Die ganze Skiwelt blickt nach Flachau

Die ganze Skiwelt blickt nach Flachau

Mit dem Nachtslalom in Flachau (Pongau) steht am Dienstagabend das wichtigste Saisonrennen der Frauen am Programm. Ausgerechnet jetzt dezimiert sich das ÖSV-Damenteam weiter. Immerhin sorgte Abfahrerlegende Michael Walchhofer für ein kleines Trostpflaster. Um die Piste nach heftigen Schneefällen hinzukriegen, mussten die Flachauer schwer schuften.
Großer Andrang auf Salzburgs Passämter erwartet: Reisepass rechtzeitig beantragen!

Großer Andrang auf Salzburgs Passämter erwartet: Reisepass rechtzeitig beantragen!

67.000 Reisepässe verlieren im Bundesland Salzburg im Jahr 2017 ihre Gültigkeit. Vor allem von April bis Juli 2017 ist mit einem großen Andrang und möglichen Wartezeiten in den Passämtern zu rechnen. Wer also eine Reise plant, sollte rechtzeitig prüfen, ob der Reisepass noch gültig ist und möglichst bald einen neuen Pass beantragen – am besten gleich in den antragsschwachen Monaten Jänner, Februar (mit Ausnahme der Semesterferien) und März.
Weniger Kirchenaustritte in der Erzdiözese Salzburg

Weniger Kirchenaustritte in der Erzdiözese Salzburg

Die Zahl der Kirchenaustritte ist in der Erzdiözese Salzburg im Vergleich zum Jahr 2015 leicht gesunken. 4.611 Personen haben in Salzburg die Kirche durch Austritt verlassen, 54.886 waren es österreichweit.

  • Spektakel in Flachau
  • Hermann-Maier-Galerie vorgestellt
  • Maier-Galerie in Flachau
  • Bilder der Bergung
  • Letzte Aufbauarbeiten
  • Stau auf A10
  • Schneemassen in Salzburg
  • Bilder der Unfallstelle
  • Hochzeitsmesse in Goldegg
  • Bilder aus Werfenweng I
  • Bilder aus Werfenweng II
  • Bilder aus Werfenweng III
FOTO
Vorsicht bei Glatteis

Vorsicht bei Glatteis

Die winterlichen Temperaturen bleiben Salzburg auch noch in den nächsten Tagen erhalten. Besondere Vorsicht ist bei Glatteis für Autofahrer geboten, aber auch Fußgänger müssen sich bei rutschigen Verhältnissen in Acht nehmen.
Erbrechtsreform: Notare warnen vor ungültigen Testamenten

Erbrechtsreform: Notare warnen vor ungültigen Testamenten

Die Erbrechtsreform, die Anfang des Jahres in Kraft getreten ist, hat nicht nur inhaltliche Änderungen bei Pflichtteil, Pflege oder Lebensgefährten gebracht. Mit ihr wurden auch die Formvorschriften wesentlich strenger - und zwar für alle Testamente, die nicht eigenhändig handschriftlich verfasst werden. Die Notare warnen vor ungültigen Testamenten und raten zur Kontrolle bestehender Dokumente.
Einbrüche in Neumarkt, Flachau und der Stadt Salzburg

Einbrüche in Neumarkt, Flachau und der Stadt Salzburg

Zu Einbrüchen kam es am Montag und Dienstag in Neumarkt (Flachgau), Flachau (Pongau) und in der Stadt Salzburg. Einer der Täter konnte geschnappt werden.
Kreditkartenbetrüger in St. Johann gefasst

Kreditkartenbetrüger in St. Johann gefasst

Einen Kreditkartenbetrüger konnte in St. Johann (Pongau) ausgeforscht werden. Der Mann verschaffte sich im Dezember 2016 Zugang zu Daten einer Kreditkarte und legte auf einer Wettplattform damit ein Benutzerkonto an.
Stallpflicht für Geflügel auf das ganze Bundesland ausgeweitet

Stallpflicht für Geflügel auf das ganze Bundesland ausgeweitet

Die Vogelgrippe (H5N8) breitet sich seit November des Vorjahres ungebremst in Europa aus. Nun wird die Stallpflicht für Geflügel auf das gesamte Bundesland Salzburg ausgedehnt.
Neue Hermann-Maier-Galerie mit Trophäen und Titannagel

Neue Hermann-Maier-Galerie mit Trophäen und Titannagel

Rechtzeitig vor dem Damen-Nachtslalom am Dienstag ist der Ski-Weltcup-Ort Flachau um eine Attraktion reicher. Flachaus sportlich erfolgreichster Ehrenbürger, Hermann Maier, bekam ein neues Denkmal.
Lawinengefahr am Gaisberg: Rundweg gesperrt

Lawinengefahr am Gaisberg: Rundweg gesperrt

Gesperrt ist bis auf weiteres der Rundwanderweg am Salzburger Hausberg, dem Gaisberg. Es sei derzeit zu gefährlich, teilte Roman Kloiber, Leiter der städtischen Lawinenwarnkommission, am Montag mit.
Werfenweng: Gemeindefahrzeug stürzt in zugefrorenen Badesee

Werfenweng: Gemeindefahrzeug stürzt in zugefrorenen Badesee

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde die Wasserrettung Bischofshofen am Sonntag nach Werfenweng (Pongau) gerufen. Ein Gemeindefahrzeug war im zugefrorenen Badesee eingebrochen. Der Fahrer hatte sich glücklicherweise durch einen Sprung selbst retten können.
Ski-Damen beenden Slalom-Serie mit "Zahltag" in Flachau

Ski-Damen beenden Slalom-Serie mit "Zahltag" in Flachau

Mit dem Flutlichtrennen in Flachau (Pongau) beenden die Damen eine Serie von vier Slaloms in knapp zwei Wochen. Beim Kampf um den Titel einer "Snow Space Princess" geht es Dienstagabend auf der Hermann-Maier-Piste um 174.000 Euro Preisgeld und damit wieder das höchste Damen-Preisgeld. Flachau eröffnet eine Salzburg-Weltcupwoche mit den folgenden Rennen in Zauchensee, los geht es schon am Montagabend.
Reiseverkehr und Schneefall sorgen für Staus

Reiseverkehr und Schneefall sorgen für Staus

Schnee und glatte Fahrbahnen machen am Sonntag Auto- und Lastwagenfahrern das Leben schwer. Nach Angaben des ÖAMTC ist es auf mehreren Autobahnen zu Unfällen gekommen. Der Urlauberrückreiseverkehr tut sein Übriges.
Extreme Kälte vorbei, doch Winterwetter bleibt

Extreme Kälte vorbei, doch Winterwetter bleibt

Die extreme Kälte der vergangenen Tage ist vorbei. In Radstadt (Pongau), wo in der Nacht auf Samstag auf minus 26 Grad gemessen wurden, herrschten in der Nacht auf Sonntag mit minus 10,9 Grad vergleichsweise milde Temperaturen. Auch in der Landeshauptstadt stiegen die Temperaturen von minus 18 Grad auf acht Grad minus an.
Schwarzach: 33-Jähriger prallt mit Pkw in Tunnelportal

Schwarzach: 33-Jähriger prallt mit Pkw in Tunnelportal

Weil ein vor ihm fahrender Pkw-Lenker abbremste, verriss am Sonntag kurz vor Mittag ein 33-Jähriger auf der B311 in Schwarzach (Pongau) das Steuer seines Wagens. Er prallte daraufhin in das Westportal des Mauthtunnels.
"Erbstücke" bei Hochzeitsmesse im Schloss Goldegg

"Erbstücke" bei Hochzeitsmesse im Schloss Goldegg

Dieses Wochenende steht das Schloss Goldegg im Pongau wieder ganz im Zeichen der Romantik. Die Hochzeitsmesse lockt in diesem Jahr unter dem Motto "Erbstücke" zahlreiche angehende Brautpaare an.
Pkw stürzt in Rauriser Ache

Pkw stürzt in Rauriser Ache

Ein glimpfliches Ende nahm am Samstagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der Rauriserstraße. Ein 46-jähriger Pinzgauer war nach einem Ausweichmanöver in die Rauriser Ache gestürzt. Er kam unverletzt davon. Auch in Altenmarkt (Pongau) hatten die Insassen eines Kleinbusses Glück im Unglück.
Schlittenhunde-Rennen in Werfenweng

Schlittenhunde-Rennen in Werfenweng

Ein Hauch Alaska und das mitten im Salzburger Land: Am Wochenende findet in Werfenweng (Pongau) ein Schlittenhunde-Rennen statt.
Werfenweng: 26-Jähriger stirbt bei Absturz mit Paragleiter

Werfenweng: 26-Jähriger stirbt bei Absturz mit Paragleiter

Ein 26-jähriger Wiener ist Samstagmittag in Werfenweng (Pongau) beim Paragleiten tödlich verunglückt. Der Mann war kurz vor 13 Uhr auf der sogenannten Bischlinghöhe mit seinem Gleitschirm abgestürzt. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.
Minus 27 Grad: Österreichs Kältepol am Sonnblick

Minus 27 Grad: Österreichs Kältepol am Sonnblick

In Westösterreich herrscht weiterhin grimmige Kälte. Salzburg war die zweite Nacht in Folge die kälteste Landeshauptstadt Österreichs. An der Messstelle Flughafen wurden minus 18,2 Grad registriert. Der absolute Tiefstwert wurde mit minus 27 Grad am Gipfel des 3.106 Meter hohen Sonnblicks gemessen.
Knapp 600 Kälteeinsätze für Pannenhelfer am Feiertag

Knapp 600 Kälteeinsätze für Pannenhelfer am Feiertag

Zu zahlreichen Einsätzen mussten die Pannenhelfer in Salzburg aufgrund der Eiseskälte in den vergangenen Tagen ausrücken. Wie der ÖAMTC mitteilte, waren es am Feiertag an die 600, bis Samstagmittag wurden bereits 250 Einsätze registriert.
Lawinengefahr im Westen Österreichs bleibt "erheblich"

Lawinengefahr im Westen Österreichs bleibt "erheblich"

Die Lawinensituation hat sich im Westen Österreichs am Samstag weiterhin nicht verändert. Der Lawinenwarndienst Salzburg spricht in einer Höhe von 1.600 Metern bis 2.200 Metern von erheblicher Schneebrettgefahr, in den Nockbergen wird sie als mäßig eingestuft.
Festnahmen bei Dreikönigsspringen in Bischofshofen

Festnahmen bei Dreikönigsspringen in Bischofshofen

Am Dreikönigstag, dem Finaltag der Vierschanzentournee, mussten am Schanzengelände in Bischofshofen (Pongau) drei Besucher verhaftet werden. Das teilte die Polizei am Samstag in einer Aussendung mit.
Was tun, wenn das Eis bricht? Die Salzburger Wasserrettung klärt auf

Was tun, wenn das Eis bricht? Die Salzburger Wasserrettung klärt auf

Mit dem endgültigen Wintereinbruch und den tiefen Temperaturen warnt die Salzburger Wasserrettung vor den Gefahren an gefrorenen Gewässern und erinnert, wie wir im Notfall richtig handeln.
Winterwetter: Stadt Salzburg kälteste Landeshauptstadt in Österreich

Winterwetter: Stadt Salzburg kälteste Landeshauptstadt in Österreich

Tief "Axel" hat Teilen Österreichs eine klirrend kalte Nacht beschert. Die Stadt Salzburg war österreichweit die kälteste Landeshauptstadt. 

Pongau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern