Stressfrei durch den Feiertagsverkehr

Stressfrei durch den Feiertagsverkehr

An den Feiertagen ist auf Österreichs Straßen immer besonders viel los. Noch dazu ist der Freitag statistisch gesehen der Tag, an dem die meisten Verkehrsunfälle geschehen. Nur nicht stressen lassen! Mit diesen Tipps kommt ihr entspannt durch den Weihnachtsverkehr.
Neues Raumordnungsgesetz für Salzburg soll Bauland mobilisieren

Neues Raumordnungsgesetz für Salzburg soll Bauland mobilisieren

Bei der Nutzung von Grund und Boden sollen im Bundesland Salzburg die vielen Sünden der Vergangenheit nicht mehr wiederholt werden. Am Mittwoch ging der Entwurf für ein neues Raumordnungsgesetz in Begutachtung, das im kommenden Frühjahr beschlossen werden soll. Ressortchefin LHStv. Astrid Rössler (Grüne) erwartet sich dadurch unter anderem eine Baulandmobilisierung und eine Stärkung der Ortskerne.
Immer mehr realitätsferne Angaben bei Spritverbrauch

Immer mehr realitätsferne Angaben bei Spritverbrauch

Eine heute in Brüssel veröffentlichte Studie zeigt, dass je nach Hersteller der Spritverbrauch im Schnitt zwischen 35 und 54 Prozent höher als angegeben ist. Für Salzburger Autofahrer bedeutet das im Schnitt 300 Euro mehr an Spritkosten.

    FOTO
    Silvesterfeuerwerk in Abtenau durch Crowd Funding gesichert

    Silvesterfeuerwerk in Abtenau durch Crowd Funding gesichert

    Ein Feuerwerk ist für viele Salzburger von Silvester nicht mehr wegzudenken. Oft kommt das Geld für das effektvolle Spektakel aus öffentlicher Hand. Anders heuer in Abtenau (Tennengau). Stefan Brandlehner und seine zehnjährige Tochter Sarah hatten die Idee mittels Crowd Funding ein großes Feuerwerk in ihrer Heimatgemeinde zu finanzieren.
    ORF-Gebühren: Keine Erhöhung der Landesabgabe in Salzburg

    ORF-Gebühren: Keine Erhöhung der Landesabgabe in Salzburg

    Die Salzburger Landesregierung wird die gemeinsam mit der ORF-Gebühr eingehobene Landesabgabe im kommenden Jahr nicht erhöhen. "Das steht fix fest", sagte Finanzreferent LHStv. Christian Stöckl (ÖVP) auf APA-Nachfrage.
    Berlin-Anschlag: Salzburger Polizei erhöht ihre Präsenz

    Berlin-Anschlag: Salzburger Polizei erhöht ihre Präsenz

    Die Salzburger Polizei hat nach dem Anschlag in Berlin ihre Präsenz an neuralgischen Punkten erhöht. Wie Polizeisprecher Michael Rausch zur APA sagte, seien verstärkt Beamte sichtbar und nicht sichtbar - sprich uniformiert und in Zivil - im Einsatz. "Zudem stehen wir in Kontakt mit Veranstaltern und Veranstaltungsbehörden betreffend der Sicherheitskonzepte. Diese werden nun noch einmal überprüft."
    Tipps zum Umgang mit Feuerwerkskörpern

    Tipps zum Umgang mit Feuerwerkskörpern

    90 Prozent aller Unfälle mit pyrotechnischen Produkten geschehen in den Stunden um Silvester, zeigen Unfallanalysen des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV). Wir haben Tipps, was beim Umgang mit Feuerwerkskörpern zu beachten ist und wie man sich als Raketenschießer und Zuschauer vor Unfällen schützt.
    Sobotka nach Berlin-Anschlag : "Bitte Weihnachtsmärkte trotzdem besuchen"

    Sobotka nach Berlin-Anschlag : "Bitte Weihnachtsmärkte trotzdem besuchen"

    Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) hat am Dienstag dazu aufgerufen, sich "vom Terror nicht die Gebräuche und Lebensgewohnheiten nehmen" zu lassen. "Daher bitte ich alle, zwar mit der großer Sorgfalt solche Märkte oder Versammlungen trotzdem zu besuchen", sagte Sobotka im Ö1-"Morgenjournal".
    Traum von weißen Weihnachten in Salzburg schwindet

    Traum von weißen Weihnachten in Salzburg schwindet

    Schön langsam ist es Gewissheit: Trotz des Schneefalls am vierten Adventsonntag wird es in Salzburg heuer keine weißen Weihnachten geben. Die kommenden Tage verlaufen nämlich ausgesprochen mild. Erst die Nacht auf den 25. Dezember könnte etwas weihnachtliches Weiß bringen, verrät Ubimet-Meteorologe Josef Lukas im Gespräch mit SALZBURG24.
    Unbekannte knackten Bankomat im Tennengau

    Unbekannte knackten Bankomat im Tennengau

    Unbekannte Täter verschafften sich bereits in der Nacht auf Freitag Zugang in ein öffentliches Gebäude im Tennengau und knackten dort einen Bankomaten. Laut Informationen der Salzburger Nachrichten dürfte es sich dabei um die Fachhochschule in Puch-Urstein handeln. 
    Kohlenmonoxid trat in Halleiner Wohnung aus

    Kohlenmonoxid trat in Halleiner Wohnung aus

    Sonntagvormittag trat aus einer Gas­ther­me in einer Hal­leiner Wohnung (Tennengau) Kohlenmonoxid aus. Die Polizei nahm die Ermittlungen gegen vorerst unbekannte Täter auf.
    Salzburger Team Stronach sagt sich von Bundespartei los

    Salzburger Team Stronach sagt sich von Bundespartei los

    Das Salzburger Team Stronach sagt sich komplett vom Klub auf Bundesebene los, die Bundespartei hat dann keine Eingriffsmöglichkeiten mehr. Auch ein neuer Name soll her. Das wurde am Freitag beim Mitgliederversammlung in Henndorf (Flachgau) beschlossen. Landesobmann Helmut Naderer wurde indes wiedergewählt.
    Sonne kehrt zurück: Kaum Hoffnung auf weiße Weihnachten

    Sonne kehrt zurück: Kaum Hoffnung auf weiße Weihnachten

    Sollte sich am kommenden Samstag nicht plötzlich das Wetter umstellen, schaut es für weiße Weihnachten schlecht aus. Die nächsten fünf Tage werden laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik jedenfalls nach dem Durchzug einer Störung sonnig.
    Mindestsicherung: Die aktuellen Regelungen und Pläne der Bundesländer

    Mindestsicherung: Die aktuellen Regelungen und Pläne der Bundesländer

    Die Mindestsicherung steht mit dem Auslaufen der Bund-Länder-Vereinbarung mit Jahresende auf etwas wackeligen Beinen. Da sich die Politik auf keine neue bundesweite Regelung einigen konnte, sind ab 2017 die Länder allein zuständig. Dies dürfte zu einem "Fleckerlteppich" mit unterschiedlicheren Regeln als bisher führen. Oberösterreich und Niederösterreich haben bereits Verschärfungen beschlossen. In Salzburg bleibt dagegen alles beim Alten.
    Alko-Lenker schleuderte mit Pkw über A10

    Alko-Lenker schleuderte mit Pkw über A10

    Weil er mit seinem Pkw auf der Tauernautobahn (A10) ins Schleudern geriet, blockierte ein betrunkener Abtenauer am Samstagmorgen die Autobahnausfahrt Golling (Tennengau). Das teilte die Polizei in einer Aussendung mit.
    So meistert ihr die Weihnachtsfeier ohne Peinlichkeiten

    So meistert ihr die Weihnachtsfeier ohne Peinlichkeiten

    Alle Jahre wieder steht sie an: Die Weihnachtsfeier der eigenen Firma. Sie bietet die perfekte Gelegenheit für Fettnäpfchen und Peinlichkeiten. Wir haben für euch 10 Tipps, damit ihr die Weihnachtsfeier ohne Blamage über die Bühne bringt.
    Hallein: Opposition boykottiert Budgetsitzung

    Hallein: Opposition boykottiert Budgetsitzung

    Die gesamte Opposition des Halleiner Gemeinderates verließ die Budgetsitzung am Donnerstag. Die Mitglieder von FPÖ, NEOS, Grüne und SPÖ haben damit ein Zeichen gegen die Einstellung der ÖVP setzen wollen, die „die Stadt als Alleineigentum sieht“, so Oliver Mitterlechner (FPÖ). Ausschlaggebender Grund für den Boykott war die geplante gebührenpflichtige Parkraumbewirtschaftung in der Tennengauer Bezirkshauptstadt.
    Jahresrückblick 2016: Das hat uns dieses Jahr bewegt

    Jahresrückblick 2016: Das hat uns dieses Jahr bewegt

    Das Jahr 2016 war sehr bewegend, turbulent und aufregend. Viel ist passiert. Einiges ist uns bis heute in Erinnerung geblieben, andere Ereignisse sind in den Hintergrund gerückt. In unserem Jahresrückblick wollen wir mit euch gemeinsam die wichtigsten, emotionalsten und lustigsten Momente des Jahres 2016 in der Timeline noch einmal Revue passieren lassen.
    Aufarbeitung des Salzburger Finanzskandals abgeschlossen

    Aufarbeitung des Salzburger Finanzskandals abgeschlossen

    Bilanz über die Aufarbeitung der Salzburger Finanzskandals zogen am Freitag, - rund vier Jahre nach Aufkommen der Causa - Finanzreferent LHStv. Christian Stöckl (ÖVP) und Hofrat Herbert Prucher, der Leiter der Abteilung Finanz- und Vermögensverwaltung. Von 14 betroffenen Banken konnten für das Land Salzburg rund 105,2 Millionen Euro zurückgeholt werden, so Stöckl.
    Wander- und Skiwetter am Wochenende

    Wander- und Skiwetter am Wochenende

    Hoch „Wolfgang“ sorgt laut UBIMET ab Freitag für nahezu ideales Wander- und Skiwetter. Über weite Strecken ist der Himmel zum Teil wolkenlos und die Sonne scheint von den Morgenstunden an. Das Wetter wird mild und auch auf den Bergen werden noch leichte Plusgrade gemessen.
    Hallein: 32-Jähriger bricht in Kellerabteile ein

    Hallein: 32-Jähriger bricht in Kellerabteile ein

    In vier Kellerabteile brach ein 32-jähriger Kroate in der Nacht auf Freitag in Hallein ein. Ein Zeuge beobachtete den Täter und verständigte die Polizei.
    GIS: So hoch ist die ORF-Gebühr in Salzburg

    GIS: So hoch ist die ORF-Gebühr in Salzburg

    In der Steiermark werden die ORF-Teilnehmer am stärksten zur Kassa gebeten, daran ändert sich auch ab Mai 2017, wenn die heute beschlossene Erhöhung in Kraft tritt, nichts. Denn obwohl das Programmentgelt einheitlich um 6,5 Prozent auf 17,21 Euro pro Monat und Haushalt steigt: Die meisten Länder heben zusätzliche Landesabgaben ein, die unterschiedlich hoch ausfallen.
    Autowrack-Entsorgung zum Null-Tarif

    Autowrack-Entsorgung zum Null-Tarif

    Autowracks belasten nicht selten die Umwelt und die gute Nachbarschaft. Zudem verstellen sie wertvollen Platz. Wer bis zum 30. Dezember sein Auto zur Entsorgung anmeldet, zahlt dafür nichts.
    Immer mehr Kinder in Salzburgs Betreuungseinrichtungen

    Immer mehr Kinder in Salzburgs Betreuungseinrichtungen

    Exakt 20.270 Kinder werden im Bundesland Salzburg in insgesamt 551 Einrichtungen betreut. Das sind um 319 Kinder mehr als im vergangenen Betreuungsjahr (1. September 2015 bis 31. August 2016). Das zeigt die aktuelle Statistik der Kinderbildungseinrichtungen im Bundesland Salzburg, die am Donnerstag von Landesrätin Martina Berthold vorgestellt wurde.
    Salzburger lieben "ihre" Würstelsuppe am Hl. Abend

    Salzburger lieben "ihre" Würstelsuppe am Hl. Abend

    Bald steht der Heilige Abend vor der Tür. Viele grübeln schon jetzt, was sie heuer an diesem besonderen Tag servieren wollen. Bei den meisten jedoch ist das Weihnachtsessen eine familiäre Tradition. So kommt in Salzburg oftmals eine Würstelsuppe auf den Tisch.

    Tennengau.
    SALZBURG24.AT

    Suche

    Suche filtern