Gesundheitsministerium startet Hitzetelefon

Gesundheitsministerium startet Hitzetelefon

Das Gesundheitsministerium nimmt wegen der anhaltenden Hitze gemeinsam mit der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) ab heute, Freitag, wieder sein Hitzetelefon in Betrieb. Rechtzeitig zum Donauinselfest können sich Menschen, die bei extremer Hitze Probleme haben, unter der Telefonnummer 050 555 555 österreichweit und kostenlos praktische Tipps und Ratschläge holen.
Handy am Steuer in Salzburg noch weit verbreitet

Handy am Steuer in Salzburg noch weit verbreitet

In Salzburg wurden im Vorjahr rund 5.600 Lenker beim Handy-Telefonieren am Steuer erwischt und damit dreimal so viele wie Alkolenker, informiert der VCÖ. Dabei handelt es sich um kein Kavaliersdelikt. Wer mit dem Handy am Ohr telefoniert, reagiert so schlecht wie ein Alkolenker mit 0,8 Promille.
Salzburger Parteienförderung: VfGH hob Neuregelung auf

Salzburger Parteienförderung: VfGH hob Neuregelung auf

Die Salzburger Parteienförderung wird zur "never-ending story": Der VfGH hat die Neuregelung aufgehoben, die der Landtag im Jänner in Reaktion auf ein VfGH-Erkenntnis aus dem Jahr 2016 beschlossen hat. Bis Ende der Legislaturperiode gilt die alte Regelung, damit steht FPÖ und Team Stronach die ganze Förderung zu. Neue Spielregeln darf es erst nach der Wahl geben, und das beabsichtigt die ÖVP auch.

    FOTO
    Wetter: Hitzewelle erreicht vorläufigen Höhepunkt

    Wetter: Hitzewelle erreicht vorläufigen Höhepunkt

    Die seit Montag andauernde Hitzewelle steuert zu Beginn des anstehenden Wochenendes ihrem vorläufigen Höhepunkt entgegen. Nach Angaben des Wetterdienstes UBIMET steigen die Temperaturen am Freitag und am Samstag auf bis zu 35 Grad. Eine Gewitterfront sorgt am Sonntag im ganzen Land für eine vorübergehende Abkühlung und bringt in den von Trockenheit geprägten Regionen den lang ersehnten Regen. 1
    Ferienbeginn in deutschen Bundesländern wird für Reisewelle sorgen

    Ferienbeginn in deutschen Bundesländern wird für Reisewelle sorgen

    Mit einem deutlich stärkeren Verkehrsaufkommen rechnen die Asfinag und der ARBÖ am kommenden Wochenende aufgrund des Sommerferienbeginns in fünf deutschen Bundesländern. Neuralgische Punkte mit hohem Staurisiko gibt es sowohl in Richtung Osten als auch in Richtung Süden.
    3
    Zahl der Organspender in Österreich wächst, Salzburg unter Durchschnitt

    Zahl der Organspender in Österreich wächst, Salzburg unter Durchschnitt

    Die Situation rund um Organtransplantationen in Österreich hat sich 2016 stabil entwickelt. Insgesamt erfolgten 780 Organverpflanzungen. Ende des Jahres waren 791 Patienten auf den Wartelisten der Zentren in Wien, Graz, Innsbruck und Linz. Die Zahl der Organspender konnte um rund sechs Prozent erhöht werden, heißt es im neuen "Transplant-Jahresbericht 2016" der Gesundheit Österreich GmbH.
    2
    Busticket-Preisanpassung: Wo es teurer wird und wo nicht

    Busticket-Preisanpassung: Wo es teurer wird und wo nicht

    Die Einzeltickets für Obus und Co werden mit ersten Juli teurer. Jahrestickets und einzelne Angebote werden aber günstiger. Ein Überblick. 57
    Raumordnungsnovelle auf den Weg gebracht

    Raumordnungsnovelle auf den Weg gebracht

    Die Novelle des Raumordnungsgesetzes (ROG) wurde am Mittwoch bei den Ausschussberatungen im Salzburger Landtag auf den Weg gebracht, kommende Woche soll es endgültig beschlossen werden. Vor allem für Baugrundbesitzer kann sich dadurch was ändern. Bei den Grünen ist die Freude über das ROG groß, die FPS sieht darin keinen großen Wurf. 8
    Waldbrandverordnung in Salzburg: Hohe Strafen drohen

    Waldbrandverordnung in Salzburg: Hohe Strafen drohen

    In Salzburg ist am Dienstag landesweit die Waldbrandverordnung in Kraft getreten. Demnach ist in Wäldern und gefährdeten Bereichen ab sofort das Feuermachen, Rauchen und das Abbrennen von Feuerwerkskörpern verboten. Aber was bedeutet das für die Salzburger genau? 17
    Nachhaltigkeit von E-Autos: Kratzer am Saubermann-Image?

    Nachhaltigkeit von E-Autos: Kratzer am Saubermann-Image?

    E-Autos können alles: Schnell sein, stylish und auch noch sauber. So zumindest das Bild, das Hersteller und Politiker im Versuch, möglichst viele dieser Fahrzeuge auf die Straße zu bringen, vermitteln wollen. Eine Suche nach den grauen Flecken auf der weißen Weste. 32
    Zukunftsweisende Projekte gesucht

    Zukunftsweisende Projekte gesucht

    Salzburger mit zukunftsweisenden Projektideen sind gefragt: Bei der Aktion "Tage der Zukunft" werden Menschen dabei unterstützt, ihre innovativen Ideen zu konkretisieren und zu realisieren. Projekte aus den Bereichen Kultur und Bildung, Arbeit, Wirtschaft, Soziales, Zusammenleben und Gemeinden können eingereicht werden.
    Mit dem Auto in den Urlaub: Das gibt es auf Europas Straßen zu beachten

    Mit dem Auto in den Urlaub: Das gibt es auf Europas Straßen zu beachten

      Italien und Kroatien sind mit Abstand die beliebtesten Urlaubsländer der Österreicher. Eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt, dass in beiden Ländern das tödliche Unfallrisiko höher ist als in Österreich. Die größte Unfallgefahr besteht in Bulgarien. Am sichersten ist man auf Straßen im hohen Norden unterwegs. Jedes europäische Land bestimmt seine Tempolimits und Promillegrenzen selbst, das kann oft  für Verwirrung sorgen.
    Salzburgerin bezahlte zu viele Betriebskosten

    Salzburgerin bezahlte zu viele Betriebskosten

    1.200 Euro zu viel an Betriebskosten wurden einer Salzburgerin verrechnet. Sie bezahlte die Betriebskosten, bekam aber von ihrem Vermieter keine Abrechnung.
    Das solltet ihr vor der Urlaubsfahrt mit dem Auto checken

    Das solltet ihr vor der Urlaubsfahrt mit dem Auto checken

    Wer mit dem Auto in den Urlaub unterwegs ist, legt oft hunderte Kilometer zurück. Damit es dabei zu keinen bösen Überraschungen weit entfernt von der Heimat kommt, haben wir ein paar Tipps für euch. 4
    So schützt ihr euch am besten vor der Hitze

    So schützt ihr euch am besten vor der Hitze

    Bis zu 35 Grad sind in dieser Woche in Teilen Österreichs zu erwarten. Ab diesem Wert ist mit einer hohen Hitzebelastung für den menschlichen Körper zu rechnen. "Bei hohen Temperaturen kommt es nicht selten zu gesundheitlichen Problemen, insbesondere bei älteren Menschen, Säuglingen, Kleinkindern, chronisch kranken Patienten und Personen, die im Freien arbeiten", warnte der Samariterbund. 2
    Salzburg entscheidet: Sonnwendfeuer in Waldnähe verboten

    Salzburg entscheidet: Sonnwendfeuer in Waldnähe verboten

    Im Bundesland Salzburg haben die Behörden am Dienstag auf die akute Waldbrandgefahr durch die anhaltende Hitze und Trockenheit reagiert. Die fünf Bezirkshauptmannschaften und der Magistrat der Landeshauptstadt erließen Verordnungen, wonach in Wäldern und gefährdeten Bereichen ab sofort das Feuermachen, Rauchen und das Abbrennen von Feuerwerkskörpern verboten ist. 11
    Rund 1.700 Polizisten in Salzburg im Dienst

    Rund 1.700 Polizisten in Salzburg im Dienst

    Rund 1.700 Polizisten versehen derzeit im Bundesland Salzburg ihren Dienst. Das sind um 13 Prozent mehr als noch vor zehn Jahren, so Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Innenminister Wolfgang Sobotka (beide ÖVP) am Montag bei einem Treffen. Für den Salzburger SPÖ-Chef Walter Steidl sind das aber bei Weitem zu wenig. 3
    Bergbahnen Wagrain und Flachau bieten nach Zusammenschluss neue Skikarten

    Bergbahnen Wagrain und Flachau bieten nach Zusammenschluss neue Skikarten

    Die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) hat die Übernahme der Bergbahnen Flachau Ges.m.b.H. durch die Bergbahnen AG Wagrain und eine Tochter des Raiffeisenverbandes Salzburg (RVS) kartellrechtlich genehmigt. Die Unternehmen, die im Verbund Ski amade sind, haben sich zum Anbieten neuer Skikarten-Typen, teils mit erheblichen Rabatten, verpflichtet, so die BWB am Montag.
    Jahresticket für 540 Euro: Stadt Salzburg beschloss neue Parkzonen

    Jahresticket für 540 Euro: Stadt Salzburg beschloss neue Parkzonen

    Der Salzburger Stadtsenat hat am Montag mit den Stimmen von der SPÖ und der grünen Bürgerliste die neue Parkzonenverordnung mehrheitlich beschlossen. Die Jahresvignette für Autofahrer auf Parkplatzsuche wird ab Anfang kommenden Jahres 540 Euro, die Monatsvignette 50 Euro kosten. Den Gemeinderat soll die politisch umstrittene "Pendlermaut" am 5. Juli passieren. ÖVP, FPÖ und NEOS stimmten dagegen. 45
    Gleich drei Einbrüche im Großraum Werfen

    Gleich drei Einbrüche im Großraum Werfen

    In der Nacht auf vergangenen Freitag ereigneten sich im Großraum Werfen insgesamt drei Einbrüche. Die bislang unbekannten Täter stahlen Bargeld, Kleidung und Arbeitsgeräte. 1
    Land Salzburg startet Heizungsoffensive 2020

    Land Salzburg startet Heizungsoffensive 2020

    "Ölkessel raus, Biomasse rein" – das ist das Ziel der Heizungsoffensive 2020, die Energiereferent Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP) am Montag startete. Ab sofort gibt es zu den Energieförderungen des Landes beim Austausch einer fossilen Heizung einen Bonus von 2.020 Euro. 3
    Waldbrandgefahr: Einige Regionen Österreichs derzeit extrem trocken

    Waldbrandgefahr: Einige Regionen Österreichs derzeit extrem trocken

    In Österreich ist aktuell die Waldbrandgefahr nicht zu unterschätzen. Einige Regionen, unter anderem auch in Salzburg, sind extrem trocken, wie eine Analyse der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zeigt. "Wertet man Niederschlag und potenzielle Verdunstung der letzten 30 Tage aus, zeigt sich, dass fast ganz Österreich derzeit zu trocken für Mitte Juni ist", sagte Klimaforscher Klaus Haslinger am Montag.
    Von kleinsten und größten Gemeinden des Landes Salzburg

    Von kleinsten und größten Gemeinden des Landes Salzburg

    7.154,6 Quadratkilometer beträgt die Gesamtfläche des Bundeslandes Salzburg. Auf die 119 Gemeinden verteilt sie sich dabei ganz unterschiedlich. So würde die kleinste Gemeinde Schwarzach im Pongau mit ihren 3,2 Quadratkilometern 79 Mal in der größten Gemeinde Rauris mit 253,1 Quadratkilometern Platz finden. 1
    Wetter wird heiß und teilweise gewittrig

    Wetter wird heiß und teilweise gewittrig

    Uns stehen heiße, aber auch teilweise gewittrige Tage bevor. Laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) werden in den kommenden Tagen über 30 Grad erwartet. Vor allem ab der Wochenmitte ist dann mit Gewittern zu rechnen.
    Landesräte: Fünf-Euro-Wohnungen in Salzburg möglich

    Landesräte: Fünf-Euro-Wohnungen in Salzburg möglich

    Eine 70-Quadratmeter-Wohnung für 350 Euro im Monat? Die Landesräte Hans Mayr (SBG), Josef Schwaiger (ÖVP) und Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler wollen diese Idee nach Salzburg bringen. Sie holen sich in Tirol gerade Inspirationen. Aber ist das wirklich umsetzbar? 16
    Vorherige
    123456  

    Pongau.
    SALZBURG24.AT

    Suche

    Suche filtern