Giants gewannen längstes Play-off-Spiel in MLB

Akt.:
Brandon Belt sorgte für die Entscheidung
Brandon Belt sorgte für die Entscheidung
In den Play-offs der Major League Baseball (MLB) haben die Washington Nationals und die San Francisco Giants einen Rekord aufgestellt. Beim 2:1-Sieg der Giants nach 18 Innings standen sich beide Teams am Samstag (Ortszeit) im zweiten Duell der Viertelfinalserie 6:23 Stunden gegenüber und sorgten somit für das längste Play-off-Spiel in der MLB-Geschichte.


Die alte Bestmarke der Houston Astros und Atlanta Braves wurde um mehr als eine halbe Stunde übertroffen. Die beiden Mannschaften hatten sich im Viertelfinale 2005 einen insgesamt 5:50 Stunden dauernden Schlagabtausch geliefert.

Durch den 2:1-Sieg in Washington führt San Francisco in der “best of seven”-Serie nun mit 2:0. Der Meister von 2012 kann am Montag mit einem Heimerfolg vorzeitig das Halbfinale erreichen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Grenzfall: Salzburger Wahlverw... +++ - Thomas Janik von der Sonnenins... +++ - Salzburgs stimmungsvolle Adven... +++ - Vier Verletzte bei Frontalcras... +++ - Einbrecher suchen Juwelier in ... +++ - 51-jährige Lieferwagenfahrerin... +++ - Mann verpasst 25-Jährigem aus ... +++ - A1: Zwei Verletzte bei schwere... +++ - Saalbach: Urlauber (26) bedroh... +++ - Dritter Einkaufssamstag: Besuc... +++ - Salzburgs Wilfried Haslauer: "... +++ - Karoline Edtstadler: Resolute ... +++ - Hubert Fuchs: Doppeldoktor als... +++ - Fusch: 59-Jähriger überschlägt... +++ - Busfahrer in Puch überfallen: ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen