Schnee: Sommerreifen rechtlich gesehen erlaubt

Schnee: Sommerreifen rechtlich gesehen erlaubt

Die heftigen Schneefälle in Kärnten und der Steiermark haben zu zahlreichen Unfällen geführt. In Kärnten gab es bei einem schwerem Verkehrsunfall am Donnerstag auch ein Todesopfer. Die gesetzliche Winterreifenpflicht endete bereits mit 15. April. Fahrten mit Sommerreifen sind nun erlaubt, jedoch können die Versicherungen bei Unfällen aussteigen, erklärte ÖAMTC-Jurist Nikolaus Authried. 4
Stärkstes Reisewochenende des Jahres steht bevor

Stärkstes Reisewochenende des Jahres steht bevor

Christi Himmelfahrt läutet das erste verlängerte Wochenende im Mai ein. Und die Zeit um den 5. Mai zählt zu den stärksten Reisewochenenden des Jahres. Bereits ab Mittwochnachmittag rechnet die Asfinag mit starkem Verkehr aus den Ballungsräumen, vor allem in Richtung Osten und Süden. Auch Salzburg ist wieder betroffen. 
Salzburgerinnen haben Männer bei Hochschulabschlüssen überholt

Salzburgerinnen haben Männer bei Hochschulabschlüssen überholt

Im Land Salzburg haben Frauen zahlenmäßig mittlerweile Männer bei der Absolvierung einer akademischen Ausbildung übertroffen. Darüber berichtete am Donnerstag der Leiter der Landesstatistik, Gernot Filipp.

  • Sonniger Donnerstag
  • Salzburger Landesausstellung
  • Wintereinbruch im Lungau
  • Schnee in Salzburg
  • 25. Kaltenhauser Gstanzlsingen
FOTO
Nach tagelangem Trauerwetter startet Donnerstag mit Sonne

Nach tagelangem Trauerwetter startet Donnerstag mit Sonne

Nach dem tagelangen tristen Winterwetter startet der Donnerstag mit endlich wieder mit Sonnenschein. Wir haben ein paar Impressionen dieses traumhaften Morgens für euch eingefangen.
Länder diskutieren über bundesweite Lkw-Maut: Für Salzburg vorstellbar

Länder diskutieren über bundesweite Lkw-Maut: Für Salzburg vorstellbar

Am Freitag treffen sich die neun Verkehrslandesreferenten im niederösterreichischen Frankenfels um über eine Ausdehnung der Lkw-Maut auf Bundes- und Gemeindestraßen, die sich allesamt im Besitz der Länder befinden, zu diskutieren. Obwohl rund ein Drittel der Straßen in schlechtem Zustand ist, sind die Länder großteils gegen eine Ausdehnung, ergab ein Rundruf der APA.
8
Salzburger Landesausstellung "Bischof. Kaiser. Jedermann." vor Start

Salzburger Landesausstellung "Bischof. Kaiser. Jedermann." vor Start

Anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums der Zugehörigkeit zu Österreich hat sich Salzburg erstmals seit 22 Jahren an eine Landesausstellung gewagt. "Bischof. Kaiser. Jedermann." wird am Samstag im SalzburgMuseum eröffnet.
Kleinstkriminalität ist in Österreich massiv gestiegen

Kleinstkriminalität ist in Österreich massiv gestiegen

Eine Schlägerei bei einer Wiener U-Bahnstation mit vier Verletzten, ein Streit am Bahnhof um Bier und Geld, ausgefochten mit Messern. Derartige Meldungen in der vergangenen Zeit schlagen sich auch in der Statistik wieder. "Im Bereich der Kleinstkriminalität zeigen die Trends relativ deutlich nach oben", sagte Franz Lang, Direktor des Bundeskriminalamtes, im Gespräch mit der APA. Genaue Zahlen veröffentlicht das Bundeskriminalamt aber nicht. 37
"Sargnagel der Republik": Interessenvertretungen kritisieren Hans Mayr

"Sargnagel der Republik": Interessenvertretungen kritisieren Hans Mayr

Interessensvertretungen hätten sich zum “Sargnagel unserer Republik” gemausert, so kommentierte Salzburgs Landesrat Hans Mayr (SBG) den Ausgang der Bundespräsidentenwahl. Nun hagelt es Kritik an Mayr seitens der Interessenvertretungen.   14
Hoteliers ächzen unter erhöhter Steuerbelastung

Hoteliers ächzen unter erhöhter Steuerbelastung

Die heimischen Hotels und Pensionen müssen ab Sonntag eine weitere Belastung stemmen. Denn per 1. Mai steigen die Steuern auf Nächtigungen durch Touristen von bisher 10 auf 13 Prozent. "Angesichts des bereits vorhandenen Preisdrucks ist das ganz schwierig einzupreisen - das tut uns natürlich weh", sagte Branchensprecherin Petra Nocker-Schwarzenbacher, zur APA. 5
Jeder fünfte Salzburger leidet unter Verkehrslärm

Jeder fünfte Salzburger leidet unter Verkehrslärm

100.000 Salzburgern macht der Verkehrslärm zu schaffen, insgesamt leiden 200.000 Einwohner unter Lärm verschiedener Art. Das macht krank, so der Verkehrsclub Österreich (VCÖ). Mit diesen Maßnahmen will man den Verkehr reduzieren. 7
Wetter: Auf winterlichen Mittwoch folgt freundlicher Donnerstag

Wetter: Auf winterlichen Mittwoch folgt freundlicher Donnerstag

Am Mittwoch wird es nochmal richtig winterlich. Kalte Temperaturen, Regen und Schnee bis in tiefe Lagen sind angesagt. Doch Donnerstag gibt es Erholung. Sonne und bis zu 15 Grad sind erfreuen das Gemüt.
So sollen die Ortskerne belebt werden

So sollen die Ortskerne belebt werden

Ortskerne sterben im Bundesland Salzburg immer mehr aus. Dabei will die Landesregierung nicht länger zusehen und startete ein Pilotprojekt. Ein Branchen-Mix aus Gasthäusern und Dienstleistern soll das richtige Angebot in den Zentren sichern. Mit Wohnbauförderungs-Millionen sollen zentrale und leistbare Wohnräume geschaffen werden. 7
Gem2Go: Alle Gemeinde-Infos direkt auf dein Handy!

Gem2Go: Alle Gemeinde-Infos direkt auf dein Handy!

Gem2Go ist eine kostenlose Smartphone- und Tablet-App, die nützliche Informationen rund um alle Gemeinden in Österreich bietet: Informationen zu Behörden, zu Gastronomie und Unterkünften, wichtige Gemeindeeinrichtungen oder einen Müll-Abholkalender.
1. Mai: Alle Termine zum Maibaumaufstellen in Salzburg

1. Mai: Alle Termine zum Maibaumaufstellen in Salzburg

Ab ins Dirndl und rein in die Lederhosen, der 1. Mai steht vor der Tür! Alle Veranstaltungen rund um das Aufstellen des Maibaumes haben wir hier für euch zusammengefasst. 6
Mednanny: Internet wird in Gesundheitsinformation immer wichtiger

Mednanny: Internet wird in Gesundheitsinformation immer wichtiger

Das Internet und die darin enthaltenen Service-Angebote werden im Gesundheitsbereich immer wichtiger. Fundierte und seriöse Angebote dazu will auch das Portal www.mednanny.com samt Ärzte-Terminsystem, elektronischem Impfpass und Familienfunktion bieten, wurde am Dienstag mitgeteilt. Auch Buchungen sind direkt über die Seite möglich.
Studie zur BP-Wahl: Vertrauenskrise prägt Wahlentscheidung

Studie zur BP-Wahl: Vertrauenskrise prägt Wahlentscheidung

Fast 40 Prozent begründen ihre Wahlentscheidung für Norbert Hofer (FPÖ) mit seinem relativ jungen Alter und seinem sympathischen Auftreten. Ausschlaggebend für das Wahlergebnis waren zudem Unzufriedenheit mit der Regierung und mangelndes Vertrauen in Politiker und Parteien. Das zeigt eine am Dienstag präsentierte Studie von Fritz Plasser und Franz Sommer auf Basis von 1.500 Telefoninterviews. 1
Lage auf dem Salzburger Arbeitsmarkt entspannt sich leicht

Lage auf dem Salzburger Arbeitsmarkt entspannt sich leicht

16.000 Salzburger waren im ersten Jahresquartal ohne Job. Für Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) ist die derzeitige Entwicklung am Arbeitsmarkt in Salzburg durchaus erfreulich. Denn erstmals seit fast fünf Jahren ist ein Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen zu erkennen. Das geht aus dem neuesten Bericht der Landesstatistik hervor. 11
Hunde im Fahrzeug: Die unterschätzte Gefahr beim Autofahren

Hunde im Fahrzeug: Die unterschätzte Gefahr beim Autofahren

Ein ungesicherter Vierbeiner kann im Auto zu einem lebensgefährlichen Geschoss werden. Eine Gefahr, die österreichische Hundebesitzer oft unterschätzen, obwohl die mangelnde Sicherung der haarigen Vierbeiner sogar rechtliche Konsequenzen mit sich ziehen kann. Aloisia Gurtner vom ÖAMTC Salzburg klärt auf, was beim tiergerechten Transport zu beachten ist. 
Kindergeld-Reform ohne Kündigungsschutz beim Papa-Monat

Kindergeld-Reform ohne Kündigungsschutz beim Papa-Monat

Nach zähen Verhandlungen hat sich die Regierung nun doch noch auf eine Reform des Kinderbetreuungsgeldes geeinigt. Knackpunkt war zuletzt der Papa-Monat, hier wurde ein Kompromiss gefunden. Der von der SPÖ gewünschte Kündigungsschutz kommt aber nicht. Das neue Kindergeldkonto trifft ab 1. März 2017 in Kraft. Darin verschmelzen alle pauschalen Varianten des Kindergeldes.
Lkw-Unfälle sorgen auf der A10 für Stau

Lkw-Unfälle sorgen auf der A10 für Stau

In Folge eines Auffahrunfalls zwischen zwei Lkw bildete sich am Montagnachmittag auf der Tauernautobahn (A10) zwischen Hallein (Tennengau) und Kuchl ein kilometerlanger Rückstau. Zuvor war es bei Grödig (Flachgau) zu einem Lkw-Unfall samt Stau gekommen.
Briefwähler verändern Wahlergebnis in Salzburg nur minimal

Briefwähler verändern Wahlergebnis in Salzburg nur minimal

Nach Auszählung der Stimmen, die mittels Briefwahl an die Bezirkswahlbehörden übermittelt wurden, hat sich das Ergebnis der Bundespräsidentenwahl nur marginal verändert. Norbert Hofer musste in Salzburg Prozentpunkte abgeben, Alexander Van der Bellen konnte noch leicht dazugewinnen. 9
Am 3. Mai startet die Stichwahl

Am 3. Mai startet die Stichwahl

Da kein Kandidat am Sonntag mehr als die Hälfte der Stimmen bekommen hat, ist zur Kür des nächsten Bundespräsidenten eine Stichwahl nötig. Am 22. Mai wird in den Wahllokalen entschieden, ob Norbert Hofer (FPÖ) oder Alexander Van der Bellen (Grüne) in die Hofburg einziehen.  36
Wählerstromanalyse zur BP-Wahl für Salzburg

Wählerstromanalyse zur BP-Wahl für Salzburg

Für die Bundespräsidentenwahl wurde von der Landesstatistik Salzburg auch eine Wählerstromanalyse der Salzburger Ergebnisse im Vergleich mit dem letzten bundesweiten Wahlgang, der Nationalratswahl des Jahres 2013, durchgeführt. Diese Ergebnisse haben noch vorläufigen Charakter, da die per Briefwahl abgegebenen Stimmen erst im Lauf des Montags ausgezählt werden und diese etwa zehn Prozent der Wahlberechtigten umfassen. 2
Stichwahl: Haslauer und Schaden halten sich mit Wahlempfehlung bedeckt

Stichwahl: Haslauer und Schaden halten sich mit Wahlempfehlung bedeckt

Salzburgs Landeshauptmann und VP-Landeschef Wilfried Haslauer wird für die Stichwahl um das Amt des Bundespräsidenten keine Wahlempfehlung abgeben, wie ein Sprecher am Montag auf Anfrage der APA erklärte. Auch Heinz Schaden (SPÖ), Bürgermeister der Stadt Salzburg, erklärte, dass er sicher keine Parteiempfehlung abgeben werde. 14
Kaltenhauser Gstanzlsingen: Fest des Humors zum 25. Jubiläum

Kaltenhauser Gstanzlsingen: Fest des Humors zum 25. Jubiläum

Das 25. Kaltenhauser Gstanzlsingen war am Samstag wie auch in den vergangenen Jahren ein wahrer Publikumsmagnet. Im ausverkauften Hofbräu Kaltenhausen (Tennengau) erlebten die Besucher ein Fest des Humors und des traditionellen Brauchtums.

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern