Gleich drei Einbrüche im Großraum Werfen

1Kommentar
Die Einbrecher hatten es auf Bargeld, Kleidung und Arbeitsgeräte abgesehen (Symbolbild).
Die Einbrecher hatten es auf Bargeld, Kleidung und Arbeitsgeräte abgesehen (Symbolbild). - © APA/Herbert Pfarrhofer/Archiv
In der Nacht auf vergangenen Freitag ereigneten sich im Großraum Werfen insgesamt drei Einbrüche. Die bislang unbekannten Täter stahlen Bargeld, Kleidung und Arbeitsgeräte.

In Tenneck (Pongau) brachen unbekannte Täter ein Fenster einer Hütte auf und entwendeten Bargeld im Wert von knapp über 1.000 Euro sowie mehrere Packungen Zigaretten.

Kleidung aus Souvenirshop gestohlen

In einen Souvenirshop gelangten Täter durch das Einschlagen einer Schiebetüre ins Innere und stahlen dabei mehrere Kleidungsstücke mit hohem dreistelligem Wert. Der Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich.

Pfarrwerfen: Arbeitsgeräte aus Container gestohlen

In Pfarrwerfen brachen unbekannte Täter in den Container einer ansässigen Firma ein und stahlen mehrere Arbeitsgeräte. Die Höhe des Schadens ist in diesem Fall noch nicht bekannt.
Die Ermittlungen in den drei Fällen laufen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schächten: Betriebe auch in Sa... +++ - Die St. Leonharder Krampusse s... +++ - Mühlbach am Hochkönig: Forstwe... +++ - Trumer Triathlon mit 1.800 Sta... +++ - NS-Widerstand: Stadt Salzburg ... +++ - A10: Ein Drittel mehr Verkehr ... +++ - Arbeitsunfall in Piesendorf: 2... +++ - Das sind die beliebtesten Eiss... +++ - Salzburg erfüllt Asyl-Quote z... +++ - Intelligente Ampeln sollen Ver... +++ - Salzburger bestellt Drogen-Coc... +++ - Neuer Experte für Katastrophen... +++ - Bayern startet mit flexiblen G... +++ - Einbrecher schlagen fünf Mal i... +++ - Land Salzburg will Besucher-Ma... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel