Produktrückruf bei dm: Reinigungsmittel in Babynahrung

Produktrückruf bei dm: Reinigungsmittel in Babynahrung

Der Drogeriemarkt dm hat die Babynahrung "babylove Erdbeere & Himbeere in Apfel 190 g, nach dem 4. Monat" zurückgerufen. Betroffen sei ausschließlich Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.07.19, hieß es am Dienstag in einer Aussendung.
Wasserrettung: Mitgliedsbeiträge müssen Vignetten finanzieren

Wasserrettung: Mitgliedsbeiträge müssen Vignetten finanzieren

Mit den Überkopf-Kameras zur Kontrolle der Vignette tat sich ein Problem für die Wasserrettung auf: Wurde früher bei Einsatzfahrzeugen bei der Vignettenpflicht gerne weggesehen, ist dies nun nicht mehr möglich. Für die freiwilligen Helfer entstehen so horrende Kosten.
ÖAMTC: Autobeleuchtung bei Nebel kann tückisch sein

ÖAMTC: Autobeleuchtung bei Nebel kann tückisch sein

Nebel, Regen und trübes Wetter dominieren derzeit weite Teile Österreichs und schränken die Sichtweite erheblich ein. Für Autofahrer bedeutet das: Licht an und erhöhte Aufmerksamkeit. Wichtig ist es zudem, sich mit den Lichtfunktionen vertraut zu machen.

  • 			Fahrzeugsuche in Hallein I
  • 			Fahrzeugsuche in Hallein II
  • 			Fahrzeugsuche in Hallein III
  • Fahrzeugsuche in Hallein I
  • Fahrzeugsuche in Hallein II
  • Fahrzeugsuche in Hallein III
  • Unfall in Neukirchen
FOTO
Frau bei Christbaumbrand in St. Koloman verletzt

Frau bei Christbaumbrand in St. Koloman verletzt

Eine 39-Jährige erlitt durch einen brennenden Christbraum Brandverletzungen. Sie war in St. Koloman (Tennengau) damit beschäftigt, den Christbaumschmuck zu entfernen. Dabei entdeckte sie drei Wunderkerzen, die noch nicht abgebrannt waren. Die Frau zündete diese an, plötzlich fing der Nadelbaum Feuer.
Einbrecher treiben in Kuchl ihr Unwesen

Einbrecher treiben in Kuchl ihr Unwesen

Gleich mehrmals wurde in der Nacht auf Montag in Kuchl (Tennengau) eingebrochen. Die Täter hatten es auf Wohnhäuser, Geräteschuppen und ein Auto abgesehen.
Ermittlungen gegen Hans Mayr: Was wir bisher wissen

Ermittlungen gegen Hans Mayr: Was wir bisher wissen

Für Aufregung in der Salzburger Landesregierung sorgte gegen Ende des Jahres der parteifreie Landesrat Hans Mayr. Weil er Spenden von Bauunternehmen für seinen Landtagswahlkampf angenommen hat, muss er nun die Parteifinanzen offenlegen. Wie sich die Spendencausa bisher entwickelt hat und welche Termine demnächst anstehen, haben wir hier für euch zusammengefasst. 
47-Jähriger soll rund 150.000 Euro von Schrottfirma abgezweigt haben

47-Jähriger soll rund 150.000 Euro von Schrottfirma abgezweigt haben

Ein 47-Jähriger soll als Angestellter eines Schrott- und Metallhändlers im Tennengau durch gefälschte Kassenbelege mehr als 150.000 Euro Bargeld abgezweigt haben. Der Mann, der seine Unschuld beteuerte, musste sich am Montag wegen gewerbsmäßigen Diebstahls und Urkundenfälschung vor einem Schöffengericht in Salzburg verantworten. Der Prozess wurde zur Einvernahme von Zeugen auf 19. Februar vertagt.
Radfahren im Winter ist gesund: Tipps für sicheres Winterradeln

Radfahren im Winter ist gesund: Tipps für sicheres Winterradeln

Radfahren im Winter ist gesund, stärkt Immunsystem und Abwehrkräfte und hält fit. Das hat jetzt eine aktuelle Studie ergeben. Auf was ihr beim Winterradeln besonders achten solltet, erfahrt ihr hier.
WhatsApp-News, so wie ihr sie wollt!

WhatsApp-News, so wie ihr sie wollt!

Du willst immer gleich alles wissen und nichts mehr verpassen? Mit unserem neuen Newsalarm für WhatsApp bekommst du jetzt nicht nur die wichtigsten Meldungen aus Salzburg auf dein Handy, sondern jetzt auch BREAKING NEWS in Echtzeit aus Salzburg, Österreich und der Welt. Wie du unseren WhatsApp-Service nutzt, bestimmst natürlich du!
Drei junge Fahrraddiebe in Elsbethen ertappt

Drei junge Fahrraddiebe in Elsbethen ertappt

Drei Fahrraddiebe im Alter zwischen 15 und 17 Jahren sind am Samstagnachmittag in Elsbethen (Flachgau) ausgeforscht worden. Sie wurden von einem Zeugen auf frischer Tat ertappt und kurze Zeit später von eingetroffenen Polizisten geschnappt. Die Beamten stellten zudem zwei weitere gestohlene Fahrräder sicher. Weitere Erhebungen folgen, teilte die Polizei am Sonntag mit.
Kälter wird es erst wieder zum nächsten Wochenende hin

Kälter wird es erst wieder zum nächsten Wochenende hin

Winterlich kalt werden soll es erst wieder zum nächsten Wochenende hin. Vorerst dominiert eine sehr milde Südwestströmung das Wetter in Österreich, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag.
Als Salzburg in der großen Politik mitspielte

Als Salzburg in der großen Politik mitspielte

Warum in Regensburg der Salzburger und nicht der eigene Bischof in Kirchenfragen das letzte Wort hatte, wie ein Salzburger Erzbischof sich dort in der großen europäischen Politik einbrachte, warum über grün bezogene Sitzmöbel gestritten wurde, wo Salzburger Hundertschaften an Hofpersonal und Pferden unterkamen und warum sie für mitgeführten Proviant eine Zollbewilligung brauchten, verrät dieser Grenzfall.
Fahrzeug stürzt in Salzach: Polizei fahndet jetzt nach Jugendlichen

Fahrzeug stürzt in Salzach: Polizei fahndet jetzt nach Jugendlichen

Nach der schwierigen Bergeaktion eines Fahrzeuges am Freitag aus der Salzach in Hallein (Tennengau), fahndet die Polizei nun nach drei Jugendlichen. Sie sollen den Lieferwagen in die Salzach rollen lassen haben.
Hallein: Stundenlange Suche nach Fahrzeug in der Salzach

Hallein: Stundenlange Suche nach Fahrzeug in der Salzach

In die Salzach gestürzt ist Freitagmittag ein Fahrzeug in Hallein (Tennengau) im Bereich Stauwerk/Feuerwehrhaus. Die Suche nach dem versunkenen Wagen dauerte über Stunden. Zuvor musste der Wasserpegel der Salzach abgesenkt werden. Erst am Abend konnte der Kleinbus mit einem Kran aus dem Fluss gehoben werden.
Weitere Initiative für Rauchverbot: Ärztekammer kündigt Volksbegehren an

Weitere Initiative für Rauchverbot: Ärztekammer kündigt Volksbegehren an

Nicht nur in Salzburg, sondern auch österreichweit sprießen derzeit Initiativen aus dem Boden, um das kürzlich gekippte Rauchverbot in der Gastronomie dennoch einzuführen. Nun macht die Ärztekammer gegen den blauen Dunst mobil: Das Präsidium der Interessensvertretung hat am Freitagvormittag ein Volksbegehren angekündigt. 
Korruptionsermittlungen gegen Landesrat Hans Mayr

Korruptionsermittlungen gegen Landesrat Hans Mayr

Wegen des Verdachtes der Vorteilsannahme hat die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) in Wien in dieser Woche ein Ermittlungsverfahren gegen Salzburgs Landesrat Hans Mayr eingeleitet. Im Herbst 2017 sind Vorwürfe aufgetaucht, wonach der Wohnbaulandesrat Parteispenden aus der Baubranche erhalten habe. Dieser bezeichnet die Vorwürfe als "völlig haltlose Anschuldigungen".
Weiterhin erhebliche Lawinengefahr in Salzburg: Straßen gesperrt

Weiterhin erhebliche Lawinengefahr in Salzburg: Straßen gesperrt

Wegen erheblicher Lawinengefahr sind am Freitagvormittag einige kleinere Gebirgsstraßen im Bundesland Salzburg noch immer gesperrt gewesen. Betroffen von der Sperre waren die L264 zwischen Stubach und Schneiderau und die B165 zwischen Rankental und Ronach im Pinzgau. Es bestand die Gefahr von Nass- und Gleitschneelawinen.
Salzburger Bier und Technik für Olympia in Südkorea

Salzburger Bier und Technik für Olympia in Südkorea

Nicht nur Athleten aus Salzburg sind bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang in Südkorea vertreten, sondern auch Salzburger Unternehmen. Österreichs größte Privatbrauerei Stiegl versorgt das Österreich-Haus mit 350 Fässern Bier, und die Firma Axess AG stattet das Gebäude mit einem Akkreditierungs- und Zutrittssystem aus.
Experten warnen vor "großer" Lawinengefahr in Salzburg

Experten warnen vor "großer" Lawinengefahr in Salzburg

Die Lawinengefahr in Salzburg ist von Experten des Salzburger Lawinenwarndienstes Donnerstagnachmittag von „erheblich“ auf „groß“, also mit Stufe 4 der fünfteiligen Skala, eingestuft worden. „Neuschnee und umfangreiche Verfrachtungen sorgen für eine heikle Lawinensituation“, hieß es.
"Steuerlöscher": AK und ÖGB holen Geld der Salzburger zurück

"Steuerlöscher": AK und ÖGB holen Geld der Salzburger zurück

Die Arbeiterkammer und der ÖGB wollen mit ihrer „Steuerlöscher“-Aktion auch 2018 den Salzburgern wieder dabei helfen, zu viel bezahlte Lohnsteuer zurückzubekommen. Start ist am 8. Jänner. Was ihr dabei beachten solltet, zeigen wir euch auf.
"Burglind" zieht Richtung Osten weiter: Wetter in Salzburg wolkig und mild

"Burglind" zieht Richtung Osten weiter: Wetter in Salzburg wolkig und mild

Sturm Burglind hat in der Nacht auf Donnerstag noch mit einigen Böen, etwa 131,4 km/h auf dem Feuerkogel, 110,2 km/h auf der Jubiläumswarte sowie 109,4 km/h auf dem Buchberg, auf sich aufmerksam gemacht. Die Schäden in Salzburg hielten sich in Grenzen, zudem zog das Sturmtief, das zuvor Großbritannien, Frankreich, Deutschland und die Schweiz heimgesucht hatte, bereits nach Südosten weiter.
Vierschanzentournee und Urlauberrückreise: Staus rund um Bischofshofen erwartet

Vierschanzentournee und Urlauberrückreise: Staus rund um Bischofshofen erwartet

Das letzte Wochenende der Weihnachtsferien wird auf den Straßen ganz im Zeichen des Rückreiseverkehrs stehen. Aber auch bei der Anreise zur Vierschanzentournee in Bischofshofen (Pongau) ist mit Verzögerungen zu rechnen. Wir zeigen euch die Stau-Hotspots am kommenden Wochenende auf.
Rückenwind für Aktion "Salzburg freiwillig rauchfrei"

Rückenwind für Aktion "Salzburg freiwillig rauchfrei"

Salzburg soll freiwillig rauchfrei werden: Die Aktion von Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl (ÖVP) bekommt nun auch Rückenwind aus der Opposition. SPÖ-Chef Walter Steidl sieht darin "eine gute Maßnahme". Auch ein Großteil der befragten SALZBURG24-User befürwortet die Aktion.
Starke Schneefälle sorgen in Salzburg für Sperren und Staus

Starke Schneefälle sorgen in Salzburg für Sperren und Staus

Starke Schneefälle haben am Mittwochnachmittag zu Verkehrsbehinderungen in den Salzburger Gebirgsgauen geführt. Laut ÖAMTC wurde die Tauernautobahn (A10) im Bereich der Einhausung Flachau in Fahrtrichtung Villach am frühen Nachmittag für rund eine halbe Stunde gesperrt, weil zahlreiche Lkw hängengeblieben sind und zum Teil auch quer standen, wie ein Sprecher der APA schilderte.
Falsche Polizisten als Telefonbetrüger

Falsche Polizisten als Telefonbetrüger

Mit einer Telefonmasche versuchen Betrüger derzeit, an Informationen über Wertgegenstände von möglichen Opfern zu kommen. Besonders dreist: Sie geben sich dabei als Polizisten aus. Mit diesen Tipps könnt ihr euch schützen.

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern