Albus feiert in Salzburg 90. Geburtstag

Albus feiert in Salzburg 90. Geburtstag

Mit der Uraufführung des Albus-Marsches, einer Fahrzeugsegnung, Promi-Busziehen, einer spektakulären Einlage der „Flying Bulls“ sowie mit Musik, Talk und Buffet wurden am Donnerstag 90 Jahre Albus im Schloss Kleßheim (Flachgau) gefeiert.
Was mit Salzburgs Abwasser passiert

Was mit Salzburgs Abwasser passiert

Egal ob beim Kochen, Putzen oder Duschen: Jeden Tag fließt literweise Wasser in die Kanalisation. Mit dem flüssigen Nass spülen wir aber auch allerhand Chemikalien weg. Und wie der Fund eines riesigen Fettklumpen in den Londoner Kanälen im letzten Jahr zeigte, landen auch viele Dinge im Abwasser, die dort eigentlich nichts zu suchen haben. Was im Kanal unerwünscht ist, wie das Salzburger Abwasser gereinigt wird und, warum man sich mit Desinfektionsmittel im Haushalt zurückhalten sollte.
Wetter zeigt sich ab Sonntag von sonniger Seite

Wetter zeigt sich ab Sonntag von sonniger Seite

Bis zum Wochenende stabilisiert sich das Wetter langsam, am Sonntag sollte es dann in ganz Salzburg sonnig und trocken sein. Der Freitag beginnt hingegen laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) im Westen noch trüb.

  • Zapfenernte in St. Veit
  • Bilder vom Unglück
  • Rettung aus Salzach
FOTO
Zahl der Mindestsicherungs-Bezieher sinkt in Salzburg

Zahl der Mindestsicherungs-Bezieher sinkt in Salzburg

Die Zahl der Mindestsicherungs-Bezieher ist 2017 erstmals seit der Einführung der Unterstützungsleistung im Jahr 2010 so gut wie nicht gestiegen. Mit insgesamt 307.853 Beziehern wurden nur 320 Personen mehr unterstützt als im Vorjahr, gab die Statistik Austria bekannt. Das bedeutet einen Anstieg von 0,1 Prozent. In den Jahren davor lag das Plus jeweils zwischen siebeneinhalb und elf Prozent. In Salzburg gab es derweil einen deutlichen Rückgang.
Häufiger Mopedunfälle bei 15-Jährigen: Diskussion um Alter für Führerschein

Häufiger Mopedunfälle bei 15-Jährigen: Diskussion um Alter für Führerschein

Das Verkehrsministerium lässt derzeit überprüfen, ob eine höhere Altersgrenze für den Mopedführerschein sinnvoll wäre. Anlass sind die aktuellen Unfallzahlen: Laut Statistik verunglücken fast doppelt so viele Mopedlenker im Alter von 15 Jahren, als 16-jährige Lenker. Verkehrsexperten sind skeptisch. Sie sehen die Ursachen für die Unfälle woanders.
Immer mehr Salzburger Schüler in Tagesbetreuungen

Immer mehr Salzburger Schüler in Tagesbetreuungen

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen in der ganztägigen Betreuung an Salzburgs Schulen hat sich seit 1999/2000 mehr als verfünffacht. Ein Blick in die Statistik zeigt: Waren es vor 20 Jahren 1.183 Burschen und Mädchen, so sind es im neuen Schuljahr bereits 6.251, die das Angebot der Nachmittagsbetreuung und der Ganztagsschule in Anspruch nehmen.
60-Millionen-Euro-Hilfspaket für dürregeschädigte Bauern

60-Millionen-Euro-Hilfspaket für dürregeschädigte Bauern

Die anhaltende Dürre im Sommer hat den heimischen Landwirten Millionen gekostet und teilweise existenzbedrohende Ernteausfälle verursacht. Nun winken staatliche Hilfen: Für die betroffenen Bauern wurde ein Paket in Höhe von 60 Millionen Euro geschnürt. Wie der ressortzuständige Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP) im Gespräch mit SALZBURG24 angibt, werden etwa fünf bis sieben Prozent der Gelder nach Salzburg fließen.
Schulstart kostet Eltern in Salzburg 180 Euro

Schulstart kostet Eltern in Salzburg 180 Euro

Der Schulstart kann für Familien teuer sein: Bis zu 180 Euro kostet etwa die Grundausrüstung für einen Schulanfänger. In Salzburg gibt es für Eltern verschiedene finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten. Diese Zuschüsse können Eltern beantragen.
5.208 "Taferlklassler" starten an Salzburgs Volksschulen

5.208 "Taferlklassler" starten an Salzburgs Volksschulen

5.208 Kinder erleben am heutigen Montag ihren allerersten Schultag. Auch für die erfahreneren Schüler startet das neue Schuljahr. Insgesamt 37.631 junge Salzburger werden eine Volks-, Neue Mittel-, Sonder- oder Polytechnische Schule besuchen. Bei den mittleren und höheren Schulen sind es 35.403.
Neue Chefredaktionen bei "Salzburg Krone" und "Kurier"

Neue Chefredaktionen bei "Salzburg Krone" und "Kurier"

Claus Pandi ist neuer Chefredakteur der "Salzburg Krone". Der 52-Jährige folgt Hans Peter Hasenöhrl, der in den Ruhestand tritt. Pandi werde nun mit seiner langjährigen außen-und innenpolitischen journalistischen Erfahrung traditionelle und neue digitale Angebote für die Leser in Salzburg zeitgemäß verbinden, erklärte der geschäftsführende "Krone"-Chefredakteur Klaus Herrmann in einer Aussendung. Auch bei der Tageszeitung "Kurier" gibt es personelle Änderungen.
Wohnen ist im Westen deutlich teurer als im Osten

Wohnen ist im Westen deutlich teurer als im Osten

Bei den Mietpreisen in Österreich gibt es ein deutliches West-Ost-Gefälle. Am teuersten kommt das Wohnen im Bezirk Innsbruck Stadt mit 16,10 Euro pro Quadratmeter und Monat, am günstigsten in Oberwart im Burgenland mit 6,50 Euro, wie aus den Angebotspreisen des Immobilienportals immowelt.at im ersten Halbjahr 2018 hervorgeht. Die Werte spiegeln den Median der Gesamtmieten wider.
Zapfenernte der Weißtannen in Salzburg in vollem Gange

Zapfenernte der Weißtannen in Salzburg in vollem Gange

Diese Ernte ist etwas ganz Besonderes – und aufwändig. Noch bis Mitte September werden in Salzburg die Zapfen von den Weißtannen geholt, um das Saatgut für gesunde Wälder zu erhalten.
„Er war der Lebensretter“: Unbekannter nach Rettung aus Salzach gesucht

„Er war der Lebensretter“: Unbekannter nach Rettung aus Salzach gesucht

Dramatischen Szenen spielten sich am Dienstag an der Salzach in Schwarzach (Pongau) ab: Nachdem ein fünfjähriger Bub mit seinem Tret-Gokart in die Salzach gestürzt war, versuchte sein Vater ihn verzweifelt aus dem Wasser zu retten. Einem vorbeikommenden Jogger war es aber zu verdanken, dass am Ende alles gut ausging. Dieser verschwand nach seiner Rettungstat jedoch sofort – die Wasserrettung möchte den Unbekannten nun auszeichnen.
Dramatische Szenen in Schwarzach: Vater rettet Kind aus Salzach

Dramatische Szenen in Schwarzach: Vater rettet Kind aus Salzach

Gerade noch gut gegangen ist am frühen Dienstagabend eine brenzlige Situation an der Salzach in Schwarzach (Pongau): Ein Vater konnte sein Kind, das in den Fluss gestürzt war, gerade noch retten. Auch ein vorbeikommender Jogger eilte zu Hilfe.
Betrügerin gibt sich als Ärztin aus und erschleicht mindestens 10.000 Euro

Betrügerin gibt sich als Ärztin aus und erschleicht mindestens 10.000 Euro

Mindestens 10.000 Euro soll sich eine 37-jährige Pongauerin in den letzten zwölf Jahren durch Betrügereien erschlichen haben. Außerdem sei die Frau immer wieder als Medizinerin aufgetreten ohne je einen Universitätsabschluss erreicht zu haben. Das berichtete die Polizei Salzburg am Dienstag in einer Presseausssendung.
Weiteres Denkmal in Goldegg beschmiert

Weiteres Denkmal in Goldegg beschmiert

Beschmiert wurde in Goldegg (Pongau) nicht nur der Gedenkstein für Wehrmachtsdeserteure, sondern auch zwei Kupfertafeln am Friedhof, wie am Dienstag bekannt wurde. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang der Taten.
So stehen Salzburgs Parteien zu Tempo 80

So stehen Salzburgs Parteien zu Tempo 80

Salzburgs Landesregierung setzt sich nun intensiv mit dem Thema Tempo 80 auf der Stadtautobahn auseinander. Am Dienstag wurden dazu die Unfallzahlen präsentiert. Doch wie stehen Salzburgs Parteien zum "Luft-80er"? Wir haben nachgefragt.
Neues Schuljahr bringt 26 Deutschförderklassen in Salzburg

Neues Schuljahr bringt 26 Deutschförderklassen in Salzburg

Das neue Schuljahr 2018/19 bringt Änderungen für Kinder mit Schwierigkeiten in Deutsch. Die Sprachförderkurse werden auch in Salzburg durch Deutschförderklassen ersetzt. Insgesamt wird es 26 solcher Klassen für 355 Schüler geben.
Einheitlicher Kostenzuschuss für Physiotherapie

Einheitlicher Kostenzuschuss für Physiotherapie

Mit 1. September sind die Kostenzuschüsse für Physiotherapien in jenen vier Bundesländern ohne Verträgen zwischen Gebietskrankenkassen (GKK) und freiberuflichen Therapeuten vereinheitlicht worden. Der rückerstattbare Betrag für eine 30-minütige Einzeltherapie liegt nun bei 16,74 Euro, erläuterte der Chef des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger, Alexander Biach, am Dienstag.
Sommerreiseverkehr: Heuer deutlich mehr Staus auf Salzburgs Straßen

Sommerreiseverkehr: Heuer deutlich mehr Staus auf Salzburgs Straßen

Mit 565 Staus in diesem Sommerreiseverkehr hat es in Österreich erneut eine deutliche Zunahme gegeben. So wurden 12,1 Prozent mehr gegenüber dem Vorjahr registriert, bilanzierte der ÖAMTC. Tirol und Salzburg waren erneut die staureichsten Bundesländer.
Salzburg erlebte fünftwärmsten August der Messgeschichte

Salzburg erlebte fünftwärmsten August der Messgeschichte

Nur in vier Jahren wurde ein wärmerer August gemessen als 2018. In weiten Teilen Salzburgs, in Osttirol, Kärnten und der Steiermark lagen die Temperaturen um 1,5 bis 2,5 Grad über dem klimatologischen Mittel. Abkühlung kam mit Monatsende, bis 1.100 Meter herab wurde es sogar winterlich, etwa im Raurisertal und im Defereggental.
Gedenkstein für Wehrmachtsdeserteure in Goldegg beschmiert

Gedenkstein für Wehrmachtsdeserteure in Goldegg beschmiert

Einen Gedenkstein für Wehrmachtsdeserteure in Goldegg (Pongau) haben Unbekannte vermutlich in der Nacht auf Samstag besprüht. Das Denkmal wurde 2014 errichtet und erinnert an 14 Opfer der Nationalsozialisten, die 1944 bei einer Menschenjagd der SS erschossen oder später in einem Konzentrationslager umgebracht wurden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.
In Salzburg stehen vier große Gipfeltreffen an

In Salzburg stehen vier große Gipfeltreffen an

In den kommenden Wochen ist Salzburg Schauplatz von gleich vier europäischen Großtreffen. "Unser Bundesland wird einmal mehr zum Hotspot der europäischen Politik und steht im Fokus der Medienberichterstattung. Salzburg ist beliebt als internationaler Treffpunkt, und wir werden uns bestmöglich als Gastgeber präsentieren", schickt Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) dem hochrangigen Veranstaltungsreigen voraus.
Über 1.000 Lehrstellen in Salzburg offen

Über 1.000 Lehrstellen in Salzburg offen

Die gute Konjunktur prägt auch zum Herbstbeginn den Salzburger Arbeitsmarkt. Noch nie waren so viele Lehrstellen im Bundesland verfügbar. Wir zeigen euch die Details auf.
Salzburg knackt 550.000-Einwohner-Marke

Salzburg knackt 550.000-Einwohner-Marke

Exakt 552.579 Personen wohnten zu Beginn dieses Jahres im Land Salzburg. Damit ist die Bevölkerungszahl 2017 um 3.316 Personen bzw. 0,6 Prozent gewachsen. Betrachtet man die vergangenen zehn Jahre, so ergibt sich eine Steigerung um 5,1 Prozent, ein Wert der bei einem Bundesländervergleich im Mittelfeld liegt. Wir liefern euch die interessantesten fakten aus dem jährlichen Bericht der Landesstatistik zum Stand und zur Entwicklung der Bevölkerung.

Pongau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A10: Tauern Autobahn Villach Richtung Walserberg (A1)
Zwischen AS Salzburg-Süd und Autobahnknoten Salzburg zäher Verkehr, Verzögerung bis zu 11 Minuten ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern