Bis zu 60 Grad: So gefährlich ist Hitze im Auto

Bis zu 60 Grad: So gefährlich ist Hitze im Auto

Jedes Jahr im Sommer kommt es zu dramatischen Rettungsaktionen, wenn Babys, Kleinkinder oder Hunde aus überhitzten Autos gerettet werden müssen. Nach Angaben der Experten von UBIMET steigen die Temperaturen bei einer Außentemperatur von 30 Grad schon nach einer Stunde auf rund 56 Grad. Im schlimmsten Fall kann das tödlich enden.
Land fördert Jugendprojekte mit 750 Euro

Land fördert Jugendprojekte mit 750 Euro

Theater spielen, Graffitis machen, einfach mal was Neues ausprobieren. Mit der Aktion „Eure Projekte“ ist das jetzt möglich, denn rechtzeitig zum "Internationalen Tag der Jugend" am kommenden Sonntag startet in dieser Sache „Akzente Salzburg“ voll durch. Ideen und Aktivitäten rund um das Thema „Gut leben ohne Rauch und Alkohol“ werden mit bis zu 750 Euro gefördert.
Hitze gefährdet Natur und Lebensräume von Tieren

Hitze gefährdet Natur und Lebensräume von Tieren

Verstärkte Maßnahmen zum Erhalt und zur Wiederherstellung naturnaher Ökosysteme hat die Naturschutzorganisation WWF angesichts der aktuellen Hitzewelle gefordert. Lebensräume würden sich nicht zuletzt durch von Menschen verursachte Klimaveränderungen wandeln oder sogar ganz verschwinden, warnte die NGO am Freitag. Artenreiche Natur wirke hingegen als "Schutzschild gegen die Klimakatastrophe".

  • Bilder der Unfallstelle
FOTO
UV-Strahlung am Arbeitsplatz gefährdet 300.000 Arbeitnehmer

UV-Strahlung am Arbeitsplatz gefährdet 300.000 Arbeitnehmer

Bis zu 300.000 österreichische Arbeitnehmer sind besonders stark durch UV-Strahlung am Arbeitsplatz gefährdet. Für Menschen, die täglich im Freien arbeiten, seien umfassende und praxisnahe Schutzmaßnahmen unumgänglich, betonten die Österreichische Krebshilfe, die AUVA und die Österreichische Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie bei einer gemeinsamen Pressekonferenz am Freitag in Wien.
Verkehrschaos und Stau rund um Stadt Salzburg

Verkehrschaos und Stau rund um Stadt Salzburg

Der Rückreiseverkehr hat auf der A10 bereits eingesetzt, in der Stadt Salzburg sorgt wohl auch das schlechte Wetter für Stau: Rund um die Mozartstadt brauchen Autofahrer am Freitag wieder einiges an Geduld. Die Staupunkte im Überblick.
Wolkenloser Himmel beim Perseiden-Schauer über Salzburg

Wolkenloser Himmel beim Perseiden-Schauer über Salzburg

Nach der Mondfinsternis steht am Wochenende der nächste astronomische Höhepunkt vor der Tür. Die Perseiden begeistern Hobby-Astronomen in ganz Europa und der Meteorstrom steuert in den kommenden Tagen seinem Maximum zu. Das Wetter spielt mit, informieren die UBIMET-Experten – bis zu 100 Sternschnuppen können dann stündlich beobachtet werden.
Hitze lässt Unfallzahlen und Autopannen in Höhe schnellen

Hitze lässt Unfallzahlen und Autopannen in Höhe schnellen

Die Hitze der vergangenen Tage lässt die Unfallzahlen auf Salzburgs Straßen in die Höhe schnellen, diese Beobachtung macht der ARBÖ Salzburg, der alleine am Donnerstag – dem vorläufig heißesten Tag des Jahre 56 Mal ausrücken musste, um Pkw-Lenkern zu helfen. Das bedeutet eine Steigerung von rund 30 Prozent im Vergleich zu durchschnittlichen Tagen.
Salzburg bei Elektro-Autos in Österreich führend

Salzburg bei Elektro-Autos in Österreich führend

Gemessen an der Bevölkerung wurden im Vorjahr die meisten Elektro-Autos österreichweit in Salzburg zugelassen. Gegenüber 2016 stieg diese Zahl um 20 Prozent auf 88 neue E-Pkw pro 100.000 Einwohner. "Salzburg hat bei der umweltfreundlichen E-Mobilität eindeutig die Nase vorn", so Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Grüne).
Nach tödlichem Unfall in Kuchl: Zwei Pkw-Lenker verurteilt

Nach tödlichem Unfall in Kuchl: Zwei Pkw-Lenker verurteilt

Ein mutmaßliches "Duell" zwischen zwei türkischen Autofahrern im August vergangenen Jahres auf der B159 in Kuchl (Bezirk Hallein) hat zu einem tödlichen Unfall und am Donnerstag zu einer Verurteilung der beiden Lenker, 28 und 19 Jahre alt, geführt. Der Ältere soll dem Jüngeren mehrmals knapp aufgefahren sein. Der Pkw des Teenagers prallte gegen einen Imbissstand, ein 17-jähriger Insasse des Wagens kam ums Leben.
Die Hitze legt ab Freitag eine kurze Pause ein

Die Hitze legt ab Freitag eine kurze Pause ein

Eine Unterbrechung der extremen Hitze wird es an den kommenden zwei Tagen geben. Eine Kaltfront bringt von Westen nach Osten Abkühlung nach Österreich. Danach stellt sich abermals sommerliches Wetter ein, wie aus der Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) hervorgeht.
Kriminalstatistik: Im Schnitt 88 Anzeigen pro Tag in Salzburg

Kriminalstatistik: Im Schnitt 88 Anzeigen pro Tag in Salzburg

Der Bundestrend in der Kriminalstatistik für das erste Halbjahr 2018 spiegelt sich auch in Salzburg wider. Die Zahl der Anzeigen im Bundesland ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 307 (oder 1,9 Prozent) auf 15.996 gesunken. Das entspricht im Schnitt 88 Anzeigen am Tag. Die Aufklärungsquote ist nach aktuellem Stand leicht rückläufig und betrug 49,5 Prozent (1. Halbjahr 2017: 51,1 Prozent).
Das sind die beliebtesten Badeseen auf Instagram

Das sind die beliebtesten Badeseen auf Instagram

Der Bodensee hat unter den österreichischen Badeseen mit Abstand die meisten Postings im sozialen Netzwerk Instagram. Das ergab eine von APA-DeFacto durchgeführte Auswertung der Hashtag-Präsenzen von insgesamt 100 solcher Gewässer. Auf den Plätzen zwei und drei liegen der Wörthersee und der Neusiedler See. Salzburg ist (nur) einmal vertreten.
Perseiden-Schauer über Salzburg mit bester Sicht

Perseiden-Schauer über Salzburg mit bester Sicht

Nach der in einigen Teilen Österreichs durch Wolken getrübten Sicht auf die totale Mondfinsternis und die Mars-Annäherung Ende Juli wartet der August mit einem astronomischen Fixtermin auf: Dem jährlichen Meteorstrom der Perseiden. Dieser wird sein Maximum in der Nacht auf Montag (12. auf 13. August) erreichen. Vom Mondlicht erhalten die Sternschnuppen heuer kaum Konkurrenz.
So bereiten sich Salzburgs Feuerwehren auf ein Blackout vor

So bereiten sich Salzburgs Feuerwehren auf ein Blackout vor

24.000 Haushalte waren vergangenen Dienstag in Salzburg zwischenzeitlich ohne Strom. Doch was, wenn in Salzburg die Stromversorgung für einen längeren Zeitraum ausfällt? Wir haben bei Landesfeuerwehrkommandant Leopold Winter nachgefragt, welchen Plan die Einsatzkräfte für einen solchen Ernstfall in der Schublade haben.
Heimische Bauern verzeichnen Rekordschäden wegen Dürre

Heimische Bauern verzeichnen Rekordschäden wegen Dürre

Die Schäden in der österreichischen Landwirtschaft durch Trockenheit, Hitze und Dürre belaufen sich nach Schätzungen der Hagelversicherung heuer auf rund 210 Millionen Euro, davon 80 Millionen Euro beim Getreide und 130 Millionen Euro beim Grünland. "Solche Dürreschäden gab es noch nie in Österreich", erklärte der Agrarversicherer am Dienstag in einer Aussendung.
Salzburgs kühle Oasen in der Dauer-Hitze

Salzburgs kühle Oasen in der Dauer-Hitze

Salzburg steuert in der aktuellen Hitzewelle am Donnerstag auf 38 Grad zu. Da sind die kühlen Juwele, sprich die Klammen und Wasserfälle, im Land eine willkommene Abkühlung. Hier bleibt es in Salzburg auch an den heißesten Tagen kühl.

Waldbrandgefahr in Salzburg deutlich verschärft

Ein überhitzter Auspuff oder heiß gelaufene Bremsen reichen aus, um einen Waldbrand auszulösen. „Dürre Äste und Nadeln sind wie Zunder leicht entflammbar“, warnt Landesrat Josef Schwaiger (ÖVP). In der Stadt Salzburg, im Flachgau, Pinzgau und Lungau sind bereits entsprechende Waldbrandverordnungen in Kraft.
Mehr als 100 Katzen auf Tierschutzhof: "Skrupellosigkeit hat Hochsaison"

Mehr als 100 Katzen auf Tierschutzhof: "Skrupellosigkeit hat Hochsaison"

Der Tierschutzhof der Pfotenhilfe in Lochen (Bez. Braunau am Inn) schlägt Alarm. Bereits mehr als 100 ausgesetzte Katzen haben dort Zuflucht gefunden, manche wurden wohl gerade noch rechtzeitig vor dem Tod gerettet. "Erst kürzlich wurden vier hilflose Kätzchen in letzter Minute an einem Waldrand gefunden. Die Skrupellosigkeit hat gerade wieder Hochsaison", sagt Geschäftsführerin Johanna Stadler in einer Aussendung.
Klimasystem könnte laut Studie in eine "Heißzeit" kippen

Klimasystem könnte laut Studie in eine "Heißzeit" kippen

Die Gefahr einer "Heißzeit" kann aus Sicht von Klimaforschern selbst beim Einhalten des Pariser-Klimaabkommens nicht ausgeschlossen werden. Dabei würde sich die Erde langfristig um etwa vier bis fünf Grad Celsius erwärmen und der Meeresspiegel um 10 bis 60 Meter ansteigen, schreibt das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK).
So kommt ihr gut durch die Hitze

So kommt ihr gut durch die Hitze

Knapp 35 Grad am vergangenen Mittwoch bei der Mess-Stelle in Salzburg-Freisaal, seit zwei Wochen Temperaturen über dem langjährigen Mittelwert, einer der 15 wärmsten Monate der 252-jährigen Messgeschichte: Der Juli 2018 bricht zwar keine Rekorde, die Sommerhitze hat aber durchaus ihre Schattenseiten. So kommt ihr gut durch die heißen Tage!
Wasservorräte werden weniger: So spart ihr Wasser

Wasservorräte werden weniger: So spart ihr Wasser

Die anhaltende Hitzewelle und der ausbleibende Regen haben in der Salzburger Gemeinde Thalgau (Flachgau) bereits für Wasserknappheit gesorgt. Wir haben ein paar Tipps für euch, wie ihr euren Wasserverbrauch einschränken könnt.
So kommt ihr auf dem Motorrad sicher durch den Sommer

So kommt ihr auf dem Motorrad sicher durch den Sommer

Bereits zwei Motorradfahrer kamen bei Verkehrsunfällen auf Salzburgs Straßen im August ums Leben, in Oberösterreich war zudem ein Salzburger in einen Crash verwickelt, der für einen Biker tödlich endete. Wir haben hier nochmals wichtige Tipps für eine sichere Motorrad-Saison für euch zusammengefasst.
Land senkt weitere 2.000 Mieten

Land senkt weitere 2.000 Mieten

Um leistbares Wohnen zu ermöglichen, wurden in Salzburg bereits viele Mieten gesenkt. Mit 1. Juli 2018 werden weitere 2.000 Mieten gesenkt, erklärte Wohnbaulandesrätin Andrea Klambauer (Neos) in einer Aussendung. 500.000 Euro Miete sollen sich die Betroffenen dadurch ersparen.
Hubschrauber birgt Wanderer aus Notsituation

Hubschrauber birgt Wanderer aus Notsituation

Am Samstag und auch am Sonntag rückte der Polizeihubschrauber "Libelle" zu Rettungseinsätzen in den Bergen aus. Am Gosaukamm musste ein 48-jähriger Urlauber aus den Niederlanden mit seiner Tochter gerettet werden. In Mittersill (Pinzgau) verletzte sich ein Wanderer beim Abstieg.
Schwere Unfälle im Reiseverkehr auf A10 in Salzburg

Schwere Unfälle im Reiseverkehr auf A10 in Salzburg

Im Reiseverkehr auf der Tauernautobahn (A10) sind Samstagnachmittag und am Abend schwere Unfälle passiert, berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg am Sonntag. Sechs Personen wurden verletzt. Zudem gab es umfangreiche Verkehrsbehinderungen.

Tennengau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern