Elektrische Geräte: Brandgefahr durch Smartphones und Co.

Elektrische Geräte: Brandgefahr durch Smartphones und Co.

Rund ein Viertel der Brände im Jahr 2016 im Bundesland Salzburg wurden durch die Zündquelle "elektrische Energie" ausgelöst. Es wird daher empfohlen, Akkus nur unter Aufsicht zu laden.
Austrian Firefighter Run: Portraits der zehn laufenden Feuerwehrmänner aus Salzburg

Austrian Firefighter Run: Portraits der zehn laufenden Feuerwehrmänner aus Salzburg

In weniger als einer Woche ist es soweit: Am 21. November starten zehn Feuerwehrmänner der Berufsfeuerwehr Salzburg ihren Marathon-Lauf von Vorarlberg, über Salzburg nach Wien innerhalb von nur 99 Stunden. Und das in voller Einsatzmontur. Die Portraits der zehn Wahnsinnigen.
Salzburger lassen sich am seltensten krankschreiben

Salzburger lassen sich am seltensten krankschreiben

12,5 Tage waren Angestellte und Arbeiter in Österreich im vergangenen Jahr krankgeschrieben. Salzburg tanzt aber aus der Reihe: Wir gehen mit deutlichem Abstand zu den anderen Bundesländern am seltensten in den Krankenstand.

  • Bilder vom Bahnhof Puch
  • Pkw kracht gegen Strommast
  • Das ist Salzburgs Winterdienst
  • Bilder vom Bahnhof
  • Mayrs Weg in die Landtagswahl
FOTO
Heizen mit Erdgas lohnt sich

Heizen mit Erdgas lohnt sich

Heizen mit Erdgas-Brennwert-Systemen kostet im unsanierten und im sanierten Einfamilienhaus unter Einbeziehung von Energie-, Investitions- und Wartungsausgaben am wenigsten. Im Neubau kommt die Luft/Wasser-Wärmepumpe am günstigsten. Dies geht aus dem aktuellen Vollkostenvergleich der Österreichischen Energieagentur hervor. Eine thermische Sanierung lohnt sich in jedem Fall.
Es ist bitter kalt: Was hilft gegen das Frieren?

Es ist bitter kalt: Was hilft gegen das Frieren?

Es ist kalt, bitter kalt und so soll es in den nächsten Tagen auch bleiben. Was hilft gegen Kälte und Frieren? Wir haben ein paar Tipps für euch zusammengestellt und freuen uns auf eure!
So kalt war es heute Nacht in Salzburg

So kalt war es heute Nacht in Salzburg

Bitter kalt war es heute Nacht in weiten Teilen Salzburgs. Mit minus 11,5 Grad zählte Sankt Michael im Lungau zu den fünf kältesten Orten Österreichs. Wärmer wird es in den nächsten Tagen nicht.
Rif: Einbrecher flexen Tresor auf Toilette in Pfarrzentrum auf

Rif: Einbrecher flexen Tresor auf Toilette in Pfarrzentrum auf

Wieder Einbruch in ein Pfarramt: Unbekannte brachen in der Nacht auf Dienstag in Rif (Tennengau) ein und rissen unter anderem einen Tresor aus der Verankerung. Diesen brachen sie dann auf einer Toilette auf, so die Polizei in einer Aussendung.
Tödlicher Zugunfall in Puch: ÖBB senken Tempolimit im Bahnhof

Tödlicher Zugunfall in Puch: ÖBB senken Tempolimit im Bahnhof

Nach dem tödlichen Unfall am Bahnhof Puch bei Hallein (Tennengau) am 4. Oktober haben die ÖBB in der Station nun auch eine Geschwindigkeitsreduktion für alle Züge angeordnet. Bei dem Unglück war ein Kinderwagen vom Sog eines durchfahrenden Güterzuges mitgerissen und von einem Waggon erfasst worden.
Minus 15 Grad: Jetzt wird der November richtig eisig

Minus 15 Grad: Jetzt wird der November richtig eisig

In der Nacht auf Mittwoch wird es richtig eisig: Der klare Himmel lässt die Temperaturen in der Nacht tief absinken. In Salzburg ist mit strengem Frost zu rechnen, am Mittwochmorgen sind bis zu minus 15 Grad möglich. Dann folgt typisches Novemberwetter.
Linie 150: Vom Ausbildungsprojekt in die berufliche Zukunft

Linie 150: Vom Ausbildungsprojekt in die berufliche Zukunft

"Auf Linie 150" ist das größte Ausbildungsprojekt für junge Flüchtlinge im Bundesland Salzburg und ermöglichte 23 jungen Menschen Ausbildungsplätze. Nach einem Jahr ziehen die Projektpartner BFI Salzburg und Rettet das Kind Salzburg jetzt Bilanz. 
Abtenau nach Pkw-Crash mit Strommast vorübergehend ohne Strom

Abtenau nach Pkw-Crash mit Strommast vorübergehend ohne Strom

Ein Pkw krachte in Abtenau (Tennengau) am Dienstagmorgen gegen einen Strommast. Eine Stromleitung riss ab, es kam zu starkem Funkenflug.
So kommt ihr sicher durch die gefährliche Zeit für Fußgänger

So kommt ihr sicher durch die gefährliche Zeit für Fußgänger

Die meisten Unfälle mit Fußgängern passieren in der dunklen Jahreszeit, gerade jetzt ist es besonders gefährlich. Wie ihr sicher auf den Straßen unterwegs seid, lest ihr hier.
Der Winterdienst für Salzburgs Straßen steht bereit

Der Winterdienst für Salzburgs Straßen steht bereit

Die Straßenmeistereien im gesamten Land Slzburg stehen für Räum- und Streueinsätze bereit. 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Straßenmeistereien betreuen im gesamten Bundesland insgesamt 1.365 Kilometer Bundes- und Landesstraßen. Davon stehen 180 Mitarbeiter des Landes für den Räum- und Streueinsatz im Winter bereit. Die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Winterdienst im Überblick
Was können sich Krampusse und Perchten erlauben?
Leserbeitrag

Was können sich Krampusse und Perchten erlauben?

Die ersten Krampusläufe fanden heuer schon statt und jedes Jahr ereignen sich während Krampusläufen immer wieder Sachbeschädigungen oder Körperverletzungen. Erst am Samstagabend geriet eine Veranstaltung in Kärnten außer Kontrolle (wir haben berichtet). Was dürfen sich Krampusse erlauben, wie sollen sich Zuschauer verhalten? Wer ist hinterher verantwortlich? Wir klären auf!
A10: Zehn Kilometer Stau nach Unfallserie beim Ofenauertunnel

A10: Zehn Kilometer Stau nach Unfallserie beim Ofenauertunnel

Mehrere Unfälle mit insgesamt 16 beteiligten Fahrzeugen sorgten am Montag im Frühverkehr für ein Stauchaos auf der Tauernautobahn (A10) bei Golling (Tennengau). Die Autobahn musste über eine Stunde komplett gesperrt werden. Der Rückstau erstreckte sich zwischenzeitlich auf über zehn Kilometern.
Wetter: "Numa" bringt Winter zum Wochenstart

Wetter: "Numa" bringt Winter zum Wochenstart

Der Wochenauftakt ist trüb und kann reichlich Schnee bringen. Ab Mittwoch sorgt Hochdruckeinfluss zwar für Sonnenschein, aber auch für Frost. Ab Mittwoch sind in den Morgenstunden laut der Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) mit bis zu minus acht Grad zu rechnen. 
Was man im Krankenstand beachten muss

Was man im Krankenstand beachten muss

298.000 Krankenstände wurden 2016 bei der Salzburger Gebietskrankenkasse (SGKK) gemeldet. Darüber, was man im Krankenstand tun darf und was nicht, ranken sich viele Mythen. Doch was davon stimmt wirklich? Wir haben uns darüber mit Robert Rohrmoser, Chef der Kontrolle bei der Salzburger Gebietskrankenkasse, unterhalten.
22-Jähriger in Hallein brutal ausgeraubt

22-Jähriger in Hallein brutal ausgeraubt

Drei Männer raubten am Samstagabend in Hallein (Tennengau) einen 22-Jährigen aus. Der Student wurde mit einem Totschläger bedroht, geschlagen und verfolgt. Für die mutmaßlichen Täter klickten die Handschellen.
Tödlicher Zugunfall mit Kinderwagen in Puch: ÖBB ziehen Konsequenzen

Tödlicher Zugunfall mit Kinderwagen in Puch: ÖBB ziehen Konsequenzen

Nach dem folgenschweren Zwischenfall Anfang Oktober am Bahnhof Puch bei Hallein (Tennengau), wo der Sog eines Zuges einen Kinderwagen erfasst hatte und ein Kleinkind tödlich verletzt worden war, wollen die ÖBB aufrüsten.
Wilfried Haslauer will am Rauchverbot festhalten

Wilfried Haslauer will am Rauchverbot festhalten

Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) will offenbar am für 2018 beschlossenem Rauchverbot festhalten: "Die Diskussion darüber hat mich sehr überrascht", sagte er in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "profil".
Bundesheer: Salzburgerin ist "Soldatin des Jahres"

Bundesheer: Salzburgerin ist "Soldatin des Jahres"

Die "Soldatin des Jahres" kommt heuer aus Salzburg: Wachtmeister Romana Klinger vom Pionierbataillon 2 in Wals (Flachgau) wurde am Freitag mit anderen Soldaten von Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) ausgezeichnet.
Hans Mayr startet mit eigener Liste in den Landtagswahlkampf

Hans Mayr startet mit eigener Liste in den Landtagswahlkampf

Mitten im Wahlkampf zur Bürgermeisterwahl in der Stadt Salzburg präsentierte am Freitag Landesrat Hans Mayr (SBG) seine neue Kampagne für die Landtagswahl im April 2018. Aus SBG, also der Salzburger Bürgergemeinschaft, wird die Liste Hans Mayr. Der 57-jährige Pongauer will als Person greifbar sein und mit Bürgernähe punkten.
Digitale Vignette ab heute erhältlich

Digitale Vignette ab heute erhältlich

Die neue digitale Vignette ist da: Ab sofort ist der Webshop auf asfinag.at und in der Asfinag-App "Unterwegs" für alle digitalen Mautprodukte geöffnet. Beide Vignetten-Varianten, sowohl die digitale, als auch das Pickerl, sind ab 1. Dezember gültig – schon jetzt läuft der Verkauf des neuen digitalen Produkts an. Denn: Die digitale Vignette ist erst 18 Tage nach dem Kauf gültig.
Schülerin in Oberalm von drei Männern belästigt

Schülerin in Oberalm von drei Männern belästigt

Am Mittwoch ist eine 15-jährige Schülerin kurz nach 18 Uhr von drei unbekannten Männern belästigt worden. Die Männer hielten die Schülerin im Bereich des Bahnhofs Oberalm (Tennengau) fest und forderten sie auf, ihren mitgebrachten Alkohol zu trinken. Das Mädchen konnte sich losreißen.
Schneefallgrenze sinkt auf 400 Meter

Schneefallgrenze sinkt auf 400 Meter

Regnerisch und grau zeigt sich das Wetter in Salzburg in den kommenden Tagen. In der Nacht auf Montag stattet uns allerdings Frau Holle einen neuerlichen Besuch ab. Laut dem Wetterdienst Ubimet sinkt die Schneefallgrenze bis auf 400 Meter. Ein paar Zentimeter Neuschnee dürften also auch in der Stadt Salzburg fallen. Diese liegt auf 424 Meter.

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern