Betrugsmasche "CEO Fraud": Wenn der Chef per Mail um Geld bittet

Betrugsmasche "CEO Fraud": Wenn der Chef per Mail um Geld bittet

Mit einem vermeintlichen E-Mail des Firmenchefs versuchen Betrüger derzeit, Mitarbeiter eines Unternehmens dazu zu bringen, einen hohen Bargeldbetrag auf ein ausländisches Konto zu überweisen. Zuletzt konnte im angrenzenden Bayern ein derartiger Fall gerade noch verhindert werden. Auch in Österreich ist die Masche bereits bekannt.
Patientenverfügung: Das sind die Änderungen

Patientenverfügung: Das sind die Änderungen

Die Patientenverfügung steht vor einer österreichweiten Novellierung. Was sich ändern wird, worauf man achten muss und wie man sie bekommt - SALZBURG24 hat es zusammengefasst. Detail am Rande: In Rechtsanwaltskreisen zeigt man sich überrascht.
Psychisch kranke Eltern: Theaterprojekt will Tabuthema aufarbeiten

Psychisch kranke Eltern: Theaterprojekt will Tabuthema aufarbeiten

Wie sollen Kinder damit umgehen, wenn Mama oder Papa psychisch krank sind? Unterstützung bietet hierbei der Verein JoJo aus der Stadt Salzburg an. In Form eines Theaterstücks und kindgerechtem Workshop wird das Tabuthema gemeinsam in der Schule aufgearbeitet.

  • Bilder des Einsatzes
  • Bilder der Feierlichkeiten
  • Nostalski in Zell am See
FOTO
Salzburgs Schüler zweitbeste in Mathematik

Salzburgs Schüler zweitbeste in Mathematik

Die Schüler in den vierten Klassen AHS, Neue Mittelschule (NMS) und Hauptschule (HS) haben bei den im Vorjahr durchgeführten Bildungsstandard-Tests in Mathematik leicht bessere Ergebnisse erzielt als bei der letzten Erhebung 2012. Die Salzburger Schüler sind österreichweit die zweitbesten.
Pinzgauer Lokalbahn: Triebwagen in Piesendorf in Brand

Pinzgauer Lokalbahn: Triebwagen in Piesendorf in Brand

Ein Triebwagen der Pinzgauer Lokalbahn geriet am Montagnachmittag an der Bahnhaltestelle Walchen in Piesendorf (Pinzgau) in Brand. 16 Fahrgäste befanden sich zu diesem Zeitpunkt in den Waggons. Sie blieben unverletzt, teilte die Polizei am Abend in einer Aussendung mit.
Probleme bei Volksbegehren ärgern Parteien vor Landtagswahl

Probleme bei Volksbegehren ärgern Parteien vor Landtagswahl

Die Probleme bei der Unterstützung der aktuellen Volksbegehren sorgen nun auch auf einem Nebengleis für Unmut. Im Bundesland Salzburg sammeln derzeit Parteien Unterstützungserklärungen, um bei der Landtagswahl am 22. April antreten zu können. Die langen Schlangen im Meldeamt der Stadt Salzburg dürften dabei am Montag zahlreiche Sympathisanten vor einer Unterschrift abgehalten haben.
5
Mehr als 100 Lokale bei Aktion freiwillig rauchfrei

Mehr als 100 Lokale bei Aktion freiwillig rauchfrei

Und sie läuft und läuft: Die zu Jahresbeginn gestartete Initiative "Salzburg freiwillig rauchfrei" verzeichnet inzwischen mehr als 100 Gastronomiebetriebe im ganzen Land Salzburg. "Es freut mich, dass sich immer mehr Gastronomiebetriebe an dieser Aktion im Sinne der Gesundheit beteiligen und von sich aus ihren Gästen ein komplettes Nichtraucherlokal oder Nichtraucherhotel anbieten", so Gesundheitsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl (ÖVP), der die Initiative ins Leben gerufen hat. 6
Extreme Kälte bis zu minus 25 Grad am Wochenende möglich

Extreme Kälte bis zu minus 25 Grad am Wochenende möglich

Meteorologisch gesehen neigt sich der Winter langsam seinem Ende zu, heuer will dieser davon aber vorerst nichts wissen. Mit Neuschnee geht es schon ab morgen winterlich weiter. Von Tag zu Tag wird es immer kälter, bis wir schließlich am Wochenende mit eisigen Temperaturen von bis zu -25 Grad zu kämpfen haben.  2
Leogang: Polizei fasst dreiste Treibstoff-Diebe

Leogang: Polizei fasst dreiste Treibstoff-Diebe

Ein 34-jähriger Lkw-Lenker half dabei, zwei 40-jährige Diesel-Diebe zu fassen. Er beobachtete am Sonntag die Verdächtigen in Leogang (Pinzgau), wie einer der Beiden sich mit Kanistern zwischen Lastwägen herumtrieb. Wenig lieferte er der Polizei eine Verfolgung.
59. Anton-Wallner-Gedenkfeier in Bruck: Schützen geehrt

59. Anton-Wallner-Gedenkfeier in Bruck: Schützen geehrt

Anlässlich der 59. Anton-Wallner-Gedenkfeier fanden sich am Sonntag zahlreiche Schützenabordnungen aus dem gesamten Bundesland Salzburg in Bruck an der Großglocknerstraße (Pinzgau) ein. Sechs Mitglieder von Schützenvereinen wurden im Zuge dessen von Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) mit dem Verdienstzeichen des Landes geehrt.
Es bleibt winterlich mit Schneefällen auch im Flachland

Es bleibt winterlich mit Schneefällen auch im Flachland

Das Wetter über Österreich bleibt in der kommenden Woche winterlich. Ab Dienstag sind auch im Flachland zunehmende Schneefälle zu erwarten, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag. Im ganzen Land steigen die Höchsttemperaturen kaum über null Grad.
Nostalski feiert 15. Geburtstag in Zell am See

Nostalski feiert 15. Geburtstag in Zell am See

Der Fasching ist zwar vorbei, verkleiden war aber hier erlaubt bzw. sogar Bedingung. In Zell am See feierte man am Samstag 15 Jahre Nostalski und zugleich 90 Jahre Schmittenhöhebahn.
Feuerwehr: Schutzwände gegen Gaffer und Schaulustige?

Feuerwehr: Schutzwände gegen Gaffer und Schaulustige?

Immer wieder gibt es bei Verkehrsunfällen oder Unglücken Menschen, die die tragischen Ereignisse mit Smartphone und Co. festhalten und dann verbreiten. Die aktuelle Debatte um Gaffer und Schaulustige hat den Bundesfeuerwehrverband nun zu einer Stellungnahme veranlasst. Das Zeitalter der Digitalisierung und die Verrohung der Gesellschaft fordere uns alle, heißt es darin. 1
Dreister Taxi-Preller im Pinzgau festgenommen

Dreister Taxi-Preller im Pinzgau festgenommen

Ein besonders dreister Betrüger ging der Polizei nun ins Netz: Drei Mal ließ sich ein 29-Jähriger über längere Strecken im Pinzgau mit dem Taxi chauffieren. Danach täuschte er vor, beim Bankomaten Geld abzuheben und flüchtete anschließend. Weil er bereits mehrfach einschlägig vorbestraft ist, wurde er festgenommen.
Offline gehen: Was bringt digitales Fasten?

Offline gehen: Was bringt digitales Fasten?

In der Fastenzeit tritt der Verzicht wieder in den Vordergrund: Keine Süßigkeiten, kein Fleisch, weniger Autofahren. Immer häufiger wollen sich Menschen auch von ihrem Smartphone und dem Internet verabschieden. "Digital Detox", also digitales Fasten, ist auch im Salzburger Lungau angekommen. Die Voraussetzungen sind ideal, denn Empfang gibt es auf 1.900 Metern sowieso keinen. 3
Piesendorf: Vier Verletzte bei Unfall auf B168

Piesendorf: Vier Verletzte bei Unfall auf B168

Wegen eines Verkehrsunfalls musste die Mittersiller Straße (B168) bei Walchen in Piesendorf (Pinzgau) am Freitag im Frühverkehr gesperrt werden. Laut ersten Informationen wurden vier Menschen verletzt, einer davon schwer. Zwei Autos waren an dem Unfall beteiligt.
Letzte Semesterferien-Staffel startet: Staus erwartet

Letzte Semesterferien-Staffel startet: Staus erwartet

In der Steiermark und Oberösterreich beginnt am Freitag die letzte der drei Semesterferien-Staffeln: Rund 350.000 Schüler erhalten dort ihre Schulnachrichten und starten in die einwöchigen Ferien. Gleichzeitig endet für die Schüler in Salzburg, Tirol, Kärnten und im Burgenland die Semesterwoche.
Verletzte nach Pkw-Crash auf Felbertauernstraße im Pinzgau

Verletzte nach Pkw-Crash auf Felbertauernstraße im Pinzgau

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos auf der Felbertauernstraße bei Mittersill (Pinzgau) wurden am Donnerstag zwei Personen verletzt. Die Straße musste zeitweise komplett gesperrt werden, berichtet die Polizei in einer Aussendung.
Diebstahlserie in Salzburger Kirchen reißt nicht ab

Diebstahlserie in Salzburger Kirchen reißt nicht ab

Die Diebstahlserie in Salzburger Kirchen in den vergangenen Wochen reißt nicht ab. Aus der Pfarrkirche Straßwalchen (Flachgau) stahlen am Mittwoch Unbekannte eine zum Teil vergoldete Heiligenfigur, die den Evangelisten St. Markus darstellt, und eine vergoldete Holzzirbel. Laut Polizei beläuft sich der Schaden auf mehrere Tausend Euro. 2
Behördengänge adé: Das kann die Handy-Signatur

Behördengänge adé: Das kann die Handy-Signatur

Kinderbetreuungsgeld beantragen, das Pensionskonto einsehen oder ein Volksbegehren unterschreiben. Tätigkeiten, die eigentlich umständliche Behördengänge nach sich ziehen, können nun blitzschnell online erledigt werden. Die Handy-Signatur macht es möglich. Doch wie kommt man zu dieser? SALZBURG24 klärt euch auf: 1
Das sind die wichtigsten Termine zur Salzburger Landtagswahl

Das sind die wichtigsten Termine zur Salzburger Landtagswahl

Wann muss man Wahlkarten beantragen, wann werden Wählerverzeichnisse gecheckt und ab wann ist mit Ergebnissen zu rechnen: Für die Salzburger Landtagswahl am 22. April sind einige Termine zu beachten. So sieht der Fahrplan aus. 
Polizei sucht nach tödlichem Ski-Unfall in Saalbach-Hinterglemm Zeugen

Polizei sucht nach tödlichem Ski-Unfall in Saalbach-Hinterglemm Zeugen

Eine 52-jährige Oberösterreicherin starb vergangene Woche nach einer Kollision auf einer Skipiste in Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau). Todesursache und Unfallhergang geben Rätsel auf. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.
Es bleibt winterlich kalt

Es bleibt winterlich kalt

Vorerst bleibt es in Salzburg winterlich kalt. Die Schneefallgrenze sinkt und es kann am Freitag und Samstag örtlich zu Straßenglätte kommen, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in ihrer Vorschau für die nächste Woche. Wir geben euch einen Überblick.
Strafen für Gewalttäter: Was sagen Salzburger Betroffene und Experten?

Strafen für Gewalttäter: Was sagen Salzburger Betroffene und Experten?

Strengere Strafen für Vergewaltiger, härteres Vorgehen gegen Gewalttäter: Eine Task Force um die Salzburger Staatssekretärin Karoline Edtstadler (ÖVP) liebäugelt mit schärferen Strafen und will diese Täter länger hinter Gitter stecken. Juristen bezweifeln, dass das was bringt. Aber was hätten Opfer davon? Wir haben uns mit einem Opfer von Missbrauch aus dem Flachgau und Salzburger Experten unterhalten. 1
Frauenvolksbegehren: So engagieren sich Salzburger Aktivistinnen

Frauenvolksbegehren: So engagieren sich Salzburger Aktivistinnen

Wie zufrieden sind Salzburgs Frauen eigentlich? Sind sie selbstbestimmt genug, können sie Familie und Beruf vereinbaren und werden sie von ihrem Umfeld wertgeschätzt? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich das Frauenvolksbegehren, das vor zwei Tagen gestartet ist und die erste Hürde bereits erfolgreich gemeistert hat. Wir haben zwei Unterstützerinnen aus Salzburg zum Interview getroffen. 4

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A1: West Autobahn Salzburg Richtung Rosenheim
Staatsgrenze Walserberg Polizeikontrolle, Wartezeit bis zu 9 Minuten für PKW ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern