Die heißesten Tage des Jahres stehen bevor

Die heißesten Tage des Jahres stehen bevor

Die extreme Hitzewelle setzt sich auch in der zweiten Augustwoche fort und erreicht Mitte der Woche ihren Höhepunkt. Der bisherige Spitzenwert von exakt 36 Grad in Innsbruck wird nach den Angaben der Experten von UBIMET am Donnerstag bei Tageshöchstwerten von 38 Grad nochmals deutlich übertroffen. In Salzburg wird es nicht ganz so heiß.
Gottschalk und Westwood: Promi-Auflauf vor dem Festspielhaus

Gottschalk und Westwood: Promi-Auflauf vor dem Festspielhaus

Enttäuschung bei Autogrammjägern am Freitag vor dem Festspielhaus: Der Star des Abends, Sänger Jonas Kaufmann, kam nicht vorbei. Denn er legte eine Extra-Probe ein und war seit nachmittags auf der Bühne. Doch die Entschädigung folgte sogleich: Unter anderem mit Thomas Gottschalk.
20-Jähriger prügelt Freundin (40) ins Krankenhaus

20-Jähriger prügelt Freundin (40) ins Krankenhaus

Ein 20-Jähriger hat am Freitag seine 40-jährige Freundin krankenhausreif geprügelt. Anrainer, die die gewalttätigen Szenen auf einer Straße im Salzburger Stadtteil Liefering beobachtet hatte, schlugen Alarm.

  • Promi-Auflauf in Salzburg
  • Bilder von "Live im Park"
  • Blitzer wechselt die Seiten
  • Bilder vom SommerKino
  • Bilder vom Almkanalschwimmen
FOTO
ÖBB schleifen bis September Schienen in Salzburg

ÖBB schleifen bis September Schienen in Salzburg

Von 5. August bis zum 6. September ist der Schienenschleifzug auf dem Schienennetz der ÖBB in Salzburg unterwegs. Rund 29,5 km Gleisanlagen und 32 Weichen werden millimetergenau abgeschliffen. ÖBB bitten Anrainer um Verständnis für Nachtarbeiten. Das ist der Zeitplan für die einzelnen Gaue.
Asyl - Salzburger Jugendanwältin schlägt Alarm: "Damoklesschwert der Abschiebung"

Asyl - Salzburger Jugendanwältin schlägt Alarm: "Damoklesschwert der Abschiebung"

Die Salzburger Jugendanwältin Andrea Holz-Dahrenstaedt kritisiert, dass Integrationsbemühungen im Asylverfahren nicht mehr anerkannt würden. Jugendliche müssten unter dem ständigen Damoklesschwert der Abschiebung leben, sagte sie im APA-Gespräch.
Hitzewellen sind länger und häufiger geworden

Hitzewellen sind länger und häufiger geworden

Die durchschnittliche Dauer einer Hitzewelle in den Landeshauptstädten hat in den vergangenen Jahrzehnten um rund zwei Tage zugenommen. Außerdem kommen Hitzewellen mittlerweile um mehr als 50 Prozent häufiger vor. Das ergab eine Analyse der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik), die am Freitag veröffentlicht wurde. Die aktuelle Hitzwelle dauert bereits überdurchschnittlich lang.
"Live im Park": Lässige Sportarten locken in den Volksgarten

"Live im Park": Lässige Sportarten locken in den Volksgarten

Richtig sportlich wurde es bei traumhaften Wetter bei "Live im Park" am Donnerstag im Salzburger Volksgarten. Wir haben die eindrucksvollen Impressionen für euch.
Wieder steht ein starkes Reisewochenende in Salzburg bevor

Wieder steht ein starkes Reisewochenende in Salzburg bevor

Erneut steht uns auf Salzburgs Straßen und auf dem Weg in den Süden ein starkes Reisewochenende bevor. Ab Freitagmittag rechnet der ÖAMTC mit Staus. Wir geben euch einen Überblick.
Baustelle auf der Salzachbrücke: Blitzer wechselt die Seiten

Baustelle auf der Salzachbrücke: Blitzer wechselt die Seiten

Der Blitzer kurz vor der Auffahrt Messezentrum auf der Westautobahn (A1) hat nun die Seiten gewechselt. Seit Mittwoch steht das Radargerät in Fahrtrichtung Linz. Aktiv geschalten wird es aber erst kommende Woche, wenn die Bauarbeiten auf diesem Abschnitt starten. Bislang sorgte das Gerät für eine Strafenflut.
Hitze: Mehr Einsätze für Salzburger Bergrettung

Hitze: Mehr Einsätze für Salzburger Bergrettung

Das schöne Wetter lockt viele Wanderer ins Gebirge von Salzburg und beschert damit der Bergrettung mehr Einsätze. Die Freiwilligen rückten im Juli mehr als 91 mal aus, das sind fast doppelt so viele Einsätze wie im Juli des Vorjahres (51). "Allein in der vergangenen Woche kam es zu 23 Einsätzen", sagte der Landesleiter der Bergrettung Salzburg, Balthasar Laireiter, am Donnerstag zur APA.
Der Hochsommer bleibt uns weiter erhalten

Der Hochsommer bleibt uns weiter erhalten

Das Wetter bleibt über das Wochenende hochsommerlich und heiß. Auch danach hat die Hitze Österreich weiterhin fest im Griff, teilweise steigt aber die Gefahr von Gewittern.
Zweite Tropennacht in Folge in Salzburg

Zweite Tropennacht in Folge in Salzburg

Auch in der Nacht auf Donnerstag haben die Bewohner von sechs Bundesländern - unter anderem in Salzburg - tropische Temperaturen erlebt: An 45 der 270 Wetterstationen der ZAMG fielen die Messwerte nicht unter 20 Grad. Die Temperaturen lagen aber etwas unter jenen der Nacht davor.
Ärztemangel: Salzburg will 22 neue Stellen schaffen

Ärztemangel: Salzburg will 22 neue Stellen schaffen

Mit mehr als 22 zusätzlichen Arztstellen will das Land Salzburg die medizinische Grundversorgung in den kommenden Jahren sicherstellen. Damit reagiert man auf die größer und insbesondere älter werdende Bevölkerung, erklärten der ressortzuständige Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl (ÖVP) und der Obmann der Salzburger Gebietskrankenkasse (SGKK) Andreas Huss am Donnerstag bei einem Pressegespräch. Wir zeigen euch die Pläne im Detail sowie die aktuelle Lage in Salzburg auf.
Betrugsmasche mit Airbnb auf Immo-Portalen

Betrugsmasche mit Airbnb auf Immo-Portalen

Die Wohnungssuche im Internet ist praktisch und beliebt. Wer seine Traumwohnung findet, möchte sie natürlich schnellstmöglich mieten. Doch nicht immer stellen sich die Inserate als so seriös heraus, wie es den Anschein hat. Die neueste Masche der Betrüger involviert die Plattform Airbnb.
Jeder sechste Fuchs in Salzburg mit Bandwürmern infiziert

Jeder sechste Fuchs in Salzburg mit Bandwürmern infiziert

In den vergangenen drei Jahren wurden in Salzburg mehr als 400 Füchse auf den Fuchsbandwurm untersucht. Ergebnis: Rund 16 Prozent sind mit dem „Echinococcus multilocularis“ infiziert. Der Schädling ist ein Parasit, der hauptsächlich – wie der Name vermuten lässt - bei Füchsen vorkommt. Er kann tödlich für den Menschen sein.
Zahlreiche Besucher bei "SommerKino" im Volksgarten

Zahlreiche Besucher bei "SommerKino" im Volksgarten

Die Sommernacht von Mittwoch auf Donnerstag war perfekt für einen Besuch um Freiluftkino. Rund 700 Salzburger zog es in den Volksgarten in der Stadt Salzburg zum "SommerKino". Diesmal am Programm: Der österreichische Film "Was hat uns bloß so ruiniert." Das sind die Impressionen des Abends.
Sanitäter helfen kleiner Anastasija auf die Welt

Sanitäter helfen kleiner Anastasija auf die Welt

Die kleine Anastasija hatte es in den frühen Morgenstunden vom Dienstag besonders eilig, auf die Welt zu kommen. Drei Sanitäter aus der Stadt Salzburg wurden gegen fünf Uhr morgens zu einer hochschwangeren Patientin alarmiert. Als sie ankamen, war das Baby bereits auf der Welt.
Poller verhindern Zufahrt in Linzergasse

Poller verhindern Zufahrt in Linzergasse

Seit Ende Juni ist die neue Pflasterung und Oberflächengestaltung in der Linzergasse in der Stadt Salzburg fertig. Im Zuge dessen wurden auch zwei neue Poller installiert. Damit Menschen mit Behinderungen weiterhin im Nahbereich parken können, hat die Stadt Salzburg nun weitere Stellflächen ausgewiesen. Insgesamt gibt es im Stadtbereich knapp 300 Behindertenparkplätze.
Für ihre Kinder ins KZ: Salzburger Mutter bekommt Stolperstein

Für ihre Kinder ins KZ: Salzburger Mutter bekommt Stolperstein

Sie dienen der Erinnerung jener Salzburger, die Opfer des Nazi-Regimes wurden: die Stolpersteine. Derzeit gibt es in der Stadt Salzburg insgesamt 388, nun kommen 27 weiter hinzu. Unter anderem am Samstag jener von Friederike Schmidberger, die für ihre Kinder ins KZ ging – und ihnen so wohl das Leben rettete.
Salzburg rückt dem Borkenkäfer zu Leibe

Salzburg rückt dem Borkenkäfer zu Leibe

Mit einer digitalen Borkenkäfer-Karte, die Forstexperten des Landes und Meteorologen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) erstellt haben, will man in Salzburg dem Vielfraß zu Leibe rücken. "So können Gegenmaßnahmen gezielt in Angriff genommen werden. Der Schädling wird für uns 'berechenbarer', dabei spielt die Temperatur eine wesentliche Rolle, wie mir die Experten versichert haben", sagt Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP).
Vögele-Insolvenz: So geht es nun weiter

Vögele-Insolvenz: So geht es nun weiter

Wann die Mitarbeiter der insolventen Modekette Charles Vögele mit ihren ausstehenden Gehältern rechnen können, ist derzeit noch ungewiss. Der Insolvenzentgeltfonds (IEF) will die einzelnen Ansprüche "so schnell wie möglich" abwickeln, der genaue Zeitraum sei aber derzeit noch ungewiss, sagte eine IEF-Sprecherin heute, Mittwoch, zur APA. Zunächst war ein möglicher Zeitraum von sechs bis acht Wochen genannt worden. Diese Aussage wurde aber widerrufen.
Mann (62) tickt nach leichtem Pkw-Crash in Salzburg völlig aus

Mann (62) tickt nach leichtem Pkw-Crash in Salzburg völlig aus

Komplett die Nerven verloren hat ein 62 Jahre alter Oberösterreicher am Dienstagnachmittag: Mit den Seitenspiegeln touchierten sich zwei Autos in der Stadt Salzburg – der Mann verfolgte seinen Kontrahenten schließlich bis Anthering (Flachgau) und stieg plötzlich mit einer Axt aus seinem Pkw.
Das jährliche Almkanalschwimmen der Salzburger Wasserretter

Das jährliche Almkanalschwimmen der Salzburger Wasserretter

Alle Jahre wieder treffen sich Salzburgs Wasserretter zum Almkanalschwimmen. Gleichzeitig ist es auch wichtiger Bestandteil der Jugendausbildung "Verhalten im Fließgewässer". Wir haben die Bilder für euch.
Arbeitslosigkeit sank im Juli um 4,8 Prozent

Arbeitslosigkeit sank im Juli um 4,8 Prozent

Die gute Wirtschaftsentwicklung lässt die Arbeitslosigkeit in Österreich weiter sinken. Ende Juli waren 282.583 Menschen als arbeitslos registriert, um 8,0 Prozent weniger als vor einem Jahr. Rechnet man Arbeitslose und Schulungsteilnehmer zusammen, waren 340.593 Personen (-29.793) ohne Beschäftigung. Die Arbeitslosenquote nach nationaler Definition sank um 0,7 Prozentpunkte auf 6,9 Prozent. In Salzburg sank die Arbeitslosigkeit um 4,8 Prozent.
Überstunden müssen beim Wochengeld einberechnet werden

Überstunden müssen beim Wochengeld einberechnet werden

Haben Frauen vor ihrer Schwangerschaft regelmäßig Überstunden geleistet oder Sonn- und Feiertagsentgelte erhalten, so wurden diese bisher nicht zur Berechnung des Wochengeldes herangezogen. Laut einem Urteil des Obersten Gerichtshofs (OGH) müssen sie das aber jetzt sehr wohl. Eine Salzburgerin erhält durch eine Nachverrechnung nun 1.750 Euro mehr.

Stadt.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern