Palfinger scheitert mit Übernahme von Schiffsausrüster TTS

Palfinger scheitert mit Übernahme von Schiffsausrüster TTS

Der Salzburger Kranhersteller Palfinger ist mit der geplanten 60 Mio. Euro schweren Übernahme des norwegischen Schiffsausrüsters TTS Group ASA gescheitert. Es wurde die angestrebte Übernahme von 90 Prozent der TTS-Aktien nicht erreicht. Die Übernahmefrist endete am Freitag, so Palfinger. Mitte Juni hatten die Salzburger mitgeteilt, den Aktionären von TTS 60 Mio. Euro in Cash zahlen zu wollen.
Verkehr und Stau in Salzburg: Urlauberzug ungebrochen

Verkehr und Stau in Salzburg: Urlauberzug ungebrochen

Der Urlauberreiseverkehr in Richtung Süden ist am Samstag ungebrochen stark gewesen. Schon auf der deutschen A 8 war die Überlastung spürbar. Die Verkehrsexperten erwarteten, dass sich die Kolonnen im Laufe des Tages nach Österreich verlagern würden.
Zahlen und Fakten rund um das Land Salzburg im Zahlenspiegel
Leserbeitrag

Zahlen und Fakten rund um das Land Salzburg im Zahlenspiegel

Das Land Salzburg veröffentlichte den neuen Zahlenspiegel 2016. Darin werden Übersichten des sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Geschehens im Land Salzburg in Statistiken dargestellt.

  • Sternschnuppen über Salzburg
  • Bilder vom Einsatz
  • 			Schnee-Bilder im August
  • Einsatz in Bad Gastein
FOTO
Drei Schwerverletzte bei Pkw-Absturz in Altenmarkt
Leserbeitrag

Drei Schwerverletzte bei Pkw-Absturz in Altenmarkt

Bei einem 80-Meter-Absturz mit dem Auto sind am Freitagnachmittag in Altenmarkt im Pongau die sechs Insassen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Die Einheimischen aus Altenmarkt und Filzmoos waren im Bereich der Farmkarhütte in rund 1.400 Metern Seehöhe auf einem Forstweg zu einer privaten Almhütte unterwegs, als ihnen wegen einer herabgegangenen Mure die Weiterfahrt verwehrt wurde.
Salzburgerin von Chef zum Urlaub gezwungen: Drei Tage selbst gewählt
Leserbeitrag

Salzburgerin von Chef zum Urlaub gezwungen: Drei Tage selbst gewählt

Eine Salzburgerin konnte sich seit Jahren ihren Urlaub nicht selbst aussuchen. Ihr Arbeitgeber schickte sie dann in den Urlaub, wann es ihm gerade passte. Die Arbeiterkammer Salzburg setzt sich jetzt für die Frau ein.
Wassersport in Salzburg: Das sind die Hotspots für Kanu und Kajak

Wassersport in Salzburg: Das sind die Hotspots für Kanu und Kajak

Paddeln ist voll im Trend! In unserer Wassersport-Serie in der Festspielfreien Zone zeigen wir euch in dieser Woche die besten Hotspots für euer Kajak- und Kanu-Erlebnis in Salzburg auf.
AK OÖ warnt: 35 Prozent gehen krank zur Arbeit

AK OÖ warnt: 35 Prozent gehen krank zur Arbeit

35 Prozent der Beschäftigten gehen krank zur Arbeit und dieser Anteil steigt, je schlechter die Arbeitsbedingungen beurteilt werden. Bei Jobunsicherheit oder hohem Zeitdruck steigt der Anteil sprunghaft, entnimmt die AK Oberösterreich aus dem Arbeitsklima Index für 2015 und dem ersten Halbjahr 2016. Frauen gehen häufiger krank in die Arbeit als Männer.
Schwerer Verkehrsunfall auf A10 in Bischofshofen: Zwei Verletzte

Schwerer Verkehrsunfall auf A10 in Bischofshofen: Zwei Verletzte

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag auf der A10 in Bischofshofen (Pongau) ereignet. Dabei wurde eine Pongauerin so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden musste.
Sternschnuppenregen über Salzburg

Sternschnuppenregen über Salzburg

Der alljährliche Sternschnuppenregen war in der Nacht auf Freitag besonders gut zu beobachten. Im Flachgau ist es Fotografen gelungen, das Himmelsschauspiel festzuhalten.
Felssturz in Großarl: Straße vorerst einspurig
Leserbeitrag

Felssturz in Großarl: Straße vorerst einspurig

Die Ellmaustraße bei Großarl (Pongau) musste am Donnerstag wegen eines Felssturzes gesperrt werden. Seit dem frühen Abend ist die Straße einspurig befahrbar, bestätigte die Freiwillige Feuerwehr Großarl auf SALZBURG24-Anfrage.
Jugendarbeitslosigkeit erreicht neuen Höchststand

Jugendarbeitslosigkeit erreicht neuen Höchststand

Junge Menschen in Salzburg verdienen immer weniger, arbeiten immer öfter prekär und immer weniger Betriebe bilden aus. Und: Noch nie waren so viele Jugendliche unter 25 Jahren ohne Beschäftigung. Das sind 3.200 an der Zahl oder sechs Prozent der Jugendlichen. Die Jugendarbeitslosigkeit übersteigt damit die allgemeine Arbeitslosigkeit. Die Arbeiterkammer Salzburg schlägt Maßnahmen vor, um der Entwicklung entgegenzuwirken. Kritik kommt dagegen von der Wirtschaftskammer. Hier gibt es alle Entwicklungen auf einen Blick.
Öffi-App qando kennt jetzt noch mehr Fahrpläne

Öffi-App qando kennt jetzt noch mehr Fahrpläne

Mit der App qando bietet die Salzburg AG seit Anfang 2015 einen Service an, mit dem alle Obus-Abfahrtszeiten in Echtzeit abgerufen werden können. Nun wurde die App aktualisiert und um zusätzliche Funktionen erweitert.
Bischofshofen: Abschlag zu den Minigolf Jugend-Weltmeisterschaften 2016

Bischofshofen: Abschlag zu den Minigolf Jugend-Weltmeisterschaften 2016

74 Teilnehmer aus neun Nationen kämpfen seit Mittwoch bei den Minigolf Jugend-Weltmeisterschaften in Bischofshofen (Pongau) um den begehrten Titel. Auch ein junger Salzburger kämpft um Medaillen.
So verhaltet ihr euch richtig im Tunnel

So verhaltet ihr euch richtig im Tunnel

Österreichs Tunnel werden zwar immer sicherer. Trotzdem gab es in den letzten vier Jahren zahlreiche Tunnelunfälle, 24 Menschen verloren dabei ihr Leben. Meistens war falsches Verhalten der Fahrer Unfallursache. Wie komme ich sicher durch den Tunnel und was tun im Notfall? Wir haben Tipps für euch.
BP-Wahl: Salzburgs Bürgermeister Schaden empört sich über Kosten für Wiederholung

BP-Wahl: Salzburgs Bürgermeister Schaden empört sich über Kosten für Wiederholung

Empört über die anfallenden Kosten für die Wiederholung der Bundespräsidentenwahl am 2. Oktober zeigte sich am Donnerstag Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ). Da aus Salzburg kein einziger Formfehler bei der Wahlabwicklung bekannt geworden ist, sehe er nicht ein, warum die Stadt die Kosten von rund 400.000 Euro stemmen müsse.
Wolken dürften Sicht auf Sternschnuppenstrom kaum trüben

Wolken dürften Sicht auf Sternschnuppenstrom kaum trüben

Vor allem in der Nacht auf Freitag (12. August) stehen die Chancen sehr gut, dass Interessenten einen Blick auf den alljährlichen Sternschnuppenstrom der Perseiden erhaschen können. Laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien ist zwar vereinzelt mit Wolkenfeldern zu rechnen, großteils bleibt der Nachthimmel über Österreich aber klar, hieß es auf APA-Anfrage.
Red Bull 400: Das härteste 400 Meter-Rennen der Welt

Red Bull 400: Das härteste 400 Meter-Rennen der Welt

Vom einstigen Geheimtipp für Berglauf-Insider ist Red Bull 400 seit seiner Premiere 2011 zum Top-Event für Spitzenathleten aus aller Welt geworden. Beim Extrem-Berglauf-Sprint bezwingen die Athleten eine Skisprungschanze in umgekehrter Richtung von unten nach oben - vom Auslauf über den Schanzentisch und den Anlauf bis zum höchsten Punkt der Schanze.
Pongauerin (33) überfällt Apotheke in Bischofshofen

Pongauerin (33) überfällt Apotheke in Bischofshofen

Eine 33-jähirge Pongauerin hat am Dienstagvormittag eine Apotheke in Bischofshofen überfallen. Die tablettensüchtige Frau wurde wenig später von der Polizei verhaftet.
Fruchtsäfte im Test: Zwei von 19 waren "ungenügend"

Fruchtsäfte im Test: Zwei von 19 waren "ungenügend"

Weil Fruchtsäfte bei Kindern meist beliebter als frisches Obst sind, hat das Magazin Öko-Test 19 verschiedene Trinkpäckchen untersucht und zwei davon als "ungenügend" beurteilt. Das berichteten die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich in einer Presseaussendung am Mittwoch.
Arbeitslosengeld-Streichung: 2015 jeder Zehnte betroffen

Arbeitslosengeld-Streichung: 2015 jeder Zehnte betroffen

Mehr als 100.000 Menschen wurde im Vorjahr das Arbeitslosengeld aus verschiedenen Gründen gestrichen. Die meisten Arbeitssuchenden wurden in Salzburg wegen Arbeitsunwilligkeit bestraft.
Warnung vor neuer Konsumenten-Abzocke: Inkasso-Büro "EK FLEX B.V." fordert Zahlungen
Leserbeitrag

Warnung vor neuer Konsumenten-Abzocke: Inkasso-Büro "EK FLEX B.V." fordert Zahlungen

Derzeit verschickt das Inkasso-Büro „EK FLEX B.V.“ Forderungen in Höhe von 300 Euro, die Beschwerden von irritierten Empfängern darüber häufen sich bei der Arbeiterkammer Salzburg. Darauf solltet ihr achten, wenn ihr so eine Zahlungsaufforderung bekommt.
Niederschlag und Kälte bringen Schnee im August
Leserbeitrag

Niederschlag und Kälte bringen Schnee im August

Kühle Temperaturen bringen im Land Salzburg nicht nur viel Regen: In der Nacht auf Mittwoch schneite es im Pinzgau und Pongau sogar – und das im August.
Verkehr: Langes Wochenende, Reiseverkehr und MotoGP

Verkehr: Langes Wochenende, Reiseverkehr und MotoGP

Der ÖAMTC erwartet am langen Wochenende - Montag (15. August) ist Mariä Himmelfahrt - lebhaften Verkehr: Neben dem Ausflugs- und Reiseverkehr werden auch der Zustrom zum Moto-GP in Spielberg sowie die Sperre des Gleinalmtunnels zu Verzögerungen führen, so der Touringclub am Mittwoch. Einige Staupunkte liegen in Salzburg.
Schwere Regenfälle: Hohe Pegelstände, kaum Feuerwehreinsätze

Schwere Regenfälle: Hohe Pegelstände, kaum Feuerwehreinsätze

Nach den schweren Regenfällen in der Nacht auf Mittwoch ist das Bundesland Salzburg ohne größere Schäden davongekommen. Die Feuerwehr musste nur zu kleineren Einsätzen ausrücken. Die Salzach hat indes an mehreren Stellen die Meldegrenze überschritten. Die Pegelstände sollten nun langsam sinken.
Bergsteiger am Hochkönig tödlich verunglückt

Bergsteiger am Hochkönig tödlich verunglückt

Am Hochkönig (Pongau) ist am Dienstag in der Früh ein 50-jähriger Bergsteiger aus Stuttgart (Baden-Württemberg) tödlich verunglückt. Der Mann war gemeinsam mit seinem Bruder am Vortag über den Königsjodler-Klettersteig zum Gipfel aufgestiegen und hatte am Matrashaus (2.941 Meter) übernachtet. Angesichts des angekündigten Wetterumschwungs begannen die beiden heute gegen 6.30 Uhr mit dem Abstieg.

Pongau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern