Ein Stück fahrbare Geschichte: 75 Jahre Obus in Salzburg

Ein Stück fahrbare Geschichte: 75 Jahre Obus in Salzburg

Seit 75 Jahren fährt der Obus in der Stadt Salzburg. Die Linie "F" war aus diesem Grund am Samstag von 9.30 bis 18 Uhr am Kajetanerplatz in der Salzburger Altstadt zu sehen.
Fahrverbot: Polizeikontrolle in der Griesgasse

Fahrverbot: Polizeikontrolle in der Griesgasse

Noch immer befahren zahlreiche Pkw-Lenker die Griesgasse. Nicht nur Touristen, auch Salzburger und Taxis-Lenker ignorieren das Fahrverbot. Die Polizei kontrolliert deshalb verstärkt die Griesgasse.
Der Spätsommer kehrt mit Badetemperaturen zurück

Der Spätsommer kehrt mit Badetemperaturen zurück

Nach dem unbeständigen und kühlen Wetter der vergangenen Tage zeichnet sich nun wieder ein deutlicher Trend hin zu freundlichem Spätsommerwetter ab. Schon das Wochenende bringt teils sommerliche Temperaturen, ab Wochenmitte kommt wieder die 30-Grad-Marke in Reichweite.

  • 75 Jahre Obus
  • Polizeikontrolle in der Griesgasse
  • Bilder vom Tatort
  • Bilder vom Prozess in Salzburg
  • Spektakuläre Bilder
  • Brand bei Wildenhofer
FOTO
Briefträger fuhr Firmenchef im Streit mit Auto über die Füße

Briefträger fuhr Firmenchef im Streit mit Auto über die Füße

In der Stadt Salzburg ist Freitagfrüh ein Streit zwischen einem Briefträger und einem Firmeninhaber eskaliert.
VCÖ-Bahntest: Silber für Hauptbahnhof Salzburg

VCÖ-Bahntest: Silber für Hauptbahnhof Salzburg

Eine gute Erreichbarkeit und Sauberkeit sind den Fahrgästen bei Bahnhöfen am wichtigsten: Nach dem Wiener Hauptbahnhof wurde der Hauptbahnhof Salzburg von den Gästen am zweitbesten bewertet.
Duo beging im Pinzgau seit Jahresanfang 31 Einbrüche

Duo beging im Pinzgau seit Jahresanfang 31 Einbrüche

Die Polizei in Saalfelden (Pinzgau) hat nun eine Serie von 31 Einbrüchen aufgeklärt und die beiden Verdächtigen festgenommen. Sie sollen bei den Straftaten, die seit Jahresanfang vor allem im Pinzgau verübt wurden, einen Gesamtschaden von 142.000 Euro angerichtet haben, wobei alleine der Sachschaden rund 80.000 Euro ausmacht.
18-Jähriger mit gefälschtem Nackt-Video erpresst

18-Jähriger mit gefälschtem Nackt-Video erpresst

Ein 18-jähriger Afghane hat am späten Donnerstagabend bei der Polizei in Salzburg eine versuchte Erpressung via Internet angezeigt. Unbekannte hatten von ihm ein gefälschtes Video angefertigt, das ihn gemeinsam mit einem nackten und offensichtlich unmündigen Mädchen zeigt, und 75.000 Euro gefordert. Der junge Mann zahlte nicht, sondern marschierte zur Polizei.
Einbrecher rauben Juwelier in Münchner Bundesstraße aus

Einbrecher rauben Juwelier in Münchner Bundesstraße aus

Bei einem Einbruch in ein Juweliergeschäft in der Nacht auf Freitag in der Stadt Salzburg sind zahlreiche wertvolle Schmuckgegenstände gestohlen worden. Zwei bisher unbekannte Männer schlugen kurz vor 1.00 Uhr das Schaufenster des Geschäftes in der Münchner Bundesstraße ein.
Staumanagement am Freitag aktiv

Staumanagement am Freitag aktiv

Aufgrund der aktuellen Wetterlage und der deshalb zu erwartenden Verkehrsstaus durch Tagestouristen in der Stadt Salzburg wird auch für Freitag das Staumanagement in der Stadt Salzburg aktiviert.
Kritik und Entschuldigung nach Musiker-Protest gegen Strache

Kritik und Entschuldigung nach Musiker-Protest gegen Strache

Nach dem politischen Musiker-Protest gegen HC Strache während einer „Jedermann“-Vorstellung am Dienstag in Salzburg, distanziert sich die Festspiel-Leitung in einer schriftlichen Stellungnahme. Auch „Jedermann“ Cornelius Obonya hat reagiert. Die Musiker selbst stehen zu ihrer Protestaktion.
Landesrat Mayr: "Stadtregionalbahn kann künftigen Verkehrskollaps verhindern"

Landesrat Mayr: "Stadtregionalbahn kann künftigen Verkehrskollaps verhindern"

Ein deutliches Bekenntnis zur Stadtregionalbahn gab am Donnerstag Landesrat Hans Mayr (Team Stronach) ab. "Die Verkehrsprognosen für die Stadt geben uns einen klaren Arbeitsauftrag: Die Stauzeiten werden zunehmen. Im Jahr 2025 wird das Verspätungsausmaß bei den Obussen um ein Drittel zugenommen haben. Dann haben wir vielleicht jeden Tag den gleichen Riesenstau wie heute an Regentagen – die Stadt steht", so Mayr.
"Stolpersteine-Prozess" in Salzburg: OLG hat Urteile etwas abgeändert

"Stolpersteine-Prozess" in Salzburg: OLG hat Urteile etwas abgeändert

Ein Berufungssenat des Oberlandesgerichtes Linz hat am Donnerstag in Salzburg die Strafe für zwei "Stolpersteine-Beschmierer" wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung etwas abgeändert: Ein 21-Jähriger bekam statt fünf Jahre unbedingt nun vier Jahre unbedingt als Zusatzstrafe. Für seinen 22-jährigen Komplizen wurde die teilbedingte Haft von vier Jahren auf fünf Jahre erhöht.
Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in der Schwarzstraße

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in der Schwarzstraße

Nach einem Verkehrsunfall in der Schwarzstraße in der Stadt Salzburg, bei dem am Donnerstag ein 53-jähriger Fußgänger verletzt wurde, fahndet die Polizei nach einem Pkw-Lenker. Sie bittet die Bevölkerung um Mithilfe.
Wetter in Salzburg bleibt wechselhaft

Wetter in Salzburg bleibt wechselhaft

Zum Wochenende hin zeigt sich das Wetter in Österreich überall wechselhaft. Die Tageshöchstwerte liegen bis Sonntag je nach Sonne oder Regen zwischen 17 und 28 Grad. Das wird sich laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) bis zum Anfang der nächsten Woche ziehen.
Sieben-Tonnen-Weide gefällt: Riesenkran im Einsatz

Sieben-Tonnen-Weide gefällt: Riesenkran im Einsatz

Eine sieben Tonnen schwere Weide wurde am Donnerstag auf dem Gelände des Itzlinger Turnvereins gefällt. Dafür musste extra die Haunspergstraße gesperrt werden.
Der richtige Umgang mit Weidetieren

Der richtige Umgang mit Weidetieren

Immer wieder kommt es zu Unfällen mit Weidetieren. Daher hat das Land Salzburg eine Informations-Offensive gestartet. Im Internet unter www.respektieredeinegrenzen.at werden Wanderer über richtiges Verhalten auf Tierweiden informiert.
"Jedermann"-Musiker protestieren gegen HC Strache

"Jedermann"-Musiker protestieren gegen HC Strache

Mit dem Anstimmen der "Internationalen" haben am Dienstag bei der Aufführung des "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen die Musiker gegen die Politik einer Partei protestiert, dessen Obmann sie an diesem Nachmittag im Publikum entdeckten: FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, der sich laut Medienberichten mit dem Wiener Parteichef Johann Gudenus auf dem Domplatz einfand.
Hitzeregelung in Salzburg kommt kaum zum Einsatz

Hitzeregelung in Salzburg kommt kaum zum Einsatz

Im Zuge der ersten beiden Hitzewellen im Juli wurden österreichweit 6.100 Arbeiter aus 885 Firmen an sechs Arbeitstagen 15.619 Hitzestunden über die Schlechtwetterregelung gewährt. In Salzburg gab es 524,5 Hitzestunden für 186 Arbeiter in 33 Firmen. Das sind laut GBH zu wenig.
Zwei Jugendliche verletzt nach Sturz mit Motorfahrrad

Zwei Jugendliche verletzt nach Sturz mit Motorfahrrad

Eine 14-jährige Motorfahrradfahrerin stürzte am Mittwochabend, weil das Hinterrad wegrutschte. Mit ihr auf dem Motorfahrrad war ein 15-jähriger Schüler. Beide erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.
Regenwetter: Staumanagement am Donnerstag aktiv

Regenwetter: Staumanagement am Donnerstag aktiv

Aufgrund der aktuellen Wetterlage und der deshalb zu erwartenden Verkehrsstaus durch Tagestouristen in der Stadt Salzburg wird für Donnerstag ab 10 Uhr von der Stadt und Verkehrspolizei das Staumanagement aktiviert.
Großbrand in Schallmoos: 60 Feuerwehrleute im Einsatz bei Speditionsunternehmen

Großbrand in Schallmoos: 60 Feuerwehrleute im Einsatz bei Speditionsunternehmen

Großalarm hat es Donnerstagfrüh in der Stadt Salzburg für die Feuerwehren gegeben: Im Stadtteil Schallmoos hat ein Lagerraum einer Spedition zu brennen begonnen, in dem auch Grill-Zubehör - vom Spiritus bis zur Grillkohle - gelagert war. Gut drei Stunden nach der Alarmierung war das Feuer gelöscht, sagte Einsatzleiter Branddirektor Reinhold Ortler zur APA. Wie am Nachmittag bekannt wurde, düfte ein Kurzschluss an einer Leuchtstoffröhre die Ursache für das Feuer gewesen sein.
Unfälle am Schulweg in Salzburg gestiegen

Unfälle am Schulweg in Salzburg gestiegen

Im Vorjahr ist die Zahl der Schulwegunfälle in Salzburg von 39 auf 43 gestiegen, macht der VCÖ aufmerksam. Im Zehn-Jahres-Zeitraum 2005 bis 2014  wurden in Salzburg 355 Kinder bei 346 Schulwegunfällen verletzt. "Es ist sehr wichtig, dass weitere Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit auf den Schulwegen umgesetzt werden", stellt VCÖ-Experte Markus Gansterer fest.
Anif: Schlepper auf frischer Tat ertappt

Anif: Schlepper auf frischer Tat ertappt

Die Polizei nahm am Mittwoch in den frühen Morgenstunden in Anif (Flachgau) einen Schlepper fest. Als er angehalten wurde, hatte er 13 illegal eingereiste Personen in seinen Van gestopft.
Gnigl: 74-Jähriger will junge Einbrecher aufhalten

Gnigl: 74-Jähriger will junge Einbrecher aufhalten

Ein 74-Jähriger bemerkte am Mittwoch in der Nacht auf Mittwoch im Salzburger Stadtteil Gnigl plötzlich Einbrecher in ihrer Wohnung. Er wollte einen der jungen Männer festhalten. Dank seiner guten Personenbeschreibung konnten die Täter wenig später festgenommen werden.
Freundin als Tisch: Felix Baumgartner postet umstrittenes Foto

Freundin als Tisch: Felix Baumgartner postet umstrittenes Foto

Wenn der Salzburger Felix Baumgartner außer Fallschirmspringen und BASE-Jumpen eines kann, dann ist es mit streitbaren Äußerungen die Gemüter zu erregen. Man erinnert sich an den Ruf nach einer gemäßigten Diktatur. In Sachen Homosexualität und Toleranz sprang er für Andreas Gabalier in die Presche. Nun legt er sich mit einem Foto auf Facebook mit den Frauen an.

Stadt.
SALZBURG24.AT

Horoskop
Suche

Suche filtern