Salzburger Prangerstutzen weiterhin nicht registrierpflichtig

Salzburger Prangerstutzen weiterhin nicht registrierpflichtig

Das Europäische Parlament hat am Dienstag die Überarbeitung des EU-Schusswaffengesetzes von 1991 angenommen. Eine Regelung, die Prangerstutzen registrierpflichtig gemacht hätte, konnte nun abgewendet werden. In Salzburg ist die Erleichterung groß. 
Singvögel sind nicht von Vogelgrippe bedroht

Singvögel sind nicht von Vogelgrippe bedroht

Die Rückkehr der Singvögel aus ihren Winterquartieren ist im vollen Gange. "Trotzdem erhöht sich damit nicht das Risiko der Ausbreitung der Vogelgrippe (H5N8), da Singvögel dafür praktisch nicht empfänglich sind", betonte Landesveterinär Josef Schöchl am Mittwoch in einer Aussendung des Landes Salzburg.
Mehr Fahrräder in Salzburg gestohlen

Mehr Fahrräder in Salzburg gestohlen

In Salzburg gab es 2016 einen großen Anstieg an Fahrraddiebstählen. Im Vorjahr sind in Österreich insgesamt 27.465 Fahrräder gestohlen worden. Damit gab es zum zweiten Mal infolge österreichweit einen leichten Rückgang, berichtete der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) am Mittwoch.

  • Bilder von der Unfallstelle
  • 			Ski Nostaglie Wagrain I
  • 			Ski Nostaglie Wagrain II
  • Fotos vom Aktionstag
  • Snow Jazz eröffnet
FOTO
Neuer Beruf der Agrarfachkraft soll Bauern entlasten

Neuer Beruf der Agrarfachkraft soll Bauern entlasten

Work-Life-Balance ist nicht nur für Städter ein Thema. Auch im ländlichen Raum und konkret in der Agrarbranche wird zunehmend auf ein ausgeglichenes Arbeits- und Freizeitleben geachtet. Zudem ist oft Hilfe notwendig, wenn ein Bauer krank ist, da sich Tiere und Äcker nicht von selbst erhalten. Das neue Berufsbild der Wirtschafts- und Agrarfachkraft soll hier nun Abhilfe schaffen.
Hohe Mietpreise ärgern Salzburger am meisten

Hohe Mietpreise ärgern Salzburger am meisten

Salzburgs Konsumenten haben es nicht leicht und müssen sich über Vieles ärgern. Vor allem Themen rund um das Wohnen werfen viele Fragen auf. Womit sich die Salzburger am meisten herumschlagen mussten, haben wir für euch zusammengefasst.
Die Bike-Saison startet: Frühlingscheck für Motorrad und Roller

Die Bike-Saison startet: Frühlingscheck für Motorrad und Roller

Plusgrade und Sonnenschein läuten die Zweirad-Saison ein. Um das Motorrad für die neue Saison fit zu machen, sind aber ein paar technische und auch kosmetische Handgriffe erforderlich. Wir haben für euch die wichtigsten "To do's" zusammengestellt.
Schwarzach: 22-Jähriger attackiert eigene Schwester

Schwarzach: 22-Jähriger attackiert eigene Schwester

Ein 22-Jähriger soll in Schwarzach (Pongau) seine Schwester tätlich angegriffen haben, sie rief die Polizei. Gegen den Mann wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen, das er so nicht akzeptieren wollte.
St. Johann im Pongau: Pkw prallt ungebremst gegen Steinmonument

St. Johann im Pongau: Pkw prallt ungebremst gegen Steinmonument

Gegen ein Steinmonument am Straßenrand der L109 im Pongau krachte offenbar ungebremst in der Nacht auf Dienstag ein 20-Jähriger mit seinem nicht zugelassenen PS-starken Wagen. Das Monument stürzte durch den Aufprall um.
Förderprogramm: Land unterstützt Bergrettung bei eigener Sicherheit

Förderprogramm: Land unterstützt Bergrettung bei eigener Sicherheit

Die Mitglieder der Salzburger Bergrettung leisten ehrenamtlich einen unverzichtbaren Dienst für die Sicherheit im Gebirge und die Bergung von verletzten Alpinisten. Das Land unterstützt die Bergrettung nun bei der Anschaffung von Lawinen-Rucksäcken.
Schneeglöckchen pflücken: Darf man das in Salzburg?

Schneeglöckchen pflücken: Darf man das in Salzburg?

Die Freude über Schneeglöckchen ist einem Flachgauer zum Verhängnis geworden. Nachdem er in Bayern die seltene Zwiebelpflanze ausgegraben und in seinem Garten eingesetzt hatte, droht dem Mann jetzt eine Geldstrafe (S24 hat berichtet). Schneeglöckchen sind nicht nur in Bayern, sondern auch in Salzburg geschützt. Wie die Bestimmungen genau sind, erfahrt ihr hier.
250 Dächer: Photovoltaik-Programm in Salzburg wird ausgeweitet

250 Dächer: Photovoltaik-Programm in Salzburg wird ausgeweitet

Die Salzburg AG und das Land Salzburg stocken das erfolgreiche 100-Dächer-Programm um weitere 250 Dächer auf: Die Neuauflage der Aktion ermöglicht es Privathaushalten wieder schnell und einfach zur eigenen Photovoltaik-Anlage zu kommen.
Frühlingsgefühle in Salzburg: 20-Grad-Marke wird geknackt

Frühlingsgefühle in Salzburg: 20-Grad-Marke wird geknackt

Die Hochdruckgebiete "Johanna" und "Kathrin" sorgen diese Woche in Salzburg für Frühlingsgefühle. Wir dürfen mit Temperaturen von bis zu 21 Grad rechnen. Habt ihr in eurer Umgebung schon erste Frühjahrsboten entdeckt?
Heimische Wälder schaffen 20.000 Arbeitsplätze

Heimische Wälder schaffen 20.000 Arbeitsplätze

Rund 52 Prozent der Landesfläche in Salzburg sind von Wald bedeckt. Die heimischen Wälder sind neben einem Schutz-, Lebens- und Erholungsraum aber auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. So schafft die Forst- und Holzwirtschaft rund 20.000 Arbeitsplätze im Bundesland.
Nostalgie in Wagrain: Skifahren wie in alten Zeiten

Nostalgie in Wagrain: Skifahren wie in alten Zeiten

„Skifahren wie in alten Zeiten“ hieß es am Sonntag wieder in Wagrain im Pongau: „Zwoa Brettln a gführiger Schnee – juheee!“ Unser Fotograf Marco war bei der Gaudi dabei und hat die besten und witzigsten Bilder mitgbracht. 
Herzinfarkt: 43-Jähriger stirbt auf Skipiste in Zauchensee

Herzinfarkt: 43-Jähriger stirbt auf Skipiste in Zauchensee

Vor den Augen seiner beiden Freunde starb ein Urlauber am Sonntagmittag in Zauchensee (Pongau). Nach Angaben der Polizei fiel der Deutsche auf der Tauernkar-Skipiste plötzlich nach hinten und verstarb aufgrund eines Herzinfarktes.
Blinde können erstmals selbst Autofahren

Blinde können erstmals selbst Autofahren

Das erste Mal selbst Gas geben, spüren, wie ein Auto Geschwindigkeit aufnimmt und selbst hinter dem Lenkrad sitzen. Zwölf blinde und stark sehbehinderte Menschen haben das am Sonntag in Saalfelden bei der Aktion „Blinde fahren Auto“ ausprobiert. Wir waren mit dabei.
Der Frühling steht vor der Tür

Der Frühling steht vor der Tür

Der Frühling ist im Anmarsch. Wie die Meteorologen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag prognostizierten, wird es in der kommenden Woche nicht nur in Salzburg, sondern ganz Österreich immer milder. Bis zu 19 Grad sind möglich.
Schwere Skiunfälle halten Salzburger Einsatzkräfte auf Trab

Schwere Skiunfälle halten Salzburger Einsatzkräfte auf Trab

Gleich mehrere schwere Skiunfälle ereigneten sich am Samstag im Salzburger Land: In Obertauern (Pongau) ist ein 19-Jähriger knapp 100 Meter weit abgestürzt, am Kitzsteinhorn (Pinzgau) wurde ein Skifahrer von einer Lawine erfasst und in Wagrain kam es zu heftigen Kollisionen auf der Piste.
Bad Gastein steht im Zeichen des Jazz

Bad Gastein steht im Zeichen des Jazz

Zehn Tage lang steht Bad Gastein (Pongau) ab Freitag ganz im Zeichen des Jazz. Spannende Projekte in Größen der Szene drängen von nun an auf die Bühne. Am Freitagabend wurde das Festival feierlich eröffnet. Mehr Event-Bilder gibt es hier. 
Digitale Stromzähler messen oft viel zu hohen Verbrauch

Digitale Stromzähler messen oft viel zu hohen Verbrauch

Viele der neuen digitalen Stromzähler, die auch in Salzburg bis zum Jahr 2020 sukzessive die alten Geräte ersetzen, messen laut einem "Spiegel"-Bericht viel zu hohe Verbrauchswerte. Diesen Verdacht lege eine Studie der Universität Twente in den Niederlanden nahe. Österreichs Netzbetreiber kennen das Problem. Falsche Messungen habe es hierzulande aber noch keine gegeben, hieß es.
Lawinengefahr im Westen "angespannt"

Lawinengefahr im Westen "angespannt"

Die Lawinensituation im Westen Österreichs ist auch am Freitag angespannt geblieben. Die Experten stuften die Gefahr in Teilen Salzburgs mit Stufe "4" der fünfstelligen Skala ein. Oberhalb von 1.800 Metern herrscht diese Warnstufe auch in Vorarlberg, in Tirol ebenso bei einer Höhe über 2.000 Metern. Schneebretter können bereits durch einzelne Wintersportler ausgelöst werden.
Volle Auftragsbücher für das Eisenwerk Sulzau-Werfen für 2017

Volle Auftragsbücher für das Eisenwerk Sulzau-Werfen für 2017

Das Eisenwerk Sulzau-Werfen im Salzburger Pongau sucht dringend neue Mitarbeiter. Das Unternehmen, das bei der Erzeugung von High-Tech-Walzen aus Stahl zu den Weltmarktführern zählt, hat bereits für das ganze Jahr 2017 volle Auftragsbücher und will daher die Produktion weiter ausbauen. Der Familienbetrieb steigerte im Vorjahr den Umsatz von 65 Millionen Euro auf knapp 70 Millionen Euro.
Wetter am Wochenende wird wieder ruhiger

Wetter am Wochenende wird wieder ruhiger

Die ersten Gewitter zogen in der Nacht auf Freitag durch Salzburg. Zwischen dem Flachgau und dem südlichen Niederösterreich wurden mehr als 1.000 Blitze registiriert, damit wurde die Gewittersaison im heurigen Jahr erstaunlich früh eröffnet. Am Wochenende wird es wieder ruhiger und auch die Sonne lässt sich blicken. 
Neue App für Events in Salzburg

Neue App für Events in Salzburg

Eine neue App vereint alle Events aus Salzburg in einer Anwendung. Die "frag's app" ist vor vier Monaten von Land und Stadt Salzburg ins Leben gerufen worden.
Salzburgs Schnapsbrenner sind spitze!

Salzburgs Schnapsbrenner sind spitze!

Salzburgs Schnapsbrenner sind top! Dies zeigt sich in den Qualitätswettbewerben. Bei der Salzburger Landesprämierung 2017 gab es bei Schnäpsen und Likören wieder eine enorme Dichte an hochwertigen Produkten – vom Karottenbrand bis zum Fichtenwipfelgeist.

Pongau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern