"Annelie" bringt Rekordhitze bis zu 37 Grad nach Salzburg

"Annelie" bringt Rekordhitze bis zu 37 Grad nach Salzburg

Eine recht seltene, aber umso bemerkenswertere Wetterlage hat sich über Europa eingestellt, eine Omega-Lage. Mitteleuropa kommt jetzt für mehrere Tage in den Einflussbereich des Hochdruckgebiets "Annelie" und aus der Sahara wird hochsommerliche heiße Luft herangeführt. Mit Rekordwerten bis zu 37 Grad sind in Salzburg zu rechnen.
Krankenhaus Hallein wird Teil der Salzburger Landeskliniken

Krankenhaus Hallein wird Teil der Salzburger Landeskliniken

Das Krankenhaus Hallein (Tennengau) soll Teil der Salzburger Landeskliniken (SALK) werden. Damit soll das Spital als Standard-Krankenhaus erhalten und die regionale medizinische Basisversorgen für die Zukunft abgesichert werden, teilte Spitals-und Gesundheitsreferent LHStv. Christian Stöckl (ÖVP) am Dienstagnachmittag mit. Vollzogen werden soll der Schritt mit 1. Jänner 2017.
Rauchverbot in der Gastronomie ab 1. Mai 2018 fixiert

Rauchverbot in der Gastronomie ab 1. Mai 2018 fixiert

Nun ist es auch in Österreich so weit: Das totale Rauchverbot in der Gastronomie wurde am Dienstag im Gesundheitsausschuss mit Mehrheit von SPÖ, ÖVP und Grünen beschlossen. Es tritt am 1. Mai 2018 in Kraft. Hotels und Beherbergungsbetriebe können zwar Raucherräume einrichten, diese müssen jedoch streng abgetrennt sein. Bei Verstößen drohen Strafen bis 2.000 Euro.

  • 167 Häftlinge siedeln um
  • So sieht es im Gefängnis aus
  • 			Mister Salzburg, II
  • 			Mister Salzburg, I
  • Die "Mister Salzburg"-Wahl
FOTO
Produktrückruf: Spar-Zitronenschnitten verunreinigt

Produktrückruf: Spar-Zitronenschnitten verunreinigt

Spar ruft die "Spar-Zitronenschnitten" (500g, Chargennummern S1151631, MHD: 15.10.2016) zurück, da darin Verunreinigungen durch Fremdkörper festgestellt wurden. Alle Kunden, die das Produkt bereits gekauft haben, können diese selbstverständlich im nächstgelegenen Spar-Markt zurückgeben.
"Es gibt auch hilfsbedürftige Salzburger": Caritas nach Spendenaufruf für Flüchtlinge unter Kritik

"Es gibt auch hilfsbedürftige Salzburger": Caritas nach Spendenaufruf für Flüchtlinge unter Kritik

Der Appell der Salzburger Caritas, den Flüchtlingen in unserem Land mit Sachspenden zu helfen, hat für große Aufregung gesorgt. Viele Salzburger sehen in dem Spendenaufruf die Hilfe für einheimische Bedürftige zurückgestellt. Ist das so? Wir haben bei der Caritas nachgefragt.
Was ist los in und um Salzburg?

Was ist los in und um Salzburg?

Auch in den nächsten Tagen ist wieder einiges in und rund um Salzburg los. Wir haben tolle Veranstaltungs-, Party- und Ausflugstipps für euch zusammengestellt.         
Produktrückruf: Lidl ruft Sicherheitsfenstergriff zurück

Produktrückruf: Lidl ruft Sicherheitsfenstergriff zurück

Ein mit einem Schlüssel versperrbarer Sicherheitsfenstergriff, der seit einem Jahr bei Lidl Österreich verkauft wurde, funktioniert nicht einwandfrei. Der Discounter ruft das Produkt mit der Artikelnummer 95879 zurück, teilte das Unternehmen am Dienstagabend in einer Aussendung mit. Es bestehe die Möglichkeit, dass das Fenster geöffnet werden kann, obwohl der Sicherheitsgriff abgeschlossen wurde.
Salzburgs Kindergärtner bekommen mehr Gehalt

Salzburgs Kindergärtner bekommen mehr Gehalt

Finale bei den Gehaltsverhandlungen für die Kindergärtner/-innen: Deutlich erhöht werden die Gehälter künftig bereits vom Berufseinstieg an. Sie liegen dann bei 2.300 Euro brutto (bisher rund 2.050 Euro brutto inklusive Leistungszulage). Der bisherige Unterschied zwischen gruppenführenden und nicht-gruppenführenden Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen wird beseitigt, die Gehaltskurve abgeflacht.
Babyboom: Neuer Geburtenrekord in Salzburg

Babyboom: Neuer Geburtenrekord in Salzburg

5.445 Babys bedeuten für das Land Salzburg im Jahr 2014 einen neuen Rekordwert im 21. Jahrhundert. Gegenüber 2013 wurden um 260 mehr Säuglinge geboren. Im Vergleich zu 2009, mit 4.866 Neugeborenen das Jahr mit den wenigsten Geburten seit Ende des Zweiten Weltkriegs, gab es damit ein Plus von 579. Das berichtete die Landesstatistik Salzburg unter der Leitung von Gernot Filipp am Dienstag.
Juni 2015 überdurchschnittlich warm, trocken und sonnig

Juni 2015 überdurchschnittlich warm, trocken und sonnig

Ein heißer Beginn, mit bis zu 34,5 °C in Gars/Kamp am 12.6., dann eine relativ kühle zweite Monatshälfte - in der vorläufigen Monatsbilanz ergibt das einen überdurchschnittlich warmen Juni 2015. „In der vorläufigen Monatsbilanz liegt dieser Juni um 1,4 °C über dem vieljährigen Mittel", sagt Alexander Orlik von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG), „und ist damit der zehntwärmste Juni seit dem Jahr 1767."
Caritas Salzburg benötigt dringend Spenden für Flüchtlinge

Caritas Salzburg benötigt dringend Spenden für Flüchtlinge

Die Caritas Salzburg bittet die Salzburger Bevölkerung dringend um Unterstützung für Flüchtlinge im Bundesland. Zur Versorgung der AsylwerberInnen  sowohl in den bestehenden als auch in den neuen Quartieren sowie in den Zeltunterkünften werden dringend Geld- und Sachspenden benötigt. Das Sammeln und Verteilen der Spenden erfolgt für alle KooperationspartnerInnen über das Logistikzentrum der Caritas. Helfen können Salzburgerinnen und Salzburger beispielsweise mit einem Startpaket (Hygieneartikel, Handtuch, Kleidung) für einen Flüchtling um 30 Euro.
Gratis-Zahnspange startet in Salzburg

Gratis-Zahnspange startet in Salzburg

Am 1. Juli 2015 startet eine echte Innovation im österreichischen Gesundheitswesen: Die Gratis-Zahnspange. Alle Kinder und Jugendlichen sollen unabhängig vom Einkommen ihrer Eltern die Chance auf ein gesundes Gebiss mit gerade stehenden Zähnen haben. Alle wichtigen Infos rund um das Thema Gratis-Zahnspange haben wir hier für euch zusammengestellt.
Halleiner in Crash in Kremsmünster verwickelt

Halleiner in Crash in Kremsmünster verwickelt

Beim Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem Auto in Kremsmünster sind am Samstagvormittag fünf Menschen verletzt worden. Ein 19-Jähriger Halleiner wollte mit seinem Auto auf der Voralpenstraße (B122) bei einer Zufahrt links einbiegen, dürfte aber den vom Ortszentrum kommenden Lastwagen eines 32-jährigen Einheimischen übersehen haben, berichtet die Polizei OÖ in einer Aussendung.
167 Häftlinge siedelten in neues Gefängnis Puch-Urstein um

167 Häftlinge siedelten in neues Gefängnis Puch-Urstein um

167 Salzburger Häftlinge wurden am Freitag erfolgreich von der Justizanstalt Schanzlgasse in der Stadt Salzburg in das neue Gefängnis nach Puch-Urstein (Tennengau) übersiedelt. Alles lief reibungslos ab, wir haben Bilder für euch zum Durchklicken.
Polizei stoppt mutmaßliches Einbrecher-Trio in Hallein

Polizei stoppt mutmaßliches Einbrecher-Trio in Hallein

Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag in Hallein (Tennengau) drei mutmaßliche Einbrecher nach einer längeren Verfolgungsjagd gestellt. Die zwei Männer und eine Frau dürften kurz davor in Pfarrwerfen im Pongau in eine Wohnung eingebrochen haben. Dabei wurden sie vom Bewohner überrascht. Die Polizei vermutet, dass das Trio auch für andere Straftaten infrage kommt, hieß es in einer Aussendung.
Feriendatenbank gegen Langeweile im Sommer

Feriendatenbank gegen Langeweile im Sommer

Mit 10. Juli beginnen in Salzburg die Sommerferien: Damit bei den Kids und auch den Eltern keine Langeweile aufkommt, präsentiert das Land Salzburg in einer eigenen Online-Datenbank zahlreiche Ferienangebote , die für einen oder mehrere Tage bis zu einer Woche zu buchen sind.
Das kostet der Sprit in deinem Urlaubsland

Das kostet der Sprit in deinem Urlaubsland

Tanken kann im Urlaub sehr teuer kommen, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. In Italien kostet eine 50 Liter Tankfüllung Eurosuper um 17 Euro mehr als in Österreich, in Norwegen sogar um 27 Euro mehr. 50 Liter Diesel kosten in der Schweiz um 17 Euro mehr, in Großbritannien um rund 25 Euro. Nur in einzelnen osteuropäischen Staaten und in Luxemburg ist für Sprit weniger zu zahlen als hierzulande. Der VCÖ rät spritsparend Auto zu fahren.
Anfang Juli bringt Hitze in Salzburg – aber: Wie wird der Sommer?

Anfang Juli bringt Hitze in Salzburg – aber: Wie wird der Sommer?

Die Schafskälte haben wir hinter uns gelassen und mit sommerlichen Temperaturen geht es ins Wochenende. Wir fragen uns, wie wird der Sommer?
Das ist Salzburgs schönster Mann

Das ist Salzburgs schönster Mann

Salzburgs schönster Mann ist gekürt. Bei der „Mister Salzburg“-Wahl am Donnerstagabend im Gwandhaus in Salzburg hatte die Jury die Qual der Wahl. Der sportliche Daniel aus Saalfelden holte sich den begehrten Titel.
Haslauer zu Asyl: "Hilfsbereitschaft nicht überdehnen"

Haslauer zu Asyl: "Hilfsbereitschaft nicht überdehnen"

Der Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) hat am Donnerstag in einem Radiointerview mit Antenne Salzburg seinen Unmut über den Asylgipfel am Mittwochabend geäußert. "Ich hatte den Eindruck, der Termin war eher aus medialen Gründen angesetzt." Der Bundeskanzler habe wohl Leadership zeigen wollen. Die Vorschläge von Werner Faymann (SPÖ) hätten sich allerdings als wenig hilfreich erweisen.
Asyl-Gipfel: Mödlhammer bedauert Eskalation

Asyl-Gipfel: Mödlhammer bedauert Eskalation

Gemeindebund-Präsident Helmut Mödlhammer aus Salzburg bedauert die Eskalation beim Asyl-Gipfel vom gestrigen Abend und fordert, dass man möglichst rasch wieder an den Verhandlungstisch kommt. Dafür müsste es aber eine bessere Vorbereitung als am Mittwoch geben, wo sich alles nur um den Vorschlag des Kanzlers für eine Bezirksquote gedreht habe.
Asyl-Gipfel näher an Eklat als an Ergebnis: Haslauer kommentarlos

Asyl-Gipfel näher an Eklat als an Ergebnis: Haslauer kommentarlos

Die Hoffnungen auf einen Schulterschluss in der Flüchtlingsbetreuung haben sich Mittwochabend zerschlagen. Mehr als vier Stunden saßen Regierung und Länder beisammen, ohne auf einen grünen Zweig zu kommen. Die von Kanzler Werner Faymann (SPÖ) vorgeschlagene Bezirksquote ist vom Tisch. Die VP-Landeshauptleute, unter ihnen auch Salzburgs LH Wilfried Haslauer, verließen wortlos die Sitzung. Haslauer verweigerte gar jeden Kommentar.
Salzburger Landesfinanzen: Defizit im Jahr 2014 deutlich gesunken

Salzburger Landesfinanzen: Defizit im Jahr 2014 deutlich gesunken

Der am Mittwoch im Salzburger Landtag diskutierte Rechnungsabschluss für das Jahr 2014 ist deutlich besser ausgefallen als angenommen. Die Neuverschuldung des Landes konnte von geplanten 51 auf 6,5 Millionen Euro gedrückt werden. In den Jahren 2015 und 2016 sollen überhaupt keine neuen Schulden gemacht werden. Die Verbindlichkeiten des Landes bleiben mit rund 2,2 Milliarden Euro aber weiter hoch.
Schieneneinbau abgeschlossen – jetzt fährt der Schleifzug durchs Land

Schieneneinbau abgeschlossen – jetzt fährt der Schleifzug durchs Land

Um die Qualität auf Salzburgs Schienen für die Bahnkunden weiter zu sichern, haben die ÖBB umfangreiche Gleisneulagearbeiten zwischen den Bahnhöfen Schwarzach-St. Veit und Lend durchgeführt. Die Arbeiten wurden pünktlich laut Zeitplan abgeschlossen. Zudem ist der Schienenschleifzug im ganzen Bundesland unterwegs.
Wohnhausbrand in Kuchl: Hoher Sachschaden

Wohnhausbrand in Kuchl: Hoher Sachschaden

Bei einem Brand in einem Mehrparteienhaus in Kuchl (Tennengau) entstand am Dienstag hoher Sachschaden. Das zweite Obergeschoss sowie der Dachstuhl sind völlig ausgebrannt.

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Horoskop
Suche

Suche filtern