ÖAMTC warnt vor Wildunfällen im Frühjahr

ÖAMTC warnt vor Wildunfällen im Frühjahr

Wildtiere sind im Frühjahr sehr aktiv, entsprechend steigt gerade die Gefahr von Wildunfällen. Zusammenstöße mit Rehen, Hirschen und Wildschweinen bergen auch für Autolenker Risiken. Wir geben euch einen Überblick.
Pongauer bei Lawinenabgang am Hochkönig verletzt

Pongauer bei Lawinenabgang am Hochkönig verletzt

Bei einem Lawinenabgang im Gebiet des Hochkönigs im Pongau ist am Dienstag ein 29-jähriger Skitourengeher verletzt worden. Der Einheimische war gemeinsam mit zwei anderen Männern von einem Schneebrett mitgerissen worden. Während die beiden anderen den Unfall unverletzt überstanden, musste der 29-Jährige ins Krankenhaus Schwarzach geflogen werden, informierte die Polizei.
Wahlkarten in Salzburg bis 19. April beantragen

Wahlkarten in Salzburg bis 19. April beantragen

Wer heute schon weiß, dass er oder sie am 22. April, dem Tag der Landtagswahl, nicht in Salzburg ist, kann eine Wahlkarte beantragen. Dies ist noch bis zum 19. April möglich und zwar in der Wohngemeinde.

  • Pkw-Unfall auf B167
  • Bilder der Unfallstelle
  • 			Bilder vom Tatort
FOTO
Arbeitslosenzahl im März auf unter 400.000 gesunken

Arbeitslosenzahl im März auf unter 400.000 gesunken

12.638 Personen waren Ende März in Salzburg arbeitslos vorgemerkt. Das sind um 10,5 Prozent (Österreich: -9,1%) bzw. 1.475 Personen weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres. In Österreich ist die Zahl der Jobsuchenden ist im März auf unter 400.000 gesunken. Vor allem bei Inländern gab es einen deutlichen Rückgang, während bei Ausländern fast Stagnation herrschte. Die Lehrstellenlücke konnte nahezu geschlossen werden. Dafür ist nahezu jeder dritte Arbeitslose über 50 Jahre alt.
Salzburger wollen Snowbike-Rekord knacken

Salzburger wollen Snowbike-Rekord knacken

50.000 Höhenmeter in 24 Stunden: Zwei Salzburger wollen mit dem Snowbike am 11. April in Obertauern (Lungau) einen neuen Weltrekord aufstellen. Hermann Koch und Harald Brenter müssen dafür 150 Mal mit dem Schaidberglift auf den Gipfel und über die Abfahrt wieder hinunter. Koch erzählt, wie sich die beiden darauf vorbereiten und, welche Herausforderungen auf sie zukommen werden.
Umtauschfrist für zwei Schilling-Banknoten endet

Umtauschfrist für zwei Schilling-Banknoten endet

Die 500-Schilling-Banknote Otto Wagner und die 1.000-Schilling-Banknote Erwin Schrödinger können nur noch bis 20. April 2018 in Euro getauscht werden. Danach verlieren beiden Banknoten ihre Gültigkeit. Der Euro-Bus der Österreichischen Nationalbank (OeNB) tourt deshalb im April durch Österreich und ermöglicht in allen Bundesländern den letztmöglichen Umtausch.
Salzburg erwarten am Wochenende Prachtwetter

Salzburg erwarten am Wochenende Prachtwetter

Dem Bundesland Salzburg steht eine strahlend-sonnige Woche bevor. Niederschlag ist lediglich für Donnerstag vorhergesagt, am Wochenende hat sich Prachtwetter mit Temperaturen über 20 Grad angekündigt.
So macht ihr euer Fahrrad für den Frühling verkehrsfit

So macht ihr euer Fahrrad für den Frühling verkehrsfit

Strahlend blauer Himmel, viel Sonne. Höchste Zeit, sein Fahrrad aus dem Winterschlaf zu holen und die Frühjahrs-Checkliste abzuhaken, denn das Sprichwort "Wer rastet, der rostet" gilt auch für den Drahtesel. "Gerade nach der Winterpause ist es wichtig, noch einmal alles zu kontrollieren. Vor allem für die Sicherheit, aber auch fürs Geldbörserl. Denn funktioniert etwas nicht, kann das im Straßenverkehr gefährlich werden und es können auch Strafen drohen", so Verkehrslandesrätin Brigitta Pallauf.
Leben mit Autismus: „Ich war extrem überfordert“

Leben mit Autismus: „Ich war extrem überfordert“

In Österreich sind etwa 80.000 Menschen von Autismus betroffen. So auch der zwölfjährige Martin aus Rauris (Pinzgau). Seine Mutter Karin Rathgeb schildert, wie schwierig die Zeit nach der Geburt bis zur Diagnose war, welche Herausforderungen der Alltag bereithält und, wie Autismus das ganze Familienleben prägt. Bezüglich der Therapiemöglichkeiten sei Österreich ein "autistisches Entwicklungsland", so die Präsidentin der Autistenhilfe.
Länder bekennen sich zu Rauchverbot für Unter-18-Jährige

Länder bekennen sich zu Rauchverbot für Unter-18-Jährige

Im März des vergangenen Jahres hatten sich die Jugendreferenten der Bundesländer auf ein Rauchverbot für Unter-18-Jährige ab Mitte 2018 geeinigt. Umgesetzt wurde es bisher in keinem Bundesland, alle Länder bekannten sich jedoch nach wie vor zu dem Beschluss, wie ein APA-Rundruf zeigte. Am 19. und 20. April wird in Tirol jedenfalls die nächste Jugendreferentenkonferenz stattfinden.
Bad Gastein: Unfall fordert drei Verletzte

Bad Gastein: Unfall fordert drei Verletzte

Bei einem Crash zwischen zwei Pkw wurden am Sonntagnachmittag auf der Gasteiner Bundesstraße (B167) in Bad Gastein (Pongau) drei Beteiligte verletzt, davon eine Frau schwer, bestätigte das Rote Kreuz gegenüber SALZBURG24. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden.
Salzburger Bergretter stirbt bei Basejump-Unfall im Trentino

Salzburger Bergretter stirbt bei Basejump-Unfall im Trentino

Ein 50-jähriger Salzburger kam am Ostersonntag in Trentino in Italien bei einem Basejump ums Leben. Bei dem Salzburger handelt es sich um einen Bergretter aus Filzmoos (Pongau).
Weltautismustag: Wo Menschen mit Autismus in Salzburg Unterstützung finden

Weltautismustag: Wo Menschen mit Autismus in Salzburg Unterstützung finden

Zirka 87.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Autismus-Spektrum-Störung leben laut Dachverband in Österreich. Das Land startete zuletzt drei Projekte für Betroffene in Salzburg. Das Ziel: Mehr zielgerichtete Behandlungen, einfachere Strukturen und dauerhafte, professionelle Betreuung, wie das Land Salzburg in einer Aussendung mitteilte. Eine Übersicht.
Warum wir jemanden in den April schicken

Warum wir jemanden in den April schicken

Am 1. April ist alljährlich Vorsicht angebracht, wenn man kein schadenfrohes Gelächter hören will. An diesem Tag werden traditionell Menschen "in den April geschickt", also an der Nase herumgeführt. Auch wir auf SALZBURG24 haben uns einen Spaß daraus gemacht. Wir zeigen euch ein paar Aprilscherze auf und klären, woher der Brauch überhaupt kommt.
Lawinengefahr in Salzburg über Ostern erheblich

Lawinengefahr in Salzburg über Ostern erheblich

In Salzburg herrscht am Osterwochenende vor allem in höheren Lagen teils erhebliche Lawinengefahr, also Stufe "3" der fünfteiligen Skala. In tieferen Lagen besteht ein Nassschneeproblem, warnen die Experten des Lawinenwarndienstes.
Feuer in Wohnung in Bad Hofgastein: Nachbar schlägt Alarm und rettet schlafende 25-Jährige

Feuer in Wohnung in Bad Hofgastein: Nachbar schlägt Alarm und rettet schlafende 25-Jährige

Einem aufmerksamen Nachbarn haben zwei 25-Jährige in Bad Hofgastein (Pongau) vermutlich ihr Leben zu verdanken. Der Mann nahm Rauch in der Wohnung der beiden wahr und schlug sofort Alarm.
Freispruch für Postlerin nach Geisterfahrt in Rettungsgasse auf A10 in Pfarrwerfen

Freispruch für Postlerin nach Geisterfahrt in Rettungsgasse auf A10 in Pfarrwerfen

Jene Postlerin, die im November 2017 auf der Tauernautobahn (A10) in Salzburg als Geisterfahrerin in der Rettungsgasse unterwegs war (wir haben berichtet), ist am Bezirksgericht St. Johann freigesprochen worden. Der Frau wurde Gefährdung der körperlichen Sicherheit vorgeworfen.
Endlich kommt der Frühling nach Salzburg: 22 Grad ab Dienstag!

Endlich kommt der Frühling nach Salzburg: 22 Grad ab Dienstag!

Das Osterwochenende verläuft bekanntlich noch sehr wechselhaft und meist kühl, doch der Trend der Wetterbesserung am Ostermontag setzt sich auch nach den Feiertagen fort. Der Dienstag und der Mittwoch haben laut Wetterdienst UBIMET im ganzen Land viel Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen zu bieten. In der Stadt Salzburg darf man sich gar auf warme 22 Grad freuen.
B311: Frontalcrash fordert zwei Schwerverletzte in St. Johann im Pongau

B311: Frontalcrash fordert zwei Schwerverletzte in St. Johann im Pongau

Zu einem Frontalzusammenstoß ist es Freitagabend auf der B311 in St. Johann im Pongau gekommen. Drei Autoinsassen wurden verletzt, die beiden Pkw-Lenker schwer.
Weniger Verkehrstote in Salzburg

Weniger Verkehrstote in Salzburg

Seit Jahresanfang sind in Salzburg vier Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen, wie die vorläufige Unfallbilanz des Verkehrsclub Österreich zeigt. Im Vergleich zum 1. Quartal des Vorjahrs ist die Zahl der Todesopfer um zwei zurückgegangen. Ursachen für tödliche Unfälle sind häufig Ablenkung und Schnellfahren.
Sohn tötet Mutter in Bischofshofen: Antrag auf Einweisung in Anstalt

Sohn tötet Mutter in Bischofshofen: Antrag auf Einweisung in Anstalt

Im Fall einer 78-Jährigen in Bischofshofen (Pongau), die zu Allerheiligen 2017 von ihrem Sohn getötet worden war, hat die Staatsanwaltschaft Salzburg jetzt einen Antrag auf Einweisung des 45-Jährigen in eine Anstalt für geistig abnorme, zurechnungsunfähige Rechtsbrecher gestellt. Der Antrag wurde beim Landesgericht Salzburg eingebracht. Ein Prozesstermin stand noch nicht fest.
Landtagswahl: Salzburger FPÖ stellt für Regierungsbeteiligung auch Bedingungen

Landtagswahl: Salzburger FPÖ stellt für Regierungsbeteiligung auch Bedingungen

Was neun Salzburger FPÖ-Obmännern vor ihr nicht gelungen ist, will die junge Parteichefin Marlene Svazek bei der Landtagswahl am 22. April auf Anhieb schaffen: Die 20-Prozent-Marke knacken. Neben Platz 2 ist auch der Einzug in die Landesregierung ein Ziel, wobei sie dieses im APA-Interview an eine Bedingung knüpft: Die Mindestsicherung müsse geändert werden.
Gesellschaft im Wandel: Salzburg braucht neues Mobilitätskonzept

Gesellschaft im Wandel: Salzburg braucht neues Mobilitätskonzept

Fast 1,4 Millionen Wege und damit rund 17 Millionen Kilometer legen die Salzburger an einem Werktag zurück. Sie sind täglich rund 535.000 Stunden unterwegs. Die Arbeit ist mit 370.000 Wegen der Top-Mobilitätsgrund. Gesellschaftliche Entwicklungen wie Digitalisierung und demografischer Wandel spielen dabei eine wesentliche Rolle. Der diesjährige VCÖ-Mobilitätspreis Salzburg sucht daher innovative Konzepte.
Osterreisewelle erreicht Salzburg: Blockabfertigung beim Tauerntunnel

Osterreisewelle erreicht Salzburg: Blockabfertigung beim Tauerntunnel

Viel Verkehr, so lautet der Lageberichtet am Karfreitag für Salzburgs Straßen. Bereits seit den frühen Morgenstunden gilt auf der A10 vor dem Tauerntunnel Blockabfertigung. Für den späten Vormittag wird auch in der Stadt Salzburg einiges an Verkehr erwartet, da im benachbarten Deutschland ein Feiertag ist. Wir geben euch einen Überblick.
Land Salzburg fördert privates Highspeed-Internet

Land Salzburg fördert privates Highspeed-Internet

Acht Prozent der Salzburger Bevölkerung haben keinen Zugang zu schnellem Internet. Das Land Salzburg fördert deshalb ab 1. April 2018 Breitbandanschlüsse für Privathaushalte.

Pongau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern