Getreidegasse: Kabelbrand bei Juwelier

Zu einem Brand kam es Montagvormittag in einem Juweliergeschäft in der Salzburger Altstadt. Die Bewohnerin über dem Geschäft bemerkte den Rauch und verständigte die Feuerwehr und auch im Geschäft selbst breitete sich der Rauch aus.

In der Oberverkleidung des Schaufensters bei einem Salzburger Juwelier kam es zu einem Kabelbrand. Der Rauch verteilte sich im Geschäft und zog auch in die darüber liegende Wohnung, die Bewohnerin verständigte die Feuerwehr. Die alarmierten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Salzburg mussten die Deckenverkleidung der Auslage abmontieren, um die Brandursache festzustellen. Nach längerer Suche konnte diese gefunden werden. Ersten Informationen nach, dürfte ein Trafo defekt gewesen sein und den Brand ausgelöst haben. Verletzt wurde niemand.

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bezirksgericht in Zell am See ... +++ - Mega-Obus am Weg von Luzern na... +++ - Golling: Pkw-Lenkerin (26) wil... +++ - Salzburger Traditions-Gasthaus... +++ - NR-Wahl: KPÖ plus will Argumen... +++ - 126 Menschen starben im Sommer... +++ - Alle Bilder vom Mega-Event-Woc... +++ - E-Revolution aus dem Pinzgau: ... +++ - Pinzgaubahn entgleist nach Cra... +++ - Adrett gekleidet auf coolen Bi... +++ - 70-Jähriger verliert Bewusstse... +++ - 65-Jähriger stürzt mit Rollstu... +++ - Über den Fuß gefahren: Unfall ... +++ - Das war der 41. Salzburger Rup... +++ - Eugendorf: Motorradlenker auf ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen