Gilgenberg: Alkolenker verursacht Crash

Akt.:
1Kommentar
Der Alkolenker war mit seiner Tochter im Auto unterwegs.
Der Alkolenker war mit seiner Tochter im Auto unterwegs. - © APA/Archiv
Ein schwer angetrunkener 35-jähriger Geretsberger fuhr am Donnerstagabend in Gilgenberg (Bez. Braunau) in eine Kreuzung ein und krachte mit seinem Pkw gegen ein weiteres Fahrzeug. Ein sechs Monate altes Mädchen wurde verletzt.

Der 35-Jährige, der mit seiner achtjährigen Tochter am Beifahrersitz unterwegs war, hatte 1,64 Promille Alkohol im Blut, berichtete die Polizei.

Alkolenker baut Crash in Gilgenberg

Der Geretsberger fuhr kurz vor 19 Uhr in Gilgenberg von der Gilgenberger Landesstraße (L503) in eine Kreuzung in Richtung seines Heimatortes ein. Dabei übersah er den Pkw eines 30-Jährigen aus St. Johann am Walde. Es kam zur Kollision. Ein sechs Monate altes Mädchen, das im Fahrzeug des 30-Jährigen unterwegs war, wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Braunau eingeliefert. Der alkoholisierte 35-Jährige musste seinen Führerschein an Ort und Stelle abgeben.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 10.000 Salzburger beim "Radfrü... +++ - Vorzeitige Saisoneröffnung: Sa... +++ - Mit dem E-Bike von München bis... +++ - Landtagswahl: FPÖ hofft auf 20... +++ - Große Suchaktion in Saalbach: ... +++ - Nach Zugunfällen in Salzburg u... +++ - Zwei junge Frauen bei Unfall a... +++ - Landtagswahl: SPÖ gibt sich zu... +++ - Landtagswahl: Bangen und Hoffe... +++ - Landtagswahl: NEOS-Wahlkampf-A... +++ - Alarmstufe 3 bei Muli-Brand in... +++ - Schwerer Motorradunfall in St.... +++ - Einheitliches Jugendschutzgese... +++ - Schneeleopard "Kiran" plötzlic... +++ - Berichterstattung zur Salzburg... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel