So kalt war es heute Nacht in Salzburg

So kalt war es heute Nacht in Salzburg

Bitter kalt war es heute Nacht in weiten Teilen Salzburgs. Mit minus 11,5 Grad zählte Sankt Michael im Lungau zu den fünf kältesten Orten Österreichs. Wärmer wird es in den nächsten Tagen nicht.
Linie 150: Vom Ausbildungsprojekt in die berufliche Zukunft

Linie 150: Vom Ausbildungsprojekt in die berufliche Zukunft

"Auf Linie 150" ist das größte Ausbildungsprojekt für junge Flüchtlinge im Bundesland Salzburg und ermöglichte 23 jungen Menschen Ausbildungsplätze. Nach einem Jahr ziehen die Projektpartner BFI Salzburg und Rettet das Kind Salzburg jetzt Bilanz.  2
Bad Gastein: Schneefall verschiebt dringende Notsanierung der Belle-Epoque-Häuser

Bad Gastein: Schneefall verschiebt dringende Notsanierung der Belle-Epoque-Häuser

Nach der Übernahme von drei Gebäuden aus der Belle Epoque im Zentrum von Bad Gastein (Pongau) durch das Land Salzburg verzögern sich die dringend notwendigen Maßnahmen, die vor dem Winter noch durchgeführt werden sollen. 7

  • Aktuelle Bilder aus Bad Gastein
  • Das ist Salzburgs Winterdienst
  • Bilder der Unfallstelle
  • Mayrs Weg in die Landtagswahl
FOTO
So kommt ihr sicher durch die gefährliche Zeit für Fußgänger

So kommt ihr sicher durch die gefährliche Zeit für Fußgänger

Die meisten Unfälle mit Fußgängern passieren in der dunklen Jahreszeit, gerade jetzt ist es besonders gefährlich. Wie ihr sicher auf den Straßen unterwegs seid, lest ihr hier. 2
Der Winterdienst für Salzburgs Straßen steht bereit

Der Winterdienst für Salzburgs Straßen steht bereit

Die Straßenmeistereien im gesamten Land Slzburg stehen für Räum- und Streueinsätze bereit. 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Straßenmeistereien betreuen im gesamten Bundesland insgesamt 1.365 Kilometer Bundes- und Landesstraßen. Davon stehen 180 Mitarbeiter des Landes für den Räum- und Streueinsatz im Winter bereit. Die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Winterdienst im Überblick
Großarl: Pkw überschlägt sich auf Schneefahrbahn

Großarl: Pkw überschlägt sich auf Schneefahrbahn

Bei winterlichen Straßenverhältnissen hat sich Montagfrüh auf der Großarler Landesstraße (L109) ein Pkw überschlagen. Der Fahrzeuglenker erlitt leichte Verletzungen, teilte das Rote Kreuz auf S24-Anfrage mit. 
Mehrere Verletzte bei Auseinandersetzungen in Salzburg

Mehrere Verletzte bei Auseinandersetzungen in Salzburg

Eine Reihe von körperlichen Übergriffen beschäftigte die Polizei am Samstag und in der Nacht auf Sonntag. Mehrere Personen wurden dabei verletzt. 1
Polizei nimmt Jugendliche nach Schlägerei in St. Johann fest

Polizei nimmt Jugendliche nach Schlägerei in St. Johann fest

Ein 16 und ein 17 Jahre alter Bursch wurden am Samstag in St. Johann (Pongau) festgenommen. Sie hatten am 28. Oktober einen 17-Jährigen verprügelt und ihn dabei schwerer verletzt, als zunächst angenommen. Wie die Mitglieder der Jugendbande "La Mafia" noch weitere Vergehen am Konto haben, sitzen sie jetzt hinter Gitter. 11
Wetter: "Numa" bringt Winter zum Wochenstart

Wetter: "Numa" bringt Winter zum Wochenstart

Der Wochenauftakt ist trüb und kann reichlich Schnee bringen. Ab Mittwoch sorgt Hochdruckeinfluss zwar für Sonnenschein, aber auch für Frost. Ab Mittwoch sind in den Morgenstunden laut der Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) mit bis zu minus acht Grad zu rechnen. 
Salzburger Grenzfall: Werfen als Grenzkönig und Giftmörder als Bürgermeister

Salzburger Grenzfall: Werfen als Grenzkönig und Giftmörder als Bürgermeister

Einzige Salzburger Gemeinde mit zwei Vierfachgrenzpunkten, zwei Bezirksgrenzen und einer Staatsgrenze: Diese Vielfalt an Grenzen macht Werfen (Pongau) zu etwas Besonderem. Ein Giftmörder als Bürgermeister und der Alpenpromi Hochkönig lassen die Gemeinde endgültig hervorstechen.
St. Johann: Traktor stürzt 60 Meter in Graben

St. Johann: Traktor stürzt 60 Meter in Graben

Ein Landwirt stürzte am Samstagnachmittag in St. Johann (Pongau) 60 Meter mit seinem Traktor in einen Graben ab. Er wurde aus dem Fahrzeug geschleudert.
Wilfried Haslauer will am Rauchverbot festhalten

Wilfried Haslauer will am Rauchverbot festhalten

Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) will offenbar am für 2018 beschlossenem Rauchverbot festhalten: "Die Diskussion darüber hat mich sehr überrascht", sagte er in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "profil". 18
Rekord: 1.000 Geburt des Jahres in Schwarzach so früh wie noch nie

Rekord: 1.000 Geburt des Jahres in Schwarzach so früh wie noch nie

Erneuter Rekord im Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach (Pongau): Noch nie wurde in dem Spital im Salzburger Pongau die 1000. Geburt schon so früh im Jahr registriert. Als Jubiläumsbaby erblickte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die kleine Elisa aus Eben im Pongau das Licht der Welt.
Hans Mayr startet mit eigener Liste in den Landtagswahlkampf

Hans Mayr startet mit eigener Liste in den Landtagswahlkampf

Mitten im Wahlkampf zur Bürgermeisterwahl in der Stadt Salzburg präsentierte am Freitag Landesrat Hans Mayr (SBG) seine neue Kampagne für die Landtagswahl im April 2018. Aus SBG, also der Salzburger Bürgergemeinschaft, wird die Liste Hans Mayr. Der 57-jährige Pongauer will als Person greifbar sein und mit Bürgernähe punkten. 3
Digitale Vignette ab heute erhältlich

Digitale Vignette ab heute erhältlich

Die neue digitale Vignette ist da: Ab sofort ist der Webshop auf asfinag.at und in der Asfinag-App "Unterwegs" für alle digitalen Mautprodukte geöffnet. Beide Vignetten-Varianten, sowohl die digitale, als auch das Pickerl, sind ab 1. Dezember gültig – schon jetzt läuft der Verkauf des neuen digitalen Produkts an. Denn: Die digitale Vignette ist erst 18 Tage nach dem Kauf gültig. 10
Einbrüche im Flachgau und Pongau

Einbrüche im Flachgau und Pongau

Durch ein aufgehebeltes Fenster drangen unbekannte Täter in der Nacht auf Donnerstag in einen Beherbergungsbetrieb in St. Gilgen (Flachgau) ein. Auch in Eugendorf und Pfarrwerfen (Pongau) kam es zu Einbrüchen, berichtet die Polizei in Aussendungen. 22
Krampus-Maskenschnitzer "Astei" Rupert Kreuzer im Sonntags-Talk: „Wer weiß schon, wie der Teufel ausschaut?“

Krampus-Maskenschnitzer "Astei" Rupert Kreuzer im Sonntags-Talk: „Wer weiß schon, wie der Teufel ausschaut?“

Rupert Kreuzer aus Großarl (Pongau) ist gelernter Bildhauer und hat sich seit 35 Jahren dem Schnitzen von Krampusmasken verschrieben. Der 46-Jährige spricht im Sonntags-Talk darüber, wie er es mit der Tradition hält und was er mit Masken macht, die richtig danebengegangen sind. 2
Schneefallgrenze sinkt auf 400 Meter

Schneefallgrenze sinkt auf 400 Meter

Regnerisch und grau zeigt sich das Wetter in Salzburg in den kommenden Tagen. In der Nacht auf Montag stattet uns allerdings Frau Holle einen neuerlichen Besuch ab. Laut dem Wetterdienst Ubimet sinkt die Schneefallgrenze bis auf 400 Meter. Ein paar Zentimeter Neuschnee dürften also auch in der Stadt Salzburg fallen. Diese liegt auf 424 Meter.
Diskussion zur Wohnbauförderung: Finanzierung und Soziales im Vordergrund

Diskussion zur Wohnbauförderung: Finanzierung und Soziales im Vordergrund

Am Mittwoch hat der Wohnbauexperte Wolfgang Amann in Salzburg seine Studie zur Nachhaltigkeit der Salzburger Wohnbauförderung vorgestellt. Im Anschluss daran ist in einer Podiumsdiskussion über die Ergebnisse debattiert worden. 2
Wie nachhaltig ist die Salzburger Wohnbauförderung?

Wie nachhaltig ist die Salzburger Wohnbauförderung?

Seit ihrer Einführung sorgt die Wohnbauförderung Neu für Kritik. Nun ließ sie die Arbeiterkammer (AK) auf den Prüfstand stellen. Das Fazit des Experten: Die Salzburger Wohnbauförderung ist solide, solange die Zinsen nicht steigen. Wir geben euch einen Überblick. 6
Das fordert der Salzburger Landtag von der Bundesregierung

Das fordert der Salzburger Landtag von der Bundesregierung

Verkehr, Wohnen und Sicherheit: Die im Salzburger Landtag vertretenen Parteien fordern vor allem in diesen drei Bereichen ein Handeln der künftigen Bundesregierung, die gerade in Wien gebildet wird. 2
St. Johann: Krampusmaske der Orkspass gestohlen

St. Johann: Krampusmaske der Orkspass gestohlen

Aus einem Kellerabteil in einem Wohnblock in St. Johann im Pongau wurde vergangene Woche eine Krampusmaske der Orkspass gestohlen. Die Maske hat einen Wert von 570 Euro. 6
Neue Ideen beflügeln Salzburger Landwirtschaft

Neue Ideen beflügeln Salzburger Landwirtschaft

Innovationsschub für die Salzburger Landwirtschaft: Immer mehr Bäuerinnen und Bauern setzen neue, spannende Ideen um und entwickeln dadurch neuen Möglichkeiten des Verkaufs. Nun soll man beim "Markttag für frische Ideen" voneinander lernen.
Novemberpogrome jähren sich zum 79. Mal

Novemberpogrome jähren sich zum 79. Mal

Zum 79. Mal jähren sich heuer die Novemberpogrome von 1938 gegen die jüdische Bevölkerung. Heute oft immer noch mit dem verharmlosenden Nazi-Ausdruck "Reichskristallnacht" bezeichnet, bedeuteten die Pogrome für viele Historiker den Beginn der Schoah, der gezielten Auslöschung der jüdischen Bevölkerung. Auch in Salzburg wurden damals dutzende Juden verhaftet.
GSWB-Skandal: Stadt übernimmt Vergabe von Wohnungen

GSWB-Skandal: Stadt übernimmt Vergabe von Wohnungen

In der Causa rund um die mutmaßlich skandalöse Wohnungsvergabe der Gemeinnützigen Salzburger Wohnbaugesellschaft (GSWB) gibt es jetzt erste Konsequenzen. Künftig wird die Stadt selbst die geförderten Wohnungen vergeben – nicht mehr die GSWB. 17

Pongau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
B1: Wiener Straße Salzburg Richtung Bad Reichenhall (D)
Zwischen Salzburg/Tunnel Flughafen-Unterführung und Himmelreich gesperrt, Unfall ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern