So schützt ihr euch am besten vor Viren

So schützt ihr euch am besten vor Viren

Die Grippe und Erkältungen zwingen viele Menschen in der kalten Jahreszeit, im Bett zu bleiben. Das muss nicht sein. Mit diesen einfachen Mitteln könnt ihr euch vor einer Ansteckung schützen. Vorweg: Auch auf so manches Bussi sollte man verzichten.
Virtual Reality soll für mehr Sicherheit auf Straßen sorgen

Virtual Reality soll für mehr Sicherheit auf Straßen sorgen

Smartphones sind für uns zum dauernden Begleiter geworden. Gerade jüngere Lenker lassen sich auch beim Autofahren zu einem Blick auf das Handy verleiten. Das kann gefährlich sein. Ausgerechnet mittels Virtual Reality sollen junge Lenker die Gefahren einschätzen lernen - auch in Salzburger Fahrtechnikzentren.
Ahnenforschung leicht gemacht: Historische Personendaten nun online

Ahnenforschung leicht gemacht: Historische Personendaten nun online

1,16 Millionen Seiten aus Matrikenbüchern mit Namen und Daten aus mehreren Jahrhunderten hat die Erzdiözese Salzburg nun online gestellt. Damit muss man für die Ahnenforschung keine Bücher im Archiv mehr wälzen.

  • Stau auf A10
  • Schneemassen in Salzburg
  • Brand in Golling
FOTO
Die wichtigsten Baustellen für 2017 in Salzburg

Die wichtigsten Baustellen für 2017 in Salzburg

Auch 2017 kommen auf Salzburgs Autofahrer wieder einige Baustellen zu. Um die Belastung möglichst gering zu halten, trafen sich am Mittwoch Vertreter des Landes, der Stadt Salzburg, der Asfinag, der Salzburg AG und des Staatlichen Bauamts Traunstein zu Abstimmung der Arbeiten.
Salzburgs Bergretter immer mehr gefordert: Wer zahlt die Einsätze?

Salzburgs Bergretter immer mehr gefordert: Wer zahlt die Einsätze?

Salzburgs Bergretter sind geforderter denn je. Der Outdoor-Boom lockt immer mehr Menschen in die Berge – im Sommer, wie im Winter. Zu Unfällen am Berg kommt es schnell, Suchaktionen sind keine Seltenheit mehr. Erst am Dreikönigstag konnten zwei Tourengeher nach zweitägiger Suche in Hintersee zum Glück unversehrt geborgen werden. Ist ein Hubschrauber im Einsatz, kostet das schnell an die 10.000 Euro oder mehr. Doch wer zahlt das eigentlich?
Wertvolle Tipps zur Winterfütterung im eigenen Garten

Wertvolle Tipps zur Winterfütterung im eigenen Garten

Seit Tagen hat uns der Winter fest im Griff. Viele Salzburger stellen in der kalten Jahreszeit Vogelfutterstellen in ihren Gärten auf. Wir informieren euch, worauf dabei zu achten ist.
Glatteisgefahr bleibt bestehen

Glatteisgefahr bleibt bestehen

Die Nacht auf Mittwoch war mit einem Tiefstwert von minus 22,4 Grad im niederösterreichischen Klausen-Leopoldsdorf laut UBIMET in Ostösterreich die bislang kälteste dieses Winters. Eine Warmfront beendet die große Kälte in der Nacht auf Donnerstag allerdings mit Schneefall und Regen überall.
Glatteis und Nebel: 7 Fahr-Tipps

Glatteis und Nebel: 7 Fahr-Tipps

Glatteis hat am Mittwoch Salzburgs Autofahrer ordentlich gefordert. Gleich mehrfach hat es in den frühen Morgenstunden auf der A10 beim Knoten Salzburg und im Bereich Salzburg-Süd gekracht. Vorsichtig fahren lautet die Devise auch für die kommenden Tage. Wir haben 7 Fahr-Tipps für euch.
Terror und politische Umbrüche setzen Flughafen Salzburg zu

Terror und politische Umbrüche setzen Flughafen Salzburg zu

Das Jahr 2016 war für den Salzburger Flughafen laut eigenen Aussagen ein "schwieriges und touristisch sehr herausforderndes Jahr". Doch man blickt optimistisch in die Zukunft: Die von Eurowings geplante Basis in Salzburg lässt aufatmen. 
Diskonter Hofer geht mit Tierwohl-Projekt "FairHOF" an den Start

Diskonter Hofer geht mit Tierwohl-Projekt "FairHOF" an den Start

Der Lebensmitteldiskonter Hofer und der oberösterreichische Fleischverarbeiter Hütthaler wollen mit einer gemeinsamen Initiative neue Standards bei Schweinefleisch setzen. Sie haben dazu die Initiative "FairHOF" gestartet. Ab Mittwoch werden in den Hoferfilialen in Ober- und Niederösterreich, Wien und Teilen von Salzburg erstmals Fleischprodukte unter der Marke "FairHof" in den Regalen stehen.
Großer Andrang auf Salzburgs Passämter erwartet: Reisepass rechtzeitig beantragen!

Großer Andrang auf Salzburgs Passämter erwartet: Reisepass rechtzeitig beantragen!

67.000 Reisepässe verlieren im Bundesland Salzburg im Jahr 2017 ihre Gültigkeit. Vor allem von April bis Juli 2017 ist mit einem großen Andrang und möglichen Wartezeiten in den Passämtern zu rechnen. Wer also eine Reise plant, sollte rechtzeitig prüfen, ob der Reisepass noch gültig ist und möglichst bald einen neuen Pass beantragen – am besten gleich in den antragsschwachen Monaten Jänner, Februar (mit Ausnahme der Semesterferien) und März.
Weniger Kirchenaustritte in der Erzdiözese Salzburg

Weniger Kirchenaustritte in der Erzdiözese Salzburg

Die Zahl der Kirchenaustritte ist in der Erzdiözese Salzburg im Vergleich zum Jahr 2015 leicht gesunken. 4.611 Personen haben in Salzburg die Kirche durch Austritt verlassen, 54.886 waren es österreichweit.
Vorsicht bei Glatteis

Vorsicht bei Glatteis

Die winterlichen Temperaturen bleiben Salzburg auch noch in den nächsten Tagen erhalten. Besondere Vorsicht ist bei Glatteis für Autofahrer geboten, aber auch Fußgänger müssen sich bei rutschigen Verhältnissen in Acht nehmen.
Erbrechtsreform: Notare warnen vor ungültigen Testamenten

Erbrechtsreform: Notare warnen vor ungültigen Testamenten

Die Erbrechtsreform, die Anfang des Jahres in Kraft getreten ist, hat nicht nur inhaltliche Änderungen bei Pflichtteil, Pflege oder Lebensgefährten gebracht. Mit ihr wurden auch die Formvorschriften wesentlich strenger - und zwar für alle Testamente, die nicht eigenhändig handschriftlich verfasst werden. Die Notare warnen vor ungültigen Testamenten und raten zur Kontrolle bestehender Dokumente.
Stallpflicht für Geflügel auf das ganze Bundesland ausgeweitet

Stallpflicht für Geflügel auf das ganze Bundesland ausgeweitet

Die Vogelgrippe (H5N8) breitet sich seit November des Vorjahres ungebremst in Europa aus. Nun wird die Stallpflicht für Geflügel auf das gesamte Bundesland Salzburg ausgedehnt.
Gratis-Parken im Zentrum Halleins ist Geschichte

Gratis-Parken im Zentrum Halleins ist Geschichte

Mit dem heutigen Montag ist die umstrittene Parkgebührenverordnung in Hallein (Tennengau) in Kraft getreten. Nach einer gesprengten Budgetsitzung wurde sie noch vor Weihnachten allein mit der absoluten Mehrheit der ÖVP beschlossen.
Lawinengefahr am Gaisberg: Rundweg gesperrt

Lawinengefahr am Gaisberg: Rundweg gesperrt

Gesperrt ist bis auf weiteres der Rundwanderweg am Salzburger Hausberg, dem Gaisberg. Es sei derzeit zu gefährlich, teilte Roman Kloiber, Leiter der städtischen Lawinenwarnkommission, am Montag mit.
Reiseverkehr und Schneefall sorgen für Staus

Reiseverkehr und Schneefall sorgen für Staus

Schnee und glatte Fahrbahnen machen am Sonntag Auto- und Lastwagenfahrern das Leben schwer. Nach Angaben des ÖAMTC ist es auf mehreren Autobahnen zu Unfällen gekommen. Der Urlauberrückreiseverkehr tut sein Übriges.
Extreme Kälte vorbei, doch Winterwetter bleibt

Extreme Kälte vorbei, doch Winterwetter bleibt

Die extreme Kälte der vergangenen Tage ist vorbei. In Radstadt (Pongau), wo in der Nacht auf Samstag auf minus 26 Grad gemessen wurden, herrschten in der Nacht auf Sonntag mit minus 10,9 Grad vergleichsweise milde Temperaturen. Auch in der Landeshauptstadt stiegen die Temperaturen von minus 18 Grad auf acht Grad minus an.
Minus 27 Grad: Österreichs Kältepol am Sonnblick

Minus 27 Grad: Österreichs Kältepol am Sonnblick

In Westösterreich herrscht weiterhin grimmige Kälte. Salzburg war die zweite Nacht in Folge die kälteste Landeshauptstadt Österreichs. An der Messstelle Flughafen wurden minus 18,2 Grad registriert. Der absolute Tiefstwert wurde mit minus 27 Grad am Gipfel des 3.106 Meter hohen Sonnblicks gemessen.
Knapp 600 Kälteeinsätze für Pannenhelfer am Feiertag

Knapp 600 Kälteeinsätze für Pannenhelfer am Feiertag

Zu zahlreichen Einsätzen mussten die Pannenhelfer in Salzburg aufgrund der Eiseskälte in den vergangenen Tagen ausrücken. Wie der ÖAMTC mitteilte, waren es am Feiertag an die 600, bis Samstagmittag wurden bereits 250 Einsätze registriert.
Lawinengefahr im Westen Österreichs bleibt "erheblich"

Lawinengefahr im Westen Österreichs bleibt "erheblich"

Die Lawinensituation hat sich im Westen Österreichs am Samstag weiterhin nicht verändert. Der Lawinenwarndienst Salzburg spricht in einer Höhe von 1.600 Metern bis 2.200 Metern von erheblicher Schneebrettgefahr, in den Nockbergen wird sie als mäßig eingestuft.
Gefährlicher Garagenbrand in Golling

Gefährlicher Garagenbrand in Golling

Zu einem Garagenbrand unter gefährlichen Bedingungen musste am Freitagnachmittag die Feuerwehr Golling (Tennengau) ausrücken. Ein Holzbau, in dem eine Gasflasche gelagert war, stand in Flammen.
Was tun, wenn das Eis bricht? Die Salzburger Wasserrettung klärt auf

Was tun, wenn das Eis bricht? Die Salzburger Wasserrettung klärt auf

Mit dem endgültigen Wintereinbruch und den tiefen Temperaturen warnt die Salzburger Wasserrettung vor den Gefahren an gefrorenen Gewässern und erinnert, wie wir im Notfall richtig handeln.
Winterwetter: Stadt Salzburg kälteste Landeshauptstadt in Österreich

Winterwetter: Stadt Salzburg kälteste Landeshauptstadt in Österreich

Tief "Axel" hat Teilen Österreichs eine klirrend kalte Nacht beschert. Die Stadt Salzburg war österreichweit die kälteste Landeshauptstadt. 

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern