Generalsanierung des Justizgebäudes in Salzburg im Herbst fertig

Im Herbst soll die Baustelle am Justizgebäude abgeschlossen sein. (Archivbild)
Im Herbst soll die Baustelle am Justizgebäude abgeschlossen sein. (Archivbild) - © APA/BARBARA GINDL
Die 2015 gestartete Sanierung des über 100 Jahre alten Justizgebäudes in der Stadt Salzburg geht nach drei Jahren Bauzeit ins Finale. Die Übersiedlung des Personals von den Ausweichquartieren in das Haus am Rudolfsplatz werde im Herbst dieses Jahres erfolgen, erklärte Ernst Eichinger, Sprecher der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG), im APA-Gespräch.

Die veranschlagten Projektkosten von 59 Millionen Euro Netto seien zwar noch nicht abgerechnet, dürften nach heutigem Stand aber halten, sagte Eichinger. “Auch der Zeitplan ist unverändert.” Die baulichen Übergaben erfolgen in Etappen, mit den ersten Übersiedelungen wird im Oktober begonnen. Mitte November soll der Umzug abgeschlossen sein und das sanierte Gebäude bei einem Pressetermin vorgestellt werden.

Salzburger Justiz soll “bürgernah” bleiben

Die Außenfassaden des historischen Justizgebäudes bleiben wegen des Denkmalschutzes nahezu unverändert. Im Innenhof entsteht ein y-förmigen Neubau mit Verhandlungssälen und einem Justiz-Servicecenter. Um eine “bürgernahe Justiz” nach außen zu dokumentieren, wird laut Landesgerichtspräsident Hans Rathgeb der Innenhof über vier Durchgänge frei zugänglich.

Alle Abteilungen unter einem Dach

Nach Abschluss der Generalsanierung sind alle Abteilungen des Landesgerichtes unter einem Dach zusammengefasst. Auch die Staatsanwaltschaft kehrt wieder in ihr Stammhaus zurück. Vor drei Jahren siedelte die im Justizgebäude bisher untergebrachte Justizanstalt Salzburg nach Puch bei Hallein ab. Damit wurde die Gerichtsbarkeit vom Vollzug entkoppelt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++ - Bergdrama in Berchtesgaden: Mu... +++ - Hitze und heftige Gewitter am ... +++ - Salzburger Polizei klärt kompl... +++ - Leopoldskron: Mopedlenker (15)... +++ - 14-Jähriger bei Mopedunfall in... +++ - Arbeitsmarktservice Salzburg u... +++ - Salzburger Pärchen am Matterho... +++ - Schächten: Betriebe auch in Sa... +++ - Die St. Leonharder Krampusse s... +++ - Mühlbach am Hochkönig: Forstwe... +++ - Trumer Triathlon mit 1.800 Sta... +++ - NS-Widerstand: Stadt Salzburg ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen