Sturmtief „Egon“ bringt Kälte und Schnee zurück

Sturmtief „Egon“ bringt Kälte und Schnee zurück

Kaum ist es ein wenig wärmer, kommt die Kälte samt Schneefall wieder zurück. Die kurze Tauwetterphase wird durch Sturmtief „Egon“ am Freitag beendet. Insbesondere für das südliche Salzburg sind starke Schneefälle angesagt. Den Experten der Hohen Warte zufolge wird es besonders in der Früh mit bis zu minus 18 Grad erneut eisig.
Ein Drittel der 15-Jährigen raucht regelmäßig

Ein Drittel der 15-Jährigen raucht regelmäßig

Erschreckende Zahlen liefert eine Umfrage der Meduni Wien: Knapp ein Drittel der Jugendlichen in Österreich haben demnach im Alter von 13 Jahren schon mal an einer Zigarette gezogen. Bei den 15-Jährigen bezeichnen sich ebenfalls annähernd 30 Prozent als regelmäßige Raucher.
Was muss ich beim automatischen Lohnsteuerausgleich beachten?

Was muss ich beim automatischen Lohnsteuerausgleich beachten?

Seit 1. Jänner 2017 gibt es den automatischen Lohnsteuerausgleich. Aber nicht jede Arbeitnehmerveranlagung macht sich jetzt von selbst. Wie haben uns für euch angesehen, wie ihr sicher eure Steuern zurückbekommt. Ganz einfach ist das leider nicht.

    FOTO
    Reiselust der Österreicher wieder gestiegen

    Reiselust der Österreicher wieder gestiegen

    Die Reiselust der Österreicher ist trotz einer zunehmend unsicherer erscheinenden Welt ungebrochen. So wollen heuer 93 Prozent der Österreicher laut dem "Ruefa Reisekompass 2017" verreisen. Das ist ein Plus von drei Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr. Terrorbedrohung und politische Krisenherde beeinflussen aber die Wahl des Reiseziels.
    2.500 junge Menschen suchen Unterstützung bei Kinder- und Jugendanwaltschaft

    2.500 junge Menschen suchen Unterstützung bei Kinder- und Jugendanwaltschaft

    Die Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) verzeichnete im Vorjahr wieder einen starken Anstieg bei den jungen Menschen, die dort um Rat suchen. Mobbing und andere Krisen sind die Hauptthemen. Vor allem am Land ist die Nachfrage groß. 
    SALZBURG24 sucht das beste Krampusfoto 2016!

    SALZBURG24 sucht das beste Krampusfoto 2016!

    Furchterregend, mystisch, beeindruckend: Diese Eigenschaften sind gefragt! SALZBURG24 sucht euch heuer wieder gemeinsam mit Stiegl das beste Krampus- oder Perchtenfoto der Saison 2016/17. Zu gewinnen gibt‘s kistenweise Stiegl-Bier!
    St. Johann im Pongau ist Salzburgs Bezirk mit dem höchsten E-Auto Anteil

    St. Johann im Pongau ist Salzburgs Bezirk mit dem höchsten E-Auto Anteil

    Im Bezirk St. Johann im Pongau hatten im Vorjahr bereits 2,3 Prozent der neuzugelassenen Pkw einen E-Motor. Das ist in Salzburg der höchste E-Pkw-Anteil, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. Knapp dahinter folgt der Bezirk Zell am See, wo der Anteil der E-Pkw doppelt so hoch ist  wie in der Landeshauptstadt.
    So schützt ihr euch am besten vor Viren

    So schützt ihr euch am besten vor Viren

    Die Grippe und Erkältungen zwingen viele Menschen in der kalten Jahreszeit, im Bett zu bleiben. Das muss nicht sein. Mit diesen einfachen Mitteln könnt ihr euch vor einer Ansteckung schützen. Vorweg: Auch auf so manches Bussi sollte man verzichten.
    Virtual Reality soll für mehr Sicherheit auf Straßen sorgen

    Virtual Reality soll für mehr Sicherheit auf Straßen sorgen

    Smartphones sind für uns zum dauernden Begleiter geworden. Gerade jüngere Lenker lassen sich auch beim Autofahren zu einem Blick auf das Handy verleiten. Das kann gefährlich sein. Ausgerechnet mittels Virtual Reality sollen junge Lenker die Gefahren einschätzen lernen - auch in Salzburger Fahrtechnikzentren.
    Ahnenforschung leicht gemacht: Historische Personendaten nun online

    Ahnenforschung leicht gemacht: Historische Personendaten nun online

    1,16 Millionen Seiten aus Matrikenbüchern mit Namen und Daten aus mehreren Jahrhunderten hat die Erzdiözese Salzburg nun online gestellt. Damit muss man für die Ahnenforschung keine Bücher im Archiv mehr wälzen.
    Die wichtigsten Baustellen für 2017 in Salzburg

    Die wichtigsten Baustellen für 2017 in Salzburg

    Auch 2017 kommen auf Salzburgs Autofahrer wieder einige Baustellen zu. Um die Belastung möglichst gering zu halten, trafen sich am Mittwoch Vertreter des Landes, der Stadt Salzburg, der Asfinag, der Salzburg AG und des Staatlichen Bauamts Traunstein zu Abstimmung der Arbeiten.
    Salzburgs Bergretter immer mehr gefordert: Wer zahlt die Einsätze?

    Salzburgs Bergretter immer mehr gefordert: Wer zahlt die Einsätze?

    Salzburgs Bergretter sind geforderter denn je. Der Outdoor-Boom lockt immer mehr Menschen in die Berge – im Sommer, wie im Winter. Zu Unfällen am Berg kommt es schnell, Suchaktionen sind keine Seltenheit mehr. Erst am Dreikönigstag konnten zwei Tourengeher nach zweitägiger Suche in Hintersee zum Glück unversehrt geborgen werden. Ist ein Hubschrauber im Einsatz, kostet das schnell an die 10.000 Euro oder mehr. Doch wer zahlt das eigentlich?
    Wertvolle Tipps zur Winterfütterung im eigenen Garten

    Wertvolle Tipps zur Winterfütterung im eigenen Garten

    Seit Tagen hat uns der Winter fest im Griff. Viele Salzburger stellen in der kalten Jahreszeit Vogelfutterstellen in ihren Gärten auf. Wir informieren euch, worauf dabei zu achten ist.
    Jährlich 300 Schwerverletzte bei Rodelunfällen in Salzburg

    Jährlich 300 Schwerverletzte bei Rodelunfällen in Salzburg

    Rauf auf den Schlitten und los geht’s! Rodeln gilt als besonders einfacher Sport, doch die neuesten Daten des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) zeigen eines ganz deutlich: Das Verletzungsrisiko ist höher als beim Skifahren.
    Glatteisgefahr bleibt bestehen

    Glatteisgefahr bleibt bestehen

    Die Nacht auf Mittwoch war mit einem Tiefstwert von minus 22,4 Grad im niederösterreichischen Klausen-Leopoldsdorf laut UBIMET in Ostösterreich die bislang kälteste dieses Winters. Eine Warmfront beendet die große Kälte in der Nacht auf Donnerstag allerdings mit Schneefall und Regen überall.
    Glatteis und Nebel: 7 Fahr-Tipps

    Glatteis und Nebel: 7 Fahr-Tipps

    Glatteis hat am Mittwoch Salzburgs Autofahrer ordentlich gefordert. Gleich mehrfach hat es in den frühen Morgenstunden auf der A10 beim Knoten Salzburg und im Bereich Salzburg-Süd gekracht. Vorsichtig fahren lautet die Devise auch für die kommenden Tage. Wir haben 7 Fahr-Tipps für euch.
    Terror und politische Umbrüche setzen Flughafen Salzburg zu

    Terror und politische Umbrüche setzen Flughafen Salzburg zu

    Das Jahr 2016 war für den Salzburger Flughafen laut eigenen Aussagen ein "schwieriges und touristisch sehr herausforderndes Jahr". Doch man blickt optimistisch in die Zukunft: Die von Eurowings geplante Basis in Salzburg lässt aufatmen. 
    Rauris: Neue Zehnergondel der Waldalmbahn eröffnet

    Rauris: Neue Zehnergondel der Waldalmbahn eröffnet

    Wo drei Jahrzehnte lang ein Schlepplift seine Dienste tat, bringt nun eine moderne Zehnergondel Wintersportler auf die Waldalm in Rauris (Pinzgau). Neun Millionen Euro wurden dafür in die Hand genommen. Vor allem großer Zusammenhalt im Ort hat die Realisierung möglich gemacht.
    Diskonter Hofer geht mit Tierwohl-Projekt "FairHOF" an den Start

    Diskonter Hofer geht mit Tierwohl-Projekt "FairHOF" an den Start

    Der Lebensmitteldiskonter Hofer und der oberösterreichische Fleischverarbeiter Hütthaler wollen mit einer gemeinsamen Initiative neue Standards bei Schweinefleisch setzen. Sie haben dazu die Initiative "FairHOF" gestartet. Ab Mittwoch werden in den Hoferfilialen in Ober- und Niederösterreich, Wien und Teilen von Salzburg erstmals Fleischprodukte unter der Marke "FairHof" in den Regalen stehen.
    Wildkogel-Arena will den Rodler-Weltrekord holen

    Wildkogel-Arena will den Rodler-Weltrekord holen

    Bald soll ein neuer Weltrekord nach Salzburg geholt werden. In der Wildkogel-Arena und Neukirchen und Bramberg soll am 22. Jänner die längste Rodlerkette der Welt über die dortige Rodelbahn rutschen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.
    Camping Grubhof in St. Martin bei Lofer ist Europas beliebtester Campingplatz

    Camping Grubhof in St. Martin bei Lofer ist Europas beliebtester Campingplatz

    Der europäische Campingführer Camping.Info hat auch heuer wieder die beliebtesten Campingplätze Europas gekürt. Erstmals konnte eine Anlage aus Österreich die Herzen des Publikums erobern. 
    Großer Andrang auf Salzburgs Passämter erwartet: Reisepass rechtzeitig beantragen!

    Großer Andrang auf Salzburgs Passämter erwartet: Reisepass rechtzeitig beantragen!

    67.000 Reisepässe verlieren im Bundesland Salzburg im Jahr 2017 ihre Gültigkeit. Vor allem von April bis Juli 2017 ist mit einem großen Andrang und möglichen Wartezeiten in den Passämtern zu rechnen. Wer also eine Reise plant, sollte rechtzeitig prüfen, ob der Reisepass noch gültig ist und möglichst bald einen neuen Pass beantragen – am besten gleich in den antragsschwachen Monaten Jänner, Februar (mit Ausnahme der Semesterferien) und März.
    Weniger Kirchenaustritte in der Erzdiözese Salzburg

    Weniger Kirchenaustritte in der Erzdiözese Salzburg

    Die Zahl der Kirchenaustritte ist in der Erzdiözese Salzburg im Vergleich zum Jahr 2015 leicht gesunken. 4.611 Personen haben in Salzburg die Kirche durch Austritt verlassen, 54.886 waren es österreichweit.
    Vorsicht bei Glatteis

    Vorsicht bei Glatteis

    Die winterlichen Temperaturen bleiben Salzburg auch noch in den nächsten Tagen erhalten. Besondere Vorsicht ist bei Glatteis für Autofahrer geboten, aber auch Fußgänger müssen sich bei rutschigen Verhältnissen in Acht nehmen.
    Erbrechtsreform: Notare warnen vor ungültigen Testamenten

    Erbrechtsreform: Notare warnen vor ungültigen Testamenten

    Die Erbrechtsreform, die Anfang des Jahres in Kraft getreten ist, hat nicht nur inhaltliche Änderungen bei Pflichtteil, Pflege oder Lebensgefährten gebracht. Mit ihr wurden auch die Formvorschriften wesentlich strenger - und zwar für alle Testamente, die nicht eigenhändig handschriftlich verfasst werden. Die Notare warnen vor ungültigen Testamenten und raten zur Kontrolle bestehender Dokumente.

    Pinzgau.
    SALZBURG24.AT

    Suche

    Suche filtern