Akt.:

Gewinne ein Fahrtechniktraining beim ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Saalfelden/Brandlhof

Gewinne ein Fahrtechniktraining beim ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Saalfelden/Brandlhof © ÖAMTC
Gewinnen Sie mit SALZBURG24 exklusiv ein Fahrtechniktraining im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum in Saalfelden/Brandlhof. Seien Sie für den Winter gerüstet und vor allem sicher auf Salzburgs Straßen unterwegs.

Korrektur melden

Das Fahrsicherheitstraining ist am 4. Jänner 2012 von 8 bis 15.50 Uhr!    

Das Fahrtechnik Zentrum Saalfelden/Brandlhof finden Sie in einer der schönsten Bergregionen Salzburgs, 20 Kilometer südlich von Lofer und 5 Kilometer nördlich von Saalfelden. Verschiedenste Strecken und Kurse sind auf einer Fläche von 70.000 m² angeordnet. Spaß und Action erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem auf der Schleuderplatte oder im Drift Parcours. Trainieren können Sie in Saalfelden mit PKW, LKW, Motorrad oder Bus. Auch viele Sonderprogramme werden angeboten.

Steil, schräg und selektiv sind die Einheiten im 40.000 m² großen Offroad Erlebnispark. Großzügige Schotterflächen, eine abenteuerliche Flußüberquerung oder ein anspruchsvoller Wald Parcours lassen alle Allrad Herzen höher schlagen. Highlight ist eine in Europa einzigartige Betonabfahrt mit 80 Prozent Neigung.

Die beiden Eisarenen laden von Dezember bis März zum gefühlvollen Fahren in traumhafter Winterkulisse. Hier werden auf 6 bzw. 15 ha Fläche Schnee & Eis Trainings angeboten, neue Autos mit eindrucksvoller Technik präsentiert oder umfassend getestet. Kreisbahn und Hubschrauberlandeplatz vervollständigen die Anlage des Zentrums.

Gemeinsam mit dem Hotel Gut Brandlhof, einem Haus der 4-Sterne-Superior Kategorie, kümmern wir uns um das leibliche Wohl unserer Trainingsteilnehmer. Aber auch Seminare, Tagungen und die vielfältigsten Events werden durch die Angebote von Gut Brandlhof zu Top Veranstaltungen.

HIER geht’s zum Gewinnspiel



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Schweizer Städte mit den ÖBB entdecken
Advertorial: Mit einzigartiger Nähe zur Natur und den Bergen,  Kunst, Genuss, Architektur und Savoir-vivre laden die  [...] mehr »
Mayr für flächendeckende Maut Österreich
Die deutschen Maut-Pläne erhöhen nach Ansicht des Salzburger Verkehrslandesrat Hans Mayr den Druck auf die [...] mehr »
Mayr für flächendeckende Maut Österreich
ie deutschen Maut-Pläne erhöhen nach Ansicht des Salzburger Verkehrslandesrat Hans Mayr den Druck auf die [...] mehr »
Die Wirkung von Cistus Incanus
Die Cistrose als Heilpflanze und damit auch die aus den Blättern hergestellten Cistus Incanus Kapseln haben vor allem [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren