Bergunglück in Krimml: Kann Ablauf jemals geklärt werden?

Bergunglück in Krimml: Kann Ablauf jemals geklärt werden?

Rund eine Woche nach dem tragischen Bergunglück in Krimml (Pinzgau) mit fünf Toten soll der einzige Überlebende, ein 75-jähriger Deutscher, am Dienstag vom Unfallkrankenhaus (UKH) Salzburg in die Christian-Doppler-Klinik verlegt werden. Von der Polizei konnte der Mann noch nicht befragt werden. Wann dies möglich sein wird, ist noch unklar.
Unfälle vermeiden: Schulweg in letzter Ferienwoche üben

Unfälle vermeiden: Schulweg in letzter Ferienwoche üben

Nächste Woche beginnt in Salzburg wieder die Schule. Im Vorjahr gab es im Bundesland 36 Unfälle auf Schulwegen von Kindern zwischen sechs und 15 Jahren. Sowohl ÖAMTC als auch ARBÖ raten dazu, den Schulweg mit den Kindern schon in der letzten Ferienwoche zu üben.
836 Kindergartenkinder in Stadt Salzburg haben Probleme mit Deutsch

836 Kindergartenkinder in Stadt Salzburg haben Probleme mit Deutsch

Die Sprachenvielfalt in den Kindergärten der Stadt Salzburg ist groß. So sprechen die Kinder im Kindergarten "Stadtwerk Lehen" etwa 21 verschiedenen Sprachen. Eine Sprache sollten die Kinder am Ende ihrer Kindergartenzeit aber alle beherrschen: Deutsch. Herausfordernd ist das nicht nur für Kinder mit nicht-deutscher Muttersprache, sondern auch immer öfter für Deutschsprachige.

  • 			Bergunfall in Krimml I
  • 			Bergunfall in Krimml II
  • Bergunfall in Krimml III
  • Bilder vom Fest
  • 			Tracht & Country I
  • 			Tracht & Country II
  • 			Tracht & Country III
  • Girls' Camp in Hochfilzen
  • Bilder von der Tracht & Country
  • Bilder aus dem Almkanal
FOTO
Lebenserwartung liegt in Salzburg bei 84,6 Jahren

Lebenserwartung liegt in Salzburg bei 84,6 Jahren

Eine im Jahr 2016 neugeborene Salzburgerin kann bei gleichbleibenden Sterbewahrscheinlichkeiten wie in ihrem Geburtsjahr damit rechnen, durchschnittlich 84,6 Jahre alt zu werden. Ein gleichaltriger Salzburger hat mit 80,2 Jahren eine um rund vier Jahre kürzere Lebenserwartung.
Fall Roland K.: U-Haft über dritte Verdächtige verhängt

Fall Roland K.: U-Haft über dritte Verdächtige verhängt

Im mutmaßlichen Mordfall Roland K. wurde am Donnerstag eine dritte Verdächtige verhaftet. Mittlerweile sitzt die Frau in Untersuchungshaft. Laut Medienberichten soll es sich um die Lebensgefährtin einer der verdächtigen Männer handeln.
Löschzug Gnigl lädt zum 28. Zeugstättenfest

Löschzug Gnigl lädt zum 28. Zeugstättenfest

Bereits zum 28. Mal fand am Wochenende das allseits beliebte Zeugstätten-Fest des Löschzug Gnigl der Freiwilligen Feuerwehr Salzburg Stadt statt. Trotz Regenwetters kamen zahlreiche Freunde und Gönner der Florianis und sorgten für eine super Stimmung.
Zünftige Trends bei der Tracht & Country in Salzburg

Zünftige Trends bei der Tracht & Country in Salzburg

Über 200 Aussteller präsentierten am Wochenende bei der Tracht & Country im Salzburger Messezentrum ihre neuen Kollektionen. Unser Fotograf Marcel war für euch in den Hallen unterwegs.
Girls' Camp: 33 Frauen schnuppern beim Bundesheer

Girls' Camp: 33 Frauen schnuppern beim Bundesheer

33 junge Frauen aus ganz Österreich kamen zum Girls‘ Camp 2017 am Tiroler Truppenübungsplatz Hochfilzen und verschafften sich im Rahmen eines fordernden Drei-Tages-Programms einen Eindruck vom Dienst beim Österreichischen Bundesheer.
Nebel und mäßig warm: So sieht die erste Herbstwoche aus

Nebel und mäßig warm: So sieht die erste Herbstwoche aus

Nach dem unbeständigen Wetter am Wochenende wird in der kommenden Woche der Herbst einziehen, wie Meteorologen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag prognostizierten. Es bleibt leicht unbeständig und nur mäßig warm. Zudem ziehen die ersten Nebelfelder durch die österreichischen Täler und Becken.
Barbara Blümel von Ärzte ohne Grenzen im Sonntags-Talk: "Es ist pures Glück, dass wir hier geboren wurden"

Barbara Blümel von Ärzte ohne Grenzen im Sonntags-Talk: "Es ist pures Glück, dass wir hier geboren wurden"

Weltweit leisten Ärzte ohne Grenzen bzw. Médecins Sans Frontières (MSF) unabhängige Hilfe für Menschen, die keinen Zugang zu medizinischer Versorgung haben. Wir haben mit Barbara Blümel im Sonntags-Talk über ihre Einsatzarbeit in den weltweiten Krisengebieten gesprochen und wie es sich anfühlt, wieder zurück nach Hause in die Stadt Salzburg zu kommen.
Tracht und Country ist eröffnet

Tracht und Country ist eröffnet

Von 1. bis 3. September 2017 präsentieren im Messezentrum Salzburg mehr als 220 internationale Aussteller in fünf Hallen ihre Frühjahrs-/Sommerkollektionen 2018. 30 neue Trachtenmarken stellen sich bei der Messe erstmals vor. 
Sinkender Bedarf: Asylquartiere in Salzburg geschlossen

Sinkender Bedarf: Asylquartiere in Salzburg geschlossen

Das Angebot an Asylquartiersplätzen wird derzeit dem sinkenden Bedarf entsprechend reduziert. Derzeit sind 3.600 Menschen in der Grundversorgung, Anfang des Jahres waren es 4.013. Zuletzt wurden Quartiere in den Gemeinden Eben, Saalfelden und in der Stadt Salzburg geschlossen.
Almkanal wird ausgelassen und gereinigt

Almkanal wird ausgelassen und gereinigt

Jedes Jahr wird der Almkanal abgelassen, damit Wartungsarbeiten an der Wehranlage durchgeführt werden können. Dabei wird der Kanal auch gleich einmal gründlich durchgeputzt. Unser Fotograf ist für euch durch den Kanal spaziert und hat die Bilder eingefangen.
Stadt Salzburg will mit Initiativen für gute Nachbarschaft sorgen

Stadt Salzburg will mit Initiativen für gute Nachbarschaft sorgen

Was tun, damit Konflikte in der Nachbarschaft nicht eskalieren oder besser gar nicht erst entstehen? Die Stadt Salzburg will mit neuen Initiativen und Regeln für mehr Frieden unter Nachbarn sorgen. Dafür hat das Integrationsbüro der Stadt Salzburg die Hausordnungen mit Piktogrammen und Übersetzungen in sieben Sprachen neu aufgelegt. Dazu gibt es die Initiative „Wenn Nachbarn nerven“ und Kurse für „Vertrauensnachbarn“.
Bürgermeisterkandidat Bernhard Auinger mit Sieben-Punkte-Programm

Bürgermeisterkandidat Bernhard Auinger mit Sieben-Punkte-Programm

Ganz im Schatten des Wahlkampf-Getöses für die Nationalratswahl läuft in der Stadt Salzburg recht leise auch die Auseinandersetzung um den Bürgermeistersessel an. Drei Monate vor dem ersten Urnengang (26. November) hat am Freitag SPÖ-Kandidat Bernhard Auinger seine Pläne für Salzburg vorgestellt, sollte er zum Nachfolger des Langzeit-Stadtchefs Heinz Schaden (SPÖ) gekürt werden.
Ein Praktikum auf der Alm

Ein Praktikum auf der Alm

Der Almsommer 2017 geht diese Tage zu Ende: Nicht nur die Almbauern und deren Tiere, welche die warmen Sommermonate auf einer von mehr als 800 bewirtschafteten Almen im Land Salzburg verbracht haben, kehren nun in das Tal zurück, sondern auch die Schüler von Salzburgs Fachschulen für Land- und Hauswirtschaft. Für diese sind die Almen immer öfter ein begehrenswerter Arbeitsplatz, um das Pflichtpraktikum zu absolvieren.
Salzburger Mediziner warnt vor Ertrinkungsgefahr bei Kleinkindern

Salzburger Mediziner warnt vor Ertrinkungsgefahr bei Kleinkindern

Enorme Ertrinkungsgefahr droht vor allem bei Kleinkindern, die unbeaufsichtigt in familieneigene Pools, Teiche oder nahe Bäche stürzen. "Und selbst wenn die Kinder überleben, tragen sie durch den Sauerstoffmangel im Gehirn oft schwere Behinderungen davon", sagte Jan Bauer, Erster Oberarzt der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendchirurgie im Landeskrankenhaus Salzburg, im Gespräch mit der APA.
Fall Roland K.: Dritte Festnahme in Salzburg

Fall Roland K.: Dritte Festnahme in Salzburg

Im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Mordfall um Roland K. wurde am Donnerstag eine dritte tatverdächtige Person festgenommen. Das teilte die Polizei am Freitag in einer Pressemitteilung mit.
"Buchskelett" als Mahnmal zum Gedenken an Bücherverbrennung in Salzburg

"Buchskelett" als Mahnmal zum Gedenken an Bücherverbrennung in Salzburg

Der international ausgeschriebene Wettbewerb zur Errichtung eines Mahnmals am Residenzplatz in der Stadt Salzburg zum Gedenken an die Bücherverbrennung des Jahres 1938 ist abgeschlossen. Die Jury wählte als Sieger-Projekt den Entwurf "Buchskelett" von Fatemeh Naderi und Florian Ziller aus.
Student in Salzburg von unbekanntem Trio ausgeraubt

Student in Salzburg von unbekanntem Trio ausgeraubt

Bereits in der Nacht auf Donnerstag wurden einem 20-jährigen Studenten in der Salzburger Innenstadt sämtliche Wertgegenstände aus den Hosentaschen geraubt. Ein Täter hielt das Opfer fest, während seine Komplizen den Deutschen ausraubten.
Dreier-Geschäftsführung der Pappas Holding in Salzburg komplett

Dreier-Geschäftsführung der Pappas Holding in Salzburg komplett

Beim Salzburger Autohändler Pappas ist der Umbau der Geschäftsführung nach dem Rückzug der Eigentümer Catharina und Alexander Pappas mit morgen, 1. September, abgeschlossen. Die nun komplette Dreier-Geschäftsführung wird aus Friedrich Lixl, Kai Droge und Peter Modelhart bestehen, der als Chief Operating Officer (COO) neu in die Chefetage einziehen wird, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.
Übernahmen sorgten bei Spar für Umsatzsprung, aber Ergebnisrückgang

Übernahmen sorgten bei Spar für Umsatzsprung, aber Ergebnisrückgang

Die volle Wirksamkeit der Zielpunkt-Übernahme sowie Zusatz-Umsätze durch die Akquise von 62 Billa-Standorten in Kroatien haben beim Spar-Teilkonzern (Spar Österreich, Hervis und Kroatien-Geschäft) zu einem Umsatzsprung geführt. Die Nettoerlöse stiegen im ersten Halbjahr 2017 um 8 Prozent auf 3,03 Mrd. Euro.
Mutmaßlicher Mordfall Roland K. in Salzburg: Anklage in Reichweite

Mutmaßlicher Mordfall Roland K. in Salzburg: Anklage in Reichweite

Im mutmaßlichen Mordfall Roland K. in der Stadt Salzburg ist nun eine Mordanklage in Reichweite. Das sagte am Donnerstag die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Barbara Fischer, vor Journalisten. Zwar habe auch nach sämtlichen Untersuchungen keine eindeutige Todesursache festgestellt werden können, aufgrund der Beweise sei aber dringender Tatverdacht gegen die beiden inhaftierten Männer gegeben.
Freibad Leopoldskron und Volksgartenbad noch bis 10. September offen

Freibad Leopoldskron und Volksgartenbad noch bis 10. September offen

Mit den Sommerferien geht auch der Badespaß in den städtischen Freibädern zu Ende: Das Freibad Leopoldskron und das Volksgartenbad sind noch bis einschließlich 10. September geöffnet.
Lebenshilfe Salzburg feiert 50. Geburtstag

Lebenshilfe Salzburg feiert 50. Geburtstag

In den 1960er-Jahren begann es als Initiative von Angehörigen, heute gehört die Lebenshilfe zu den größten Non-Profit-Organisationen des Landes. Zum 50-Jahr-Jubiläum fand am Donnerstag ein Festakt in der Salzburger Residenz statt.

Stadt.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A1: West Autobahn Rosenheim - Salzburg
Zwischen Staatsgrenze Walserberg und Autobahnknoten Salzburg in beiden Richtungen Stau zu erwarten, Dauer: 23.09.2017 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern