Tourismus: Salzburg unter Top-30-Destinationen in der EU

Tourismus: Salzburg unter Top-30-Destinationen in der EU

Salzburg belegt in der jüngsten EU-Tourismusstatistik Platz 30 und rangiert damit gemeinsam mit Tirol (auf Platz 15) in der Spitzengruppe der insgesamt 276 Regionen in der EU, berichtet das Salzburger EU-Verbindungsbüro Brüssel.
Stau-Wochenende in Salzburg

Stau-Wochenende in Salzburg

In den beiden deutschen Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg haben die Schulferien begonnen, was sich seit Samstagfrüh massiv auf den Straßenverkehr rund um Salzburg auswirkt. Wir geben euch einen Überblick.
Heuer überdurchschnittlich viele Hitzetage in Österreich

Heuer überdurchschnittlich viele Hitzetage in Österreich

2017 hat im Großteil Österreichs überdurchschnittlich viele Hitzetage gebracht. An 201 von insgesamt 263 Wetterstationen gab es bereits einen oder mehrere Tage mit mindestens 30 Grad Celsius. Das zeigt die Sommer-Zwischenbilanz der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Dieses Jahr bestätigt laut ZAMG den Trend zu einem wärmeren Klima mit heißeren Sommern.

  • Bilder des Einsatzes
  • Großeinsatz bei Brand in Bad Vigaun
FOTO
Raftingausflug auf Berchtesgadener Ache endet in Großeinsatz der Rettungskräfte

Raftingausflug auf Berchtesgadener Ache endet in Großeinsatz der Rettungskräfte

Ein Raftingboot mit acht 15-jährigen Mädchen ist am späten Donnerstagvormittag auf der hochwasserführenden Berchtesgadener Ache über die Schellenberger Wehr (Lkr. BGL) gespült worden. Die Jugendlichen sprangen in Panik ins Wasser. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften, auch aus Salzburg, war vor Ort.
Immer mehr Lkw auf Salzburgs Autobahnen

Immer mehr Lkw auf Salzburgs Autobahnen

Der Lkw-Verkehr auf Salzburgs Autobahnen nimmt stark zu. Das hat eine Analyse des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) gezeigt. Dabei wurden Daten der Asfinag für das erste Halbjahr 2017 ausgewertet. Demnach sind auf der Westautobahn A1 drei Prozent, auf der Tauernautobahn A10 sogar bis zu sieben Prozent mehr Lkw unterwegs.
Neuer Name für Team Stronach Salzburg: Helmut Naderer und die "Freien Wähler Salzburg"

Neuer Name für Team Stronach Salzburg: Helmut Naderer und die "Freien Wähler Salzburg"

Das Team Stronach Salzburg ändert seinen Namen in "Freie Wähler Salzburg" (FWS). Wie die "Salzburger Nachrichten" am Donnerstag berichteten, haben Landesobmann Helmut Naderer, sein Stellvertreter Michael Honzak und Finanzreferent Dietrich Marius am gestrigen Mittwoch den neuen Parteinamen in einer Vorstandssitzung beschlossen. Die rund 60 Salzburger Parteimitglieder werde man informieren.
Einzigartiges Integrations-Projekt: Rotes Kreuz Salzburg bildet Asylwerber für den Katastrophenschutz aus

Einzigartiges Integrations-Projekt: Rotes Kreuz Salzburg bildet Asylwerber für den Katastrophenschutz aus

Wie Integration in der Praxis funktionieren kann, das zeigt das Rote Kreuz Salzburg mit einem einmaligen Projekt. Der Landesverband bildet Asylwerber für den Katastrophenschutz aus. Das kommt der Gesellschaft zu Gute und entlastet die Ehrenamtlichen.
Fünf Prozent mehr Beschäftigte in Salzburg im Fünf-Jahresvergleich

Fünf Prozent mehr Beschäftigte in Salzburg im Fünf-Jahresvergleich

Nach den Ergebnissen der regionalen Beschäftigtenstatistik waren Ende Jänner 2017 im Land Salzburg 251.655 Personen unselbstständig beschäftigt, das sind um 3.726 Personen bzw. 1,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Für den Fünf-Jahresvergleich errechnete sich ein Beschäftigungszuwachs von insgesamt 11.969 Personen bzw. fünf Prozent.
Das Sommer-Comeback: Wochenende mit mehr als 30 Grad

Das Sommer-Comeback: Wochenende mit mehr als 30 Grad

Die nassen und kühlen Tage sind vorbei und werden gleich von richtigen Sommertagen abgelöst. Das Wochenende soll warm werden, ab Sonntag wird sogar die vierte Hitzewelle mit bis zu 37 Grad erwartet. Damit kommen auch die Gewitter zurück.
Tipps für absoluten Stillstand: Richtiges Verhalten im Stau

Tipps für absoluten Stillstand: Richtiges Verhalten im Stau

Am Wochenende müssen sich die Autofahrer in Salzburg auf umfangreiche Staus im Urlauberreiseverkehr einstellen. Wenn nichts mehr geht, sind einige Dinge zu beachten, um Strafen zu vermeiden und keine unsicheren Situationen heraufzubeschwören.
Die Reisewelle steht vor dem Höhepunkt

Die Reisewelle steht vor dem Höhepunkt

Der Verkehr auf Salzburgs Straßen steuert am Wochenende auf einen neuen Höhepunkt zu. Vor allem der Sommerferienbeginn bei unseren Nachbarn in Bayern zeigt Auswirkungen, mit Staus ist zu rechnen. Ein Überblick.
Salzburg bleibt trotz schwerer Regenfälle von Hochwasser verschont

Salzburg bleibt trotz schwerer Regenfälle von Hochwasser verschont

Trotz der intensiven Regenfälle in den letzten Tagen blieb das Land Salzburg in der Nacht auf Donnerstag von Hochwassern verschont. Die Feuerwehren mussten lediglich einzelne Keller auspumpen, die Gewässer erreichten an einzelnen Stellen die Meldegrenze. Hier geben wir euch den Überblick zu Niederschlägen und Pegelständen.
Alarmstufe 3: Dachstuhlbrand im Medizinischen Zentrum in Bad Vigaun

Alarmstufe 3: Dachstuhlbrand im Medizinischen Zentrum in Bad Vigaun

Zu einem Dachstuhlbrand kam es Mittwochnachmittag im Medizinischen Zentrum in Bad Vigaun (Tennengau). Es wurde Alarmstufe 3 ausgelöst, sechs Feuerwehren standen mit rund 130 Leuten im Einsatz.
Sicher im Urlaub: So schützt ihr euch vor Dieben

Sicher im Urlaub: So schützt ihr euch vor Dieben

Egal ob ihr mit dem Auto, Zug oder Flugzeug unterwegs seid: Urlaubsreisen sind oft gespickt mit Situationen, in denen Diebe mit Vorliebe zuschlagen. Hier lest ihr, wie ihr euch davor schützen könnt.
Regenfälle: Wenn die Hochwasserzentrale auf Hochtouren läuft

Regenfälle: Wenn die Hochwasserzentrale auf Hochtouren läuft

Wenn der Regen in Strömen fällt, sind sie im Dauerdienst: Die Mitarbeiter der Hochwasserzentrale. Sie sorgen dafür, dass bei einem Hochwasser alle relevanten Stellen Bescheid wissen, um die Folgen für die Bevölkerung so gering wie möglich zu halten. Hier geben sie Einblick in ihre Arbeit.
Starkregen in Salzburg: Feuerwehren für Hochwasser gerüstet

Starkregen in Salzburg: Feuerwehren für Hochwasser gerüstet

Dauerregen in Salzburg. Die Zentralanstalt für Metereologie und Geodynamik (ZAMG) hat für Mittwoch für das Bundesland Salzburg eine Hochwasserwarnung ausgegeben. Weil die Böden bereits jetzt sehr nass sind, rechnen die Experten mit einem raschen Ansteigen der Flüsse im Flach- und Tennengau sowie im Mitterpinzgau. Die Salzburger Feuerwehren sind für einen möglichen Einsatz gerüstet. Die Pegelstände der Flüsse sollen Donnerstagfrüh ihren Höhepunkt erreichen. 
AK: Pensionslücke zwischen Männer und Frauen immer größer

AK: Pensionslücke zwischen Männer und Frauen immer größer

Frauen beziehen nicht nur ein geringeres Einkommen, sondern sie bekommen in der Folge auch weniger Pension als Männer, durchschnittlich sind es 43 Prozent. Um auf diese Tatsache aufmerksam zu machen, findet am Donnerstag der „Equal Pension Day“ statt.
Klare Regeln für Schwammerlsucher in Salzburg

Klare Regeln für Schwammerlsucher in Salzburg

Feuchtwarme Witterung lässt alljährlich im Sommer die Pilze sprießen. Zu Beginn der heurigen Pilz-Hauptsaison informieren wir euch über die rechtlichen Bestimmungen zum Pilzesammeln im Land Salzburg, die bestehenden Schutzbestimmungen und die wichtigsten Regeln und Tipps für Schwammerlsucher. Außerdem bietet das Haus der Natur auch heuer wieder eine Pilzberatung.
Gerichtsmedizin Salzburg: Neue Methode zur Eingrenzung des Todeszeitpunkts

Gerichtsmedizin Salzburg: Neue Methode zur Eingrenzung des Todeszeitpunkts

Fabio Monticelli, neuer Chef der Gerichtsmedizin Salzburg-Linz, hat eine Methode zur genaueren Eingrenzung des Todeszeitpunktes entwickelt. Diese fand beim Traunsee-Fall erfolgreiche Anwendung. Mittlerweile arbeitet das Salzburger Team auch mit dem National Forensic Service (NFS) in Seoul/Südkorea zusammen, um das Projekt voranzutreiben.
Teure Liebesfalle im Netz: Online-Partnerbörse fordert 2.900 Euro von Salzburgerin

Teure Liebesfalle im Netz: Online-Partnerbörse fordert 2.900 Euro von Salzburgerin

Das Geschäft mit der Liebe boomt: Auch immer mehr Salzburger begeben sich im Netz auf Partnersuche. Doch statt des erhofften Beziehungsglücks, gibt es immer wieder Ärger wegen zu hoher Kosten, wie ein aktueller Fall einer Salzburgerin zeigt.
Pendeln mit öffentlichen Verkehrsmittel weit günstiger

Pendeln mit öffentlichen Verkehrsmittel weit günstiger

Über die Hälfte der Salzburger arbeitet nicht in ihrer Wohngemeinde, um zum Arbeitsplatz zu kommen müssen viele pendeln, entweder mit dem Auto oder mit dem öffentlichen Verkehr. Bahnreisende steigen dabei weit günstiger aus, das Pendeln mit dem Auto ist zudem nicht zwangsläufig schneller, wie eine neue Studie nun zeigt.
Nach Unwettern kommt Starkregen: Gefahr von Murenabgängen

Nach Unwettern kommt Starkregen: Gefahr von Murenabgängen

Nachdem Gewitter und Hagel am Wochenende die Heißwetterphase beendeten, geht es in den nächsten Tagen in ähnlicher Gangart weiter: Vor allem im Süden Salzburg fallen bis zu 90 Liter Regen pro Quadratmeter, Muren und Überflutungen sind möglich. Auch Schneefälle sind möglich. Aber die nächste Hitzewelle könnte schon bevorstehen.
Gewitter im Anmarsch: Das sollten Autofahrer beachten

Gewitter im Anmarsch: Das sollten Autofahrer beachten

Eine heftige Unwetterfront fegte am frühen Sonntagabend über das Bundesland Salzburg hinweg. Doch wie verhält man sich bei plötzlich auftretenden Unwettern als Autofahrer?
Wer bezahlt bei Unwetterschäden am Auto?

Wer bezahlt bei Unwetterschäden am Auto?

Bei einem Unwetter reichen oft wenige Augenblicke, um einen großen Schaden anzurichten. Da stellt sich die Frage, wer für die Schäden, die durch Hagel, herabgefallene Äste oder umgestürzte Bäume, am Fahrzeug verursacht wurden, aufkommt.
Hagel verursacht in Salzburg enormen Schaden

Hagel verursacht in Salzburg enormen Schaden

Schwere Unwetter mit Hagel, Starkregen und Sturmböen haben am frühen Sonntagabend in Salzburg enorme Schäden verursacht. Laut einer ersten Einschätzung dürften sich diese alleine in der Landwirtschaft auf rund 850.000 Euro belaufen. Bislang seien etwa 200 Meldungen eingegangen, schildert Christian Hallinger von der Hagelversicherung gegenüber SALZBURG24.

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A1: West Autobahn Rosenheim Richtung Salzburg
Zwischen Staatsgrenze Walserberg und Autobahnknoten Salzburg Stau zu erwarten, Dauer: 19.08.2017 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern