Das ist das beste Krampusfoto 2015

Das ist das beste Krampusfoto 2015

SALZBURG24 und Stiegl haben sich auf die Suche nach dem besten Krampus- oder Perchtenfoto 2015 begeben – und wurden fündig! Mit sage und schreibe 1.279 Likes habt ihr das Foto der Moorpass Maishofen auf dem berühmten Walk of Fame in Los Angeles zum Gewinner gekürt!
Robert Kratky will für das Amt des Bundespräsidenten "kandidieren"

Robert Kratky will für das Amt des Bundespräsidenten "kandidieren"

Ein Video ist aufgetaucht, auf dem sich ein neuer Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten vorstellt. Der Salzburger Robert Kratky macht es wie schon Andreas Khol oder Alexander Van der Bellen vor ihm und präsentiert sich – mit einem Schmunzeln – als neuer Kandidat.
Rodeln: Jährlich 900 Verletzte bei Unfällen in Salzburg

Rodeln: Jährlich 900 Verletzte bei Unfällen in Salzburg

Rodeln entwickelt sich in Österreich immer mehr zum Trendsport. Doch die Gefahren werden dabei oft unterschätzt. Nach Angaben des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) müssen jedes Jahr rund 4.600 Menschen nach Unfällen im Krankenhaus behandelt werden, 900 davon in Salzburg. Im Schnitt gibt es bei Rodelunfällen jährlich auch zwei Tote.

  • Bestes Krampusfoto
  • Bilder mit der Künstlerin
FOTO
Neues Projekt "Heroes" gegen Unterdrückung von Mädchen und Frauen

Neues Projekt "Heroes" gegen Unterdrückung von Mädchen und Frauen

Wir leben in einer Gesellschaft, in der Heranwachsende mit unterschiedlichsten Migrationshintergründen verschiedenen Erwartungen genügen müssen. Noch heuer 2016 startet das Land Salzburg das neue Integrationsprojekt "Heroes".
Gesetzesnovelle bringt mehr Schutz für Frauen

Gesetzesnovelle bringt mehr Schutz für Frauen

Mehr Schutz für Frauen und Mädchen bietet die mit 1. Jänner 2016 in Kraft getretene Novelle zum Strafgesetzbuch. "Sexuelle Übergriffe werden nun endlich als klar definierter Tatbestand definiert. Der Verharmlosung wird damit klar und deutlich der Kampf angesagt. Mit der Novelle wurden nun wichtige langjährige frauenpolitische Forderungen umgesetzt. Das ist ein wichtiger Schritt", betonte Landesrätin Martina Berthold, zuständig für Frauen und Antidiskriminierung im Bundesland Salzburg am Donnerstag.
Sex-Übergriffe an Salzburger Schule: "Null Toleranz" und Fünf-Punkte-Plan

Sex-Übergriffe an Salzburger Schule: "Null Toleranz" und Fünf-Punkte-Plan

Nach den Sex-Übergriffen an der Neuen Mittelschule Schlossstraße in der Stadt Salzburg auf drei Schülerinnen reagiert nun das Land Salzburg. Der Salzburger Landesschulrat präsentierte am Donnerstag im Auftrag von Landeshauptmann Wilfried Haslauer einen Fünf-Punkte Plan, der derartige Vorfälle in Zukunft verhindern und die Aufklärung beschleunigen soll.

Was bringt das Jahr 2016? Alle Jahreshoroskope im Überblick

Ihr wünscht euch ein gemütliches, friedliches und überschaubares 2016? Vergesst das lieber ganz schnell und stellt euch auf ein abwechslungsreiches, turbulentes und aktives Jahr ein. Der Grund: Das neue Jahr steht im Zeichen von Mars. Die Salzburger Astrologin Daniela Hruschka erklärt uns, warum jeder von uns sich in diesem Jahr freimachen und von alten Fesseln lösten sollte. Fest steht, im Jahr 2016 wird sich einiges ändern.
Tief "Emma" bringt klirrende Kälte

Tief "Emma" bringt klirrende Kälte

Am Wochenende feiert der Winter ein kaltes und von zeitweisem Schneefall begleitetes Comeback. Wie Wetterdiensstellen am Donnerstag berichten, werden die Tageshöchstwerte ab Sonntag bei der Null-Grad-Grenze liegen, die Tiefstwerte können bis Dienstag sogar bis zu minus 17 Grad betragen.
Bettenauslastung 2014/2015 leicht über Vorsaison: Salzburg bei Angebot an der Spitze

Bettenauslastung 2014/2015 leicht über Vorsaison: Salzburg bei Angebot an der Spitze

Die Auslastung in Österreichs Beherbergungsbetrieben ist 2014/2015 gegenüber der Vorsaison leicht gestiegen. Im Winter 2014/2015 lag sie bei 35,1 Prozent, das ist um 0,6 Prozentpunkte mehr als im Winter zuvor. Jene im Sommer 2015 war mit 33,2 Prozent um 1,0 Prozentpunkte höher als noch im Sommer 2014. Der Bettenbestand blieb im Vergleich zur Vorsaison nahezu unverändert (+0,1 Prozent).
Snow-Farming: Öko-Methode soll Schneebestände sichern

Snow-Farming: Öko-Methode soll Schneebestände sichern

Snow-Farming ist eine nachhaltige Methode, um Schneebestände zu sichern. Saalbach-Hinterglemm ist in Salzburg ein Vorreiter. Aber wie geht das eigentlich? Wir haben uns das für euch angesehen.
"Miss Integration 2016": Jetzt bewerben!

"Miss Integration 2016": Jetzt bewerben!

Der Verein Sport spricht alle Sprachen veranstaltet im Zuge der Auslosung zur Casinos-Austria-Integrationsfussball-WM nun zum 5. Mal die Integrations-Misswahl am Montag den 18. April 2016 im Casino Salzburg Schloss Klessheim. Interessierte können sich ab sofort bewerben!
Mindestsicherung: Grüne gegen Linie des Landes-Koalitionspartners

Mindestsicherung: Grüne gegen Linie des Landes-Koalitionspartners

Die vor allem von der ÖVP forcierten Verschärfungen bei der Mindestsicherung stoßen bei den Grünen auf Widerstand. Wie Sozialsprecherin Judith Schwentner im Gespräch mit der APA betonte, kämen auch für die Grünen Länderorganisationen Maßnahmen wie eine Obergrenze oder eine allgemeine Umstellung auf Sachleistungen nicht in Frage.
ÖAMTC: Trotz günstigem Rohöl sinken Spritpreise nur langsam

ÖAMTC: Trotz günstigem Rohöl sinken Spritpreise nur langsam

Der Preis für Rohöl ist so niedrig wie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr. Trotzdem sinken die Spritpreise nur zaghaft, kritisiert der ÖAMTC - und gibt Tipps, wie man Druck ausüben kann. Der Verband der Mineralwirtschaft hält dagegen und erklärt, warum der Preis für Sprit höher bleibt.
Wetter: Sturm zieht in Richtung Flachgau, Schnee kommt

Wetter: Sturm zieht in Richtung Flachgau, Schnee kommt

Sturmwarnung herrscht am Mittwoch in zahlreichen Gebieten: Darunter sind vor allem für den nördlichen Flachgau heftige Winde angesagt. Auch für die Stadt Salzburg gibt es eine Warnung. Sturmspitzen von bis zu 100 km/h sind zu erwarten. Dazu ist mit viel Neuschnee zu rechnen, die Lawinengefahr ist teilweise erheblich. Auf der Hochkönig Straße (B164) gilt am Dientner Sattel und Filzensattel zudem Schneekettenpflicht!
Deutschland schickt Flüchtlinge nach Salzburg zurück

Deutschland schickt Flüchtlinge nach Salzburg zurück

Deutschlands Polizei schickt nicht nur Flüchtlinge von Bayern nach Oberösterreich zurück, sondern auch nach Salzburg. Von 1. bis 10. Jänner 2016 seien 272 Rückübernahmen verzeichnet worden, sagte eine Sprecherin der Landespolizeidirektion Salzburg am Dienstag auf Anfrage der APA. Von diesen Flüchtlingen, die aus 17 Nationen stammen, haben nur 21 Asylanträge in Österreich gestellt.
Salzburgs Politiker versprechen "kein Baustellenchaos"

Salzburgs Politiker versprechen "kein Baustellenchaos"

In Salzburg soll es kein Baustellenchaos mehr geben, versprechen die Politiker. Deshalb haben sich am Dienstag Vertreter des Landes, der Stadt Salzburg, der Asfinag, der Salzburg AG und vom Staatlichen Bauamt Traunstein zur optimalen Abstimmung von Baustellen auf Salzburgs Straßen getroffen. Welche Projekte in diesem Jahr anstehen, erfahrt ihr hier.
Geringe Feinstaubbelastung im Dezember in Salzburg

Geringe Feinstaubbelastung im Dezember in Salzburg

Der Dezember 2015 brachte in Salzburg fast durchgehend trockenes und mildes Hochdruckwetter und geht als einer der wärmsten und sonnigsten Dezember in die Messgeschichte ein. Das milde Wetter im Dezember wirkte sich positiv auf die Feinstaubbelastung aus. Der Tagesgrenzwert für Feinstaub wurde bis auf einen Tag in Zederhaus an allen Messstellen des Landes eingehalten.
Meinungsumfrage in Salzburg nicht bezahlt: Team Stronach geklagt

Meinungsumfrage in Salzburg nicht bezahlt: Team Stronach geklagt

Ein Streit wegen einer nicht bezahlten Meinungsumfrage im Frühling 2015 über die aktuelle Wahrnehmung des Team Stronach Salzburg hat der Bundespartei eine Klage des Market-Institutes beim Bezirksgericht in Wien eingebrockt. Die Partei ist der Meinung, dass der Salzburger Landesrat Hans Mayr, nunmehr Ex-Parteimitglied, die 8.364 Euro zahlen soll, weil er die Umfrage in Auftrag gegeben habe.
Erhebliche Lawinengefahr in Tauern und Nordalpen

Erhebliche Lawinengefahr in Tauern und Nordalpen

Mit erheblicher Lawinengefahr ist vor allem in den Tauern und Nordalpen ist aufgrund der Schneeverfrachtung und des Neuschneezuwachs oberhalb von etwa 2.000 Metern zu rechnen, ansonsten ist die Gefahr mäßig, in tiefen Lagen aufgrund Schneemangels gering.
SPÖ Salzburg kritisiert Hygiene-Mängel in den Landeskliniken

SPÖ Salzburg kritisiert Hygiene-Mängel in den Landeskliniken

Die Salzburger SPÖ hat am Montag etliche Sauberkeits- und Hygiene-Mängel in den Salzburger Landeskliniken (SALK) aufgezeigt. Landesparteichef Walter Steidl legte Fotos und Dokumente vor, die von den Missständen zeugen sollen. So sind auf Bildern etwa Kot-Rückstände auf Patiententoiletten zu sehen - nachdem sie durch die Mitarbeiter des beauftragten externen Unternehmens gereinigt wurden.
Künstlerin Isabella Bogner-Bader an Leukämie verstorben

Künstlerin Isabella Bogner-Bader an Leukämie verstorben

Salzburg verliert eine große, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte, Künstlerin. Mit Isabella Bogner-Bader ist am Sonntag um 2.24 Uhr, eine der vielseitigsten Künstlerinnen Österreichs verstorben.
Wilfried Haslauer: Niedrigere Mindestsicherung für Flüchtlinge als für Österreicher

Wilfried Haslauer: Niedrigere Mindestsicherung für Flüchtlinge als für Österreicher

Der Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) spricht sich dafür aus, anerkannten Flüchtlingen eine niedrigere Mindestsicherung auszuzahlen als Österreichern. Mit einem Beitrag wie den Besuch von Sprachkursen oder einer Integrationsvereinbarung sollen Asylberechtigte auf die gleiche Höhe kommen, schlug er in der ersten ORF-"Pressestunde" des neuen Jahres vor.
Wetter bleibt unbeständig mit Regen, Sonne und Schnee

Wetter bleibt unbeständig mit Regen, Sonne und Schnee

In der kommenden Woche muss sich Österreich auf unbeständiges Wetter einstellen, so die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag. Ab Donnerstag wird es zudem Schneefall bis in tiefe Lagen geben.
Sieben Verletzte nach Schlägerei in Leogang

Sieben Verletzte nach Schlägerei in Leogang

Eine Schlägerei zwischen fünf Einheimischen in der Nacht auf Sonntag in Leogang (Pinzgau) hielt die Polizei auf Trab. Die Kontrahenten konnten erst mit erhöhter Polizeikraft voneinander getrennt werden.
Taxenbach: Tierquäler schoss mit Bogen auf Katze

Taxenbach: Tierquäler schoss mit Bogen auf Katze

Ein 42-Jähriger wurde am Freitag in Taxenbach (Pinzgau) wegen Tierquälerei ausgeforscht. Er hatte tags zuvor mit einem Bogen auf eine Katze geschossen und den Felltiger verletzt.

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
B156a: Lamprechtshausener Straße Abzweigung Oberndorf Laufen - Oberndorf
Oberndorf bei Salzburg in beiden Richtungen gesperrt, Veranstaltung, Dauer: 09.02.2016 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Horoskop
Suche

Suche filtern