Mehrere Verletzte bei Schlägereien in Salzburg

Mehrere Verletzte bei Schlägereien in Salzburg

Bei einer Reihe von gewalttätigen Auseinandersetzungen am Samstag und in der Nacht auf Sonntag in der Stadt Salzburg und im Pinzgau wurden insgesamt sieben Personen verletzt. Hier geben wir euch den Überblick.
22-Jähriger wollte in Saalbach auf Skiern vor Polizei flüchten

22-Jähriger wollte in Saalbach auf Skiern vor Polizei flüchten

Auf Skiern hat am Samstagabend ein 22-Jähriger in Saalbach (Pinzgau) versucht, vor der Polizei zu flüchten. Der Mann soll zuvor einen Taxler mit Skistöcken verprügelt haben. Die Polizei befragte die beiden zu dem Vorfall. Dabei wollte sich der junge Mann vor seiner Einvernahme auf den zwei Brettern aus dem Staub machen. Ein Beamter hechtete hinterher und fing ihn ein, berichtete die Polizei.
Saalbach-Hinterglemm: Top-Teams trainieren für WM in St. Moritz

Saalbach-Hinterglemm: Top-Teams trainieren für WM in St. Moritz

Die am Montag mit den ersten Abfahrtstrainings sowie der abendlichen Eröffnung beginnende 44. Alpine Ski-WM von 6. bis 19. Februar 2017 ist zugleich die fünfte WM-Medaillenvergabe in St. Moritz. So oft wie die zuletzt 2003 als WM-Gastgeber fungierende Jet-Set-Destination im Schweizer Oberengadin ist bisher noch kein Ort zum Zug gekommen. Die Veranstalter rechnen mit 140.000 Zuschauern.

  • Bilder vom Einsatz
  • 			Bauen + Wohnen	I
  • 			Bauen + Wohnen II
  • Bauen + Wohnen III
FOTO
Saalbach: Brand in Hotel Helvetia

Saalbach: Brand in Hotel Helvetia

24 Gäste und zwei Hotelangestellte befanden sich Freitagabend im Hotel Helvetia in Saalbach (Pinzgau), als in dem Gebäude ein Brand ausbrach. Gegen 22.00 wurde die Freiwillige Feuerwehr Saalbach und der Löschzug Hinterglemm alarmiert.
Spar ruft alle Humus- und Falafelprodukte zurück

Spar ruft alle Humus- und Falafelprodukte zurück

Die Supermarkt-Kette Spar hat am Freitag alle Humus- und Falafelprodukte der Marken Neni am Tisch, Spar Veggie by Neni und Spar enjoy by Neni zurückgerufen. Bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle sei "eine mögliche Verunreinigung durch Fremdkörper" festgestellt worden, hieß es am Nachmittag in einer Aussendung.
Salzburg-AG-Chef Leonhard Schitter neuer Präsident der "Oesterreichs Energie"

Salzburg-AG-Chef Leonhard Schitter neuer Präsident der "Oesterreichs Energie"

Leonhard Schitter, Vorstandschef der Salzburg AG, soll im Juni neuer Präsident der Interessensvertretung Oesterreichs Energie werden. Der 49-Jährige löst Verbund-Chef Wolfgang Anzengruber ab, der nach Ende der dreijährigen Funktionsperiode abtritt.
Ferienbeginn, Skifahrer und Ansturm auf Messe: Staugefahr am Wochenende

Ferienbeginn, Skifahrer und Ansturm auf Messe: Staugefahr am Wochenende

Mit starkem Verkehrsaufkommen ist am Wochenende auf den Anreiserouten in die Skigebiete zu rechnen. Aber auch am Grenzübergang Walserberg (Flachgau) sollten Verzögerungen eingeplant werden.
Saalfelden: Schlägerei in Asylwerberheim fordert Leichtverletzte

Saalfelden: Schlägerei in Asylwerberheim fordert Leichtverletzte

Bei einer Rauferei unter 17-Jährigen wurden drei Jugendliche in einem Asylwerberheim in Saalfelden (Pinzgau) leicht verletzt. Einer bedrohte seinen Mitbewohner am Mittwoch sogar mit dem Umbringen, für ihn wird nun eine Ersatzunterkunft organisiert.
Neu 2017: Kinderbetreuungsgeld, Papa-Monat und Hebammenbetreuung

Neu 2017: Kinderbetreuungsgeld, Papa-Monat und Hebammenbetreuung

Bisher gab es vier Varianten, um Kinderbetreuungsgeld (KBG) zu beziehen. Für Geburten ab 1. März 2017 werden drei davon mit einem flexiblen Kinderbetreuungs-Konto ersetzt. Neu hinzu kommt auch ein Familienzeitbonus, der es Vätern ermöglicht, Zeit mit ihren Kindern zu verbringen. Auch für eine nachgeburtliche Betreuung durch Hebammen gibt es eine neue Regelung.
Hohe Tauern: Gut gefüllte Kinderstube bei den Steinadlern

Hohe Tauern: Gut gefüllte Kinderstube bei den Steinadlern

Insgesamt leben 42 Adlerpaare im Nationalpark Hohe Tauern. 2016 erblickten allein in Salzburg sieben Jungvögel das Licht der Welt und auch im Kärnter und im Tiroler Teil des Parks ist die Kinderstube gut gefüllt.
Saalbach-Hinterglemm: Feuerwehr rettet Reisebus mit Sommerreifen vor Abrutschen

Saalbach-Hinterglemm: Feuerwehr rettet Reisebus mit Sommerreifen vor Abrutschen

Einen hängengebliebenen Reisebus mit Sommerreifen musste die Feuerwehr am Mittwochvormittag in Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau) bergen. Der Bus hing auf einer stark vereisten Straße und drohte abzurutschen.
"Bauen+Wohnen" erwartet 35.000 Besucher

"Bauen+Wohnen" erwartet 35.000 Besucher

Von Donnerstag bis Sonntag findet im Salzburger Messezentrum wieder die "Bauen+Wohnen Messe" statt. Rund 460 Auststeller aus dem In- und Ausland präsentieren die aktuellen Wohntrends. 
Saalfelden: 15-Jähriger soll Mitschülerin missbraucht haben

Saalfelden: 15-Jähriger soll Mitschülerin missbraucht haben

Ein 15-jähriger Schüler traf sich mit einer gleichaltrigen Mitschülerin und einem 13-Jährigen am Samstagabend in einer Wohnung in Saalfelden (Pinzgau). Dort tranken sie Alkohol, dann soll sich der 15-Jährige an der Mitschülerin vergangen haben.
Drei Unfälle im Pinzgau: Fahrerflüchtiger Lenker ausgeforscht

Drei Unfälle im Pinzgau: Fahrerflüchtiger Lenker ausgeforscht

Gleich zwei Unfälle ereigneten sich am Mittwoch im Pinzgau: In Zell am See konnte die Polizei nach einem schweren Crash einen fahrerflüchtigen Lenker ausforschen, in Saalfelden wurden bei einem Zusammenstoß zwei Menschen verletzt.
Feinschliff für Salzburger Bahnschienen sorgt für Lärm

Feinschliff für Salzburger Bahnschienen sorgt für Lärm

Bis zum 22. Februar ist der Schienenschleifzug im Flachgau im Bereich der Stadt Salzburg, im Tennengau, im Pongau und im Pinzgau unerwegs. Rund 25.800 Meter Gleisanlagen werden abgeschliffen. Die ÖBB bitten Anrainer um Verständnis für Nachtarbeiten.
Salzburg mit zweitstärkster Stickstoffdioxid-Belastung Österreichs

Salzburg mit zweitstärkster Stickstoffdioxid-Belastung Österreichs

Die Luftqualität war im heurigen Jänner österreichweit schlechter als im Jänner des Vorjahres, macht der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) am Mittwoch aufmerksam. Salzburg hat nach die Tirol die zweitstärkste Stickstoffdioxid-Belastung Österreichs.
Salzburger Heilmasseure fürchten wegen neuer Regelung um Patienten

Salzburger Heilmasseure fürchten wegen neuer Regelung um Patienten

Eine neue Regelung der Salzburger Gebietskrankenkasse (SGKK) für die Physiotherapie sorgt für Aufregung unter einigen Heilmasseuren. Seit 1. Jänner 2017 werden auf den ärztlichen Verordnungen nur drei Zeiteinheiten für aktive und passive Therapie, aber nicht mehr das Wort Massage vermerkt.  Zudem entfällt der Kostenzuschuss von zwei Euro.
Mountainbike-WM findet 2020 wieder in Saalfelden statt

Mountainbike-WM findet 2020 wieder in Saalfelden statt

2020 werden im Pinzgauer Bike-Mekka wieder Mountainbike-Weltmeisterschaften stattfinden. Mit der erfolgreichen WM 2012 und den Weltcup-Bewerben in den vergangenen Jahren hat sich Saalfelden Leogang einen Namen im internationalen Radsport gemacht. Es ist bereits die zweite WM nach acht Jahren.
Zell am See: Person durch Eis in See eingebrochen

Zell am See: Person durch Eis in See eingebrochen

In Zell am See (Pinzgau) ist auf Höhe des Campingplatz "Seecamp" eine Person durch das Eis am Zeller See eingebrochen. Feuerwehr und Wasserrettung waren ersten Informationen zufolge im Einsatz.
Ferienbeginn bringt Staus nach Salzburg

Ferienbeginn bringt Staus nach Salzburg

In Wien und Niederösterreich beginnen am Freitag die Semesterferien. Auch aus vereinzelten deutschen Bundesländern  sowie in Teilen Tschechiens und der Slowakei wird eine Urlauberreisewelle nach Österreich anrollen. Betroffen von dem erhöhten Verkehrsaufkommen wird auch Salzburg sein.
Rekord-Jänner für ÖAMTC Salzburg mit mehr als 10.000 Einsätzen

Rekord-Jänner für ÖAMTC Salzburg mit mehr als 10.000 Einsätzen

Der Jänner 2017 ist für den ÖAMTC Club Salzburg der einsatzstärkste Monat seit seinem Bestehen. Mehr als 10.000 Mal sind die Einsatzfahrzeuge im letzten Monat ausgerückt, um bei Pannen zu helfen.
25 Geisterfahrer auf Salzburgs Autobahnen

25 Geisterfahrer auf Salzburgs Autobahnen

363 Mal hat die Ö3-Verkehrsredaktion im Vorjahr vor Geisterfahrern auf Österreichs Straßen gewarnt. Im Vergleich zu 2015 ist dies ein Rückgang um fünf Prozent. Seit Beginn der Aufzeichnungen wurden nur 2014 weniger Falschfahrer gezählt. Bei Unfällen mit Geisterfahrern wurden 2016 zwei Personen getötet.
Obertauern: Schlägerei bei Apres-Ski

Obertauern: Schlägerei bei Apres-Ski

Urlauber prügelten sich Montagabend beim Apres-Ski in Obertauern (Lungau). Eine verbale Auseinandersetzung eskalierte derart, dass ein Beteiligter ins Krankenhaus gebracht werden musste.
Ab heute nur mehr türkise Vignette gültig

Ab heute nur mehr türkise Vignette gültig

Ab Mittwoch gilt auf den Autobahnen in Österreich ausschließlich die türkise Vignette. Wer noch mit der alten bzw. ohne Vignette erwischt wird, muss mit einer Ersatzmautforderung in der Höhe von 120 Euro rechnen, warnte die Asfinag in einer Aussendung. Die Jahresvignette gilt grundsätzlich für 14 Monate.
Verschleierungsverbot: Tourismus-Vertreter in Salzburg wortkarg

Verschleierungsverbot: Tourismus-Vertreter in Salzburg wortkarg

Das geplante Verschleierungs- bzw. Burkaverbot sorgt im Tourismusland Salzburg offenbar für eine große Verunsicherung. Touristiker gaben sich noch wortkarg. Es fehlten Details zu diesem Verbot, man wolle sich noch einen Überblick verschaffen und könne erst dann eine Stellungnahme abgeben, erklärte der Geschäftsführer der Salzburger Land Tourismus GmbH, Leo Bauernberger, auf APA-Anfrage.

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern