Adnet: 79-Jähriger stürzt mit Traktor ab

Adnet: 79-Jähriger stürzt mit Traktor ab

An das Ufer des Wiestalstausees ist am Mittwochvormittag ein 79-Jähriger mit seinem Traktor gestürzt. Das Fahrzeug war in Adnet (Tennengau) von der Wiestal Landesstraße abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen.
Salzburgs beste Unternehmen ausgezeichnet

Salzburgs beste Unternehmen ausgezeichnet

Zum zehnten Mal wurde am Dienstag im WIFI Salzburg der WIKARUS – Salzburger Wirtschaftspreis vergeben. Die Lungauer Firma Samson Druck darf sich über den Sieg in der Kategorie "Unternehmen des Jahres" freuen. Weitere Sieger sind: Linsinger ZT GmbH (Kategorie „Innovation“) und JK Design (Kategorie „Unternehmensgründung“). KommR Heinrich Spängler wurde für sein unternehmerisches Lebenswerk ausgezeichnet.
Integrationsplattform: Muttersprachlicher Unterricht soll zu besserem Deutsch führen

Integrationsplattform: Muttersprachlicher Unterricht soll zu besserem Deutsch führen

Sprachunterricht in der Muttersprache von Kindern mit Migrationshintergrund gibt es in Volksschulen und Neuen Mittelschulen als unverbindliche Übung bereits jetzt. Die Integrationsplattform Salzburg will sich dafür einsetzen, dass das Angebot mehr angenommen wird: Als Grundlage um richtig Deutsch zu lernen.

  • Traktorabsturz in Adnet
  • Der WIKARUS in Bildern
  • Wahlkampfauftakt der ÖVP I
  • Wahlkampfauftakt der ÖVP II
  • Wahlkampfauftakt der ÖVP III
  • Arbeiten am Kapuzinerberg I
  • Arbeiten am Kapuzinerberg II
  • 			Arbeiten am Kapuzinerberg III
FOTO
Bagger brennt in Kuchl nieder

Bagger brennt in Kuchl nieder

Am frühen Montagabend bemerkte eine Frau Rauchschwaden über einem Bagger in Kuchl (Tennengau). Die Freiwillige Feuerwehr rückte mit vier Fahrzeugen und 27 Mann aus. Verletzt wurde niemand, teilte die Polizei mit.
IV-Studie: Salzburg ist Industrieland

IV-Studie: Salzburg ist Industrieland

Salzburg, Tirol und Vorarlberg sind in erster Linie nicht Tourismus-, sondern Industrieländer. Das ist die Kernaussage einer Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts "Economica" im Auftrag der Industriellenvereinigungen (IV) dieser drei Bundesländer, die am Montag in einer Video-Pressekonferenz in Lustenau, Innsbruck und Salzburg präsentiert wurde. Hier lest ihr, wie stark die Industrie im Vergleich zum Tourismus ist und wo man davon profitiert.
"Sind feinfühliger geworden": Steaming Satellites in neuer Umlaufbahn

"Sind feinfühliger geworden": Steaming Satellites in neuer Umlaufbahn

Sie sind "Back From Space" und doch außerirdisch gut: Unter diesem Titel legt die Salzburger Rockformation Steaming Satellites am 13. April ihr neues Album vor. Obwohl das Trio auf bewährte Zutaten setzt, wurde die Rezeptur merklich verfeinert. "Wir haben von Anfang an gewusst, wo es hingehen soll", betont Sänger Max Borchardt. Hier könnt ihr euch einen ersten Eindruck verschaffen.
Bergrettung meldet Rekord an Einsatzstunden

Bergrettung meldet Rekord an Einsatzstunden

Salzburgs Bergretter waren im Vorjahr insgesamt 11.857 Stunden im Einsatz – und damit 4.084 Stunden mehr als noch 2016. Auch bei den Einsätzen war die Tendenz steigend. Probleme gibt es bei den Einsatzkosten.
Allergiker aufgepasst: Hohe Pollenbelastung prognostiziert

Allergiker aufgepasst: Hohe Pollenbelastung prognostiziert

Durch den kalten Spätwinter haben die Pollen auf sich warten lassen. Nun hat der Frühling Einzug im Land gehalten – und mit ihm die Pollen. Durch das anhaltend schöne Wetter ist mit starker Belastung für Allergiker zu rechnen. Wie man sich vor dem Blütenstaub am besten schützt, lest ihr hier.
Mit über zwei Promille auf der Tauernautobahn

Mit über zwei Promille auf der Tauernautobahn

Mit über zwei Promille Alkohol intus war ein 23-jähriger Pkw-Lenker am Sonntagnachmittag auf der Tauernautobahn (A10) bei Golling (Tennengau) unterwegs. Durch eine seitliche Kollision mit einem anderen Pkw flog er auf.
Wetter bleibt frühlingshaft in Salzburg

Wetter bleibt frühlingshaft in Salzburg

Das Wetter zeigt sich in den kommenden Tagen frühlingshaft, aber teilweise recht windig. Das Thermometer wird deutlich über die 20 Grad-Grenze klettern, kündigte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag an.
Annaberg: Tourengeherin (34) stirbt bei einem Absturz im Gosaukamm

Annaberg: Tourengeherin (34) stirbt bei einem Absturz im Gosaukamm

Bei einer Skitour auf die Großwand im Gosaukamm in der Gemeinde Annaberg (Tennengau) ist am Samstag eine 34-jährige Frau aus dem Flachgau ums Leben gekommen. Sie stürzte insgesamt 300 Meter weit ab und starb noch am Unfallort.
Landtagswahl in Salzburg: Das müsst ihr wissen, damit beim Wählen alles glatt läuft

Landtagswahl in Salzburg: Das müsst ihr wissen, damit beim Wählen alles glatt läuft

Vor der Wahl, im Wahllokal oder rund um die Briefwahl: Damit für die Landtagswahl in Salzburg am 22. April keine Fragen offen bleiben, haben wir hier alles für euch gesammelt, was ihr wissen müsst.
Staatsbesuch: Wo es chinesische Beteiligungen in Salzburg und Österreich gibt

Staatsbesuch: Wo es chinesische Beteiligungen in Salzburg und Österreich gibt

Der erste Programmpunkt des Besuchs von Bundespräsident Alexander Van der Bellen und seiner vielen hochkarätigen Begleiter bringt das Motte des Staatsbesuchs in China auf den Punkt: "Austria Connect China 2018" heißt die Wirtschaftskonferenz in Peking. Kontakte wurden freilich bereits in der Vergangenheit geknüpft, man investiert fleißig gegenseitig. Ein Überblick.
Haslauer und ÖVP mobilisieren bei offiziellem Auftakt zur Salzburg-Wahl

Haslauer und ÖVP mobilisieren bei offiziellem Auftakt zur Salzburg-Wahl

Mit viel Aufwand ist die ÖVP Freitagabend - 16 Tage vor der Salzburger Landtagswahl am 22. April - offiziell in den Wahlkampf gestartet. Angesichts der guten Vorhersagen für die Partei ging es an diesem Abend vor allem darum, die Funktionäre für den Endspurt zu mobilisieren. "Mit Umfragen gewinnt man keine Wahl", so Spitzenkandidat Wilfried Haslauer.
Post ohne Bawag: So wirkt sich das auf Salzburg aus

Post ohne Bawag: So wirkt sich das auf Salzburg aus

Die Post und die Bank Bawag gehen getrennte Wege: Ende 2019 läuft eine Partnerschaft zwischen den Beiden aus. In Salzburg sind insgesamt 34 Filialen betroffen. Hier lest ihr, wie es weitergehen soll. 2
Salzburger ÖVP-Sieg 2013 der "billigste"

Salzburger ÖVP-Sieg 2013 der "billigste"

Mit gerade einmal 29,0 Prozent hat die Salzburger ÖVP vor fünf Jahren den "billigsten" Wahlsieg aller jüngsten neun Landtagswahlen eingefahren. Dennoch hat es zur Rückeroberung des Landeshauptmannes von der SPÖ gereicht. Spitzenreiter ist aktuell die ÖVP in Niederösterreich mit 49,6 Prozent, gefolgt von der SPÖ in Kärnten mit 47,9 Prozent.
Landtagswahl wird wohl keine großen Veränderungen bringen

Landtagswahl wird wohl keine großen Veränderungen bringen

In Salzburg gab es zwar immer wieder große Bewegungen bei Landtagswahlen - samt Machtwechsel von der ÖVP zur SPÖ und zurück. Diesmal werden allerdings keine allzu großen Veränderungen erwartet. Nur die Grünen müssen sich darauf einstellen, einen guten Teil der Wähler aus 2013 wieder zu verlieren.
Lawinengefahr in Salzburg steigt auf "erheblich"

Lawinengefahr in Salzburg steigt auf "erheblich"

Die Lawinengefahr im Bundesland Salzburg steigt im Tagesverlauf von mäßig auf erheblich (also auf Stufe 3 der fünfteiligen Skala) an. Vor allem bei starker Sonneneinstrahlung können mehrere Nassschneelawinen auch unterhalb von 2.300 Metern abgehen.
Neue Cityjets in Salzburg im Einsatz

Neue Cityjets in Salzburg im Einsatz

Ab 9. April verkehren die ÖBB-Cityjet-Züge auch auf der Verbindung von Salzburg nach Zell am See und Wörgl Hauptbahnhof. Bisher waren die Cityjets bereits zwischen Freilassing und Linz im Einsatz. Damit wird auch die Flotte in Salzburg im Nahverkehr auf den neuesten Stand gebracht.
Was zu Frühlingsbeginn im Garten zu tun ist

Was zu Frühlingsbeginn im Garten zu tun ist

Die Sonne scheint, die Temperaturen steigen – in Folge steigt die Lust auf den eigenen Garten immer mehr. Doch bevor es ans Genießen geht, ist noch einiges zu tun. Wir haben uns bei Pauline Trausnitz vom Verband der Salzburger Gärtner und Gemüsebauern erkundigt, was nun auf der To-do-Liste für Hobbygärtner steht.
Spektakuläre Heliflüge am Kapuzinerberg: Arbeiten sind beendet

Spektakuläre Heliflüge am Kapuzinerberg: Arbeiten sind beendet

Die spektakulären Hubschrauberflüge am Kapuzinerberg in der Stadt Salzburg, um kranke Bäume zu bergen, sind abgeschlossen. Laut einer ersten Bilanz kosteten die Arbeiten knapp 80.000 Euro.
Viel Ärger um Salzburger Wohnbauförderung

Viel Ärger um Salzburger Wohnbauförderung

Aufregung um die Salzburger Wohnbauförderung: Eigentlich ist diese dafür gedacht, Salzburgern den Bau des eigenen Hauses zu erleichtern. Ein Häuslbauer aus dem Flachgau übt in einem offenen Brief an die Landesregierung viel Kritik. Wir haben uns mit ihm über Frust sowie negative Erfahrungen mit Technik und Personal unterhalten. 8
Land Salzburg will Verwaltung in die Bezirke auslagern

Land Salzburg will Verwaltung in die Bezirke auslagern

Die modernste Verwaltung Österreichs: Das ist ein großes Ziel der Salzburger Regierungsarbeit und in dieser Hinsicht spielt künftig die Dezentralisierung eine große Rolle. Rund 200 Stellen sollen in den kommenden Jahren aufs Land übersiedeln. "Wir wollen noch näher beim Bürger sein und zusätzlich qualitativ hochwertige Arbeitsplätze in die Regionen bringen", betont Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) am Donnerstag in einer Aussendung. Wir zeigen euch die Pläne auf.
2017 rund 1.870 Fahrräder in Salzburg gestohlen gemeldet

2017 rund 1.870 Fahrräder in Salzburg gestohlen gemeldet

Im Land Salzburg wurden im Vorjahr 1.870 Fahrräder als gestohlen gemeldet, macht der VCÖ aufmerksam. Die Zahl der Fahrraddiebstähle ist um rund 14 Prozent zurückgegangen. Zwei Drittel der Diebstähle passierten in der Landeshauptstadt. Der VCÖ rät, das abgestellte Fahrrad immer mit einem guten Schloss abzusperren und für Sattel und Vorderrad Sicherheitsschrauben. Der VCÖ spricht sich für mehr und sichere Abstellplätze für Fahrräder aus und empfiehlt für die Stadt Salzburg die rasche Umsetzung des geplanten Leihradsystems.
Das Wochenende wird föhnig und sehr mild

Das Wochenende wird föhnig und sehr mild

Mildes und föhniges Wetter dominiert in Österreich über das Wochenende. Man darf sich über Sonne freuen! Erst am Dienstag gelangt das gesamte Land unter leichten Tiefdruckeinfluss, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Donnerstag. Die Details:

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
: Leopoldskronstraße Hellbrunn Richtung Zentrum
Salzburg/Strassenkreuzung Firmianstraße Unfall, Stau zu erwarten, gesperrt ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern