Nach Swap-Prozess: Porsche-Mitarbeiter wegen Hasspostings fristlos entlassen

Nach Swap-Prozess: Porsche-Mitarbeiter wegen Hasspostings fristlos entlassen

Ein Mitarbeiter der Porsche-Holding mit Sitz in Salzburg ist fristlos entlassen worden, weil er nach dem Swap-Prozess Hasspostings gegen die Verurteilten ins Internet gestellt haben soll. Der Arbeiter forderte sinngemäß, dass Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden in die Gaskammer kommen sollte und er auch noch das Gas liefern werde.
Altersdiskriminierung: AK verhilft 80-Jähriger zu 15.000 Euro

Altersdiskriminierung: AK verhilft 80-Jähriger zu 15.000 Euro

Weil sie sich nach einem schweren Unfall von der Versicherung diskriminiert fühlte, hat eine 80-jährige Salzburgerin Hilfe bei der Arbeiterkammer (AK) Salzburg gesucht. Die invalide Frau sollte eine Schadenssumme von 15.000 Euro bekommen, doch die Versicherung wollte das Geld nur in kleinen Monatsraten auszahlen.
Gewalteskapaden in Salzburg

Gewalteskapaden in Salzburg

Körperverletzungen, schwere Nötigung und Widerstand gegen die Staatsgewalt: Die Salzburger Polizei hatte am Donnerstag alle Hände voll zu tun. Wir geben euch einen Überblick.

  • Public Viewing I
  • Public Viewing II
  • Bilder vom Grenzfall
  • Umbau am Chiemseehof
  • Trafiküberfall in Liefering I
  • 			Trafiküberfall in Liefering II
  • Bilder zeigen Überfall aufs Gasthaus
  • Bilder vom Einsatz
FOTO
Hunderte fiebern im Salzburger Volksgarten mit ÖFB-Damen

Hunderte fiebern im Salzburger Volksgarten mit ÖFB-Damen

Gemeinsam mit Sportlandesrätin Martina Berthold (Grüne) fieberten am Donnerstagabend Hunderte Fans im Salzburger Volksgarten mit Österreichs Fußballfrauen. Das Elfmeterschießen ging zwar verloren, dennoch blickt die ÖFB-Elf auf eine überragende Europameisterschaft in den Niederlanden zurück. Wir haben die Eindrücke vom Public Viewing für euch gesammelt. 
Sieben Cannabispflanzen auf Balkon in Salzburg-Lehen

Sieben Cannabispflanzen auf Balkon in Salzburg-Lehen

Auf dem Balkon einer Wohnung im Salzburger Stadtteil Lehen fanden Polizeibeamte am Donnerstag insgesamt sieben Cannabispflanzen. Ein anonymer Hinweis ging zuvor bei der Exekutive ein.
Mutmaßlicher Mordfall Roland K.: Laut Gutachten keine Vergiftung

Mutmaßlicher Mordfall Roland K.: Laut Gutachten keine Vergiftung

Im mutmaßlichen Mordfall Roland K. ist jetzt bei der Staatsanwaltschaft Salzburg ein chemisch-toxikologisches Gutachten eingelangt. Demnach wurde der 63-jährige Salzburger, dessen Leiche am 12. Mai 2017 in einem Schweinestall im Bezirk Braunau tot aufgefunden war, nicht vergiftet. Die Todesursache bleibt weiterhin ein Rätsel.
Urlauberschichtwechsel bringt erneut viele Staus nach Salzburg

Urlauberschichtwechsel bringt erneut viele Staus nach Salzburg

Zur Halbzeit der Sommerferien in Ostösterreich stehen am kommenden Wochenende zahlreiche Staus bevor, befürchten die Asfinag und der ARBÖ. Mit dem nächsten Urlauberschichtwechsel werden die klassischen Reiserouten zu Verkehrs-Hotspots, hieß es am Donnerstag. Außerdem könnten den Autofahrern zuerst Hitze und dann Gewitter zu schaffen machen. Wir geben euch einen Überblick.
24-Jähriger bei Messerattacke in Salzburg schwer verletzt

24-Jähriger bei Messerattacke in Salzburg schwer verletzt

Bei einem Streit zwischen zwei jungen Männern in der Stadt Salzburg ist am Mittwoch ein 24-jähriger Afghane schwer verletzt worden. Ein 18-jähriger Landsmann stach in einem Hausdurchgang mehrmals auf seinen Kontrahenten ein. Laut Polizei Salzburg erlitt der 24-Jährige Stich- und Schnittwunden am Oberkörper und am Hals.
Land Salzburg führt bei Veranstaltungen Mehrweggebot ein

Land Salzburg führt bei Veranstaltungen Mehrweggebot ein

Um Müll zu vermeiden, soll es bei Veranstaltungen im Land Salzburg in Zukunft keine Wegwerfbecher und kein Einweggeschirr aus Plastik mehr geben. Mit der Novelle des Abfallwirtschaftsgesetzes soll ab 1. Juli 2018 ein Mehrweggebot in Kraft treten. Die Neuerung befindet sich aktuell noch in Begutachtung. Veranstalter müssen Getränke dann auch in Mehrweggebinden beziehen - sofern diese in Salzburg erhältlich sind.
Salzburgs Badeseen können gute Wasserqualität vorweisen

Salzburgs Badeseen können gute Wasserqualität vorweisen

Die Qualität der Salzburger Badeseen ist gut. Mehrere Seen übersteigen aber beim Phosphorgehalt die Referenzwerte. Hier lest ihr, wie hoch die Werte sind und was das bedeutet. Dazu wollen wir von euch wissen, welchen See ihr bevorzugt.
Wenn Bräuche keine Grenzen kennen

Wenn Bräuche keine Grenzen kennen

Warum an bestimmten Sommertagen Tausende Menschen Salzburg zu Fuß über Hochgebirgswege verlassen, warum turmhohe steirische Mannsbilder im Lungau Einreiseerlaubnis haben, warum Oberndorfer mit Heiligem Brot auf dem Grenzfluss prozessieren und später ihre Laufener Nachbarn vom Boot schubsen und warum Salzburger Volksmusikanten mit einem Bayerischen Kulturpreis geehrt wurden, verrät dieser Grenzfall.
Chiemseehof: Dach des Landtagstrakts abgetragen

Chiemseehof: Dach des Landtagstrakts abgetragen

Die Umbauarbeiten am Gebäude des Salzburger Landtages in der Stadt Salzburg sind in vollem Gange. Das Gebäude ist derzeit „oben ohne“, die Umbauarbeiten laufen nach Plan.
Gewitter ziehen über Salzburg hinweg

Gewitter ziehen über Salzburg hinweg

Die derzeitige Hitzewelle bringt auch schwere Gewitter mit sich. Am Mittwochnachmittag herrschte weite Teile Salzburgs eine Gewitterwarnung. Zwischenzeitlich waren alle Gaue von der Warnung betroffen, gegen 17.30 war Salzburg bereits wieder weitgehend unwetterfrei. Ein Überblick
K.-o.-Tropfen ins Bier gemischt: Sieben Jahre Haft für 33-Jährige

K.-o.-Tropfen ins Bier gemischt: Sieben Jahre Haft für 33-Jährige

Eine 33-jährige Frau ist am Mittwoch wegen schweren Raubes von einem Schöffengericht in Salzburg zu einer unbedingten Haftstrafe von sieben Jahren nicht rechtskräftig verurteilt worden. Die Frau soll einem 67-Jährigen in einem Park in Salzburg K.-o.-Tropfen ins Bier gemischt und dem danach bewusstlos gewordenen Mann die Geldbörse mit 75 Euro, zehn bosnischen Mark und E-Card gestohlen haben.
Landeshauptleute von Salzburg und OÖ für Verwaltungsreform

Landeshauptleute von Salzburg und OÖ für Verwaltungsreform

Nach einem gemeinsamen Arbeitsgespräch haben sich die beiden ÖVP-Landeshauptleute von Salzburg und Oberösterreich, Wilfried Haslauer und Thomas Stelzer, am Mittwoch in Salzburg für eine klare Kompetenzverteilung zwischen Bund und Ländern ausgesprochen. Mit einer neuen Bundesregierung solle nach der Nationalratswahl am 15. Oktober eine Verwaltungsreform verhandelt werden.
Fiaker-Pferde hatten in Salzburg hitzefrei, PETA fordert Verbot in Österreich

Fiaker-Pferde hatten in Salzburg hitzefrei, PETA fordert Verbot in Österreich

In Salzburg zeigt das Thermometer derzeit Temperaturen von über 30 Grad an – Ende vorerst nicht in Sicht. Laut PETA sei das gefährlich für Fiaker-Pferde. Am Dienstag hatten Salzburgs Fiaker jedenfalls hitzefrei, wir haben mit Salzburgs Obmann darüber gesprochen.
Österreich hat dritthöchste Diesel-Pkw-Dichte in der EU

Österreich hat dritthöchste Diesel-Pkw-Dichte in der EU

Österreich hat pro 1.000 Einwohner die dritthöchste Anzahl von Diesel-Pkw in der EU. Zudem versiebenfachte sich seit dem Jahr 1990 die Zahl der Dieselautos, rechnet der VCÖ vor. Nur in Luxemburg und Frankreich sei die Diesel-Dichte höher als in Österreich. Innerhalb Österreichs liegt Salzburg über dem Schnitt. Damit sei Österreich vom Abgasskandal besonders betroffen, teilte der Club mit.
ARBÖ: Große Hitze bedeutet erhöhte Unfallgefahr

ARBÖ: Große Hitze bedeutet erhöhte Unfallgefahr

Dass so eine extreme Hitzewelle Probleme für Mensch und Fahrzeug bedeuten kann, mussten viele Autofahrer schon am eigenen Leib erfahren.
Gefährliche Fehleinschätzung – viele Lenker wissen nicht, wie breit ihr Auto ist

Gefährliche Fehleinschätzung – viele Lenker wissen nicht, wie breit ihr Auto ist

Die Breite von Fahrzeugen erhöht sich nahezu bei jedem Modellwechsel. "Ein VW Golf I hatte beispielsweise noch eine Breite von 1,61 Meter, die aktuelle, siebente Generation ist bereits auf eine Breite von 1,80 Meter angewachsen – und das ohne Außenspiegel", weiß ÖAMTC-Verkehrstechniker David Nosé. "Das kann durchaus zu Problemen führen, weil die Infrastruktur nicht immer entsprechend 'mitwächst', was z.B. in Autobahnbaustellen oder Parkgaragen zu bemerken ist.“
Am Wochenende zweite Reisewelle aus Bayern und Baden-Württemberg

Am Wochenende zweite Reisewelle aus Bayern und Baden-Württemberg

Auch für das kommende Wochenende wird auf den Hauptverkehrsrouten in Österreich wieder starker Reiseverkehr vorhergesagt. Vergangenes Wochenende hatte man beispielsweise sechs Stunden Fahrzeit für die rund 200 Kilometer lange Strecke von der Stadt Salzburg bis zum Karawankentunnel (A10 und A11) benötigt, schrieb der ÖAMTC am Mittwoch in einer Aussendung.
Raubserie in der Mozartstadt: Flüchtiger 16-Jähriger stellte sich Polizei

Raubserie in der Mozartstadt: Flüchtiger 16-Jähriger stellte sich Polizei

Nach der Klärung einer Raubserie in der Stadt Salzburg Mitte Juli hat sich nun einer der beiden noch flüchtigen Verdächtigen der Polizei gestellt. Der 16-jährige Tschetschene war am Montag mit seinem Anwalt ins Landeskriminalamt gekommen und wurde in die Justizanstalt Puch-Urstein gebracht. Damit sitzen sechs Männer in Haft, ein 18-jähriger türkischstämmige Österreicher ist weiterhin flüchtig.
Salzburg-Gnigl: Feuer bricht in Pizzeria aus

Salzburg-Gnigl: Feuer bricht in Pizzeria aus

Zu einem Brand in einer Pizzeria kam es in der Nacht auf Mittwoch im Salzburger Stadtteil Gnigl. Das Feuer brach offenbar in der Küche aus, verletzt wurde niemand.
Salzburg-Nord: Fünf Verletzte bei Crash auf A1

Salzburg-Nord: Fünf Verletzte bei Crash auf A1

Ein Verkehrsunfall hat sich Dienstagnachmittag auf der Westautobahn (A1) bei Salzburg-Nord ereignet. Ein Sattelschlepper kollidierte mit einem vollbesetzten Pkw. Der Lkw schon das Auto in der Folge knapp 100 Meter vor sich her. Fünf Personen wurden leicht verletzt.
Stadt Salzburg wählt am 26. November einen neuen Bürgermeister

Stadt Salzburg wählt am 26. November einen neuen Bürgermeister

In der Stadt Salzburg haben sich die Fraktionen des Gemeinderats am Dienstagnachmittag auf den 26. November als Termin für die Bürgermeisterdirektwahl verständigt. Die Neuwahl war notwendig geworden, nachdem Amtsinhaber Heinz Schaden (SPÖ) nach dem nicht rechtskräftigen Schuldspruch im Untreue-Prozess gestern seinen Rücktritt in der nächsten Gemeinderatssitzung am 20. September angekündigt hatte.
Hype um WEURO17: Großes Public Viewing bei "Live im Park"

Hype um WEURO17: Großes Public Viewing bei "Live im Park"

Spätestens mit dem Einzug ins Semifinale der UEFA Women’s EURO 2017 ist der Hype um Österreichs Frauen-Nationalteam enorm. Der jüngeste Erfolg der ÖFB-Elf könnten der gendergerechten Version der Bundeshymne nun zum Durchbruch verhelfen. In Salzburg wird das Halbfinale am Donnerstag bei „Live im Park“ im Volksgarten übertragen.

Stadt.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A1: West Autobahn Rosenheim Richtung Salzburg
Zwischen Staatsgrenze Walserberg und Autobahnknoten Salzburg Stau zu erwarten, Dauer: 26.08.2017 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern