Diese Tiere finden sich nachts in heimischen Gärten

Diese Tiere finden sich nachts in heimischen Gärten

Schätzungsweise 600 Tierarten leben in Städten und Siedlungen in Österreich. Um diese genauer zu bestimmen suchen der Naturschutzbund und die Wirtschaftskammer "Night Watcher", die das nächtliche Treiben in ihren Gärten fotografisch dokumentieren und zur Analyse hochladen. So könnt ihr mitmachen.
Nach Evakuierung in Straßwalchen: So gefährlich ist Chlorgas

Nach Evakuierung in Straßwalchen: So gefährlich ist Chlorgas

Am Sonntag ist das Schwimmbad in Straßwalchen (Flachgau) nach einem Chlorgas-Austritt evakuiert worden. Tatsächlich ist das Gas hochgiftig und kann sogar tödlich sein. Hier erfahrt ihr, wie ihr das Austreten von Chlorgas bemerkt und was im Ernstfall zu tun ist.
Salzburger Landeskliniken werden rauchfrei

Salzburger Landeskliniken werden rauchfrei

Die Salzburger Landeskliniken (SALK) haben sich dazu entscheiden, ihre fünf Standorte allesamt zu „rauchfreien Krankenhäusern“ zu machen. Zum einen sei Rauchen für eine Vielzahl von Erkrankungen verantwortlich, zum anderen hielten sich viele nicht an das generelle Rauchverbot am Klinikgelände.

  • Bilder der Sternschnuppen
  • Bilder vom Unwettereinsatz
FOTO
Ferienbetreuung für Salzburgs Kinder mit 160.000 Euro gefördert

Ferienbetreuung für Salzburgs Kinder mit 160.000 Euro gefördert

Die Sommerferien stellen Eltern oft vor ein Problem. Wer betreut die Kinder, während Mutter und Vater in der Arbeit sind? Entsprechend groß ist die Nachfrage nach Angeboten zur Ferienbetreuung – was das Land zum Anlass nimmt, für das Thema auch Geld in die Hand zu nehmen.
Arabische Touristin im Pinzgau von Quad gefallen und verletzt

Arabische Touristin im Pinzgau von Quad gefallen und verletzt

Eine Fahrt mit einem Quad in einem Freizeitpark in Viehhofen (Pinzgau) hat am Sonntagnachmittag für eine Urlauberin aus Saudi-Arabien mit einem Unfall geendet. Die 25-Jährige war im Gelände bei der Ausfahrt aus einer Kurve von dem vierrädrigen Fahrzeug gefallen. Das Gefährt fuhr dann unkontrolliert alleine weiter und prallte noch gegen ein weiteres Funsport-Gerät, berichtete die Polizei.
Perseiden-Schauer über Salzburg

Perseiden-Schauer über Salzburg

In der Nacht von Sonntag auf Montag waren mit Einbruch der Dunkelheit über dem Nachthimmel von Salzburg zahlreiche Sternschnuppen zu sehen. Ab 2 Uhr Früh trübte jedoch eine Schlechtwetterfront die Sicht auf das Schauspiel. Wir haben für euch die Bilder des Himmelsspektakels.
Bis zu 60 Grad: So gefährlich ist Hitze im Auto

Bis zu 60 Grad: So gefährlich ist Hitze im Auto

Jedes Jahr im Sommer kommt es zu dramatischen Rettungsaktionen, wenn Babys, Kleinkinder oder Hunde aus überhitzten Autos gerettet werden müssen. Nach Angaben der Experten von UBIMET steigen die Temperaturen bei einer Außentemperatur von 30 Grad schon nach einer Stunde auf rund 56 Grad. Im schlimmsten Fall kann das tödlich enden.
Junger Brandstifter im Pinzgau ausgeforscht

Junger Brandstifter im Pinzgau ausgeforscht

Nach einem Brand auf der Müllsammelstelle in Zell am See (Pinzgau) am vergangenen Mittwoch hat die Polizei nun den mutmaßlichen Brandstifter ausforschen können. Es handele sich dabei um einen 15 Jahre alten Einheimischen, gab die Exekutive bekannt.
Land fördert Jugendprojekte mit 750 Euro

Land fördert Jugendprojekte mit 750 Euro

Theater spielen, Graffitis machen, einfach mal was Neues ausprobieren. Mit der Aktion „Eure Projekte“ ist das jetzt möglich, denn rechtzeitig zum "Internationalen Tag der Jugend" am kommenden Sonntag startet in dieser Sache „Akzente Salzburg“ voll durch. Ideen und Aktivitäten rund um das Thema „Gut leben ohne Rauch und Alkohol“ werden mit bis zu 750 Euro gefördert.
Hitze gefährdet Natur und Lebensräume von Tieren

Hitze gefährdet Natur und Lebensräume von Tieren

Verstärkte Maßnahmen zum Erhalt und zur Wiederherstellung naturnaher Ökosysteme hat die Naturschutzorganisation WWF angesichts der aktuellen Hitzewelle gefordert. Lebensräume würden sich nicht zuletzt durch von Menschen verursachte Klimaveränderungen wandeln oder sogar ganz verschwinden, warnte die NGO am Freitag. Artenreiche Natur wirke hingegen als "Schutzschild gegen die Klimakatastrophe".
UV-Strahlung am Arbeitsplatz gefährdet 300.000 Arbeitnehmer

UV-Strahlung am Arbeitsplatz gefährdet 300.000 Arbeitnehmer

Bis zu 300.000 österreichische Arbeitnehmer sind besonders stark durch UV-Strahlung am Arbeitsplatz gefährdet. Für Menschen, die täglich im Freien arbeiten, seien umfassende und praxisnahe Schutzmaßnahmen unumgänglich, betonten die Österreichische Krebshilfe, die AUVA und die Österreichische Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie bei einer gemeinsamen Pressekonferenz am Freitag in Wien. 1
Salzburger Firma um 2.800 Paar Laufschuhe betrogen

Salzburger Firma um 2.800 Paar Laufschuhe betrogen

Eine Handelsfirma im Pinzgau ist offenbar Opfer von Betrügern geworden. Wie die Polizei am Freitag berichtete, haben unbekannte Täter im Namen einer englischen Firma über das Internet Kontakt zum Unternehmer hergestellt und rund 2.800 Paare Laufschuhe bestellt. Die Schuhe wurden geliefert, die offene Rechnung aber nie bezahlt.
Forstarbeiter in Zell am See verletzt

Forstarbeiter in Zell am See verletzt

Freitagfrüh wurde in Zell am See (Pinzgau) ein Forstarbeiter bei Baumfällarbeiten verletzt. Der Arbeiter wurde vom Wipfel einer Fichte getroffen und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Schwarzach (Pongau) gebracht werden.
Wolkenloser Himmel beim Perseiden-Schauer über Salzburg

Wolkenloser Himmel beim Perseiden-Schauer über Salzburg

Nach der Mondfinsternis steht am Wochenende der nächste astronomische Höhepunkt vor der Tür. Die Perseiden begeistern Hobby-Astronomen in ganz Europa und der Meteorstrom steuert in den kommenden Tagen seinem Maximum zu. Das Wetter spielt mit, informieren die UBIMET-Experten – bis zu 100 Sternschnuppen können dann stündlich beobachtet werden.
Hitze lässt Unfallzahlen und Autopannen in Höhe schnellen

Hitze lässt Unfallzahlen und Autopannen in Höhe schnellen

Die Hitze der vergangenen Tage lässt die Unfallzahlen auf Salzburgs Straßen in die Höhe schnellen, diese Beobachtung macht der ARBÖ Salzburg, der alleine am Donnerstag – dem vorläufig heißesten Tag des Jahre 56 Mal ausrücken musste, um Pkw-Lenkern zu helfen. Das bedeutet eine Steigerung von rund 30 Prozent im Vergleich zu durchschnittlichen Tagen.
Salzburg bei Elektro-Autos in Österreich führend

Salzburg bei Elektro-Autos in Österreich führend

Gemessen an der Bevölkerung wurden im Vorjahr die meisten Elektro-Autos österreichweit in Salzburg zugelassen. Gegenüber 2016 stieg diese Zahl um 20 Prozent auf 88 neue E-Pkw pro 100.000 Einwohner. "Salzburg hat bei der umweltfreundlichen E-Mobilität eindeutig die Nase vorn", so Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Grüne).
Wohnungsbrand in Saalfelden: Feuerwehr muss Dach öffnen

Wohnungsbrand in Saalfelden: Feuerwehr muss Dach öffnen

Die Feuerwehr war in der Nacht auf Freitag bei einem Wohnungsbrand in Saalfelden (Pinzgau) gefordert. Um Glutnester im Dachboden des Wohn- und Geschäftshauses auszuschließen, musste sogar das Dach von außen geöffnet werden.
Unfallserie auf Salzburgs Straßen am heißesten Tag des Jahres

Unfallserie auf Salzburgs Straßen am heißesten Tag des Jahres

Mehrfach hat es am Donnerstag – dem vorläufig heißesten Tag des Jahres – auf Salzburgs Straßen gekracht. Wir geben euch einen Überblick.
Die Hitze legt ab Freitag eine kurze Pause ein

Die Hitze legt ab Freitag eine kurze Pause ein

Eine Unterbrechung der extremen Hitze wird es an den kommenden zwei Tagen geben. Eine Kaltfront bringt von Westen nach Osten Abkühlung nach Österreich. Danach stellt sich abermals sommerliches Wetter ein, wie aus der Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) hervorgeht.
ARBÖ baut in Salzburg weiter aus

ARBÖ baut in Salzburg weiter aus

Auf einer Gesamtfläche von 2.800 Quadratmetern baut der ARBÖ in den nächsten Monaten in Saalfelden ein zukunftsorientiertes Gebäude, das für die Bewohner und Verkehrsteilnehmer des gesamten Pinzgau eine rasche und kompetente Unterstützung mit innovativer, technischer Ausrüstung bedeuten soll.
Zell am See: Streit am Bahnhof endet hinter Gittern

Zell am See: Streit am Bahnhof endet hinter Gittern

Bei einem Streit am Bahnhof in Zell am See (Pinzgau) attackierte ein 20-Jähriger eine junge Frau (18) offenbar ohne jegliche Vorwarnung mit Faustschlägen ins Gesicht. Der Mann wurde nach dem Vorfall am Dienstagabend festgenommen.
Unwetter richten schwere Schäden in Salzburg an

Unwetter richten schwere Schäden in Salzburg an

Unwetter und Starkregen haben in der Nacht auf Donnerstag in Salzburg für schwere Schäden und zahlreiche Einsätze der Feuerwehr gesorgt. Besonders die Landeshauptstadt, der Pongau und Pinzgau waren betroffen. Verletzt wurde niemand.
B178: Motorradfahrer stirbt bei Crash in Lofer

B178: Motorradfahrer stirbt bei Crash in Lofer

Ein Motorradlenker ist am Mittwochabend auf der Loferer Straße (B178) im Pinzgau tödlich verunglückt. Der 31-Jährige war von Lofer in Richtung Unken unterwegs, als er mit dem Pkw eines 50-jährigen Deutschen kollidierte, teilte die Landespolizeidirektion Salzburg mit. Der Motorradfahrer aus Tschechien fuhr offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit.
Gratis im Vier-Sterne-Hotel: Zwei Betrügerinnen im Pinzgau gefasst

Gratis im Vier-Sterne-Hotel: Zwei Betrügerinnen im Pinzgau gefasst

Quasi im letzten Moment hat die Polizei am Dienstag in Königsleiten (Pinzgau) zwei Einmietbetrügerinnen gestellt. Die 61-jährige Ungarin und ihre 33-jährige Tochter hatten sich am 3. August in einem Vier-Sterne-Hotel im Dorf einquartiert und wollten eine Woche lang bleiben. Da beide aber auch nach Tagen weder einen Reisepass vorlegen noch die Rechnung begleichen wollten, wurde der Chef stutzig.
Das sind die beliebtesten Badeseen auf Instagram

Das sind die beliebtesten Badeseen auf Instagram

Der Bodensee hat unter den österreichischen Badeseen mit Abstand die meisten Postings im sozialen Netzwerk Instagram. Das ergab eine von APA-DeFacto durchgeführte Auswertung der Hashtag-Präsenzen von insgesamt 100 solcher Gewässer. Auf den Plätzen zwei und drei liegen der Wörthersee und der Neusiedler See. Salzburg ist (nur) einmal vertreten. 1

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern