Landeswahlvorschläge für Landtagswahl beschlossen

Landeswahlvorschläge für Landtagswahl beschlossen

Alle neun bei der Salzburger Landtagswahl vertretenen Parteien haben einen Landeswahlvorschlag eingebracht: Das heißt: Ihre Wahllisten stehen.
Sommerliches Wochenende bringt bis zu 27 Grad

Sommerliches Wochenende bringt bis zu 27 Grad

Pünktlich zum Wochenende werden ab Freitag in Österreich bis zu 27 Grad erwartet. Zumindest die 20-Grad-Marke sollte in allen Landesteilen geknackt werden, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Donnerstag. Das sonnige Wetter hält überwiegend bis Sonntag an, dann wird es langsam vermehrt regnerisch, vor allem in den Bergen.
Grenzfall: Salzburg ist kein Land der "Absoluten"

Grenzfall: Salzburg ist kein Land der "Absoluten"

Warum es in Salzburg seltener als anderswo in Österreich absolute Landtagswahlgewinner gab, welche Gründe für die zwei Ausnahmen sprechen und wie sich die Stimmwetterlage seither verändert hat, verrät dieser Salzburger Grenzfall aus der gleichnamigen Serie. 1

  • Übung für Atom-Ernstfall
  • Bilder der Unfallstelle
  • Feuerwehr im Einsatz
  • Zirkus des Grauens I
  • Zirkus des Grauens II
  • 			No. 1 Rockparty I
  • 			No. 1 Rockparty II
  • 			No. 1 Rockparty III
  • Drei neue Betriebe
  • Traktorabsturz in Adnet
  • Der WIKARUS in Bildern
FOTO
Einschränkung der Altersteilzeit: AK Salzburg kritisiert Regierungsbeschluss

Einschränkung der Altersteilzeit: AK Salzburg kritisiert Regierungsbeschluss

Die Altersteilzeit wird künftig eingeschränkt. Das wurde am Dienstag im Nationalrat beschlossen. Kritik daran kommt von der Arbeiterkammer Salzburg (AK): Dadurch würde die Altersarbeitslosigkeit steigen. Mehr als 2.000 Salzburger sollen davon betroffen sein. 2
Was passiert im radioaktiven Ernstfall?

Was passiert im radioaktiven Ernstfall?

Niemand mag es sich vorstellen. Aber was passiert im Falle eines Atomunfalles in Salzburg, wie funktionieren verschiedene Sicherheitsmaßnahmen? Für diesen Ernstfall wurde in Salzburg gerade geübt.
Planetenjäger TESS startet ins All: Salzburger Astrophysikerin Lisa Kaltenegger beteiligt

Planetenjäger TESS startet ins All: Salzburger Astrophysikerin Lisa Kaltenegger beteiligt

In der Nacht auf Dienstag bringt eine Trägerrakete das neue Weltraumteleskop TESS (Transit Exoplanet Survey Satellite) ins All. Es soll Planeten in nahen Sonnensystemen finden. Im wissenschaftlichen Team der Mission ist auch die Salzburgerin Lisa Kaltenegger. Ihre Aufgabe ist es, neu entdeckte Planeten darauf zu untersuchen, ob sie bewohnbar sein könnten, erklärte gebürtige Kuchlerin (Tennengau) der APA.
AustroCel Hallein investiert 60 Millionen Euro

AustroCel Hallein investiert 60 Millionen Euro

Die Zelluloseproduktion in Hallein (Tennengau) soll in den kommenden Jahren stark ausgebaut werden. Das gab Jörg Harbring, CEO des Zellstoffherstellers AustroCel Hallein, am Montag bei einem Pressegespräch bekannt. Bis 2020 werden rund 60 Millionen Euro in die Erhöhung der Kapazität von derzeit 150.000 auf 170.000 Tonnen Textilzellstoff investiert.
Reisetrends für den Sommer: Salzburger lieben griechische Inseln

Reisetrends für den Sommer: Salzburger lieben griechische Inseln

Der Sommerurlaub ist nicht mehr weit, etwa zwei Drittel der über TUI verfügbaren Flüge ab Salzburg sind bereits ausgebucht, wie die Österreich-Geschäftsführerin Lisa Weddig am Montag bei einem Pressegespräch am Flughafen Salzburg erklärt. Beim Reiseverhalten der Salzburger gibt es eindeutige Trends.
Lkw-Absturz bei Leube in Golling fordert Schwerverletzten

Lkw-Absturz bei Leube in Golling fordert Schwerverletzten

Bei einem Lkw-Absturz in der Firma Leube in Golling (Tennengau) ist Montagmittag der 62-jährige Fahrer des Lastwagens schwer verletzt worden. Der mit flüssigem Calciumcarbonat beladene Silo-Sattelzug kam von der Straße ab und stürzte mehrere Meter über einen Abhang. 5
Rund 8.000 Salzburger spielen bei der Blasmusik

Rund 8.000 Salzburger spielen bei der Blasmusik

Salzburg gibt bei der Blasmusik den Ton an: Rund 15 verschiedene Instrumente von der Piccoloflöte über die Oboe, Saxophon, Klarinette, Horn, Trompete bis hin zum Schlagwerk können in den Musikschulen erlernt werden. Die Mitglieder des Blasmusikverbandes leisten hier wertvolle Arbeit. "Sie sind im gesamten Bundesland - auch in den kleinsten Gemeinden - aktiv und damit ein wichtiger Kulturträger wie auch Gemeinschaftsförderer", so Kulturlandesrat Heinrich Schellhorn (Grüne) beim Jahrestag des Landesblasmusikverbandes am Sonntag.
Nach unbeständigem Wochenbeginn Sonnenschein pur am Freitag

Nach unbeständigem Wochenbeginn Sonnenschein pur am Freitag

Einen vom Wetter her unbeständigen Start in die neue Woche, der ab der Wochenmitte wieder in eine sonnige Phase mündet, hat die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag prognostiziert. Am Montag stehen zum Teil auch gewittrige Regenschauer an, ab Mittwoch nimmt dann die Wahrscheinlichkeit für Niederschläge wieder ab. Die höchsten Temperaturen sind für Freitag zu erwarten.
Kuchl: Mann stürzt aus fünf Metern Höhe auf Betonboden

Kuchl: Mann stürzt aus fünf Metern Höhe auf Betonboden

Aus einer Höhe von fünf Metern auf einen Betonboden gestürzt ist am Samstagabend ein 41-Jähriger in Kuchl (Tennengau). Er wurde bei dem Sturz schwer verletzt.
Zirkus des Grauens lässt Hallein erschaudern

Zirkus des Grauens lässt Hallein erschaudern

Es wurde düster in Hallein (Tennengau): Seit dem Wochenende schlug der Zirkus des Grauens seine Zelte beim Freibad auf. Unser Fotograf Thomas war für euch dabei. Klickt euch durch die Bilder der atemberaubenden Show. 3
Am Sonntag endet die Winterreifenpflicht in Österreich

Am Sonntag endet die Winterreifenpflicht in Österreich

Am Sonntag endet die in Österreich von 1. November bis 15. April geltende "situative Winterausrüstungspflicht". Autofahrer müssen innerhalb dieses Zeitraums bei Schnee, Matsch oder Eis mit Winterreifen unterwegs sein oder alternativ Schneeketten auf mindestens zwei Antriebsrädern montiert haben.
Fetter Gitarrensound bei der No. 1 Rockparty in Kuchl

Fetter Gitarrensound bei der No. 1 Rockparty in Kuchl

Zur alljährlichen No. 1 Rockparty lud die JVP Kuchl Freitagabend. Bei fettem Gitarrensound wurde die ganze Nacht hindurch gefeiert und getanzt.
So startet ihr optimal in die neue Laufsaison

So startet ihr optimal in die neue Laufsaison

Es wird wärmer und das Frühlingswetter lockt auch die letzten Wintermuffel aus den Häusern. Die lauen Temperaturen sind ideal, um die Laufschuhe wieder auszupacken. Wir haben beim Salzburger Personaltrainer Christoph Gogler nachgefragt, was man beim Laufen beachten muss. Egal, ob Anfänger, Hobbyläufer oder Wiedereinsteiger: Mit diesen Tipps startet ihr gut in die Laufsaison.
Guter Winter bescherte Skiverbund "Ski amade" Rekordergebnis

Guter Winter bescherte Skiverbund "Ski amade" Rekordergebnis

Die abgelaufene Wintersaison 2017/2018 hat Österreichs größtem Skiverbund, der "Ski amade", ein Rekordergebnis beschert. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorwinter um acht Prozent von 233 Millionen auf knapp 252 Millionen Euro. Zugleich wurden gut acht Millionen sogenannte Skifahrertage ("skier days") gezählt - ein Plus von sechs Prozent auf den höchsten Wert in der Geschichte der "Ski amade". 1
Österreicher haben mehr Geld in der Tasche, Salzburger rutschen bei Kaufkraft ab

Österreicher haben mehr Geld in der Tasche, Salzburger rutschen bei Kaufkraft ab

Die Österreicher sind 2017 dank florierender Wirtschaft etwas reicher geworden. Die Kaufkraft hat sich gegenüber 2016 nominell um 717 Euro (3,4 Prozent) auf im Schnitt 21.812 Euro pro Kopf erhöht. Inflationsbereinigt betrug das Plus immer noch 276 Euro. Im europaweiten Vergleich rangierte Österreich laut RegioData unverändert auf Platz acht, in der Eurozone auf Platz zwei hinter Luxemburg.
So will Salzburg lehrlingsfreundlichstes Bundesland werden

So will Salzburg lehrlingsfreundlichstes Bundesland werden

Der Salzburger Wirtschaft geht es gut, Fachkräfte werden gesucht. Mit einer umfassenden Lehrlingsoffensive begegnen nun das Land und seine Partner dieser Herausforderung für die Zukunft. "Salzburg soll zum lehrlingsfreundlichsten Bundesland Österreichs werden", so die klare Zielvorgabe von Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP). Welche Maßnahmen gesetzt werden, erfahrt ihr hier. 2
17 Salzburger Betriebe als Partner für "Salzburg 2050"

17 Salzburger Betriebe als Partner für "Salzburg 2050"

Wirtschaft und Umweltschutz. Das ist miteinander vereinbar, denn mittlerweile haben sich 17 Betriebe der Klima- und Energiestrategie "Salzburg 2050" verschrieben. Erst kürzlich kamen drei Neue dazu: Das W&H Dentalwerk in Bürmoos (Flachgau), Elektro Lechner in Bergheim und Schilder Systeme in Oberndorf. "Die Partnerbetriebe unterstützen uns in vorbildlicher Art und Weise dabei, unsere Ziele zu erreichen", betonte Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler (Grüne) am Mittwoch, als die Partnerschaften besiegelt wurden. 1
Adnet: 79-Jähriger stürzt mit Traktor ab

Adnet: 79-Jähriger stürzt mit Traktor ab

An das Ufer des Wiestalstausees ist am Mittwochvormittag ein 79-Jähriger mit seinem Traktor gestürzt. Das Fahrzeug war in Adnet (Tennengau) von der Wiestal Landesstraße abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen.
Salzburgs beste Unternehmen ausgezeichnet

Salzburgs beste Unternehmen ausgezeichnet

Zum zehnten Mal wurde am Dienstag im WIFI Salzburg der WIKARUS – Salzburger Wirtschaftspreis vergeben. Die Lungauer Firma Samson Druck darf sich über den Sieg in der Kategorie "Unternehmen des Jahres" freuen. Weitere Sieger sind: Linsinger ZT GmbH (Kategorie „Innovation“) und JK Design (Kategorie „Unternehmensgründung“). KommR Heinrich Spängler wurde für sein unternehmerisches Lebenswerk ausgezeichnet.
Integrationsplattform: Muttersprachlicher Unterricht soll zu besserem Deutsch führen

Integrationsplattform: Muttersprachlicher Unterricht soll zu besserem Deutsch führen

Sprachunterricht in der Muttersprache von Kindern mit Migrationshintergrund gibt es in Volksschulen und Neuen Mittelschulen als unverbindliche Übung bereits jetzt. Die Integrationsplattform Salzburg will sich dafür einsetzen, dass das Angebot mehr angenommen wird: Als Grundlage um richtig Deutsch zu lernen.
Bagger brennt in Kuchl nieder

Bagger brennt in Kuchl nieder

Am frühen Montagabend bemerkte eine Frau Rauchschwaden über einem Bagger in Kuchl (Tennengau). Die Freiwillige Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen und 27 Mann aus. Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei mit.
IV-Studie: Salzburg ist Industrieland

IV-Studie: Salzburg ist Industrieland

Salzburg, Tirol und Vorarlberg sind in erster Linie nicht Tourismus-, sondern Industrieländer. Das ist die Kernaussage einer Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts "Economica" im Auftrag der Industriellenvereinigungen (IV) dieser drei Bundesländer, die am Montag in einer Video-Pressekonferenz in Lustenau, Innsbruck und Salzburg präsentiert wurde. Hier lest ihr, wie stark die Industrie im Vergleich zum Tourismus ist und wo man davon profitiert.
Vorherige
123456  

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern