Raumordnungsgesetz: Gegen fatales Spekulieren oder ohne Mittel gegen Zweitwohnsitze?

Raumordnungsgesetz: Gegen fatales Spekulieren oder ohne Mittel gegen Zweitwohnsitze?

Das Raumordnungsgesetz ist am Mittwoch noch einmal Thema im Salzburger Landtag. Kritik wird vor allem an fehlender Handhabe gegen eine Zweitwohnsitzproblematik laut. Hier lest ihr, wie die Landesparteien dazu stehen.
Salzburgs Jugend schwört auf Smartphone und Tablet

Salzburgs Jugend schwört auf Smartphone und Tablet

Salzburgs Jugend ist voll digitalisiert: Im Schnitt verfügen unsere Kids ab dem zehnten Lebensjahr über ein Smartphone oder Tablet und kennen sich online zudem bestens aus, wie eine Studie der GPA-djp nun zeigte. Gefordert wird, dass digitale Kompetenzen bereits in der Pflichtschule ordentlich gefördert werden.
Was ihr über Blitze wissen solltet: Tipps zum richtigen Verhalten bei Gewittern

Was ihr über Blitze wissen solltet: Tipps zum richtigen Verhalten bei Gewittern

Teile Österreichs zählen zu den Regionen mit den meisten Blitzen in Europa. Immer wieder kommt es auch zu Unfällen, zum Teil aus Unachtsamkeit. Pro Jahr werden in Österreich im Schnitt zehn Menschen vom Blitz getroffen, zwei Drittel überleben den Blitzschlag. Hier gibts Tipps zum richtigen Verhalten bei Gewittern und ihr erfahrt welche Rolle Salzburg bei der Erforschung des Phänomens Blitz spielt.

  • Bilder von der Rettung
  • Unwettereinsätze in Salzburg
  • Vorwahl zur Miss Grand Prix
FOTO
10,9 Millionen Euro in Breitbandinternet in Salzburg investiert

10,9 Millionen Euro in Breitbandinternet in Salzburg investiert

Bereits 91 Prozent der Wohnsitze im Bundesland Salzburg sind mit Breitband versorgt. Insgesamt werden in das schnelle Internet derzeit in Salzburg 10,9 Millionen Euro investiert. Durch den Ausbau soll der Wirtschaftsraum in ländlichen Gebieten gestärkt werden.
Österreichischer Radiopreis 2017: Morgensendung von Antenne Salzburg ausgezeichnet

Österreichischer Radiopreis 2017: Morgensendung von Antenne Salzburg ausgezeichnet

In elf Kategorien ist am Montagabend der Österreichische Radiopreis vergeben worden. Gold gab es sechs Mal für ORF-Radiomacher und fünf Mal an Private, die Auszeichnungen in Silber und Bronze erhielten je sechs Privatsender und fünfmal der ORF. Auch zwei Salzburger Moderatoren sind unter den Preisträgern. Die Verleihung fand im Rahmen einer Gala im großen Festsaal des Wiener Rathauses statt.
Über 5.500 Handy-Sünder in Salzburg erwischt

Über 5.500 Handy-Sünder in Salzburg erwischt

In Österreich sind im Vorjahr fast viermal so viele Handy-Sünder wie Alkolenker von der Polizei erwischt worden. Rund 105.500 Lenker wurden wegen Telefonierens am Steuer zur Kasse gebeten. Im Schnitt wurde damit in Österreich alle fünf Minuten ein Handy-Sünder ertappt, verdeutlichte der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) in einer Aussendung am Montag. Viele Salzburger scheinen sich der Gefahr bewusst, so gab es im Bundesland vergleichsweise wenige Vergehen.
Diese Fußball-Clubs sind auf Sommer-Trainingslager in Österreich

Diese Fußball-Clubs sind auf Sommer-Trainingslager in Österreich

Die Nachfrage an Fußball-Vorbereitungscamps in Österreich ist ungebrochen, auch wenn die Star-Clubs weniger geworden sind. Elf deutsche Fußball-Bundesligisten sind im Sommer 2017 zu Gast, hinzukommen Monaco, Leicester oder auch Ajax Amsterdam. Wir geben euch einen Überblick.
Bis zur Wochenmitte Temperaturen bis zu 35 Grad

Bis zur Wochenmitte Temperaturen bis zu 35 Grad

Nach Gewittern am Sonntag wird es wieder heiß in Österreich. Wie die Meteorologen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag prognostizierten gehen die Temperaturen bis zum Mittwoch wieder auf 35 Grad. Erst danach kommt die Abkühlung.
Wanderer nach Hagelgewitter von Hochkönig gerettet

Wanderer nach Hagelgewitter von Hochkönig gerettet

Zwei tschechische Bergsteiger waren am Samstagabend am Hochkönig auf 2.552 Meter in Bergnot geraten. Die Bergretter aus Mühlbach (Pongau) mussten jedoch erst das starke Hagelgewitter abwarten, bevor sie zu den beiden aufsteigen konnten. Gegen vier Uhr früh konnten die Helfer das Pärchen in das Matrashaus bringen. Am nächsten Morgen mussten sie mit dem Rettungshubschrauber Libelle ins Tal geflogen werden.
Salzburgs Feuerwehren rücken zu Unwettereinsätzen aus

Salzburgs Feuerwehren rücken zu Unwettereinsätzen aus

Im ganzen Bundesland Salzburg waren die Feuerwehren am Samstag und am Sonntag im Unwettereinsatz. In Kaprun (Pinzgau) wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem Hochwassereinsatz gerufen, auch in Fusch, Taxenbach und Zell am See sowie in Bad Hofgastein, Bischofshofen, Eben und Obertauern sowie St. Margarethen und Weißpriach waren die Helfer gefordert.
Zwei Mopedlenker in St. Johann aus Verkehr gezogen

Zwei Mopedlenker in St. Johann aus Verkehr gezogen

Weil ihre Mopeds deutlich überhöhte Geschwindigkeiten auf den Rollenprüfstand brachten, wurden zwei Jugendliche, 15 und 17 Jahre, am Freitag in St. Johann im Pongau angezeigt.
Anwärterinnen zur Miss Grand Prix in Bad Hofgastein gekürt

Anwärterinnen zur Miss Grand Prix in Bad Hofgastein gekürt

Eine Vorentscheidung zur Wahl der Miss Grand Prix 2017 fiel am Freitagabend in Bad Hofgastein (Pongau). In drei Durchgängen stellten sich zahlreiche Schönheiten der Jury. Das Finale findet Anfang Juli im Rahmen des Formel-1-Rennens in Spielberg statt.
Gesundheitsministerium startet Hitzetelefon

Gesundheitsministerium startet Hitzetelefon

Das Gesundheitsministerium nimmt wegen der anhaltenden Hitze gemeinsam mit der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) ab heute, Freitag, wieder sein Hitzetelefon in Betrieb. Rechtzeitig zum Donauinselfest können sich Menschen, die bei extremer Hitze Probleme haben, unter der Telefonnummer 050 555 555 österreichweit und kostenlos praktische Tipps und Ratschläge holen.
Handy am Steuer in Salzburg noch weit verbreitet

Handy am Steuer in Salzburg noch weit verbreitet

In Salzburg wurden im Vorjahr rund 5.600 Lenker beim Handy-Telefonieren am Steuer erwischt und damit dreimal so viele wie Alkolenker, informiert der VCÖ. Dabei handelt es sich um kein Kavaliersdelikt. Wer mit dem Handy am Ohr telefoniert, reagiert so schlecht wie ein Alkolenker mit 0,8 Promille.
Salzburger Parteienförderung: VfGH hob Neuregelung auf

Salzburger Parteienförderung: VfGH hob Neuregelung auf

Die Salzburger Parteienförderung wird zur "never-ending story": Der VfGH hat die Neuregelung aufgehoben, die der Landtag im Jänner in Reaktion auf ein VfGH-Erkenntnis aus dem Jahr 2016 beschlossen hat. Bis Ende der Legislaturperiode gilt die alte Regelung, damit steht FPÖ und Team Stronach die ganze Förderung zu. Neue Spielregeln darf es erst nach der Wahl geben, und das beabsichtigt die ÖVP auch.
Wetter: Hitzewelle erreicht vorläufigen Höhepunkt

Wetter: Hitzewelle erreicht vorläufigen Höhepunkt

Die seit Montag andauernde Hitzewelle steuert zu Beginn des anstehenden Wochenendes ihrem vorläufigen Höhepunkt entgegen. Nach Angaben des Wetterdienstes UBIMET steigen die Temperaturen am Freitag und am Samstag auf bis zu 35 Grad. Eine Gewitterfront sorgt am Sonntag im ganzen Land für eine vorübergehende Abkühlung und bringt in den von Trockenheit geprägten Regionen den lang ersehnten Regen.
Busticket-Preisanpassung: Wo es teurer wird und wo nicht

Busticket-Preisanpassung: Wo es teurer wird und wo nicht

Die Einzeltickets für Obus und Co werden mit ersten Juli teurer. Jahrestickets und einzelne Angebote werden aber günstiger. Ein Überblick.
Ferienbeginn in deutschen Bundesländern wird für Reisewelle sorgen

Ferienbeginn in deutschen Bundesländern wird für Reisewelle sorgen

Mit einem deutlich stärkeren Verkehrsaufkommen rechnen die Asfinag und der ARBÖ am kommenden Wochenende aufgrund des Sommerferienbeginns in fünf deutschen Bundesländern. Neuralgische Punkte mit hohem Staurisiko gibt es sowohl in Richtung Osten als auch in Richtung Süden.
Zahl der Organspender in Österreich wächst, Salzburg unter Durchschnitt

Zahl der Organspender in Österreich wächst, Salzburg unter Durchschnitt

Die Situation rund um Organtransplantationen in Österreich hat sich 2016 stabil entwickelt. Insgesamt erfolgten 780 Organverpflanzungen. Ende des Jahres waren 791 Patienten auf den Wartelisten der Zentren in Wien, Graz, Innsbruck und Linz. Die Zahl der Organspender konnte um rund sechs Prozent erhöht werden, heißt es im neuen "Transplant-Jahresbericht 2016" der Gesundheit Österreich GmbH.
Raumordnungsnovelle auf den Weg gebracht

Raumordnungsnovelle auf den Weg gebracht

Die Novelle des Raumordnungsgesetzes (ROG) wurde am Mittwoch bei den Ausschussberatungen im Salzburger Landtag auf den Weg gebracht, kommende Woche soll es endgültig beschlossen werden. Vor allem für Baugrundbesitzer kann sich dadurch was ändern. Bei den Grünen ist die Freude über das ROG groß, die FPS sieht darin keinen großen Wurf.
Waldbrandverordnung in Salzburg: Hohe Strafen drohen

Waldbrandverordnung in Salzburg: Hohe Strafen drohen

In Salzburg ist am Dienstag landesweit die Waldbrandverordnung in Kraft getreten. Demnach ist in Wäldern und gefährdeten Bereichen ab sofort das Feuermachen, Rauchen und das Abbrennen von Feuerwerkskörpern verboten. Aber was bedeutet das für die Salzburger genau?
Nachhaltigkeit von E-Autos: Kratzer am Saubermann-Image?

Nachhaltigkeit von E-Autos: Kratzer am Saubermann-Image?

E-Autos können alles: Schnell sein, stylish und auch noch sauber. So zumindest das Bild, das Hersteller und Politiker im Versuch, möglichst viele dieser Fahrzeuge auf die Straße zu bringen, vermitteln wollen. Eine Suche nach den grauen Flecken auf der weißen Weste.
Zukunftsweisende Projekte gesucht

Zukunftsweisende Projekte gesucht

Salzburger mit zukunftsweisenden Projektideen sind gefragt: Bei der Aktion "Tage der Zukunft" werden Menschen dabei unterstützt, ihre innovativen Ideen zu konkretisieren und zu realisieren. Projekte aus den Bereichen Kultur und Bildung, Arbeit, Wirtschaft, Soziales, Zusammenleben und Gemeinden können eingereicht werden.
Mit dem Auto in den Urlaub: Das gibt es auf Europas Straßen zu beachten

Mit dem Auto in den Urlaub: Das gibt es auf Europas Straßen zu beachten

  Italien und Kroatien sind mit Abstand die beliebtesten Urlaubsländer der Österreicher. Eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt, dass in beiden Ländern das tödliche Unfallrisiko höher ist als in Österreich. Die größte Unfallgefahr besteht in Bulgarien. Am sichersten ist man auf Straßen im hohen Norden unterwegs. Jedes europäische Land bestimmt seine Tempolimits und Promillegrenzen selbst, das kann oft  für Verwirrung sorgen.
Salzburgerin bezahlte zu viele Betriebskosten

Salzburgerin bezahlte zu viele Betriebskosten

1.200 Euro zu viel an Betriebskosten wurden einer Salzburgerin verrechnet. Sie bezahlte die Betriebskosten, bekam aber von ihrem Vermieter keine Abrechnung.

Pongau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
B165: Gerlos Straße Mittersill Richtung Gerlospass
Mittersill gesperrt, Veranstaltung, Dauer: 28.07.2017 18:00 Uhr bis 29.07.2017 02:00 Uhr, eine Umleitung ist eingerichtet ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern