Pfarrgemeinderatswahlen in Salzburg: Beteiligung mit rund 20 Prozent stabil

Pfarrgemeinderatswahlen in Salzburg: Beteiligung mit rund 20 Prozent stabil

In den 210 Pfarren der Erzdiözese Salzburg wurden vergangenes Wochenende rund 2.000 neue Pfarrgemeinderäte gewählt. Im Bundesland Salzburg und im Tiroler Teil der Erzdiözese hatten sich etwa 4.000 Frauen, Männer und Jugendliche als Kandidaten aufstellen lassen.
Rekordzahl an Einsätzen bei Salzburger Bergrettung

Rekordzahl an Einsätzen bei Salzburger Bergrettung

Am vergangenen Wochenende hielt die Bergrettung Salzburg in Abtenau die 70. Landesversammlung ab. Dabei wurden auch die aktuellen Zahlen präsentiert. Das eher traurige Ergebnis des Jahres 2016: Die Zahl der Einsätze explodierte und es gab wesentlich mehr Tote als im letzten Jahr in den Bergen.
Körperverletzung mit K.O.-Tropfen geklärt

Körperverletzung mit K.O.-Tropfen geklärt

Bereits am 28. Februar bot ein Kellner in einem Pongauer Lokal zwei jungen Frauen ein Getränk an. Weil sie sich danach ziemlich unwohl und beeinträchtigt fühlten, erstatteten die beiden Frauen Anzeige. Bei dem Kellner konnten K.O.-Tropfen sichergestellt werden.

    FOTO
    Am Montag ist astronomischer Frühlingsbeginn

    Am Montag ist astronomischer Frühlingsbeginn

    Der Start in die neue Arbeitswoche erfolgt noch im Winter. Knapp vor der Mittagspause am Montag, um exakt 11:28 Uhr mitteleuropäischer Zeit, beginnt aber der astronomische Frühling. Damit ist die Tag-und-Nacht-Gleiche erreicht.
    Alkolenker prallt gegen Leitpflock

    Alkolenker prallt gegen Leitpflock

    Auf der Zubringerrampe zur Ennstalbundesstraße kam es am Sonntag in den frühen Morgenstunden zu einem Verkehrsunfall in Altenmarkt (Pongau). Ein 28-Jähriger wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Er kam von der Fahrbahn ab.
    Mehrere Diebstähle und Sachschaden in Bad Gastein

    Mehrere Diebstähle und Sachschaden in Bad Gastein

    In Bad Gastein (Pongau) kam es in der Nacht auf Samstag gleich zu mehreren Diebstählen. Außerdem ist ein Auto ziemlich beschädigt worden, wie die Polizei in einer Aussendung berichtet.
    Frau in Bischofshofen brutal attackiert: Mutmaßlicher Täter ausgeforscht

    Frau in Bischofshofen brutal attackiert: Mutmaßlicher Täter ausgeforscht

    In Bischofshofen (Pongau) wurde in der Nacht auf Samstag eine 42-Jährige von einem vorerst unbekannten Mann brutal attackiert. Der Täter konnte später von der Polizei ausgeforscht werden.
    Tweng: Alkolenker knallt gegen Betonleitblöcke

    Tweng: Alkolenker knallt gegen Betonleitblöcke

    Mit fast zwei Promille intus knallte in der Nacht auf Samstag ein 32-Jähriger Klein-Lkw-Lenker in der Gemeinde Tweng (Pongau) gegen Betonleitblöcke. Ein zu Hilfe eilender Mann konnte einen Fahrzeugbrand verhindern.
    Salzburgs Bevölkerung wächst langsamer, Rückgang im Lungau

    Salzburgs Bevölkerung wächst langsamer, Rückgang im Lungau

    Laut vorläufigen Ergebnissen der Statistik Austria wuchs auch im Jahr 2016 Salzburgs Bevölkerung. In der Stadt Salzburg ist ein Zuwachs von einem Prozent zu verzeichnen, im Lungau gab es einen Rückgang von 0,6 Prozent.
    Erhöhung der ORF-Gebühren im Mai

    Erhöhung der ORF-Gebühren im Mai

    In der Steiermark werden die ORF-Teilnehmer am stärksten zur Kassa gebeten, daran ändert sich nun, wenn die beschlossene Erhöhung in Kraft tritt, nichts. Denn obwohl das Programmentgelt einheitlich um 6,5 Prozent auf 17,21 Euro pro Monat und Haushalt steigt: Die meisten Länder heben zusätzliche Landesabgaben ein, die unterschiedlich hoch ausfallen.
    Falstaff-Guide: Drei Salzburger Restaurants ausgezeichnet

    Falstaff-Guide: Drei Salzburger Restaurants ausgezeichnet

    Mehr als 240.000 Abstimmungen von rund 16.000 Gäste-Testern hat die Falstaff-Redaktion nach eigenen Angaben heuer erhalten. Das "Steirereck" im Wiener Stadtpark wurde erneut am höchsten bewertet, drei Salzburger Restaurants erhielten ebenfalls Top-Bewertungen.
    Frühlingsboten blühen heuer früher

    Frühlingsboten blühen heuer früher

    Die erste Blüte typischer Frühlingspflanzen ist stark von der Höhenlage abhängig. Eine Auswertung der ZAMG zeigt, dass sich die Blüte der Schneeglöckchen im Frühling durchschnittlich in 3,5 Tage um 100 Meter Seehöhe nach oben verlagert, die der Forsythie benötigt dafür 3,8 Tage und die des Buschwindröschens 2,8 Tage. Die erste Blüte zieht außerdem in den meisten Jahren deutlich von Süd nach Nord.
    411.000 Salzburger wählen am Sonntag die Pfarrgemeinderäte

    411.000 Salzburger wählen am Sonntag die Pfarrgemeinderäte

    Österreichs Katholiken wählen kommenden Sonntag, 19. März, die Pfarrgemeinderäte neu. Alle fünf Jahre haben die Gläubigen dabei das Wort. In den 210 Pfarren der Erzdiözese Salzburg stehen rund 4.000 Frauen, Männer und Jugendliche als Kandidaten bereit. Die 411.320 wahlberechtigten Katholiken der Erzdiözese werden insgesamt 2.108 neue Pfarrgemeinderäte wählen.
    Lehrergewerkschaft für Begutachtung des Schulautonomiepakets

    Lehrergewerkschaft für Begutachtung des Schulautonomiepakets

    Die Lehrergewerkschaft hat sich am Donnerstagnachmittag mehrheitlich für den Start der Begutachtung des Schulautonomiepakets der Regierung ausgesprochen. Dies teilte der oberste Lehrervertreter Paul Kimberger (FCG) der APA mit. "Das ist aber keine inhaltliche Zustimmung zum Paket", fügte er hinzu. Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ) hat das Gesetzesvorhaben am Freitag präsentiert.
    200 ehrenamtliche Salzburger retten jährlich 35.000 Amphibien

    200 ehrenamtliche Salzburger retten jährlich 35.000 Amphibien

    Bis zu 35.000 Amphibien wird jeden Frühling durch Amphibienzäune und ehrenamtliche „Froschglauber“ das Leben gerettet. Sobald die Temperaturen milder werden wandern Frösche und Co. zu ihren Laichgewässern, die oft durch Straßen von den Winterquartieren getrennt sind. Wir haben mit Maria Jerabek von der Naturschutzabteilung des Landes darüber gesprochen, welche Gefahren die Reise für die Amphibien birgt.
    Hier baut die ÖBB dieses Jahr in Salzburg

    Hier baut die ÖBB dieses Jahr in Salzburg

    Rund 71 Millionen Euro werden 2017 im Bundesland Salzburg in Bahnhöfe, Vorplätze und Gleisanlagen investiert – neben dem Ausbau von Park & Ride Anlagen wird im heurigen Jahr auch der Vorplatz am Salzburger Hauptbahnhof erneuert. Diese Baustellen kommen 2017 auf die Salzburger Bahnfahrer zu.
    Jugendliche übernehmen den Salzburger Landtag

    Jugendliche übernehmen den Salzburger Landtag

    Einmal selber die Abgeordnetenbank drücken, Anträge einbringen und sich einsetzen für das, was einem wichtig ist. Beim Salzburger Jugendlandtag machen das am Donnerstag im Plenarsaal des Salzburger Landtags im Chiemseehof rund 50 Jugendliche.
    Ermittlungen nach Unfall von Thomas Bubendorfer eingeleitet

    Ermittlungen nach Unfall von Thomas Bubendorfer eingeleitet

    Während sich der Salzburger Extrembergsteiger Thomas Bubendorfer weiter am Weg der Besserung befindet, haben italienische Beamte Ermittlungen zum Unfall eingeleitet. Bisher ging man von einem Fehler des 54-Jährigen aus.
    Ex-Blizzard „Stella“ lässt Wochenende ins Wasser fallen

    Ex-Blizzard „Stella“ lässt Wochenende ins Wasser fallen

    Die Arbeitswoche geht frühlingshaft zu Ende, über 20 Grad sind am Freitag drinnen. Pünktlich zum Wochenende kommt dann eine Kaltfront und bringt reichlich Regen mit.
    So sehen Salzburger Schüler Europa: Außenminister Sebastian Kurz diskutiert mit 900 Jugendlichen

    So sehen Salzburger Schüler Europa: Außenminister Sebastian Kurz diskutiert mit 900 Jugendlichen

    Ihre Sicht von Europa haben Salzburger Schüler beim Online-Wettbewerb "#EU your vision" in Videobeiträgen dargestellt. Am Mittwoch wurden die Siegerbeiträge von Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) im Haus für Mozart in der Stadt Salzburg ausgezeichnet. Den ersten Platz errang der Beitrag "Make EU not war" der 7e-Klasse vom Akademischen Gymnasium. Zuvor nahm er an der Diskussion der rund 900 Jugendlichen zum Thema Europa teil.
    Altenmarkt: Gehäutete Tierkadaver entdeckt

    Altenmarkt: Gehäutete Tierkadaver entdeckt

    Zwei Bauhof-Mitarbeiter entdeckten am Dienstag in Altenmarkt (Pongau) zwei Tierkadaver. Sie wurden offenbar professionell gehäutet.
    Salzburger Prangerstutzen weiterhin nicht registrierpflichtig

    Salzburger Prangerstutzen weiterhin nicht registrierpflichtig

    Das Europäische Parlament hat am Dienstag die Überarbeitung des EU-Schusswaffengesetzes von 1991 angenommen. Eine Regelung, die Prangerstutzen registrierpflichtig gemacht hätte, konnte nun abgewendet werden. In Salzburg ist die Erleichterung groß. 
    Singvögel sind nicht von Vogelgrippe bedroht

    Singvögel sind nicht von Vogelgrippe bedroht

    Die Rückkehr der Singvögel aus ihren Winterquartieren ist im vollen Gange. "Trotzdem erhöht sich damit nicht das Risiko der Ausbreitung der Vogelgrippe (H5N8), da Singvögel dafür praktisch nicht empfänglich sind", betonte Landesveterinär Josef Schöchl am Mittwoch in einer Aussendung des Landes Salzburg.
    Mehr Fahrräder in Salzburg gestohlen

    Mehr Fahrräder in Salzburg gestohlen

    In Salzburg gab es 2016 einen großen Anstieg an Fahrraddiebstählen. Im Vorjahr sind in Österreich insgesamt 27.465 Fahrräder gestohlen worden. Damit gab es zum zweiten Mal infolge österreichweit einen leichten Rückgang, berichtete der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) am Mittwoch.
    Neuer Beruf der Agrarfachkraft soll Bauern entlasten

    Neuer Beruf der Agrarfachkraft soll Bauern entlasten

    Work-Life-Balance ist nicht nur für Städter ein Thema. Auch im ländlichen Raum und konkret in der Agrarbranche wird zunehmend auf ein ausgeglichenes Arbeits- und Freizeitleben geachtet. Zudem ist oft Hilfe notwendig, wenn ein Bauer krank ist, da sich Tiere und Äcker nicht von selbst erhalten. Das neue Berufsbild der Wirtschafts- und Agrarfachkraft soll hier nun Abhilfe schaffen.

    Pongau.
    SALZBURG24.AT

    Suche

    Suche filtern