Fette Beute bei Hotel-Einbruch in Saalbach-Hinterglemm

Fette Beute bei Hotel-Einbruch in Saalbach-Hinterglemm

Bei Einbrüchen in zwei Hotels in Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau) wurden in der Nacht auf Montag Handkassen und Kellnerbrieftaschen gestohlen.
36. Jazzfestival Saalfelden startet am Donnerstag

36. Jazzfestival Saalfelden startet am Donnerstag

Am Wochenende blickt nicht nur die Triathlon-Gemeinde in den Salzburger Pinzgau: Während sich rund um den Zeller See nämlich Sportler bei der Halbironman-WM messen, wird wenige Kilometer weiter Saalfelden zum kurzzeitigen Jazznabel der Alpen. Das 36. Jazzfestival Saalfelden serviert von Donnerstag bis Sonntag rund drei Dutzend Konzerte zwischen Almhütten und Stadtbühne.
Auf die Kaltfront folgt der Sommer

Auf die Kaltfront folgt der Sommer

Die Abkühlung war nur eine vorübergehende. Laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gilt es in den kommenden Tagen zwar noch eine Kaltfront zu durchtauchen, dann meldet sich aber der Sommer zurück. Für die zweite Wochenhälfte sind wieder Temperaturen über 30 Grad angesagt.

  • Crash auf B305
  • Bilder der Unfallstelle
FOTO
B305: Pinzgauer bei Crash verletzt

B305: Pinzgauer bei Crash verletzt

Zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw kam es Sonntagmorgen auf der B305 (Deutsche Alpenstraße) zwischen dem bayerischen Unterjettenberg und der Abzweigung nach Oberjettenberg (Lkr. BGL). Darin verwickelt waren ein Pinzgauer und ein Bayer. Beide wurden mittelschwer verletzt, teilte das BRK mit.
Segelflieger kappte 110-kV-Stromleitung bei Außenlandung im Pinzgau

Segelflieger kappte 110-kV-Stromleitung bei Außenlandung im Pinzgau

Im Pinzgau hat am Samstagnachmittag ein Segelflugzeug bei einer versuchten Außenlandung eine 110-kV-Leitung gestreift und die Stromleitung gekappt. Der 53-jährige Pilot konnte jedoch die Kontrolle über sein Fluggerät halten und landete schließlich in einem Feld. Er blieb bei dem Zwischenfall unverletzt. Am Segelflugzeug vom Typ Rolladen Schneider LS4 entstand nur minimaler Sachschaden.
Reisebüroleiterin soll in Salzburg Kunden aus Kuwait betrogen haben

Reisebüroleiterin soll in Salzburg Kunden aus Kuwait betrogen haben

Die Salzburger Polizei hat nun die Leiterin eines Reisebüros im Pinzgau wegen schweren Betrugs bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Die 27-jährige Frau soll von drei kuwaitische Staatsbürgern im Frühjahr Buchungen für drei Chalets in Kaprun entgegen genommen und dafür Anzahlungen kassiert haben.
Haslauer eröffnet Salzburger Bauernherbst in Maishofen

Haslauer eröffnet Salzburger Bauernherbst in Maishofen

Unter dem Motto "Hoagaschtn im Salzburger Bauernherbst" wurde am Samstag der Bauernherbst in Maishofen eröffnet. "Der Bauernherbst schafft den Brückenschlag zwischen Tourismus und Landwirtschaft. Umfragen zeigen, dass die Gäste in Salzburg das Authentische und das Echte wieder verstärkt schätzen", betonte Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei der Eröffnung im 20. Jahr des Bestehens des Bauernherbstes.
Der Spätsommer kehrt mit Badetemperaturen zurück

Der Spätsommer kehrt mit Badetemperaturen zurück

Nach dem unbeständigen und kühlen Wetter der vergangenen Tage zeichnet sich nun wieder ein deutlicher Trend hin zu freundlichem Spätsommerwetter ab. Schon das Wochenende bringt teils sommerliche Temperaturen, ab Wochenmitte kommt wieder die 30-Grad-Marke in Reichweite.
Duo beging im Pinzgau seit Jahresanfang 31 Einbrüche

Duo beging im Pinzgau seit Jahresanfang 31 Einbrüche

Die Polizei in Saalfelden (Pinzgau) hat nun eine Serie von 31 Einbrüchen aufgeklärt und die beiden Verdächtigen festgenommen. Sie sollen bei den Straftaten, die seit Jahresanfang vor allem im Pinzgau verübt wurden, einen Gesamtschaden von 142.000 Euro angerichtet haben, wobei alleine der Sachschaden rund 80.000 Euro ausmacht. 2
Zell am See: Unbekannte brechen in Hotel ein und stehlen Bargeld

Zell am See: Unbekannte brechen in Hotel ein und stehlen Bargeld

In ein Hotel im Urlauberort Zell am See (Pinzgau) wurde in der Nacht auf Freitag eingebrochen. Die Täter stahlen eine unbekannte Menge an Bargeld.
Einbrecher in Mittersill von Hausbesitzer überrascht

Einbrecher in Mittersill von Hausbesitzer überrascht

Ein Einbrecher schlich sich am Freitag in den frühen Morgenstunden in ein Einfamilienhaus in Mittersill (Pinzgau). Er wurde jedoch vom Besitzer des Hauses überrascht. 2
Wetter in Salzburg bleibt wechselhaft

Wetter in Salzburg bleibt wechselhaft

Zum Wochenende hin zeigt sich das Wetter in Österreich überall wechselhaft. Die Tageshöchstwerte liegen bis Sonntag je nach Sonne oder Regen zwischen 17 und 28 Grad. Das wird sich laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) bis zum Anfang der nächsten Woche ziehen.
Der richtige Umgang mit Weidetieren

Der richtige Umgang mit Weidetieren

Immer wieder kommt es zu Unfällen mit Weidetieren. Daher hat das Land Salzburg eine Informations-Offensive gestartet. Im Internet unter www.respektieredeinegrenzen.at werden Wanderer über richtiges Verhalten auf Tierweiden informiert.
Hitzeregelung in Salzburg kommt kaum zum Einsatz

Hitzeregelung in Salzburg kommt kaum zum Einsatz

Im Zuge der ersten beiden Hitzewellen im Juli wurden österreichweit 6.100 Arbeiter aus 885 Firmen an sechs Arbeitstagen 15.619 Hitzestunden über die Schlechtwetterregelung gewährt. In Salzburg gab es 524,5 Hitzestunden für 186 Arbeiter in 33 Firmen. Das sind laut GBH zu wenig.
Baumstamm fällt auf Fuß: Arbeiter schwer verletzt

Baumstamm fällt auf Fuß: Arbeiter schwer verletzt

Bei einem Forstunfall am Mittwoch in Neukirchen (Pinzgau) wurde ein 56-Jähriger, der mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt war, von einem Baumstamm am Fuß getroffen. Er erlitt eine schwere Verletzung und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus gebracht.
Unfälle am Schulweg in Salzburg gestiegen

Unfälle am Schulweg in Salzburg gestiegen

Im Vorjahr ist die Zahl der Schulwegunfälle in Salzburg von 39 auf 43 gestiegen, macht der VCÖ aufmerksam. Im Zehn-Jahres-Zeitraum 2005 bis 2014  wurden in Salzburg 355 Kinder bei 346 Schulwegunfällen verletzt. "Es ist sehr wichtig, dass weitere Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit auf den Schulwegen umgesetzt werden", stellt VCÖ-Experte Markus Gansterer fest. 1
Polizei stellt zahlreiche Raser

Polizei stellt zahlreiche Raser

Mehrere Raser gingen der Polizei bei Kontrollen am Dienstag auf der Pinzgauer Bundesstraße (Pongau/Pinzgau) und der Lammertal Bundesstraße (Tennengau) ins Netz. Einer fuhr mehr als das doppelte der erlaubten Geschwindigkeit, ein anderer donnerte mit 156 km/h über eine Bundesstraße. 5
34-Jähriger wegen Mordversuchs zu elf Jahren Haft verurteilt

34-Jähriger wegen Mordversuchs zu elf Jahren Haft verurteilt

Ein 34-jähriger Angeklagter ist am Dienstag bei einem fortgesetzten Prozess in Salzburg wegen Mordversuchs an seiner 47-jährigen Freundin zu elf Jahren Haft verurteilt worden. Die von der Staatsanwaltschaft vorgeworfene versuchte Vergewaltigung wurde nicht angenommen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Der Mann, der laut Verteidiger psychisch schwer krank ist, bekannte sich nicht schuldig.
Felbertauernstraße: Freie Fahrt auf neuer Trasse

Felbertauernstraße: Freie Fahrt auf neuer Trasse

Die nach einem massiven Felssturz im Mai 2013 notwendig gewordene neue Trasse auf einem 3,5 Kilometer langen Teilabschnitt der Felbertauernstraße in Osttirol ist am Dienstag um 11.00 Uhr komplett für den Verkehr freigegeben worden. Dies teilte die Felbertauernstraßen AG der APA mit. Die Eröffnungsfeier mit Polit-Prominenz soll am 5. September über die Bühne gehen.
Was ist los in und um Salzburg?

Was ist los in und um Salzburg?

Auch in den nächsten Tagen ist wieder einiges in und rund um Salzburg los. Wir haben tolle Veranstaltungs-, Party- und Ausflugstipps für euch zusammengestellt.
Asyl: Durchgriffsrecht für LH Wilfried Haslauer "schwerer Eingriff"

Asyl: Durchgriffsrecht für LH Wilfried Haslauer "schwerer Eingriff"

Der Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) sieht im derzeit vorliegenden Entwurf zum Durchgriffsrecht des Bundes zur Schaffung von Asylquartieren einen "schweren Eingriff in die Verfassung". 4
Asyl: SPÖ, ÖVP und Grüne einigten sich bei Durchgriffsrecht

Asyl: SPÖ, ÖVP und Grüne einigten sich bei Durchgriffsrecht

SPÖ, ÖVP und die Grünen haben sich auf ein Verfassungsgesetz für ein Durchgriffsrecht bei der Unterbringung von Asylwerbern geeinigt. Das teilte der SPÖ-Klub am Montag der APA mit. Damit soll der Bund in den Gemeinden selbst Unterkünfte errichten können - auch gegen den Willen von Ländern und Gemeinden. Zudem ist eine Quote für Gemeinden in Relation zur Wohnbevölkerung vorgesehen. 18
Deutscher bei Absturz in Kaprun erheblich verletzt

Deutscher bei Absturz in Kaprun erheblich verletzt

Bei einem Alpinunfall oberhalb der Kapruner Stauseen (Pinzgau) ist am Montag ein 52-jähriger Deutscher erheblich verletzt worden. Der Alpinist war beim Abstieg zum Heinrich-Schwaiger-Haus (2.802 Meter) rund 50 bis 80 Meter über steiles, unwegsames Gelände abgestürzt. Die Bergung des Verletzten gestaltete sich sehr schwierig, der Hubschrauber konnte wegen des schlechten Wetters nicht fliegen, so die Polizei.
Salzburger Familie bei Unfall auf B320 in Schladming getötet

Salzburger Familie bei Unfall auf B320 in Schladming getötet

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Ennstal-Bundesstraße (B320) in Schladming in der Steiermark forderte am Montagnachmittag drei Todesopfer. Wie jetzt bekannt wurde handelt es sich bei den Toten um eine Familie aus Saalfelden (Pinzgau). Die Unfallursache war am Dienstag noch völlig unklar. 1
Zell am See: Lkw-Ausrutscher verursacht Totalsperre

Zell am See: Lkw-Ausrutscher verursacht Totalsperre

Ein 46-jähriger Salzburger kam am Montag in Zell am See (Pinzgau) mit seinem Lkw von der Straße ab und rutschte über eine Böschung. Weil das Fahrzeug drohte umzustürzen, musste die Straße für Sicherungsarbeiten gesperrt werden.

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
B178: Loferer Straße St. Johann - Steinpass
Zwischen Strassenkreuzung Lofer-West und Lärchbergtunnel in beiden Richtungen gesperrt ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Horoskop
Suche

Suche filtern