Pinzgau: Feuerwehr Uttendorf bei Waldbrand gefordert

Pinzgau: Feuerwehr Uttendorf bei Waldbrand gefordert

Zu einem Waldbrand im „Tannwald“ bei Uttendorf (Pinzgau) wurde Freitagmorgen die Feuerwehr Uttendorf alarmiert. Vermutlich durch einen Blitzschlag wurde ein Baum in Brand gesetzt.
Gesundheitsministerium startet Hitzetelefon

Gesundheitsministerium startet Hitzetelefon

Das Gesundheitsministerium nimmt wegen der anhaltenden Hitze gemeinsam mit der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) ab heute, Freitag, wieder sein Hitzetelefon in Betrieb. Rechtzeitig zum Donauinselfest können sich Menschen, die bei extremer Hitze Probleme haben, unter der Telefonnummer 050 555 555 österreichweit und kostenlos praktische Tipps und Ratschläge holen.
Handy am Steuer in Salzburg noch weit verbreitet

Handy am Steuer in Salzburg noch weit verbreitet

In Salzburg wurden im Vorjahr rund 5.600 Lenker beim Handy-Telefonieren am Steuer erwischt und damit dreimal so viele wie Alkolenker, informiert der VCÖ. Dabei handelt es sich um kein Kavaliersdelikt. Wer mit dem Handy am Ohr telefoniert, reagiert so schlecht wie ein Alkolenker mit 0,8 Promille.

  • Waldbrand bei Uttendorf
  • Alko-Crash auf der A1
  • Löscharbeiten am Hochkönig
  • Bilder der Unfallstelle I
  • Bilder der Unfallstelle II
FOTO
Salzburger Parteienförderung: VfGH hob Neuregelung auf

Salzburger Parteienförderung: VfGH hob Neuregelung auf

Die Salzburger Parteienförderung wird zur "never-ending story": Der VfGH hat die Neuregelung aufgehoben, die der Landtag im Jänner in Reaktion auf ein VfGH-Erkenntnis aus dem Jahr 2016 beschlossen hat. Bis Ende der Legislaturperiode gilt die alte Regelung, damit steht FPÖ und Team Stronach die ganze Förderung zu. Neue Spielregeln darf es erst nach der Wahl geben, und das beabsichtigt die ÖVP auch.
Einsatzkräfte bei Verkehrsunfällen in Salzburg und OÖ im Dauereinsatz

Einsatzkräfte bei Verkehrsunfällen in Salzburg und OÖ im Dauereinsatz

Zu mehreren, teilweise schweren, Verkehrsunfällen kam es am Donnerstag und in der Nacht auf Freitag im Land Salzburg und im angrenzenden Oberösterreich. Dabei wurden nach Polizeiangaben insgesamt neun Personen verletzt. Wir geben euch einen Überblick.
Biker rasen durch Zell am See und Bruck

Biker rasen durch Zell am See und Bruck

Doppelt so schnell, wie erlaubt und nur mit einem T-Shirt und einer kurzen Hose bekleidet raste am Donnerstagabend ein 25-Jähriger mit seinem Motorrad durch Zell am See (Pinzgau). Doch er war nicht der einzige, der im Pinzgau auf das Gas drückte.
Wetter: Hitzewelle erreicht vorläufigen Höhepunkt

Wetter: Hitzewelle erreicht vorläufigen Höhepunkt

Die seit Montag andauernde Hitzewelle steuert zu Beginn des anstehenden Wochenendes ihrem vorläufigen Höhepunkt entgegen. Nach Angaben des Wetterdienstes UBIMET steigen die Temperaturen am Freitag und am Samstag auf bis zu 35 Grad. Eine Gewitterfront sorgt am Sonntag im ganzen Land für eine vorübergehende Abkühlung und bringt in den von Trockenheit geprägten Regionen den lang ersehnten Regen. 1
Niedernsill: Jäger stirbt bei Fahrzeugabsturz

Niedernsill: Jäger stirbt bei Fahrzeugabsturz

Ein 77 jähriger Jäger ist in Niedernsill im Kniewald bei einem Fahrzeugabsturz mit seinem Geländewagen ums Leben gekommen. Der Unfall dürfte sich zwischen Mittwochabend und Donnerstagvormittag ereignet haben. Die Einsatzkräfte konnten den Einheimischen leider nur mehr tot bergen.
Busticket-Preisanpassung: Wo es teurer wird und wo nicht

Busticket-Preisanpassung: Wo es teurer wird und wo nicht

Die Einzeltickets für Obus und Co werden mit ersten Juli teurer. Jahrestickets und einzelne Angebote werden aber günstiger. Ein Überblick. 57
Mehr Kinderbetreuungsplätze in der Stadt Salzburg und im Pinzgau

Mehr Kinderbetreuungsplätze in der Stadt Salzburg und im Pinzgau

Gute Nachrichten für junge Eltern in der Landeshauptstadt und im Pinzgau: Ab Herbst werden dort Kinderbetreuungsplätze, vor allem für Unter-Dreijährige, ausgebaut.
Ferienbeginn in deutschen Bundesländern wird für Reisewelle sorgen

Ferienbeginn in deutschen Bundesländern wird für Reisewelle sorgen

Mit einem deutlich stärkeren Verkehrsaufkommen rechnen die Asfinag und der ARBÖ am kommenden Wochenende aufgrund des Sommerferienbeginns in fünf deutschen Bundesländern. Neuralgische Punkte mit hohem Staurisiko gibt es sowohl in Richtung Osten als auch in Richtung Süden. 3
Zahl der Organspender in Österreich wächst, Salzburg unter Durchschnitt

Zahl der Organspender in Österreich wächst, Salzburg unter Durchschnitt

Die Situation rund um Organtransplantationen in Österreich hat sich 2016 stabil entwickelt. Insgesamt erfolgten 780 Organverpflanzungen. Ende des Jahres waren 791 Patienten auf den Wartelisten der Zentren in Wien, Graz, Innsbruck und Linz. Die Zahl der Organspender konnte um rund sechs Prozent erhöht werden, heißt es im neuen "Transplant-Jahresbericht 2016" der Gesundheit Österreich GmbH. 2
Leogang: Schwerverletzte mittels Handyortung gefunden

Leogang: Schwerverletzte mittels Handyortung gefunden

Bergretter wurden am Mittwochabend in Leogang (Pinzgau) alarmiert. Eine 53-Jährige war nach einer Wanderung nicht zurückgekehrt. Dank Handyortung konnten die Retter die Verletzte rasch auffinden. Die Frau konnte selbst keine Hilfe mehr rufen.
Raumordnungsnovelle auf den Weg gebracht

Raumordnungsnovelle auf den Weg gebracht

Die Novelle des Raumordnungsgesetzes (ROG) wurde am Mittwoch bei den Ausschussberatungen im Salzburger Landtag auf den Weg gebracht, kommende Woche soll es endgültig beschlossen werden. Vor allem für Baugrundbesitzer kann sich dadurch was ändern. Bei den Grünen ist die Freude über das ROG groß, die FPS sieht darin keinen großen Wurf. 8
Eine Schwerverletzte bei Frontalkollision auf B311

Eine Schwerverletzte bei Frontalkollision auf B311

Eine Mopedlenkerin erlitt am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Pinzgauer Bundesstraße (B311) in Taxenbach (Pinzgau) schwere Verletzungen. Bei einem Überholmanöver eines Pkw kam es zu einem Frontalcrash mit dem Moped.
Blitzschlag löst Waldbrand in Neukirchen am Großvenediger aus

Blitzschlag löst Waldbrand in Neukirchen am Großvenediger aus

Ein Waldbrand ist am frühen Mittwochmorgen in Neukirchen am Großvenediger (Pinzgau) im Bereich Taubensteingut ausgebrochen. Die örtliche Feuerwehr war etwa eineinhalb Stunden im Einsatz.
Waldbrandverordnung in Salzburg: Hohe Strafen drohen

Waldbrandverordnung in Salzburg: Hohe Strafen drohen

In Salzburg ist am Dienstag landesweit die Waldbrandverordnung in Kraft getreten. Demnach ist in Wäldern und gefährdeten Bereichen ab sofort das Feuermachen, Rauchen und das Abbrennen von Feuerwerkskörpern verboten. Aber was bedeutet das für die Salzburger genau? 17
Mehr Milchsorten und mehr Export: Pinzgau Milch 2016 mit Umsatzplus

Mehr Milchsorten und mehr Export: Pinzgau Milch 2016 mit Umsatzplus

In einem für die Branche herausfordernden Jahr hat die Pinzgau Milch 2016 ihren Umsatz um 2,5 Prozent auf 102 Mio. Euro gesteigert. Insgesamt wurden im Vorjahr rund 105 Millionen Kilogramm Milch verarbeitet - das Unternehmen liegt damit im Mittelfeld der zehn größten Molkereien in Österreich. 6
Nachhaltigkeit von E-Autos: Kratzer am Saubermann-Image?

Nachhaltigkeit von E-Autos: Kratzer am Saubermann-Image?

E-Autos können alles: Schnell sein, stylish und auch noch sauber. So zumindest das Bild, das Hersteller und Politiker im Versuch, möglichst viele dieser Fahrzeuge auf die Straße zu bringen, vermitteln wollen. Eine Suche nach den grauen Flecken auf der weißen Weste. 32
Zukunftsweisende Projekte gesucht

Zukunftsweisende Projekte gesucht

Salzburger mit zukunftsweisenden Projektideen sind gefragt: Bei der Aktion "Tage der Zukunft" werden Menschen dabei unterstützt, ihre innovativen Ideen zu konkretisieren und zu realisieren. Projekte aus den Bereichen Kultur und Bildung, Arbeit, Wirtschaft, Soziales, Zusammenleben und Gemeinden können eingereicht werden.
Mit dem Auto in den Urlaub: Das gibt es auf Europas Straßen zu beachten

Mit dem Auto in den Urlaub: Das gibt es auf Europas Straßen zu beachten

  Italien und Kroatien sind mit Abstand die beliebtesten Urlaubsländer der Österreicher. Eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt, dass in beiden Ländern das tödliche Unfallrisiko höher ist als in Österreich. Die größte Unfallgefahr besteht in Bulgarien. Am sichersten ist man auf Straßen im hohen Norden unterwegs. Jedes europäische Land bestimmt seine Tempolimits und Promillegrenzen selbst, das kann oft  für Verwirrung sorgen.
Salzburgerin bezahlte zu viele Betriebskosten

Salzburgerin bezahlte zu viele Betriebskosten

1.200 Euro zu viel an Betriebskosten wurden einer Salzburgerin verrechnet. Sie bezahlte die Betriebskosten, bekam aber von ihrem Vermieter keine Abrechnung.
Auto brennt am Filzensattel komplett aus

Auto brennt am Filzensattel komplett aus

In Brand geriet am Dienstagnachmittag ein Auto während der Fahrt von Hinterthal über den Filzensattel in Richtung Dienten (Pinzgau). Im Motorraum entstand starker Rauch, kurz darauf stand das Fahrzeug in Vollbrand. 5
Das solltet ihr vor der Urlaubsfahrt mit dem Auto checken

Das solltet ihr vor der Urlaubsfahrt mit dem Auto checken

Wer mit dem Auto in den Urlaub unterwegs ist, legt oft hunderte Kilometer zurück. Damit es dabei zu keinen bösen Überraschungen weit entfernt von der Heimat kommt, haben wir ein paar Tipps für euch. 4
Piesendorf: Ein Todesopfer und drei Verletzte bei Crash auf B168

Piesendorf: Ein Todesopfer und drei Verletzte bei Crash auf B168

Ein schwerer Crash auf der B168 forderte am Dienstagnachmittag in der Ortschaft Walchen in der Gemeinde Piesendorf (Pinzgau) drei Verletzte und ein Todesopfer. Auch zwei Ersthelfer musste das Rote Kreuz betreuen. 
Vorherige
123456  

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern