Wieder teurer Betrug mit der Liebe

Wieder teurer Betrug mit der Liebe

Eine Pongauerin saß im Sommer einem Betrüger aus Kanada auf und überwies Geld, bis sie pleite war. Sie glaubte offenbar bis zum Schluss an die Liebe.
Ab Sonntag wird es in Salzburg winterlich

Ab Sonntag wird es in Salzburg winterlich

Nach einem teils nassen Start in den Freitag stellt sich laut dem Wetterdienst UBIMET am Wochenende zunächst landesweit klassisches Novemberwetter ein: In den Niederungen halten sich einige zähe Nebel- und Hochnebelfelder und es bleibt vergleichsweise kühl. Doch schon ab Sonntag erfolgt in Salzburg eine deutliche Wetterumstellung. Die genaue Prognose.
Arbeitslosigkeit in Salzburg sinkt weiter

Arbeitslosigkeit in Salzburg sinkt weiter

Im Bundesland Salzburg ist zum Stichtag Ende Oktober die Arbeitslosigkeit gegenüber dem gleichen Zeitpunkt des Vorjahres um 5,4 Prozent gesunken (Österreich: - 7,4%). Damit waren 15.260 Personen – um 875 weniger als vor einem Jahr – arbeitslos gemeldet. Gut ein Drittel davon entfällt saisonbedingt auf Tourismus-Arbeitskräfte.

  • Ansturm auf Maxglaner Friedhof
  • Gletscher stark geschmolzen
  • Bilder vom Podiumsgespräch
  • Einsätze in Thalgau
  • Einsätze in Hallwang
  • Einsätze in Seekirchen
  • Einsätze in Saalfelden
  • Sturmschäden in Salzburg I
  • Sturmschäden in Salzburg II
  • Sturmschäden in Salzburg III
  • Sturm: A8 in Bayern gesperrt
  • Bilder der Übung I
  • Bilder der Übung II
  • Bilder der Ortsleiterwahl
  • Sturmschäden in Salzburg I
  • Sturmschäden in Salzburg II
  • Sturmschäden in Salzburg III
  • Sturm: A8 in Bayern gesperrt
  • 		Bilder der Ballnacht I
  • 		Bilder der Ballnacht II
FOTO
Asyl in Salzburg: Wie viel Geld wird ausgegeben?

Asyl in Salzburg: Wie viel Geld wird ausgegeben?

Die Asylkosten im Bundesland Salzburg stiegen in den vergangenen Jahren stark an – allerdings die Einnahmen in diesen Töpfen auch. Daneben gibt es Kosten, die schwer nachzuvollziehen sind. Ein Überblick.
Eurofighterpiloten trainieren Abfangmanöver im Überschallbereich

Eurofighterpiloten trainieren Abfangmanöver im Überschallbereich

Von 6. bis 17. November trainieren die Eurofighterpiloten des Bundesheeres Abfangmanöver im Überschallbereich. Pro Tag sind jeweils zwei Überschallflüge zwischen 8.00 Uhr und 16.00 Uhr vorgesehen, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung.
Startschuss für die neue Informatik-HTL in Salzburg

Startschuss für die neue Informatik-HTL in Salzburg

Salzburg bekommt ein neues Bildungsangebot im stark nachgefragten Bereich der Informatik: Zum Beginn des Schuljahres 2018/2019 wird die erste Klasse der neuen Informatik-HTL in St. Johann starten. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich ab 9. Februar 2018 dafür anmelden.
Wilde Hunde-Rauferei in Schwarzach: Herrchen und Frauchen verletzt

Wilde Hunde-Rauferei in Schwarzach: Herrchen und Frauchen verletzt

Tierisch wilde Szenen haben sich Dienstagabend in Schwarzach im Pongau abgespielt: Bei einer Rauferei unter Hunden wurde der 28-jährige Besitzer eines der Hunde gebissen und verletzt. Er stürzte gar über eine Böschung in Richtung Salzach.
Allerheiligen: Ansturm auf Salzburgs Friedhöfe

Allerheiligen: Ansturm auf Salzburgs Friedhöfe

Der Besuch des Familiengrabs bzw. des Friedhofs gehört zu Allerheiligen und Allerseelen für die große Mehrheit der Österreicher einfach dazu. Mehr als zwei Drittel tun dies, 77 Prozent glauben gar, dass ihre Mitbürger diesen Brauch weiterhin pflegen. Lediglich ein schwaches Zehntel wird ganz bestimmt nicht auf einen Friedhof gehen, so eine repräsentative Akonsult-Umfrage. Die Friedhöfe in Salzburg wurden am Mittwoch regelrecht gestürmt.
Fahrraddiebe schlagen in Radstadt zu: Zwei Festnahmen

Fahrraddiebe schlagen in Radstadt zu: Zwei Festnahmen

Zwei mutmaßliche Fahrraddiebe beobachtet eine Zeugin in der Nacht auf Dienstag in Radstadt (Pongau), als sie in ein Kellerabteil einstiegen. Die Polizei konnte die Täter rasch ausforschen und festnehmen.
Gletscher schmelzen extrem stark: Pasterze verliert zwei Meter Eisdicke

Gletscher schmelzen extrem stark: Pasterze verliert zwei Meter Eisdicke

Die Pasterze, Österreichs größter Gletscher, hat innerhalb eines Jahres im Mittel zwei Meter an Eisdicke verloren. In den vergangenen fünf Jahren waren es sogar 25 Meter. Die Pasterzenzunge dürfte damit in den kommenden 40 Jahren völlig verschwinden, informierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Dienstag.
Das ist bei Schimmelbefall in der Wohnung zu tun

Das ist bei Schimmelbefall in der Wohnung zu tun

Schimmel in der Wohnung – ein Alptraum, der für die Salzburgerin Irina S. (Name geändert) Wirklichkeit geworden ist. Umgehend wandte sie sich an den Vermieter. Doch dieser fühlte sich für das Problem nicht zuständig. Die Salzburgerin ging schließlich an die Arbeiterkammer Salzburg (AK). Konsumentenschützerin Claudia Kleißl intervenierte mit Erfolg und gibt Tipps, was bei Schimmelbefall in der Wohnung zu tun ist.
Laternenairbags gegen "Smartphone-Zombies"

Laternenairbags gegen "Smartphone-Zombies"

Menschen, die auf Smartphones starren, gehören mittlerweile in Salzburg zum Stadtbild. Die sogenannten "Smombies" sind im Straßenverkehr besonders gefährdet: Jeder 13. Fußgänger in Salzburg ist durch sein Handy abgelenkt. Mithilfe von Laternenairbags will das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) nun auf diese Gefahr aufmerksam machen.
Verhüllungsverbot gilt nicht für Halloweenkostüme

Verhüllungsverbot gilt nicht für Halloweenkostüme

An Halloween ziehen auch in Salzburg Kinder und Jugendliche von Haus zu Haus. Mit "Süßes sonst gibt's Saures" fragen die Kinder um eine süße Spende. Bekommen sie keine, drohen den Hausbewohnern Streiche. Die Polizei gibt Auskunft darüber, welche Streiche auch zu Straftaten werden können und wie man an Halloween mit dem Verhüllungsverbot umgeht.
Seit 2000 starben 898 Menschen auf Salzburgs Straßen

Seit 2000 starben 898 Menschen auf Salzburgs Straßen

Kurz vor Allerheiligen weist der VCÖ daraufhin, dass im Land Salzburg seit dem Jahr 2000 das Leben von 898 Menschen allein durch Verkehrsunfälle ausgelöscht wurde. Bereits heuer kamen 41 Menschen auf unseren Straßen zu Tode. 
Zu Allerheiligen wird das Leben neu gefeiert

Zu Allerheiligen wird das Leben neu gefeiert

Die Kirche feiert an den beiden ersten Tagen im November Allerheiligen und Allerseelen. Der 1. November (heuer ein Mittwoch) gilt als hoher Festtag und ist zum Unterschied zum 2. November kein Tag des Totengedenkens, sondern es wird das neue Leben gefeiert, in das die Heiligen gelangt sind und das allen Christen verheißen wird.
Zahlreiche Einbrüche in Salzburg

Zahlreiche Einbrüche in Salzburg

Zu mehreren Einbrüchen kam es am Montag und den Tagen zuvor in der Landeshauptstadt, dem Flachgau und Pongau. Wir geben euch einen Überblick.
Oktober war überdurchschnittlich sonnig und warm

Oktober war überdurchschnittlich sonnig und warm

Das Oktoberwetter war in Österreich überdurchschnittlich sonnig und warm. Daran wird auch das kalte und teils stürmische Monatsende nichts Wesentliches mehr ändern, berichtete die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Montag. Die Sonnenscheindauer liegt österreichweit 15 Prozent über dem Mittel. Der Niederschlag war - wie so oft - sehr unterschiedlich verteilt.
Salzburger Gesundheitspolitik fordert Beibehaltung von regionaler Verwaltung

Salzburger Gesundheitspolitik fordert Beibehaltung von regionaler Verwaltung

Ein breit aufgestelltes Podium hat am Montag in Salzburg vor Zentralisierungstendenzen im Gesundheitsbereich gewarnt. Ärztekammer, Wirtschaftskammer, Arbeiterkammer und Gebietskrankenkasse sprachen sich gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreter und Gesundheitsreferent Christian Stöckl (ÖVP) für die Beibehaltungen der regionalen Verwaltung im Gesundheitsbereich aus.
Nach Sturm „Herwart“: Das ist die Einsatzbilanz für Salzburg

Nach Sturm „Herwart“: Das ist die Einsatzbilanz für Salzburg

Hunderte Einsätze forderten mehr 1.600 Feuerwehrleute: Sturm „Herwart“ hielt am Sonntag die Salzburger Einsatzkräfte auf Trab, am Montagmorgen waren alle Einsätze beendet. Zeit, Bilanz zu ziehen.
90 Salzburger Wasserretter im Pongau aus- und weitergebildet

90 Salzburger Wasserretter im Pongau aus- und weitergebildet

90 Einsatzkräfte der Salzburger Wasserrettung nahmen am Samstag in der  Ortsstelle Bischofshofen (Pongau) am Landesausbildungstag teil. Zudem wurde Markus Gewolf zum neuen Ortstellenleiter gewählt.
Die nächsten Tage werden weniger stürmisch

Die nächsten Tage werden weniger stürmisch

Das Wetter sollte sich in den kommenden Tagen beruhigen, der Sturm ist dann vorbei. Das erwartet die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) für die nächsten fünf Tage. Allerdings braucht niemand auf milde Temperaturen zu hoffen.
Sturmtief "Herwart" hält über 1.600 Feuerwehrleute auf Trab

Sturmtief "Herwart" hält über 1.600 Feuerwehrleute auf Trab

Das Sturmtief hat am Sonntag in Salzburg zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen geführt und den Flugverkehr eingeschränkt. Insgesamt standen im Land und der Stadt Salzburg über 68 Feuerwehren mit mehr als 1.600 Mann im Dauereinsatz. Am Abend hat sich die Lage beruhigt.
Verletzte bei nächtlichen Gewaltattacken in St. Johann im Pongau

Verletzte bei nächtlichen Gewaltattacken in St. Johann im Pongau

Zu gleich zwei Einsätzen wegen Schlägereien musste die Polizei in der Nacht auf Sonntag in St. Johann-Alpendorf (Pongau) ausrücken. In eine Rauferei waren auch Mitglieder der Jugendgang "La Mafia" verwickelt.
Sturm: Friedhöfe der Stadt Salzburg bleiben am Sonntag zu

Sturm: Friedhöfe der Stadt Salzburg bleiben am Sonntag zu

Wegen einer Sturmwarnung bleiben morgen, Sonntag, alle Friedhöfe der Stadt Salzburg gesperrt. Angesichts der bevorstehenden Allerheiligen-Feiertage richten viele Leute die Gräber auf den Friedhöfen her und daher habe man sich - hauptsächlich wegen der alten Bäume - für eine Sperre entschieden, hieß es Samstagnachmittag aus dem Magistrat Salzburg.
Tourismusschule Bad Hofgastein feiert rauschende Ballnacht

Tourismusschule Bad Hofgastein feiert rauschende Ballnacht

Unter dem Motto "Royal Flush - Fünf Jahre hochgepokert und gewonnen" haben die Maturanten der Tourismusschule Bad Hofgastein am Freitag ihren Maturaball gefeiert. Unser Fotograf war in der rauschenden Ballnacht dabei und hat den Abend für euch festgehalten. Klickt euch durch die Bilder!

.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern