Gleich zwei Poller-Unfälle in der Salzburger Altstadt

Akt.:
Gleich zwei Poller-Unfälle in der Salzburger Altstadt
In der Stadt Salzburg krachten am Donnerstag gleich zwei Fahrzeuge gegen einen Poller. Der Lenker eines Lkw übersah den Poller in der Franziskanergasse, ein Pkw blieb in der Kaigasse an einem Poller hängen.

Poller-Crash in der Franziskanergasse

In der Franziskanergasse krachte am Donnerstag gegen 11 Uhr in der Franziskanergasse gegen einen Poller. Der Lkw-Lenker gab an, den Knopf für das Absenken des Pollers gedrückt zu haben, dieser schnellte aber sofort wieder hoch und so kam es zum Crash. Der Poller wurde so schwer beschädigt, dass er von der Firma Siemens ausgetauscht werden musste.

Poller-Crash in der Kaigasse

Nur wenige Stunden später, gegen 13.30 Uhr, krachte es in der Salzburger Altstadt zum Zweiten Mal, diesmal in der Kaigasse. Ein Arabisches Pärchen mit einem Mietwagen versuchte einem anderen Fahrzeug nachzufahren und blieb am Poller hängen. Am Fahrzeug entsandt Totalschaden.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen