Wetter bleibt auch über das Wochenende gewitteranfällig

Wetter bleibt auch über das Wochenende gewitteranfällig

Das unbeständige Wetter mit Regenschauern und Gewittern wird auch über das bevorstehende Wochenende andauern, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Donnerstag. Vor allem am Sonntag könnte es lokal auch intensiv regnen.
Astro-News: Das bringt der Juni

Astro-News: Das bringt der Juni

Was bringt der Juni aus astrologischer Sicht? Die Salzburger Astrologin Daniela Hruschka verrät, was auf uns zukommt und wie wir am besten damit umgehen sollen.
Wer bezahlt bei Unwetterschäden am Auto?

Wer bezahlt bei Unwetterschäden am Auto?

Bei einem Unwetter reichen oft wenige Augenblicke, um einen großen Schaden anzurichten. Da stellt sich die Frage, wer für die Schäden, die durch Hagel, herabgefallene Äste oder umgestürzte Bäume am Fahrzeug verursacht wurden, aufkommt.

  • Feuerwehr im Einsatz
  • 			Überflutungen im Flachgau
  • Feuerwehr Grödig im Einsatz
FOTO
Überflutungen im Flachgau: Danke an die Feuerwehren!

Überflutungen im Flachgau: Danke an die Feuerwehren!

560 Feuerwehrleute standen am Mittwoch wegen zahlreicher Überflutungen im Flachgau im Dauereinsatz. Bis Donnerstagfrüh wurden exakt 276 Einsätze gezählt. Auch in den sozialen Netzwerken waren die Überschwemmungen in Salzburg Thema. Wir möchten heute einfach nur DANKE sagen.
Starkregen in Salzburg: Situation im Flachgau entspannt sich

Starkregen in Salzburg: Situation im Flachgau entspannt sich

Die Hochwassersituation im Salzburger Flachgau hat sich in der Nacht weiter entspannt. Die meisten Feuerwehren konnten noch am Mittwochabend einrücken. Das Landesfeuerwehrkommando berichtete am Donnerstagmorgen nur von einem einzigen Einsatz: In Lamprechtshausen musste noch ein Keller ausgepumpt werden.
Die besten Gartentipps gegen lästige Schnecken

Die besten Gartentipps gegen lästige Schnecken

Für viele Salzburger hat die Gartensaison längst begonnen, manche konnten bereits eine erste Ernte einfahren. Sobald die Salatpflänzchen ihre ersten zarten Triebe zeigen, beginnt aber auch der Kampf gegen die Schnecken. Wir haben für euch ein paar Tipps abseits von Schneckenkorn und Co. parat.
Rechtliche Lage bei Hochwassereinsätzen: Kündigung, Urlaub oder Freistellung?

Rechtliche Lage bei Hochwassereinsätzen: Kündigung, Urlaub oder Freistellung?

Wegen heftiger Überflutungen kamen insbesondere am Mittwoch zahlreiche Salzburger und Oberösterreicher – ob als Opfer oder als freiwillige Helfer – nicht zu ihrem Arbeitsplatz. Wie sieht in solchen Fällen die rechtliche Lage aus? Wir haben uns bei der Arbeiterkammer (AK) erkundigt.
Neue Förderung von Photovoltaik-Großanlagen startet

Neue Förderung von Photovoltaik-Großanlagen startet

Die neue Photovoltaik-Großanlagenförderung des Landes startet am Mittwoch, 8. Juni. Die Förderung zielt vor allem auf Gemeinden, Bürgerbeteiligungsanlagen und Vereine ab.
Wetter: Mai 2016 einer der nassesten seit Messbeginn

Wetter: Mai 2016 einer der nassesten seit Messbeginn

Die Auswertungen der ZAMG zeigen einen der 20 nassesten Mai-Monate seit Messbeginn im Jahr 1858. Die Temperatur lag 0,2 °C unter dem vieljährigen Mittel.
Politstreit nach Hüft-OP: Offener Brief von Christian Stöckl zieht weite Kreise

Politstreit nach Hüft-OP: Offener Brief von Christian Stöckl zieht weite Kreise

In Salzburg zieht ein offener Brief von Gesundheits- und Finanzreferent LHStv. Christian Stöckl (ÖVP) an den SPÖ-Landtagsabgeordneten Gerd Brand immer weitere Kreise. Brand, roter Bürgermeister der Gemeinde St. Margarethen im Lungau, hatte sich in einem Kärntner Krankenhaus einem notwendigen Hüfteingriff unterzogen. Die Wahl des Spitals sorgte dabei bei Stöckl für heftige Irritationen.
BuddyMe: Salzburger Start-up erobert Österreich

BuddyMe: Salzburger Start-up erobert Österreich

Ein neues Activity-Netzwerk aus Salzburg erobert Österreich. Das Start-up „BuddyMe“ trifft den Nerv der Zeit und bietet eine Alternative zu Facebook & Co – nur eben regional, persönlich und "made in Austria". Ziel der beiden Gründer aus Salzburg ist es, Menschen wieder mehr für echte Aktivität offline zusammenzubringen. Und der Plan geht auf: BuddyMe wird immer beliebter.
So wollen Salzburgs Politiker das Vertrauen der Menschen zurückgewinnen

So wollen Salzburgs Politiker das Vertrauen der Menschen zurückgewinnen

Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) plädierte am Montag am Salzburger Gemeindetag 2016 in Wals-Siezenheim (Flachgau) für mehr Vertrauen in die Politik und forderte gleichzeitig die Politiker auf, das Vertrauen der Menschen zurückzugewinnen.
Benzinpreise angestiegen: Spritpreis in Salzburg im Mittelfeld

Benzinpreise angestiegen: Spritpreis in Salzburg im Mittelfeld

In den vergangenen 100 Tagen Tagen wurde Eurosuper 95 um 6,1 Prozent und Diesel um 11,4 Prozent teurer. Treibstoff ist im Durchschnitt in Wien und Tirol am teuersten, am günstigsten tanken die Autofahrer in der Steiermark und im Burgenland. Das Bundesland Salzburg liegt sowohl beim Super als auch beim Diesel im Mittelfeld.
Graupapagei "Coco" in Hallein vermisst: Besitzer bitten um Mithilfe

Graupapagei "Coco" in Hallein vermisst: Besitzer bitten um Mithilfe

Graupapagei Coco aus Hallein (Tennengau) ist vermisst. Die Besitzer suchen ihren geliebten Papagei schon seit zwei Tagen – vergebens. Jetzt bitten sie euch um Hilfe. Wer hat den Papagei im Raum Hallein gesehen?
Steuerlöscher-Rekord: 8,5 Millionen Euro für die Salzburger zurückgeholt

Steuerlöscher-Rekord: 8,5 Millionen Euro für die Salzburger zurückgeholt

Die Steuerreform wirkt auch schon 2015. Heuer konnten die Salzburger mit Hilfe von AK und ÖGB in Summe so viel zu viel bezahlte Steuern zurückholen wie nie zuvor: 8,5 Millionen Euro.
300 Haushalte in Hallein ohne Warmwasser

300 Haushalte in Hallein ohne Warmwasser

Wegen einer Störung im Fernwärme-Netz der Salzburg AG sind am Dienstag seit den frühen Morgenstunden etliche Haushalte in der Halleiner Altstadt (Tennengau) von der Warmwasserversorgung abgeschnitten.
Fahrgast attackiert Taxler in Hallein

Fahrgast attackiert Taxler in Hallein

Zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen einem 58-jährigen Taxler und seinem 39-jährigen Fahrgast kam es am Montagabend in Hallein (Tennengau). Der Taxilenker griff schließlich zum Pfefferspray.
Eiche ist Baum des Jahres 2016

Eiche ist Baum des Jahres 2016

Die Eiche ist Baum des Jahres 2016. Das legten das Lebensministerium und das Kuratorium Wald kürzlich fest. Die Aktion Baum des Jahres wird seit 1994 gemeinschaftlich vom Lebensministerium und dem Kuratorium Wald ausgeführt. Der Baum des Jahres spielt jeweils eine wichtige Rolle in der österreichischen Ökologie und Ökonomie.
Labile Wetterlage ist "blitzgefährlich"

Labile Wetterlage ist "blitzgefährlich"

Das Wetter bleibt in den nächsten Tagen warm und unbeständig, lokale Unwetter bzw. Gewitter mit Blitzentladungen sind da immer mit von der Partie. Wer Aktivitäten im Freien vorhat, sollte die Vorhersagen beachten, vorausschauend planen und rechtzeitig Schutz suchen. Durchschnittlich sterben in Österreich pro Jahr zwei bis drei Menschen durch Blitze und rund zehn werden verletzt.
Frau schwer verletzt nach Motorradsturz in Adnet

Frau schwer verletzt nach Motorradsturz in Adnet

Schwer mit ihrem Motorrad stürzte Samstagvormittag eine 52-Jährige auf der Wiestal Landesstraße in Adnet (Tennengau). Die Oberösterreicherin zog sich dabei schwere Verletzungen zu, so die Polizei.
Schlepperei: Deutsche Polizei ermittelt gegen drei Taxilenker aus Salzburg

Schlepperei: Deutsche Polizei ermittelt gegen drei Taxilenker aus Salzburg

Die deutsche Bundespolizei ermittelt gegen drei Taxifahrer aus Salzburg, die in der Nacht auf Donnerstag zwölf Flüchtlinge aus Syrien an die deutsche Grenze geschleppt haben sollen. Die Gruppe wurde nahe des ehemaligen Grenzübergangs Neuhäusl bei Bad Dürrnberg (Tennengau) ausgesetzt. Ob die unbekannten Taxilenker die Grenze tatsächlich überquert haben, sei noch Gegenstand von Ermittlungen.
Neue Wohnbauförderung über 5.000 Mal in Anspruch genommen

Neue Wohnbauförderung über 5.000 Mal in Anspruch genommen

Seit 1. April 2015 ist die neue Wohnbauförderung in Kraft. "Damit wurde eine bedarfsorientierte Förderung geschaffen, die den aktuellen Gegebenheiten Rechnung trägt, budgetär nachvollziehbar ist und gleichzeitig flexibel in Hinblick auf neue Aufgaben reagieren kann", bilanziert Landesrat Hans Mayr (SBG) nach rund einem Jahr durchwegs positiv. Kritik hagelte es diesbezüglich aber von Seiten der SPÖ und der Arbeiterkammer Salzburg (AK).
Tipps zum Grillen in der Mozartstadt: Das solltet ihr beachten

Tipps zum Grillen in der Mozartstadt: Das solltet ihr beachten

Das gute Wetter lockt viele Salzburger wieder nach draußen. Und was gibt es Schöneres als nach einem heißen Sommertag den Grill anzuschmeißen! Aber wo ist das in der Mozartstadt überhaupt erlaubt? Was gilt es beim Steak brutzeln auf Balkon oder Terrasse zu beachten? Wir haben für euch nachgefragt.
1.500 verlorene Gegenstände auf Autobahnen: Salzburg auf Platz zwei

1.500 verlorene Gegenstände auf Autobahnen: Salzburg auf Platz zwei

Rund 1.500 verlorene Gegenstände sorgen jedes Jahr für ein erhöhtes Sicherheitsrisiko auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen. So oft registrierte die Asfinag im Vorjahr den Verlust von Ladegut, Spitzenreiter war die Steiermark. Gleich dahinter liegt Salzburg. Dadurch entstehen gefährliche Situationen - Unfälle sind keine Seltenheit, hieß es in einer Aussendung am Freitag.
Wetter: Gewitter und Regenschauer nach Hitze am Nachmittag

Wetter: Gewitter und Regenschauer nach Hitze am Nachmittag

Vorderseite eines Tiefs vor der Küste Portugals turbulent: Laut dem Wetterdienst UBIMET bilden sich speziell an den Nachmittagen zahlreiche und mitunter heftige Regenschauer und Gewitter, die auch ins Flachland ziehen können. Gebietsweise besteht dabei Unwettergefahr durch Starkregen, Sturm und Hagel. Mit bis zu 31 Grad ist es allerdings sommerlich warm und zum Teil ausgesprochen schwül.

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern