Nach Mayr-Rücktritt: Wie geht es mit der Salzburger Bürgergemeinschaft weiter?

Nach Mayr-Rücktritt: Wie geht es mit der Salzburger Bürgergemeinschaft weiter?

Nach dem überraschenden Rücktritt von Landesrat Hans Mayr am Montag ergeben sich in Hinblick auf die kommende Landtagswahl am 22. April für die Salzburger Bürgergemeinschaft (SBG) viele Fragezeichen. Der stellvertretende Landesleiter Erwin Seeauer blickt im Gespräch mit SALZBURG24 in die nähere Zukunft der Partei. 6
Rücktritt von Hans Mayr: Pallauf stellt sich Hearing

Rücktritt von Hans Mayr: Pallauf stellt sich Hearing

Die Salzburger ÖVP hat am Dienstag offiziell die Nachfolge des scheidenden Landesrats Hans Mayr (parteifrei) bekannt gegeben. Nach einer einstimmigen Entscheidung im Parteipräsidium am Montagabend rückt Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf für den Rest der Legislaturperiode als Verkehrs- und Wohnbaulandesrätin nach. Ihr frei werdendes Amt übernimmt LAbg. und Landesveterinär Josef Schöchl. 2
Radstadt: 27-Jähriger baut zwei Unfälle in zwei Tagen

Radstadt: 27-Jähriger baut zwei Unfälle in zwei Tagen

Kuriose Szenen spielten sich in den vergangenen Tagen im Pongau ab: Ein 27-Jähriger verursachte in Radstadt zunächst mit einem Leihwagen einen Unfall mit Fahrerflucht, um nur tags darauf mit einem Neuwagen im Graben hängen zu bleiben. Obendrein besitzt der Forstarbeiter keinen Führerschein.

  • Bilder der Pressekonferenz
  • Mayr gibt Rücktritt bekannt
  • 			Nacht der Ballone I
  • 			Nacht der Ballone II
  • Nacht der Ballone III
  • Bilder vom Tag der Landjugend
FOTO
Lawinengefahr steigt auf Salzburgs Bergen "erheblich"

Lawinengefahr steigt auf Salzburgs Bergen "erheblich"

Der erwartete Schneefall lässt die Lawinengefahr in den Salzburger Bergen am Dienstagnachmittag und insbesondere am Mittwoch wieder ansteigen. Der Lawinenlagebericht des Landes Salzburg weist zum Teil erhebliche Lawinengefahr aus. Wir zeigen euch die Details auf.
Obertauern: Kollision auf Skipiste mit Fahrerflucht

Obertauern: Kollision auf Skipiste mit Fahrerflucht

Zu einer Kollision zwischen einer Skifahrerin und einem Snowboarder kam es Montagnachmittag auf der Abfahrt der Kringsalmbahn in Obertauern (Lungau/Pongau). Der Mann ließ die Frau liegen und flüchtete, berichtet die Polizei in einer Aussendung.
Hans Mayr tritt zurück: Das sagen Salzburgs Parteien

Hans Mayr tritt zurück: Das sagen Salzburgs Parteien

Nicht ganz überraschend verkündete Landesrat Hans Mayr (parteilos) am Montag wegen der Spendenaffäre seinen Rücktritt. So kommentieren Salzburgs Parteien den Rücktritt Hans Mayrs.
3
Landesrat Hans Mayr: Chronologie der Spendenaffäre

Landesrat Hans Mayr: Chronologie der Spendenaffäre

In seinen viereinhalb Jahren als Salzburger Landesrat hatte Hans Mayr (parteifrei, ehemals Team Stronach) mehrfach "Probleme" mit der Information an Regierungskollegen, Landtag und Öffentlichkeit. Am Montag führte seine Spendenaffäre und hier vor allem wieder die schleppende Information zu seinem Rücktritt.
Landesrat Hans Mayr: Ein "Macher" mit Transparenzdefiziten

Landesrat Hans Mayr: Ein "Macher" mit Transparenzdefiziten

Die Freude und der Stolz waren dem Dorfbürgermeister ins Gesicht geschrieben, als er 2013 für das Team Stronach Teil der Salzburger Landesregierung wurde. Für eine ganze Funktionsperiode hat es letztlich aber nicht gereicht. Nun ist Hans Mayr über seine unkluge und tollpatschige Informationspolitik in Sachen Parteispenden gestolpert. Am Montag kündigte der 57-Jährige seinen Rücktritt an. 1
Spendenaffäre: Landesrat Hans Mayr tritt zurück

Spendenaffäre: Landesrat Hans Mayr tritt zurück

Der Salzburger Verkehrs- und Wohnbau-Landesrat Hans Mayr (parteifrei, früher Team Stronach) hat am Montagnachmittag seinen Rücktritt mit 30. Jänner erklärt. Mayr war wegen der Spenden und Bürgschaften aus der Baubranche für seine Partei "Salzburger Bürgergemeinschaft" immer stärker in die Kritik geraten. Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf (ÖVP) wird ihm in der Landesregierung folgen. 5
Urlaubsverhalten der Salzburger ändert sich 2018

Urlaubsverhalten der Salzburger ändert sich 2018

Die Urlaubswelten sind im Umbruch – auch wenn die Lust auf Urlaub weiterhin ungebrochen ist. Wie und warum sich das Reiseverhalten der Österreicher ändert, was die Lieblingsdestinationen 2018 der Salzburger sind und wie viel Geld sie dafür ausgeben, erfahrt ihr hier.
Schneefallgrenze sinkt zur Wochenmitte auf 300 Meter

Schneefallgrenze sinkt zur Wochenmitte auf 300 Meter

Zu Wochenbeginn sollte sich im Großteil Österreichs die Sonne zeigen und sich das Wetter beruhigen. Doch bereits am Dienstag macht sich vor allem am Alpennordrand wieder eine Störungseinfluss bemerkbar. Laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wird der Dienstag teils auch stürmisch.
Stromrechnung: So viel könnt ihr beim Anbieterwechsel einsparen

Stromrechnung: So viel könnt ihr beim Anbieterwechsel einsparen

Die Stromrechnung für Österreichs Haushalte ist zu Jahresbeginn im Österreich-Durchschnitt relativ stabil geblieben. Die Netztarife sind zwar vielfach gestiegen, dies wurde aber weitgehend durch niedrigere Kosten für Ökostromförderung ausgeglichen. Regional gibt es allerdings Unterschiede, geht aus Daten der E-Control hervor. So sind die Kosten in Salzburg etwa leicht gesunken. 2
Stimmungsvolle Nacht der Ballone in Filzmoos

Stimmungsvolle Nacht der Ballone in Filzmoos

Das Wetter machte der 39. Nacht der Ballone am Sonntagabend in Filzmoos (Pongau) einen Strich durch die Rechnung. Nichtsdestotrotz kamen zahlreiche Besucher und bestaunten die Feuershow der Ballonfahrer.
Unfall fordert Verletzten auf Tauernautobahn

Unfall fordert Verletzten auf Tauernautobahn

Bei einem Autounfall auf der Tauernautobahn ist am Salmstag eine Beifahrerin verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Vormittag im Gemeindegebiet von Flachau (Pongau). Ein Autolenker stieß während dem Überholen gegen die Seite eines Fahrzeugs. Beide gerieten ins Schleudern.
FPÖ profitiert von "Frank"- und BZÖ-Ende in Salzburg

FPÖ profitiert von "Frank"- und BZÖ-Ende in Salzburg

Die FPÖ wird laut den Meinungsforschern bei allen vier bevorstehenden Landtagswahlen kräftig zulegen, auch in Salzburg. Diesmal nicht, wie 2014/15, hauptsächlich wegen der Flüchtlingskrise, sondern vor allem wegen des Endes der Konkurrenz durch das Team Stronach. Der Eintritt in die Bundesregierung dürfte - zumindest vorerst - keine Einbußen, sondern etwas Rückenwind bescheren.
Landtagswahl kann in Salzburg viel verändern

Landtagswahl kann in Salzburg viel verändern

2018 wird in Salzburg gewählt, auch in Niederösterreich und Kärnten stehen Landtagswahlen an. Am Prüfstand steht in Salzburg die Regierungsbeteiligung der Grünen, die letzten Landesräte des Team Stronach werden aller Voraussicht nach auch ausscheiden. Helmut Naderer und Hans Mayr versuchen jeweils, mit eigenen Listen im Landtag zu bleiben. 5
1.000 Besucher bei Tag der Landjugend

1.000 Besucher bei Tag der Landjugend

Die Salzburger Landjugend feierte am Samstag den fünften Tag der Landjugend in St. Johann im Pongau. Die Seekirchner (Flachgau) wurden zur aktivsten Ortsgruppe gekürt. Knapp 1.000 Besucher, 50 Vereinsfahnen, 11.000 Stunden an sozialer Projektarbeit, zahlreiche Ehrengäste und strahlende Sieger – das war der fünfte Tag der Landjugend Salzburg.
Paketdienstfahrer lässt im Pongau reihenweise Pakete mitgehen

Paketdienstfahrer lässt im Pongau reihenweise Pakete mitgehen

Ein 32-jähriger Paketzusteller stahl in einem Lager im Pongau über mehrere Wochen Pakete mit teurem Inhalt. Videoaufzeichnungen ließen ihn nun auffliegen. 5
Land Salzburg errichtet eigene Anlaufstelle für Missbrauch

Land Salzburg errichtet eigene Anlaufstelle für Missbrauch

Als erstes Bundesland in Österreich hat Salzburg eine eigene Anlaufstelle zum Thema sexuelle Übergriffe und Machtmissbrauch im Sport eingerichtet. Kinder und Jugendliche können sich vertraulich melden, die Stelle ist aber auch als Beratungseinrichtung für Vereine und Trainer gedacht, die aufgrund der laufenden Debatte verunsichert sind.
So holt ihr euch beim Steuerausgleich euer Geld zurück

So holt ihr euch beim Steuerausgleich euer Geld zurück

Jedes Jahr steht er an: Der Steuerausgleich. Seit letztem Jahr gibt es in Österreich den automatischen Lohnsteuerausgleich. Das heißt aber nicht, dass man nicht auch selbst noch weitere Belege einreichen und geltend machen kann. Wir haben uns angesehen, was ihr beim Steuerausgleich beachten solltet.
Bereits 45 Salzburger Wirte bei "freiwillig rauchfrei" an Bord

Bereits 45 Salzburger Wirte bei "freiwillig rauchfrei" an Bord

Der erste Aufkleber pickt: Gesundheitsreferent Christian Stöckl (ÖVP) hat am Freitag den ersten Sticker der Initiative "Salzburg freiwillige rauchfrei" an der Eingangstüre des Gasthauses Hinterbrühl im Kaiviertel der Stadt Salzburg angebracht. Nach einer Woche seit Start der Aktion sind bereits 45 Gasthäuser und Lokale mit an Bord. 3
Kritik an Herbert Kickl: "Lassen uns den Salzburger Weg nicht mutwillig zerstören"

Kritik an Herbert Kickl: "Lassen uns den Salzburger Weg nicht mutwillig zerstören"

Mit der Forderung nach Asyl-Großquartieren stößt Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) bei der Salzburger Integrationslandesrätin Martina Berthold (Grüne) auf völliges Unverständnis. Man lasse sich den "Salzburger Weg der Integration nicht mutwillig zerstören".  17
Skiunfälle fordern Verletzte in Wagrain

Skiunfälle fordern Verletzte in Wagrain

Gleich drei Skiunfälle ereigneten sich am Donnerstag in Wagrain (Pongau). Bei einem Vorfall musste auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kommen, berichtet die Polizei in einer Aussendung.
Wochenende bringt Sonne in Salzburg

Wochenende bringt Sonne in Salzburg

Das Wetter wird zum kommenden Wochenende hin etwas kühler und feuchter. Aus Osteuropa sickern kältere Luftmassen ein, damit sollte es auch im östlichen Flachland etwas winterlicher werden, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Donnerstag. Lebhafter Wind lässt die Temperaturen auf der Haut noch kälter erscheinen.
"Shisha-Rauchen gehört in Salzburg zum Gesellschaftsleben"

"Shisha-Rauchen gehört in Salzburg zum Gesellschaftsleben"

Was im 16. Jahrhundert in Ägypten seinen Ursprung fand, ist heute bei uns in Salzburg kaum noch wegzudenken: Das Shisha-Rauchen. Die Gemeinschaftskultur, die sich rund um die Wasserpfeife entwickelt hat, hat bis heute Bestand. Aber was macht den Reiz überhaupt aus? 1

Pongau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern