Wochenende kühle und nasse Luft erreicht, kommen wir am Freitag nochmal so richtig ins Schwitzen. Wir geben euch einen Überblick.
Diese Regeln gelten für Schwammerlsucher in Salzburg

Diese Regeln gelten für Schwammerlsucher in Salzburg

Die Schwammerl sprießen zurzeit in den Salzburger Wäldern wieder aus dem Boden. Zahlreiche Wanderer sind auf der "Jagd". Zwei Kilogramm pro Person und Tag sind erlaubt, das wissen die meisten und die Regeln sind alles andere als "schwammig". Wir klären auf. 1
Zehn Gebote für Schwammerlsucher: Genießbar oder giftig?

Zehn Gebote für Schwammerlsucher: Genießbar oder giftig?

Immer wieder stellt sich bei Wanderungen durch heimische Wälder die Frage, sind diese Schwammerl essbar oder gar giftig? Den auffälligen Fliegenpilz erkennt man leicht, doch was unterscheidet den genießbaren Austernseitling vom giftigen Faltentintling. Das Haus der Natur gibt in den "Zehn Geboten des Schwammerlsuchers" Aufschluss.
Crashtest: Diese Autos bekommen fünf Sterne

Crashtest: Diese Autos bekommen fünf Sterne

Drei neue Fahrzeuge wurden im aktuellen ÖAMTC-Crashtest im Hinblick auf ihre Verkehrssicherheit unter die Lupe genommen: Der BMW X4, der Ford Focus und der Volvo XC40. Alle drei Autos erreichten die Höchstwertung von fünf Sternen. Und das trotz strengerer Testkriterien.
45 Millionen Euro offen: Salzburger Spitäler warten lange auf Geld ausländischer Patienten

45 Millionen Euro offen: Salzburger Spitäler warten lange auf Geld ausländischer Patienten

45 Millionen Euro betragen die offenen Forderungen des Salzburger Gesundheitsfonds (SAGES) an ausländische Patienten und deren Krankenkassen. Ein Gros davon – immerhin 60 Prozent – betrifft Deutschland. Das geht aus dem aktuellen SAGES-Bericht hervor. 1
Forstarbeiter in Leogang Finger abgetrennt

Forstarbeiter in Leogang Finger abgetrennt

Am Dienstagvormittag hat sich ein Arbeiter bei der Tödling Alm in Leogang (Pinzgau) einen Finger abgetrennt. Der 36-Jährige arbeitete an einer Seilwinde zum Holztransport. Dabei geriet er mit der Hand in die Kabelrolle. An der rechten Hand wurde ihm dadurch ein Finger abgetrennt, ein zweiter gequetscht.
Siebenjähriger in Fusch von Auto erfasst: Verletzt

Siebenjähriger in Fusch von Auto erfasst: Verletzt

Im Bereich der Großglockner Straße (L271) wurde am Dienstagnachmittag ein Siebenjähriger verletzt. Der Bub war zu Fuß unterwegs, als er von einem Auto erfasst wurde. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Salzburg gebracht werden.
Kerze offenbar Auslöser für Bordell-Brand in Mittersill

Kerze offenbar Auslöser für Bordell-Brand in Mittersill

Nach dem Brand in einem Bordell in Mittersill (Pinzgau) am Sonntagnachmittag steht die Brandursache fest. Ein Brandsachverständiger und Beamte des Landeskriminalamts sind zum Schluss gekommen, dass das Feuer mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit durch eine brennende Kerze entstanden ist. Dadurch sei es zur Entzündung von leicht brennbaren Materialien gekommen.
Welche Berufe Asylwerber in Salzburg erlernen dürfen

Welche Berufe Asylwerber in Salzburg erlernen dürfen

Die mögliche Abschiebung eines Salzburger Lehrlings schlägt derzeit hohe Wellen. Grundsätzlich dürfen in Österreich nur Asylwerber unter 25 Jahren eine Lehre beginnen. Und zwar ausschließlich in sogenannten Mangelberufen. Wie viele das in Salzburg sind und ab wann ein Beruf als Mangelberuf gilt, haben wir uns genauer angesehen. 1
Haustiere abgeben statt aussetzen

Haustiere abgeben statt aussetzen

Zurückgelassen, angebunden, weggeworfen: Jedes Jahr zur Urlaubszeit trifft dieses Schicksal Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen und andere Heimtiere, zunehmend werden auch exotische Arten einfach ausgesetzt. Für viele das Todesurteil. Die bessere Alternative: Abgeben statt aussetzen. 2
Essen in den Öffis: So ist die Situation in Salzburg

Essen in den Öffis: So ist die Situation in Salzburg

Mit dem Verbot gewisser Speisen wie Kebab oder Leberkässemmel geht die Stadt Wien nun gegen Geruchsbelästigung in den U-Bahnen vor. In Salzburg gibt es derartige Überlegungen derzeit nicht, die Verkehrsanbieter setzen überwiegend auf gegenseitige Rücksichtnahme. 7
Nettozuwachs von 4,5 Prozent: Salzburg bei Einkommen dennoch Vorletzter

Nettozuwachs von 4,5 Prozent: Salzburg bei Einkommen dennoch Vorletzter

Die Salzburger haben ein deutliches, reales Nettoplus von 4,5 Prozent im Geldbörsel. Weniger erfreulich dabei: Salzburg bleibt im Bundesländervergleich bei den Einkommen Vorletzter, heißt es in einer Aussendung der Arbeiterkammer (AK) Salzburg am Dienstag. 2
Zell am See: Hecke fängt Feuer

Zell am See: Hecke fängt Feuer

Eine Tujenhecke geriet am Montagabend in Zell am See (Pinzgau) in Brand. Ausgelöst dürften den Brand Flämmarbeiten des 71-jährigen Eigentümers haben. Die Freiwillige Feuerwehr Zell am See konnte den Brand löschen, der Eigentümer wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.
Vorherige
123456  

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern