Macron trifft Kern, Sobotka und Fico in Salzburg

Macron trifft Kern, Sobotka und Fico in Salzburg

Der tschechische Premierminister Bohuslav Sobotka hat am Dienstag via Kurznachrichtendienst Twitter angekündigt, dass er am 23. August nach Salzburg kommen werde. Dort trifft er Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ), den französischen Präsidenten Emmanuel Macron und den slowakischen Premier Robert Fico, um über die Zukunft der EU und die Verbesserung der Lebensstandards zu beraten.
Land Salzburg nahm durch Bankenvergleiche 117 Mio. Euro ein

Land Salzburg nahm durch Bankenvergleiche 117 Mio. Euro ein

Vier Jahre nach Platzen des Finanzskandals hat das Land Salzburg mit 16 Banken gerichtliche oder außergerichtliche Vergleiche erzielt und so 117 Millionen Euro eingenommen. Der Gesamtschaden der Affäre wurde damit auf 415 Mio. Euro reduziert. Das teilte Finanzreferent LHStv. Christian Stöckl (ÖVP) Dienstag mit. Damit ist das Thema Bankenvergleiche zur Aufarbeitung der Finanzcausa abgeschlossen.
Unwetterschäden: Was zahlt die Versicherung?

Unwetterschäden: Was zahlt die Versicherung?

Die Unwetter, Murenabgänge und Überschwemmungen im Bundesland Salzburg am vergangenen Wochenende lassen zahlreiche Familien vor einem Trümmerhaufen stehen. In den Tagen danach kommt dann die Frage auf: Wer soll dafür zahlen? Hier geben wir euch einen Einblick, wofür Versicherungen aufkommen und wofür nicht.

  • Die besten Katzenbilder I
  • Die besten Katzenbilder II
  • Mond über Salzburg
  • Bilder der Pressekonferenz
  • Mure trifft Haus
  • Bilder aus Dorfgastein
  • Bilder aus Großarl vom Samstag
  • Großarl am Tag danach
  • Bilder aus Großarl vom Montag
  • 			Haslauer auf Lokalaugenschein
  • Unwetterschäden in Großarl
  • Evakuierung in Kaprun
  • Aufräumarbeiten in Kaprun
  • "Rusty" gibt Benefizkonzert
  • Bilder vom Prozess
FOTO
"Wahrsagerin" jetzt auch in Salzburg aktiv

"Wahrsagerin" jetzt auch in Salzburg aktiv

Die Bad Reichenhaller Polizei hat bereits letzte Woche vor ihr gewarnt, jetzt ist die vermeintliche Wahrsagerin in Salzburg unterwegs. Für mehrere Hundert Euro verrät die Frau mit den langen dunklen Haaren die Zukunft.
Das sind eure besten Katzenbilder

Das sind eure besten Katzenbilder

Egal ob kleines Kätzchen oder 18-jähriger Kater und ob sie Lucie, Ronja, Homer J. oder Ramses heißen: Wir lieben alle Samtpfoten. Ihr habt uns zum Weltkatzentag zahlreich mit Bildern von euren Vierbeinern versorgt. Hier zeigen wir euch die besten Bilder.
Mit "Nazi"-Kennzeichen unterwegs: "Geschenk der Ex-Frau"

Mit "Nazi"-Kennzeichen unterwegs: "Geschenk der Ex-Frau"

Ein 44-Jähriger soll mehrere Jahre lang in Salzburg ein Autokennzeichen mit den Ziffern 88 verwendet haben, die laut Anklage ein Code für "Heil Hitler" sind. Der Deutsche stand am Dienstag wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung nach dem Verbotsgesetz 3g vor einem Geschworenengericht. Er beteuerte, kein "Nazi" zu sein und erklärte, das Kennzeichen sei ein Geschenk seiner Ex-Frau. Der Prozess wurde vertragt und soll am 16. November fortgesetzt werden.
Elfjähriger verzockt 570 Euro mit Handyspiel

Elfjähriger verzockt 570 Euro mit Handyspiel

Zwei Tage lang war der elfjährige Bub einer Salzburgerin im Bann eines Handyspiels – was die Mutter aber nicht wusste, ihr Sohn investierte nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Die Folge: Eine saftige Telefonrechnung über 570 Euro.
Partielle Mondfinsternis über Salzburg

Partielle Mondfinsternis über Salzburg

Die Endphase einer partiellen Mondfinsternis während des Mondaufgangs konnte man am Montagabend am Himmel über Salzburg beobachten.
Mann attackiert Polizisten in Salzburg: Nach Festnahme bewusstlos

Mann attackiert Polizisten in Salzburg: Nach Festnahme bewusstlos

Ein 27-Jähriger ist am Montag in Salzburg kurz nach seiner Festnahme bewusstlos geworden, nachdem sich ein Polizist gegen einen Angriff des Wieners mit einem Pfefferspray gewehrt hatte. Der Mann hat offenbar nach einem Beziehungsstreit selbst die Polizei alarmiert und erklärt, er werde erpresst. Als die Beamten eintrafen, ging er laut Exekutive sofort mit Faustschlägen gegen sie los.
NR-Wahl: Barbara Rosenkranz tritt für Karl Schnell an

NR-Wahl: Barbara Rosenkranz tritt für Karl Schnell an

Die frühere Präsidentschaftskandidatin und langjährige Niederösterreich-Chefin der FPÖ, Barbara Rosenkranz, tritt bei der Nationalratswahl auf der Liste des 2015 aus der FPÖ ausgeschlossenen Salzburgers Karl Schnell an. Rosenkranz ist mit heute, Montag, aus der FPÖ ausgetreten. Für die "Freie Liste Österreich" wird sie Spitzenkandidatin in Niederösterreich, sagte Schnell in einer Pressekonferenz.
Unwetter: Wann darf ich von der Arbeit daheim bleiben?

Unwetter: Wann darf ich von der Arbeit daheim bleiben?

Unwetter, Murenabgänge und Überflutungen: Wenn die Straße aufgrund solcher Wetterkapriolen dicht sind, kann das ein Grund sein, von der Arbeit zu Hause zu bleiben. Allzu leicht sollte man es sich aber nicht machen, rät der Arbeitsrechtsexperte Peter Eckel.
5.653 Babys in Salzburg im Jahr 2016

5.653 Babys in Salzburg im Jahr 2016

5.653 Salzburgerinnen und Salzburger wurden im Jahr 2016 geboren. Das sind um 159 Babys (2,9 Prozent) mehr als 2015. Somit wurden zum fünften Mal in Folge mehr Kinder geboren als im Jahr zuvor.
Salzburger Straßen nach Unwettern großteils wieder befahrbar

Salzburger Straßen nach Unwettern großteils wieder befahrbar

Die zahlreichen Unwetter, Murenabgänge und Überschwemmungen in Salzburg hatten am Wochenende auch zahlreiche Straßen unpassierbar gemacht. Auch am Montag gab es noch vereinzelt Sperren. Hier haben wir den Überblick (Stand: 14 Uhr) für euch.
Streitende Männer gehen auf Polizisten los: Beamtin verletzt

Streitende Männer gehen auf Polizisten los: Beamtin verletzt

Die Zustellung einer Ladung führte am Sonntag in der Stadt Salzburg zu einer Eskalation. Erst geriet ein 20-Jähriger mit seinem Stiefvater in Streit. Dann gingen Beide auf die anwesenden Polizisten los.
Nach schweren Unwettern: Großes Aufräumen in Salzburg

Nach schweren Unwettern: Großes Aufräumen in Salzburg

Heftige Unwetter, Überschwemmungen und Muren hielten Salzburgs Einsatzkräfte am vergangenen Wochenende auf Trab. Auch am Montag waren noch zahlreiche Feuerwehrkräfte im Einsatz, die Lage entspannte sich allerdings zusehends. Durch die Wetterberuhigung sanken die Flusspegel. Landeshauptmann Wilfried Haslauer war zu einem Lokalaugenschein im Großarltal vor Ort.
Nach schweren Unwettern: Sonniger Wochenbeginn, nächste Störung im Anmarsch

Nach schweren Unwettern: Sonniger Wochenbeginn, nächste Störung im Anmarsch

Nach den Unwettern, die in den vergangenen beiden Nächten in Teilen der Steiermark, Salzburgs und Tirols enorme Schäden verursacht haben, wird das Wetter zu Beginn der kommenden Woche wieder sommerlich. Die Lage dürfte sich zumindest kurzfristig entspannen. Die nächsten Gewitter sind schon im Anmarsch.
Las-Vegas-Star "Rusty" hilft krebskranker Charlotte (1)

Las-Vegas-Star "Rusty" hilft krebskranker Charlotte (1)

Als Las-Vegas-Star und Elvis-Imitator "Rusty" die traurige Geschichte der eineinhalb-jährigen Charlotte und ihren Leidensweg hörte, zögerte er nicht lange und sagte dem Verein „Freunde in Salzburg“ ein Benefizkonzert im Terminal 2 beim Salzburger Flughafen zu. Wir haben die Bilder vom Konzert am Samstag.
Ein Verletzter nach Schlägerei in Lehen

Ein Verletzter nach Schlägerei in Lehen

Eine Schlägerei in einem Lokal im Salzburger Stadtteil Lehen hat in der Nacht auf Sonntag einen Verletzten gefordert. Zwei Brüder im Alter von 24 und 29 Jahren schlugen laut Polizei den Geschäftsführer des Lokals ins Gesicht.
Radfahrer kollidieren am Franz-Josef-Kai: Brüche im Gesicht

Radfahrer kollidieren am Franz-Josef-Kai: Brüche im Gesicht

Nach einem Zusammenstoß zweier Radfahrer auf dem Franz-Josef-Kai, nahe des Müllnerstegs, in der Stadt Salzburg sucht die Polizei nun nach einem der Beteiligten.
Salzburger Bürgermeisterwahl: Laut Umfrage Kopf-an-Kopf-Rennen

Salzburger Bürgermeisterwahl: Laut Umfrage Kopf-an-Kopf-Rennen

Bei der Salzburger Bürgermeisterwahl am 26. November deutet eine erste Umfrage auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem SPÖ-Klubchef Bernhard Auinger und dem langjährigen ÖVP-Vizebürgermeister Harald Preuner hin.
45-Jähriger masturbiert in Innenstadt vor Frauengruppe

45-Jähriger masturbiert in Innenstadt vor Frauengruppe

Am Samstag in den frühen Morgenstunden befriedigte sich ein 45-Jähriger in der Salzburger Innenstadt selbst, während er eine Gruppe von Frauen beobachtete. Zwei 19-Jährige verständigten daraufhin die Polizei.
Stau auf Salzburgs Autobahnen in Richtung Süden: Verbesserung am Nachmittag

Stau auf Salzburgs Autobahnen in Richtung Süden: Verbesserung am Nachmittag

Am Samstag brauchten Autofahrer auf Salzburgs Straßen wieder besonders viel Geduld. Bereits in den Morgenstunden und am Vormittag ging es auf der A10 Tauernautobahn in Richtung Süden nur langsam voran. Die Urlauberwelle aus Deutschland rollte weiter auf Salzburg zu. Stau und Verzögerungen standen an der Tagesordnung. Gegen Nachmittag verbesserte sich die Lage auf den Autobahnen zusehends.
Salzburgs Gürtelmacher Wolfgang Schliesselberger im Sonntags-Talk: „Handwerk ist schön, aber viel Arbeit“

Salzburgs Gürtelmacher Wolfgang Schliesselberger im Sonntags-Talk: „Handwerk ist schön, aber viel Arbeit“

Der Gürtelmacher Wolfgang Schliesselberger ist der einzige seiner Handwerksgattung in Salzburg. Im Sonntags-Talk mit SALZBURG24 erzählt er, warum er seinen Job trotz manchen Strapazen nicht an den Nagel hängt, wie er die Zukunft der Gürtelmacher sieht und wieso er im Geschäft gerne Lederhose trägt. 
Versuchte Entführung auf offener Straße: 28-Jähriger verurteilt

Versuchte Entführung auf offener Straße: 28-Jähriger verurteilt

Ein 28-Jähriger stand am Freitag wegen versuchter Entführung von drei Frauen vor Gericht. Der Mann hatte versucht, die Opfer in sein Auto zu zerren – „weil er mit ihnen Sex haben wollte“, sagte er bei der Einvernahme im April aus. Der Angeklagte wurde zu 18 Monaten Haft, sechs davon unbedingt, verurteilt.
Nach Swap-Prozess: Porsche-Mitarbeiter wegen Hasspostings fristlos entlassen

Nach Swap-Prozess: Porsche-Mitarbeiter wegen Hasspostings fristlos entlassen

Ein Mitarbeiter der Porsche-Holding mit Sitz in Salzburg ist fristlos entlassen worden, weil er nach dem Swap-Prozess Hasspostings gegen die Verurteilten ins Internet gestellt haben soll. Der Arbeiter forderte sinngemäß, dass Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden in die Gaskammer kommen sollte und er auch noch das Gas liefern werde.

Stadt.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A1: West Autobahn Rosenheim Richtung Salzburg
Zwischen Staatsgrenze Walserberg und Autobahnknoten Salzburg Stau zu erwarten, Dauer: 26.08.2017 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern