Eine Menschenkette für Menschenrechte in Salzburg

Eine Menschenkette für Menschenrechte in Salzburg

Rund 100 Salzburger formierten sich am Mittwoch am Salzburger Residenzplatz zu einer Menschenkette. Der Verein knack:punkt rief zu der Aktion auf, um auf die oft prekäre Lebenssituation von Behinderten in Salzburg aufmerksam zu machen. 1
Misstrauensantrag gegen Landesrat Hans Mayr gescheitert

Misstrauensantrag gegen Landesrat Hans Mayr gescheitert

Im Salzburger Landtag ist am Mittwoch ein Misstrauensantrag gegen Wohnbaulandesrat Hans Mayr (Team Stronach) gescheitert. Die geheime Entscheidung der 36 Abgeordneten fiel - bei einer ungültigen Stimme - mit 26 zu 9 Stimmen relativ klar aus.
Barfüßiger Salzburger verprügelt Münchner und schreit Nazi-Parolen

Barfüßiger Salzburger verprügelt Münchner und schreit Nazi-Parolen

Ein barfüßiger Salzburger hat in der Nacht auf Sonntag in München einen 31-jährigen Einheimischen verprügelt und bei seiner Festnahme fremdenfeindliche sowie nationalsozialistische Aussagen von sich gegeben. Berichte in bayerischen Medien bestätigte die Münchner Polizei am Mittwoch auf APA-Anfrage.

  • Menschenkette in Salzburg
  • Die Filmcrew
  • Bilder der Unfallstelle
  • Crash in der Aignerstarße
  • 			Maco-Standort in Salzburg
  • Schüler bei SALZBURG24
FOTO
"Mehrheit der Salzburger für Zufahrtsbeschränkung": Padutsch reagiert auf Neutor-Kritik

"Mehrheit der Salzburger für Zufahrtsbeschränkung": Padutsch reagiert auf Neutor-Kritik

Die dauerhafte Sperre des Neutors in der Stadt Salzburg sorgt seit Anfang dieser Woche für heftige Diskussionen. Planungsstadtrat Johann Padutsch (Bürgerliste) wollte die Chance der Baustellenregelung nicht ungenutzt lassen und die Zufahrtsbeschränkung beibehalten. Kritik folgte prompt. Am Mittwoch startete Padutsch einen neuen Erklärungsversuch. 33
Crashserie: Acht Verletzte bei fünf Unfällen

Crashserie: Acht Verletzte bei fünf Unfällen

Bei insgesamt fünf Unfällen wurden am Dienstag mehrere Personen verletzt. Auch zwei Kinder erlitten bei den Unfällen Blessuren.
Männer gehen aufeinander los: 24-Jähriger verletzt

Männer gehen aufeinander los: 24-Jähriger verletzt

Zwei junge Männer attackierten am Dienstag am helllichten Nachmittag in der Stadt Salzburg einen 24-Jährigen mit Faustschlägen. Der Mann musste mit Verletzungen in das Krankenhaus gebracht werden.
8
12. Salzburg Marathon verwandelt Innenstadt in Laufmekka

12. Salzburg Marathon verwandelt Innenstadt in Laufmekka

Am 3. Mai ist es wieder soweit: Zum zwölften Mal verwandelt sich die Salzburger Innenstadt rund um den Salzburg Marathon zu einem Mekka für Laufsportler.
Jobs in der Umgebung

"Der Tote vom Untersberg": Filmteam in Salzburg unterwegs

"Der Tote vom Untersberg": Filmteam in Salzburg unterwegs

Florian Teichtmeister und Michael Fitz derzeit in Salzburg als bayerisch-österreichisches Ermittlerduo vor der Kamera. Unter der Regie von Erhard Riedlsberger spielen weiters Erwin Steinhauer, Fanny Krausz, Harald Windisch, Simon Hatzl und natürlich die Kulisse der Festspielstadt Salzburg.
Tödlicher Crash nach 16-Stunden-Fahrt: Vater wegen Todes der Tochter verurteilt

Tödlicher Crash nach 16-Stunden-Fahrt: Vater wegen Todes der Tochter verurteilt

Ein 33-jähriger Rumäne ist am Dienstag bei einem Prozess in Salzburg wegen eines tragischen Verkehrsunfalls in Niedernsill (Pinzgau) Anfang Februar, bei dem seine zweijährige Tochter ums Leben gekommen war, wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung zu drei Monaten bedingt verurteilt worden. 6
Salzburg will Landesschulden über Wohnbau-Darlehen abbauen

Salzburg will Landesschulden über Wohnbau-Darlehen abbauen

Das Thema "Verkauf von Wohnbaudarlehen" ist wieder in den Mittelpunkt der Salzburger Landespolitik gerückt. Die Regierung ist auf der Suche nach rund 500 Millionen Euro, die bis 2017 durch auslaufende endfällige Kredite aufgebracht werden müssen. Das Geld soll von den gemeinnützigen Bauträgern kommen, indem diese dem Land aushaftende Darlehen vorzeitig zurückzahlen. Das Wie ist noch unklar. 4
Salzburger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bezirksrichter

Salzburger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bezirksrichter

Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen einen Richter des Salzburger Bezirksgerichts wegen des Verdachtes des Amtsmissbrauchs und der "falschen Beurkundung im Amt" eingeleitet. Er soll laut einer Rechtsanwältin das Protokoll eines von ihm geführten Prozesses um einen Mietrechtstreit manipuliert haben. Auch gegen die Anwältin wird ermittelt, und zwar wegen des Verdachtes der Verleumdung.
Wieder Schlägerei am Bahnhofsvorplatz

Wieder Schlägerei am Bahnhofsvorplatz

Erneut gerieten am Dienstag in den frühen Morgenstunden mehrere Betrunkene aneinander. Ein 17-jähriger Pongauer wurde dabei verletzt. 6
"Hello salzburg": Neuer Namen für Salzburgs Top-Ausflugsziele

"Hello salzburg": Neuer Namen für Salzburgs Top-Ausflugsziele

Ab Frühjahr 2015 präsentieren sich die elf Top-Ausflugsziele in Stadt und Land Salzburg unter der neuen Dachmarke "hello salzburg". Gemeinsam verzeichnen sie mehr als 3,3 Millionen Besucher jährlich und zählen somit zu den attraktivsten Ausflugszielen in Salzburg.
Lkw-Lenker mit 1,7 Promille auf A1 beim Walserberg unterwegs

Lkw-Lenker mit 1,7 Promille auf A1 beim Walserberg unterwegs

Unglaublich aber wahr: Mit 1,72 Promille intus ist Montagabend ein Lkw-Lenker auf der A1 beim Walserberg unterwegs gewesen. Polizisten konnten den Betrunkenen aus dem Verkehr ziehen. 8
Jeder zweite Salzburger ist bereit zum Jobwechsel

Jeder zweite Salzburger ist bereit zum Jobwechsel

Jeder zweite Arbeitnehmer aus Salzburg und Oberösterreich ist bereit zum Jobwechsel. Das hat die Plattform Xing in einer Studie herausgefunden.
Langfinger schlagen in Salzburg zu

Langfinger schlagen in Salzburg zu

In der Nacht auf Montag haben unbekannte Täter in einem Einfamilienhaus in Salzburg eingebrochen. Auch ein Wettlokal wurde Opfer eines Einbruchs.
Pkw-Crash in Aigen: Frau (25) wird verletzt

Pkw-Crash in Aigen: Frau (25) wird verletzt

Eine Verletzte hat am Montagabend ein Verkehrsunfall in der Aignerstraße in der Stadt Salzburg gefordert. Zwei Pkw waren dort ineinander gekracht.
Modepark Röther eröffnet erste Österreich-Filiale in Salzburg

Modepark Röther eröffnet erste Österreich-Filiale in Salzburg

Im Einkaufszentrum ZiB Shopping in der Fürbergstraße eröffnet im November 2015 der Modepark Röther aus Deutschland seine erste Österreich-Filiale. Der Nahversorger mietet insgesamt rund 6.500 m2 und verstärkt damit den vom Shopping Center Management angestrebten Schwerpunkt im Bekleidungssektor. Für Röther bedeutet diese Shop-Eröffnung den Markteintritt in Österreich. 2
"Nie wieder Durchzugsverkehr": Verkehrsregelung beim Neutor bleibt auch nach Baustelle

"Nie wieder Durchzugsverkehr": Verkehrsregelung beim Neutor bleibt auch nach Baustelle

Die seit Ende Jänner bestehende Verkehrsregelung beim Salzburger Neutor soll auch nach den Bauarbeiten bestehen bleiben. Das kündigte Planungsstadtrat Johann Padutsch (Bürgeliste) am Montag an. Mit dieser Verkehrsregelung will Padutsch den Durchzugsverkehr aus der Altstadt verbannen. 28
Wieder zwei Büros in der Stadt Salzburg beschädigt

Wieder zwei Büros in der Stadt Salzburg beschädigt

In der Stadt Salzburg wurden in der Nacht auf Montag erneut das Integrationszentrum und die SPÖ-Zentrale beschädigt. Vermutet werden die Täter in der rechten Szene. An beiden Gebäuden wurden mehrere Scheiben eingeschlagen. Die Leiterin des Integrationszentrums, Julia Graffer, bezifferte den entstandenen Schaden mit rund 22.000 Euro. 11
Salzburgs Taxler rufen zum Boykott von Fahrten nach Bayern auf

Salzburgs Taxler rufen zum Boykott von Fahrten nach Bayern auf

Salzburgs größte Taxivereinigung "8111" hat am Montag seinen Mitgliedern in einem Rundschreiben empfohlen, keine Fahrten mehr über die Grenze ins benachbarte Bayern durchzuführen. Anlass war die Festnahme eines Taxlers in der Nähe von Bad Reichenhall wegen des Verdachts der Schlepperei, weil er fünf Ausländer ohne Aufenthaltsgenehmigungen im Fahrzeug transportierte. 10
392 Raddiebstähle: Polizei gelingt Schlag gegen Fahrradbande

392 Raddiebstähle: Polizei gelingt Schlag gegen Fahrradbande

Der vor einem Jahr eingerichteten „Ermittlungsgruppe Rad“ gelang bis dato die Klärung von insgesamt 392 Fahrraddiebstählen und 202 Kellereinbrüchen durch eine kriminelle Vereinigung. Dabei entstand ein Gesamtschaden in der Höhe von 526.000 Euro.  1
Salzburger MACO muss bis zu 170 Mitarbeiter kündigen

Salzburger MACO muss bis zu 170 Mitarbeiter kündigen

Der Beschläge-Hersteller MACO wird voraussichtlich 170 seiner 1.670 Beschäftigten in den heimischen Werken Salzburg (Zentrale), Mauterndorf (Bezirk Lungau) und Trieben (Steiermark) kündigen. Das haben Geschäftsführer Herbert Roland Steiner und Eigentümer Ernst Mayer heute, Montag, Mittag, bei einem Pressegespräch angekündigt. 19
Erneuerung des Lieferinger Tunnels auf 2016 verschoben

Erneuerung des Lieferinger Tunnels auf 2016 verschoben

Ein Bieter hat den geplanten Vergabeablauf für die Erneuerung des Lieferinger Tunnels (Gabi-Tunnel) an der A1 Westautobahn im Salzburger Stadtgebiet beeinsprucht. Die Asfinag verschiebt daher das für heuer geplante Projekt auf 2016. 3
Redakteure für einen Tag: Schüler aus Bischofshofen bei SALZBURG24

Redakteure für einen Tag: Schüler aus Bischofshofen bei SALZBURG24

Acht Schüler des MPG St. Rupert in Bischofshofen (Pongau) besuchten am Montagvormittag die Redaktion des Onlineportals SALZBURG24, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Stadt.
SALZBURG24.AT

Horoskop
Suche

Suche filtern