200 Jahre Salzburg bei Österreich: Zwischenstopp im Jahresprogramm

200 Jahre Salzburg bei Österreich: Zwischenstopp im Jahresprogramm

Nach der ersten Hälfte des Jubiläumsjahres "Salzburg 2016" ziehen die Verantwortlichen eine positive Bilanz. Insgesamt 200 Projekte und 670 Einzelveranstaltungen sind im Zuge der Landesausstellung zu begutachten. Im zweiten Halbjahr wird mit Film, Ausstellungen und Kirchenmusik aufgewartet.
Drei Verletzte bei Schlägerei in Salzburger Altstadt

Drei Verletzte bei Schlägerei in Salzburger Altstadt

Vier Männer sind am Freitag in den frühen Morgenstunden in der Salzburger Altstadt derart aneinandergeraten, dass die Polizei einschreiten musste. Es gibt drei Verletze.
Das sind die Klimaszenarien für Österreich bis zum Jahr 2100

Das sind die Klimaszenarien für Österreich bis zum Jahr 2100

Wie steht es um unser Klima im Jahr 2100? Dieser Frage sind die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG), das Wegener Center für Klima und Globalen Wandel der Universität Graz (WEGC) sowie der Interfakultäre Fachbereich für Geoinformatik (Z_GIS) der Universität Salzburg nachgegangen. Das Klima wird sich in jedem Fall wandeln - die wichtigsten Eckdaten der Analyse findet ihr hier.

  • Überfall bei S-Bahn-Station
  • Feuerwehr Kuchl im Einsatz
  • Unfall in der Jahnstraße
  • Bauarbeiten gestartet
  • Bilder der Unfallstelle
FOTO
Lokalmeile Gstättengasse: Maßnahmenpaket zum Anrainerschutz

Lokalmeile Gstättengasse: Maßnahmenpaket zum Anrainerschutz

Das Stadtratskollegium beriet am Donnerstag über ein Maßnahmenpaket zum Schutz der Anrainer an der Lokalmeile Gstättengasse. Anlass sind die Belästigungen durch Besucher der Gaststätten, die für die Bewohner jedes tolerierbare Ausmaß überschritten haben.
Suche nach verschwundenem Festival-Besucher in Salzburg erfolglos

Suche nach verschwundenem Festival-Besucher in Salzburg erfolglos

Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag im Bereich des Kapuzinerberges in der Stadt Salzburg eine neue Suchaktion nach dem seit Sonntag vermissten 22-jährigen Besucher des Electric Love Festivals durchgeführt. Der 22-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land in Oberösterreich wurde allerdings nicht gefunden, sagte Polizei-Sprecherin Eva Wenzl der APA auf Anfrage.
Laut Anklage 756.000 Euro von Firma abgezweigt: Salzburger verurteilt

Laut Anklage 756.000 Euro von Firma abgezweigt: Salzburger verurteilt

Ein 44-jähriger Geschäftsführer einer Personalleasingfirma aus Salzburg, der laut Anklage mindestens 756.000 Euro an erwirtschaftetem Umsatz nicht zur Tilgung von Gläubigerforderungen, sondern für betriebsfremde Zwecke verwendet hat, ist am Donnerstag schuldig gesprochen worden. Er erhielt eine Freiheitsstrafe von 15 Monaten auf Bewährung unter einer Probezeit von drei Jahren.
Grüne wollen Flüchtlinge als Hilfsbademeister in Salzburgs Freibädern

Grüne wollen Flüchtlinge als Hilfsbademeister in Salzburgs Freibädern

Nach dem Vorbild der Stadt Mödling in Niederösterreich will auch die Bürgerliste (Die Grüne in der Stadt Salzburg) junge Flüchtlinge als "Hilfsbademeister" in den städtischen Freibädern einstellen.
Sommerlicher Neuschnee auf Salzburgs Bergen

Sommerlicher Neuschnee auf Salzburgs Bergen

Während es in weiten Teilen Salzburgs unaufhörlich regnet, sind Salzburgs Berge weiß angezuckert. Ob die Schmittenhöhe in Zell am See (Pinzgau), Obertauern, das Gasteinertal oder die Großglockner Hochalpenstraße – von überall erreichen uns am Donnerstag Schneebilder. Und das Mitte Juli!
Umfrage: Salzburger Handelsbeschäftigte gegen Sonntagsöffnung

Umfrage: Salzburger Handelsbeschäftigte gegen Sonntagsöffnung

Eine Umfrage der Salzburger Gewerkschaft unter 16.000 Handelsangestellten zur Sonntagsöffnung hat ein eindeutiges Ergebnis gebracht. "Eine überwältigende Mehrheit, nämlich 95 Prozent, lehnt eine Sonntagsöffnung im Handel ab", erklärte Regionalgeschäftsführer der GPA-djp, Gerald Forcher, am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Salzburg.
Hauptbahnhof: Polizist bei Festnahme verletzt

Hauptbahnhof: Polizist bei Festnahme verletzt

Eine Polizeistreife forderte in der Nacht auf Donnerstag einen 28-Jährigen beim Salzburger Hauptbahnhof auf, eine Tiefgarage zu verlassen. Der Mann widersetzte sich und ging auf die Beamten los.
18 Bankomaten in Salzburg von Gebühr betroffen

18 Bankomaten in Salzburg von Gebühr betroffen

Die Aufregung ist groß: Bankomatbetreiber Euronet verlangt neuerdings pro Abhebung eine Gebühr 1,95 Euro. In Salzburg ist dies bei 18 Automaten der Fall, zwei davon in der Stadt Salzburg, neun im Pinzgau und sieben im Pongau. Österreichweit betreibt die US-Firma 70 der insgesamt 8.828 Automaten.
Wetter: Im Osten bleibt es trüb, im Westen klart es auf

Wetter: Im Osten bleibt es trüb, im Westen klart es auf

Wettermäßig zeigt sich Österreich derzeit gespalten: Während es im Osten des Landes weiterhin trüb bleibt, macht sich im Westen am Wochenende sonniges Wetter breit. Auch bei den Höchsttemperaturen gibt es bei der Prognose der Experten der ZAMG deutliche Unterschiede.
35 Millionen Euro für die Schwarzenbergkaserne

35 Millionen Euro für die Schwarzenbergkaserne

Das Bundesheer will bis 2020 etwa eine halbe Milliarde Euro in die Erneuerung seiner Infrastruktur stecken. 49 Millionen Euro davon sollen in Salzburg investiert werden, ein Gros fließt in die Schwarzenbergkaserne in Wals (Flachgau).
Neue Baustelle: Hubert-Sattler-Gasse und Haydnstraße werden saniert

Neue Baustelle: Hubert-Sattler-Gasse und Haydnstraße werden saniert

Eine neue Baustelle gibt es ab Montag in der Stadt Salzburg: Die Huber-Sattler-Gasse und die Haydnstraße im Andräviertel bekommen einen neuen Straßenbelag.
14 Kinder starben seit 2006 auf Salzburgs Straßen

14 Kinder starben seit 2006 auf Salzburgs Straßen

Das Ziel "kein  tödlicher Verkehrsunfall eines Kindes" hat für die vergangenen zehn Jahre in Salzburg leider nur die Landeshauptstadt erreicht, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. 14 Kinder kamen seit dem Jahr 2006 bei Verkehrsunfällen im Land Salzburg ums Leben, allein im Bezirk Zell am See waren sieben Todesopfer zu beklagen.
Sachbeschädigung in Lehen: Unbekannte versprühen Feuerlöscher in Tiefgarage

Sachbeschädigung in Lehen: Unbekannte versprühen Feuerlöscher in Tiefgarage

In einer Tiefgarage im Salzburger Stadtteil Lehen kam es am Mittwoch zu einer schweren Sachbeschädigung: Ein Pulverfeuerlöscher wurde versprüht.
Drei Jugendliche überfallen 17-Jährigen bei S-Bahn-Haltestelle Aiglhof

Drei Jugendliche überfallen 17-Jährigen bei S-Bahn-Haltestelle Aiglhof

Bei einem versuchten Überfall bei der S-Bahn-Haltestelle Aiglhof in der Stadt Salzburg wurde am Mittwoch ein 17-jähriger Salzburger verletzt. Die mutmaßlichen Täter, drei Jugendliche, sind flüchtig.
Zwei Jahre Haft für Salzburger Vergewaltiger

Zwei Jahre Haft für Salzburger Vergewaltiger

Ein 30-Jähriger ist am Mittwoch bei einem fortgesetzten Prozess am Landesgericht Salzburg wegen Vergewaltigung zu zwei Jahren unbedingter Haft verurteilt worden. Der Mann, der seine Unschuld beteuerte, hat sich der Anklage zufolge in der Nacht auf 23. Dezember 2015 an einer 57-jährigen Frau in einem Hinterhof in der Stadt Salzburg sexuell vergangen. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.
Beschränkung der Wohnbauförderung kommt

Beschränkung der Wohnbauförderung kommt

Seit knapp einem Jahr gibt es die neue Wohnbauförderung im Land Salzburg. Die Zahl der Anträge ist daraufhin derart angestiegen, dass dem Land nun das Geld ausgeht. Folglich könnten die Förderungen gekürzt werden.
Heftige Unwetter hielten Feuerwehren in Atem

Heftige Unwetter hielten Feuerwehren in Atem

Heftige Unwetter haben in der Nacht auf Mittwoch wieder zahlreiche Feuerwehrleute in Salzburg in Atem gehalten. Eine Gewitterzelle mit Sturmböen bis über 100 km/h und heftige Regenfälle führten wie schon am Tag zuvor auch am Dienstagabend zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen. Keller und Unterführungen mussten ausgepumpt und umgestürzte Bäume entfernt werden. Auch Dächer seien zahlreiche abgedeckt worden.
Fußgänger von Radfahrerin erfasst

Fußgänger von Radfahrerin erfasst

Bei der Obushaltestelle in der Jahnstraße in der Stadt Salzburg kam es am Dienstagnachmittag zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fußgänger und einer Radfahrerin. Der Pensionist wurde dabei zu Boden geschleudert.
Bauarbeiten in der Gaswerkgasse gestartet

Bauarbeiten in der Gaswerkgasse gestartet

Mit einem Tag Verspätung starteten am Dienstag die Arbeiten zur Infrastruktur-Erneuerung in der Gaswerkgasse. Bis Anfang September ist die Spur Richtung Ignaz-Harrer-Straße gesperrt. Mit Verzögerungen ist zu rechnen.
Nach Alko-Unfall: Luftmessstation am Rudolfsplatz wieder aufgebaut

Nach Alko-Unfall: Luftmessstation am Rudolfsplatz wieder aufgebaut

Nachdem die Luftmessstation auf dem Rudolfsplatz in der Stadt Salzburg bei einem Alko-Unfall völlig zerstört worden war, soll sie noch diese Woche wieder in Vollbetrieb gehen können.
Sachbeschädigung: FPÖ-Schilder an Geschäftsstelle beschmiert

Sachbeschädigung: FPÖ-Schilder an Geschäftsstelle beschmiert

Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Dienstag Schilder der FPÖ Salzburg an der Landesgeschäftsstelle am Ginzkeypkatz in der Stadt Salzburg beschmiert.
Erneute Unwetterfront am Dienstag über Salzburg

Erneute Unwetterfront am Dienstag über Salzburg

Eine Gewitterzelle mit Sturmböen bis über 100 km/h und heftige Regenfälle haben am Dienstagabend wie schon einen Tag zuvor zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen in Salzburg geführt. Keller und Unterführungen mussten ausgepumpt und umgestürzte Bäume entfernt werden. Betroffen von dem Unwetter waren vor allem der Pinzgau, der Tennengau, die Stadt Salzburg und der Flachgau.

Stadt.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern