Neuschnee verhindert Eurofighter-Tests über Salzburg

Neuschnee verhindert Eurofighter-Tests über Salzburg

Eigentlich sollten dieser Tage Bundesheer-Eurofighter über Salzburg Überschallflüge trainieren, doch der Neuschnee im Gebirge macht dem einen Strich durch die Rechnung.
Salzburger Roboter-Studie schlägt weltweit hohe Wellen

Salzburger Roboter-Studie schlägt weltweit hohe Wellen

Soziale Roboter, die gelegentlich einen kleinen Fehler machen, sind den Menschen deutlich sympathischer als perfekte Roboter. Das hat ein Forscherteam der Universität Salzburg herausgefunden. Die Salzburger Studie hat weltweit enormes Echo ausgelöst – von Australien, China und Russland bis in die USA.
Spar ruft S-BUDGET-Gouda in Scheiben zurück!

Spar ruft S-BUDGET-Gouda in Scheiben zurück!

Bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle wurde bei den Produkten S-BUDGET-Gouda in Scheiben 400 Gramm und Spar Gouda in Scheiben 250g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 22.01.2018 eine mögliche Verunreinigung durch Plastikteilchen festgestellt.

  • Schnee am Gaisberg
  • Schneebilder aus Bad Gastein
  • Schneebilder aus Krispl
  • Winter in Bad Gastein
  • Bilder aus Tirol
  • Ansturm auf Maxglaner Friedhof
  • Bilder vom Podiumsgespräch
FOTO
Tief Karl bringt viel Regen und ersten Schnee nach Salzburg

Tief Karl bringt viel Regen und ersten Schnee nach Salzburg

Das Tief „Karl“ mit seinem Zentrum über der Oberen Adria und kalte Luft aus Nordwesten haben in Teilen Süd- und Westösterreichs den ersten Wintereinbruch bis in die Täler verursacht. Im Salzburger Krimml auf rund 1.000 Metern gab es sechs Zentimeter Neuschnee.
Asfinag mahnt Winterreifen auf Tauernautobahn ein

Asfinag mahnt Winterreifen auf Tauernautobahn ein

Am Montag sind die ersten Schneefälle auf der Tauernautobahn (A10) in Salzburg zu erwarten. Laut Prognose könnten mehr als 20 Zentimeter Neuschnee fallen. Die Asfinag appellierte deshalb am Sonntag an alle Autofahrer, die nächsten Tage die Autobahn zwischen Flachau und St. Michael nur mit Winterreifen zu befahren.
Land Salzburg unterstützt neues Hilfsprojekt in Syrien

Land Salzburg unterstützt neues Hilfsprojekt in Syrien

Entwicklungszusammenarbeit hat in Salzburg eine lange Tradition. Bereits seit 1963 fördert das Land Salzburg entwicklungspolitische Projekte. Diese verbessern die Lebensbedingungen in betroffenen Ländern. Nun unterstützt das Land Salzburg ein neues Kinder-Hilfsprojekt in Syrien. 
Wintereinbruch führt zu ersten Verkehrsbehinderungen

Wintereinbruch führt zu ersten Verkehrsbehinderungen

Der Winter hat in der Nacht auf Montag seine ersten Vorboten geschickt. Dem "Ö3-Verkehrsdienst" des ORF-Radios und dem ÖAMTC zufolge kam es in Teilen Vorarlbergs, Tirols, Kärntens und der Steiermark zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen wegen Schneefahrbahnen. Auch für Salzburg hat die Asfinag bereits am Sonntag Warnungen ausgesprochen. Im Süden des Bundeslandes sind über Nacht an die zehn Zentimeter Schnee gefallen. Aber nicht nur der Schnee verlangte Autofahrern viel Geduld ab.
Immer mehr Verkehr auf Salzburgs Autobahnen

Immer mehr Verkehr auf Salzburgs Autobahnen

Auf Salzburgs Autobahnen hat der Verkehr heuer deutlich zugenommen. Das zeigt eine aktuelle Analyse des Verkehrsclub Österreich (VCÖ). Am stärksten ist die Verkehrsbelastung demnach auf der A1 bei Kleßheim. Im Schnitt waren dort 75.950 Autos und Klein-Transporter unterwegs. Auf den anderen Autobahnabschnitten sind es nicht wirklich weniger.
WhatsApp ist weltweit zum Teil offline

WhatsApp ist weltweit zum Teil offline

Der Messenger-Dienst WhatsApp hatte am Freitagvormittag weltweit mit technischen Problemen zu kämpfen. In vielen Gebieten war der Dienst offline und WhatsApp-Nachrichten kommen nicht durch – auch Salzburg war betroffen. Gegen 10.20 Uhr schienen die Probleme behoben zu sein.
Nationalrat rundum erneuert: 85 Neue kommen

Nationalrat rundum erneuert: 85 Neue kommen

Seit dem heutigen Donnerstag steht die personelle Zusammensetzung des künftigen Nationalrats fest und er wird einigermaßen durchgewirbelt. Gleich 85 Abgeordnete sind neu, bei der ÖVP stellen die Neuen sogar die klare Mehrheit. Der Frauenanteil steigt zu Beginn der kommenden Gesetzgebungsperiode auf knapp ein Drittel. Wir zeigen euch, welche Salzburger im Nationalrat sitzen.
Ab Sonntag wird es in Salzburg winterlich

Ab Sonntag wird es in Salzburg winterlich

Nach einem teils nassen Start in den Freitag stellt sich laut dem Wetterdienst UBIMET am Wochenende zunächst landesweit klassisches Novemberwetter ein: In den Niederungen halten sich einige zähe Nebel- und Hochnebelfelder und es bleibt vergleichsweise kühl. Doch schon ab Sonntag erfolgt in Salzburg eine deutliche Wetterumstellung. Die genaue Prognose.
Arbeitslosigkeit in Salzburg sinkt weiter

Arbeitslosigkeit in Salzburg sinkt weiter

Im Bundesland Salzburg ist zum Stichtag Ende Oktober die Arbeitslosigkeit gegenüber dem gleichen Zeitpunkt des Vorjahres um 5,4 Prozent gesunken (Österreich: - 7,4%). Damit waren 15.260 Personen – um 875 weniger als vor einem Jahr – arbeitslos gemeldet. Gut ein Drittel davon entfällt saisonbedingt auf Tourismus-Arbeitskräfte.
Asyl in Salzburg: Wie viel Geld wird ausgegeben?

Asyl in Salzburg: Wie viel Geld wird ausgegeben?

Die Asylkosten im Bundesland Salzburg stiegen in den vergangenen Jahren stark an – allerdings die Einnahmen in diesen Töpfen auch. Daneben gibt es Kosten, die schwer nachzuvollziehen sind. Ein Überblick.
Eurofighterpiloten trainieren Abfangmanöver im Überschallbereich

Eurofighterpiloten trainieren Abfangmanöver im Überschallbereich

Von 6. bis 17. November trainieren die Eurofighterpiloten des Bundesheeres Abfangmanöver im Überschallbereich. Pro Tag sind jeweils zwei Überschallflüge zwischen 8.00 Uhr und 16.00 Uhr vorgesehen, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung.
Startschuss für die neue Informatik-HTL in Salzburg

Startschuss für die neue Informatik-HTL in Salzburg

Salzburg bekommt ein neues Bildungsangebot im stark nachgefragten Bereich der Informatik: Zum Beginn des Schuljahres 2018/2019 wird die erste Klasse der neuen Informatik-HTL in St. Johann starten. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich ab 9. Februar 2018 dafür anmelden.
Allerheiligen: Ansturm auf Salzburgs Friedhöfe

Allerheiligen: Ansturm auf Salzburgs Friedhöfe

Der Besuch des Familiengrabs bzw. des Friedhofs gehört zu Allerheiligen und Allerseelen für die große Mehrheit der Österreicher einfach dazu. Mehr als zwei Drittel tun dies, 77 Prozent glauben gar, dass ihre Mitbürger diesen Brauch weiterhin pflegen. Lediglich ein schwaches Zehntel wird ganz bestimmt nicht auf einen Friedhof gehen, so eine repräsentative Akonsult-Umfrage. Die Friedhöfe in Salzburg wurden am Mittwoch regelrecht gestürmt.
80-jähriger Schloss-Stargast: Der Schönbrunner Weihnachtsbaum steht

80-jähriger Schloss-Stargast: Der Schönbrunner Weihnachtsbaum steht

Eine 80-Jährige vor imperialer Kulisse können Besucher des Schloss Schönbrunns ab sofort bewundern: Acht Dekaden hat die Fichte aus Salzburg nämlich bereits auf dem Buckel, die heuer als traditioneller Weihnachtsbaum fungiert.
Das ist bei Schimmelbefall in der Wohnung zu tun

Das ist bei Schimmelbefall in der Wohnung zu tun

Schimmel in der Wohnung – ein Alptraum, der für die Salzburgerin Irina S. (Name geändert) Wirklichkeit geworden ist. Umgehend wandte sie sich an den Vermieter. Doch dieser fühlte sich für das Problem nicht zuständig. Die Salzburgerin ging schließlich an die Arbeiterkammer Salzburg (AK). Konsumentenschützerin Claudia Kleißl intervenierte mit Erfolg und gibt Tipps, was bei Schimmelbefall in der Wohnung zu tun ist.
Laternenairbags gegen "Smartphone-Zombies"

Laternenairbags gegen "Smartphone-Zombies"

Menschen, die auf Smartphones starren, gehören mittlerweile in Salzburg zum Stadtbild. Die sogenannten "Smombies" sind im Straßenverkehr besonders gefährdet: Jeder 13. Fußgänger in Salzburg ist durch sein Handy abgelenkt. Mithilfe von Laternenairbags will das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) nun auf diese Gefahr aufmerksam machen.
Verhüllungsverbot gilt nicht für Halloweenkostüme

Verhüllungsverbot gilt nicht für Halloweenkostüme

An Halloween ziehen auch in Salzburg Kinder und Jugendliche von Haus zu Haus. Mit "Süßes sonst gibt's Saures" fragen die Kinder um eine süße Spende. Bekommen sie keine, drohen den Hausbewohnern Streiche. Die Polizei gibt Auskunft darüber, welche Streiche auch zu Straftaten werden können und wie man an Halloween mit dem Verhüllungsverbot umgeht.
Seit 2000 starben 898 Menschen auf Salzburgs Straßen

Seit 2000 starben 898 Menschen auf Salzburgs Straßen

Kurz vor Allerheiligen weist der VCÖ daraufhin, dass im Land Salzburg seit dem Jahr 2000 das Leben von 898 Menschen allein durch Verkehrsunfälle ausgelöscht wurde. Bereits heuer kamen 41 Menschen auf unseren Straßen zu Tode. 
Zu Allerheiligen wird das Leben neu gefeiert

Zu Allerheiligen wird das Leben neu gefeiert

Die Kirche feiert an den beiden ersten Tagen im November Allerheiligen und Allerseelen. Der 1. November (heuer ein Mittwoch) gilt als hoher Festtag und ist zum Unterschied zum 2. November kein Tag des Totengedenkens, sondern es wird das neue Leben gefeiert, in das die Heiligen gelangt sind und das allen Christen verheißen wird.
Salzburger Gesundheitspolitik fordert Beibehaltung von regionaler Verwaltung

Salzburger Gesundheitspolitik fordert Beibehaltung von regionaler Verwaltung

Ein breit aufgestelltes Podium hat am Montag in Salzburg vor Zentralisierungstendenzen im Gesundheitsbereich gewarnt. Ärztekammer, Wirtschaftskammer, Arbeiterkammer und Gebietskrankenkasse sprachen sich gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreter und Gesundheitsreferent Christian Stöckl (ÖVP) für die Beibehaltungen der regionalen Verwaltung im Gesundheitsbereich aus.
Oktober war überdurchschnittlich sonnig und warm

Oktober war überdurchschnittlich sonnig und warm

Das Oktoberwetter war in Österreich überdurchschnittlich sonnig und warm. Daran wird auch das kalte und teils stürmische Monatsende nichts Wesentliches mehr ändern, berichtete die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Montag. Die Sonnenscheindauer liegt österreichweit 15 Prozent über dem Mittel. Der Niederschlag war - wie so oft - sehr unterschiedlich verteilt.
Abtenau: 14-Jähriger stürzte vor Augen der Familie in Tod

Abtenau: 14-Jähriger stürzte vor Augen der Familie in Tod

Ein 14-Jähriger aus Bayern ist am Sonntag am Schober in Abtenau (Tennengau) ums Leben gekommen. Er war mit seiner Familie wandern, als er 100 Meter tief in eine Rinne abstürzte.

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A1: West Autobahn Salzburg Richtung Rosenheim
Staatsgrenze Walserberg Polizeikontrolle, es ist mit Wartezeit zu rechnen ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern




Andere Gaue
Events
S24- Videotipp