Mehrere Unfälle innerhalb weniger Minuten

Mehrere Unfälle innerhalb weniger Minuten

Drei Verkehrsunfälle praktisch zur selben Zeit haben sich am Ostersonntag im Bundesland Salzburg ereignet. Auf der A10 demolierte ein Sattelschlepper auf 150 Metern Länge die Mittel-Leitwand aus Beton. Bei zwei weiteren Unfällen waren die Lenker alkoholisiert, bei einem davon wurden zwei Beteiligte verletzt, berichtete die Polizei.
Alkolenker in Maishofen nach Unfall auf Felge unterwegs

Alkolenker in Maishofen nach Unfall auf Felge unterwegs

Da musste die Polizei Verdacht schöpfen: Weil ein 23-Jähriger in Maishofen (Pinzgau) ohne Reifen auf der Felge dahingurkte, wollten sich das die Beamten genauer ansehen. Der junge Mann hatte reichlich Alkohol im Blut und baute zuvor schon einen Unfall.
Osterwetter: Auf Schnee und Regen folgt Sonne

Osterwetter: Auf Schnee und Regen folgt Sonne

Das kalte Aprilwetter bleibt uns über Ostern treu, Schnee fällt bis in tiefe Lagen. Doch dann folgt ein Lichtblick: Die Sonne soll ab Dienstag langsam zurückkommen, die Temperaturen steigen. In Salzburg haben es die warmen Strahlen aber etwas schwerer.

  • Schnee vor Ostern
  • 			Lawine in Fusch
  • Immobilienpreise 2014
  • 			Sturmeinsatz in Salzburg
  • 			Niklas fegt über Chiemsee
  • Gästehaus evakuiert
  • Lkw kippt auf B156 um
  • L207: Baum stürzt auf Pkw
  • Niklas fegt über Chiemsee
  • B158: Baum stürzt auf Auto
  • Urlauber evakuiert
  • Sturmeinsatz in Salzburg
FOTO
Nach Lawine in Fusch: 70-Jähriger gestorben

Nach Lawine in Fusch: 70-Jähriger gestorben

Ein 70-jähriger Flachgauer wurde vor zwei Wochen bei einem dramatischen Lawinenunglück in Fusch an der Glocknerstraße (Pinzgau) gegen einen Baum gedrückt. Damals rief er noch selbst die Rettung für seine verschüttete, 50-jährige Begleiterin. Am Mittwoch ist er im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen, wie die Polizei am Samstag bestätigte.
Mittersill: Duo fährt mit Taxi zum Einbrechen

Mittersill: Duo fährt mit Taxi zum Einbrechen

Es gibt wohl schlauere Methoden, einen Einbruch zu verüben. Ein Duo fuhr in Mittersill (Pinzgau) per Taxi zu einem Einbruchsort. Dort nahmen sie alles mit, was ihnen unterkam. Schließlich wurde ihnen zum Verhängnis, dass sie die Taxi-Rechnung nicht bezahlten.
So feiert Salzburg das Osterfest

So feiert Salzburg das Osterfest

Eierpecken, Osterfeuer und Gonesrennen: Um das Osterfest haben sich in Salzburg zahlreiche Brauchtümer entwickelt. Wir haben für euch herausgesucht, was im Land so Brauch ist.
Lawinengefahr: Situation in Salzburg noch heikel

Lawinengefahr: Situation in Salzburg noch heikel

Die Lawinensituation im Bundesland Salzburg ist am Karfreitag laut Lawinenwarndienst Salzburg noch heikel, auch wenn die Lawinengefahr abgenommen hatte und damit eine leichte Entspannung eingetreten war. Wir haben die Lawinengefahr-Übersicht für ganz Österreich für euch!
Jobs in der Umgebung

B164 wegen Lawinengefahr teilweise totalgesperrt

B164 wegen Lawinengefahr teilweise totalgesperrt

Wegen akuter Lawinengefahr war die Hochkönig Straße (B164) zwischen Mühlbach/Hochkönig und Dienten (Pongau/Pinzgau) von Donnerstag bis Freitag total gesperrt. Die Sperre wurde Freitagmittag um 12.30 Uhr aufgehoben
Salzburgs Öffis werden teurer

Salzburgs Öffis werden teurer

Salzburgs Öffis werden wieder teurer, im Schnitt zahlen die Salzburger ab Juli um 2,4 Prozent mehr. Wer ein Ticket im Bus kauft, zahlt jedoch nicht mehr. Die Preisanpassung gilt hauptsächlich für den Vorverkauf.
Leogang: Unimog in Flammen

Leogang: Unimog in Flammen

Während Schneeräumarbeiten auf einem Güterweg in Leogang (Pinzgau) ist am Donnerstag ein Unimog in Brand geraten. Der Lenker reagierte schnell und schlug Alarm.
Paradox: Salzburg schwimmt in Bauland, trotzdem steigen Preise an

Paradox: Salzburg schwimmt in Bauland, trotzdem steigen Preise an

Das Bundesland Salzburg "schwimmt" in Bauland: Die 119 Gemeinden haben aktuell 918 Hektar Grund nur für Wohnbau ausgewiesen. Darauf ließe sich Wohnraum für rund 160.000 Menschen errichten - und zwar nicht in Wohnblöcken, sondern in Reihen- oder Zweifamilienhäusern. Trotzdem sind die Grundpreise in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Denn tatsächlich verfügbar sind nur wenige Flächen.
Lawinengefahr - Vielfach großes Risiko im Bundesland Salzburg

Lawinengefahr - Vielfach großes Risiko im Bundesland Salzburg

Die Lawinengefahr spitzt sich im Bundesland Salzburg zu: Die Schneefälle der vergangenen Tage und Verwehungen haben die Lage verschärft. Aufgrund weiterer Niederschläge sollte während des Tages die Gefahr auf Stufe 4 (groß) der fünfteiligen Skala steigen. Die Situation wird auch am Karfreitag heikel bleiben, hieß es am Donnerstag im Lawinenwarndienst des Landes Salzburg.
Salzburger Erzbischof mit Katholischer Jugend zu Besuch in Brüssel

Salzburger Erzbischof mit Katholischer Jugend zu Besuch in Brüssel

Anlässlich des Projekts "Europa auf-werten" der Katholischen Jugend (KJ) war Salzburgs Erzbischof Franz Lackner mit einer Gruppe aus der Steiermark und Salzburg kürzlich zu Gast in Brüssel. 
Heta: Hypo Salzburg mit Gewinnwarnung, Zinsausfall bei Anleihe

Heta: Hypo Salzburg mit Gewinnwarnung, Zinsausfall bei Anleihe

Die Hypo Salzburg, zu zwei Drittel im Besitz der RLB Oberösterreich, hat am Mittwoch wegen der Auswirkungen des Heta-Zahlungsmoratoriums mit einer Gewinnwarnung aufgewartet. Es sei wegen des Zahlungsmoratoriums eine Rückstellung in der Bilanz 2014 auszuweisen, weswegen für das abgelaufene Geschäftsjahr kein Jahresüberschuss (vor Rücklagenbewegung) ausgewiesen werden kann, teilte die Bank mit.
Aktion "Lenken statt ablenken" für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Aktion "Lenken statt ablenken" für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Die landesweite Verkehrssicherheitsaktion 2015 steht unter dem Motto "Lenken statt ablenken". Damit machen das Land Salzburg und seine Verkehrssicherheitspartner auf die Unfallursache Nummer eins auf Salzburgs Straßen aufmerksam. Viele Verkehrsteilnehmende sind sich nicht bewusst, welch hohes Risiko sie für sich und andere schon bei kurzen Ablenkungen eingehen.
Die wundersamen Pinzgauer: Wie aus dem wilden Bergvolk eine Marke wurde

Die wundersamen Pinzgauer: Wie aus dem wilden Bergvolk eine Marke wurde

Warum sogar ein römischer Kaiser die kriegerischen Urahnen der heutigen Pinzgauer auf einem Denkmal in Südfrankreich verewigen ließ, warum man ungelogen von mehr als einer Million lebenden Pinzgauern sprechen darf und welch kuriose Zuschreibungen frühere Wörterbücher für die Bewohner von Salzburgs größtem Bezirk fanden, verrät dieser als augenzwinkernde Hommage an alle Westsalzburger gedachte Grenzfall am 1. April.
Auf Sturm folgt Schnee: Ostern wird weiß!

Auf Sturm folgt Schnee: Ostern wird weiß!

Auf Sturm „Niklas“ folgt jetzt Schnee. Das Osterwochenende wird kalt und in manchen Teilen des Landes sogar schneereicher als zu Weihnachten. Indes gingen die Aufräumarbeiten nach dem Sturm weiter.
Cannabis-Legalisierung in Salzburg: Reaktionen auf den Aprilscherz

Cannabis-Legalisierung in Salzburg: Reaktionen auf den Aprilscherz

Salzburg will als erstes Bundesland in Österreich Cannabis legalisieren: Diese Meldung schlug am frühen Morgen des 1. April ein wie eine Bombe. Natürlich, es war ein Aprilscherz. Die meisten Leser fanden das unterhaltsam. Trafikanten meldeten sich, um zur Cannabis-Vertriebsstelle zu werden. Und sogar Hans Söllner meldete sich auf den Artikel hin zu Wort.
Ferienhaus zur Cannabis-Plantage umfunktioniert: Prozess in Salzburg

Ferienhaus zur Cannabis-Plantage umfunktioniert: Prozess in Salzburg

Fünf Männer im Alter von 24 bis 31 Jahren haben vorigen Sommer ein Ferienhaus in Maria Alm im Pinzgau eigens für die Errichtung einer Indoor-Cannabis-Plantage angemietet. Im September ernteten sie rund sieben Kilo Cannabiskraut, doch dann flog der Verstoß gegen das Suchtmittelgesetz auf. Die fünf Beschuldigten zeigten sich am Mittwoch bei einem Prozess in Salzburg reumütig geständig. Alle fünf Angeklagte verurteilt worden.
Salzburger Landtag beschließt Cannabis-Legalisierung

Salzburger Landtag beschließt Cannabis-Legalisierung

Das Hanf-Institut bestätigt: Cannabis in Salzburg straffrei. Einen entsprechenden Beschluss will der Salzburger Landtag heute, Mittwoch, fassen. Mit der Eröffnung des ersten legalen Coffeeshops – und damit auch der ersten geduldeten Verkaufsstelle sogenannter ‚weicher‘ Drogen – ist die Stadt absoluter Vorreiter in Sachen Cannabis-Legalisierung.
Sturm "Niklas" sorgt in Salzburg für 400 Feuerwehreinsätze

Sturm "Niklas" sorgt in Salzburg für 400 Feuerwehreinsätze

Sturmtief "Niklas" erreichte am Dienstag Salzburg und fegte mit bis zu 122 km/h (in Mattsee) über das Land. Rund 1.700 Mann der Salzburger Feuerwehren standen seit den Mittagsstunden im Einsatz.
Salzburger soll 1,3 Mio. Euro Steuern hinterzogen haben

Salzburger soll 1,3 Mio. Euro Steuern hinterzogen haben

Ein 40-jähriger Pinzgauer hat sich am Dienstag wegen gewerbsmäßiger Steuerhinterziehung von rund 1,3 Millionen Euro vor einem Schöffensenat am Landesgericht Salzburg verantworten müssen.
Neue Wohnbauförderung tritt mit 1. April in Kraft

Neue Wohnbauförderung tritt mit 1. April in Kraft

Die neue Wohnbauförderung tritt mit 1. April in Salzburg in Kraft. Wir zeigen euch noch einmal wichtigsten Änderungen und Eckpunkte auf.
Gesundheitsgefährdend: Auch dm ruft Hirsebällchen zurück

Gesundheitsgefährdend: Auch dm ruft Hirsebällchen zurück

Nach der Supermarktkette Spar muss jetzt auch der dm-Drogeriemarkt seine Bio-Hirsebällchen der Marke Alnatura zurückrufen. In dem Produkt konnten Spuren des gesundheitsgefährdenden Pflanzeninhaltsstoffes Tropanalkaloide (TA) nachgewiesen werden.
Was ist los in und um Salzburg?

Was ist los in und um Salzburg?

Auch in den nächsten Tagen ist wieder einiges in und rund um Salzburg los. Wir haben tolle Veranstaltungs-, Party- und Ausflugstipps für euch zusammengestellt.

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
B178: Loferer Straße Steinpass - St. Johann
Lärchbergtunnel in beiden Richtungen gesperrt ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Horoskop
Suche

Suche filtern