Österreich erlebt wärmsten Mai seit über 150 Jahren

Österreich erlebt wärmsten Mai seit über 150 Jahren

Der Mai zeigt sich in Österreich von seiner sommerlichen Seite. Als Höchsttemperaturen wurden am Montag in Salzburg 32 Grad gemessen. Statistisch gesehen war es der wärmste Mai in Österreich seit dem Jahr 1868.
Neue Salzburger Landesregierung: Das sagen Mayr, Schnell & Co.

Neue Salzburger Landesregierung: Das sagen Mayr, Schnell & Co.

Salzburgs neue Landesregierung aus ÖVP, Grüne und NEOS unterschrieb am Montag den Koalitionsvertrag. Kritik daran gab es bereits im Vorfeld von SPÖ und FPÖ, doch wie sehen Hans Mayr (SBG) und Karl Schnell (FPS) die neue Dreier-Koalition? Wir haben nachgefragt.
Salzburgs Badeseen locken mit bester Wasserqualität und warmen Temperaturen

Salzburgs Badeseen locken mit bester Wasserqualität und warmen Temperaturen

Badewetter steht die nächsten Tage auf dem Programm. Und Salzburgs Seen sind dafür bestens gerüstet – nicht nur die Qualität ist perfekt, auch die Temperaturen. So ist der Grabensee bei Mattsee (Flachgau) derzeit mit 22,8 Grad der wärmste. Ein Überblick.

  • Regierung unterzeichnet Vertrag
  • Versammlung der Grünen
  • Landesräte der ÖVP
  • Die Dreierkoalition steht
FOTO
So macht ihr Wohnung und Haus sicher für den Urlaub

So macht ihr Wohnung und Haus sicher für den Urlaub

Die Österreicher machen sich bereit für den Urlaub. Was viele dabei allerdings nicht bedenken: Auf die längere Abwesenheit sollten vor Abreise auch Wohnung und Haus vorbereitet werden, denn Wasser-, Brand- und Sturmschäden können beträchtliche Kosten verursachen.
Heuriger Frühling war der zweitwärmste der Messgeschichte

Heuriger Frühling war der zweitwärmste der Messgeschichte

Der Frühling 2018 war der zweitwärmste der Messgeschichte. Die Temperatur lag zwei Grad über dem Mittel und somit knapp hinter dem Rekord von 2007. Einen Rekord gab es bei der Zahl der Sommertage, hieß es in der vorläufigen Bilanz der ZAMG vom Dienstag. Österreichweit wurde die höchste Temperatur am Montag (28. Mai) mit 32 Grad in Salzburg-Freisaal gemessen. Salzburgs sonnigster Ort war Mattsee (Flachgau) mit 651 Stunden Sonne im Frühjahr.
Salzburger Wolfsbeauftragter: "Müssen vorbereitet sein"

Salzburger Wolfsbeauftragter: "Müssen vorbereitet sein"

Hubert Stock aus Werfen-Tenneck ist Schafbauer, Berufsjäger und Historiker. Der Wolfsbeauftragte des Landes Salzburg im Interview über die Rückkehr des Wolfes und wie er tiefe Gräben nach den häufigen Wolfsattacken heuer überwinden möchte.
Weitere Wolfsangriffe in Salzburg bestätigt

Weitere Wolfsangriffe in Salzburg bestätigt

Gleich vier weitere Wolfsattacken in Salzburg: Das hat die Veterinärmedizinische Universität in Wien nun bestätigt. In St. Johann Urreiting und Einöden (Pongau) waren die Ergebnisse der DNA-Untersuchungen eindeutig, ebenso in Hüttau und Eben (alles Pongau). Am Dienstag tagte zudem zum ersten Mal das Expertengremium bei Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP).
Salzburg könnte Zeckenplage bevorstehen - Experten warnen

Salzburg könnte Zeckenplage bevorstehen - Experten warnen

Der Juni gilt für die Zecken als Hochsaison. Bei feuchtem und warmen Wetter fühlen sich die Blutsauger wohl. Ärzte in Salzburg warnen vor einer Zeckenplage. In ganz Österreich sind die FSME-Fälle gestiegen.
Polizei Salzburg klärt mehr als 40 Einbrüche

Polizei Salzburg klärt mehr als 40 Einbrüche

Den Beamten der Polizei Salzburg ist ein Fahndungserfolg gelungen. Sie klärten zwei große Einbruchsserien in Salzburg auf. Vier Männern konnten mehrere Einbrüche in Salzburg, Oberösterreich und der Steiermark nachgewiesen werden. Eine andere Spur führte die Ermittler zu einem Serieneinbrecher: Er beging insgesamt 37 Straftaten.
VCÖ: Immer mehr Tiertransporte in Österreich

VCÖ: Immer mehr Tiertransporte in Österreich

Tiertransporte nehmen zu, auch in Österreich, wie eine aktuelle Analyse des Verkehrsclub Österreich (VCÖ) zeigt. Während 2014 rund 21 Millionen Tiere als Zucht-,Mast- oder Schlachttiere importiert beziehungsweise exportiert wurden, waren es im Jahr 2016 bereits rund 25 Millionen. In der EU dürfen Tiere grenzüberschreitend bis zu 30 Stunden transportiert werden.
Neue Regierung: WKS sieht gutes Fundament für Salzburg

Neue Regierung: WKS sieht gutes Fundament für Salzburg

Salzburgs neue Regierung hat am Montag den Koalitionsvertrag unterzeichnet. Konrad Steindl, Präsident der Wirtschaftskammer Salzburg (WKS), begrüßt die zügige Bildung der Salzburger Landesregierung und die konstruktive Haltung aller Parteien, das Beste für Salzburgs Wirtschaft erreichen zu wollen.
Mindestsicherung in den Ländern sehr unterschiedlich

Mindestsicherung in den Ländern sehr unterschiedlich

Die schwarz-blaue Regierung hat sich bei ihrer Klausur in Mauerbach auf eine Reform der Mindestsicherung verständigt. Angelehnt an den Ausgleichszulagenrichtsatz soll die Sozialhilfe 863,04 Euro betragen. Das soll allerdings nur ein Maximalbetrag. Die Länder, die die Vorgaben innerhalb von sechs Monaten umzusetzen haben, haben einen Spielraum, was die Wohnkosten betrifft.
Das sind die Chancen und Risiken der neuen Landesregierung

Das sind die Chancen und Risiken der neuen Landesregierung

Die Tinte ist trocken: Salzburgs neue Landesregierung hat am Montagvormittag den Koalitionsvertrag unterzeichnet. Am 13. Juni wird die schwarz-grün-pinke Regierung angelobt. Welche Chancen und Risiken er für die neue Dreierkoalition sieht, erklärt Politikwissenschaftler Armin Mühlböck im Gespräch mit SALZBURG24.
Das ist der Fahrplan der neuen Regierung

Das ist der Fahrplan der neuen Regierung

Salzburgs neue Landesregierung steht. Am Montagvormittag hat die neue Regierung um Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) im Chiemseehof den Koali­tionsvertrag unterzeichnet. Auch der weitere Fahrplan für die Koalition aus ÖVP, Grüne und NEOS steht bereits.
NEOS geben grünes Licht für Koalitionspakt

NEOS geben grünes Licht für Koalitionspakt

Nach der ÖVP hat am Sonntagnachmittag auch die Mitgliederversammlung der NEOS einstimmig für das Koalitionsabkommen gestimmt. Landesrätin für die Pinken wird die 41-jährige Personalmanagerin Andrea Klambauer.
Das ist die neue Salzburger Landesregierung

Das ist die neue Salzburger Landesregierung

Seit Sonntag steht die personelle Zusammensetzung der neuen Salzburger Landesregierung fest. Fünf der sieben Sitze wird in der kommenden Legislaturperiode die ÖVP stellen, jeweils einen die Grünen und die NEOS.
Schellhorn neuer Landessprecher der Salzburger Grünen

Schellhorn neuer Landessprecher der Salzburger Grünen

Salzburgs Grüne haben am Sonntag den bisherigen Kultur- und Soziallandesrat Heinrich Schellhorn (57) zum Nachfolger für Landessprecherin LHStv. Astrid Rössler gewählt, die nach der Wahlniederlage bei der Landtagswahl am 22. April ihren Rücktritt angekündigt hatte. Schellhorn erhielt rund 95 Prozent der Stimmen.
Haslauer holt neue Gesichter in Regierung

Haslauer holt neue Gesichter in Regierung

Vor der Bildung der neuen schwarz-grün-pinken Landesregierung in Salzburg müssen am Sonntag die Parteigremien von ÖVP, Grünen und NEOS noch den ausverhandelten Koalitionspakt absegnen. Eine Zustimmung gilt als Formsache. Die Grünen haben einen neuen Vorsitzenden und die ÖVP zwei neue Landesräte.
Salzburger Biker in Kärnten schwer verletzt

Salzburger Biker in Kärnten schwer verletzt

Ein Motorradfahrer aus Bischofshofen (Pongau) und Frau sind bei einer Fahrt über den Großglockner verunglückt. Der Biker streifte bei der Bergfahrt auf einer Stichstraße zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe ein ausparkendes Auto. Laut Polizei verletzte sich der Mann beim Sturz schwer, seine Sozia wurde leicht verletzt.
77-Jähriger bei Moutainbike-Tour tödlich verunglückt

77-Jähriger bei Moutainbike-Tour tödlich verunglückt

Tödlich hat am Samstag für einen 77-Jährigen eine Mountainbike Tour auf der Leidalm in Bad Hofgastein (Pongau) geendet. Der Mountainbiker kam auf einer geschotterten Straße zu Sturz. Er verstarb noch an der Unfallstelle.
Reaktionen zur Salzburger Dreierkoalition: "ÖVP im Machtrausch"

Reaktionen zur Salzburger Dreierkoalition: "ÖVP im Machtrausch"

Die Salzburger SPÖ hat die neue Landesregierung unmittelbar nach der Präsentation des Koalitionsvertrags am Freitag mit schwerer Kritik eingedeckt. Landesparteichef Walter Steidl sieht die Volkspartei im Machtrausch. "Salzburg wird in den kommenden fünf Jahren eine ÖVP-Alleinregierung haben." Die ÖVP habe kaum auf Forderungen verzichten müssen.
Schwerverletzter bei Motorrad-Crash auf B166

Schwerverletzter bei Motorrad-Crash auf B166

Nach dem heftigen Crash in Krimml (Pinzgau) ereignete sich Freitagnachmittag auf der Pass Gschütt Straße (B166) zwischen Lungötz (Tennengau) und St. Martin am Tennengebirge (Pongau) der nächste Motorradunfall. Nach ersten Informationen wurde dabei eine Person schwer verletzt.
Altenmarkt: Ladekran rammte Überkopf-Wegweiser auf A10

Altenmarkt: Ladekran rammte Überkopf-Wegweiser auf A10

Der Ladekran eines Lastwagens hat am Donnerstag einen Überkopf-Wegweiser auf der Tauernautobahn (A10) bei der Abfahrt Altenmarkt im Pongau in Fahrtrichtung Villach gerammt. Der 35-jährige Lenker aus dem Pongau hatte vergessen, den senkrecht gestellten Kran nach dem Beladen von Baustahlgittern einzufahren.
Salzburger Dreierkoalition aus ÖVP, Grüne und NEOS steht

Salzburger Dreierkoalition aus ÖVP, Grüne und NEOS steht

Der Parteispitzen von ÖVP, Grünen und Neos haben am Freitag das Koalitionsabkommen für die Jahre 2018 bis 2023 präsentiert. "Es war für uns nicht der leichteste Weg, sondern der richtige Weg", sagte Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) in einem ersten Statement bei einer Pressekonferenz. "Wir haben das Programm danach ausgerichtet, was die großen Herausforderungen für unser Land in Zukunft sind."
DSGVO: Salzburgs Arbeiterkammer warnt Arbeitnehmer

DSGVO: Salzburgs Arbeiterkammer warnt Arbeitnehmer

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nehmen offenbar einige Firmen zum Anlass, um ihren Bestrafungskatalog gegenüber Mitarbeitern zu „aktualisieren“ – Konventionalstrafen bis zu drei Brutto-Monatsgehältern stünden ins Haus, warnt die Arbeiterkammer (AK) Salzburg.

Pongau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern