Glückwunsch-Luftballon fliegt von Italien bis ins Mühlviertel

Der Luftballon legte 444 Kilometer über die Alpen zurück. (Symbolbild)
Der Luftballon legte 444 Kilometer über die Alpen zurück. (Symbolbild) - © Bilderbox
Was für ein Flug über die Alpen: Ein Brief mit Weihnachtsglückwünschen eines Mädchens aus der norditalienischen Ortschaft Dongo ist nun im 444 Kilometer entfernten Peilstein im Mühlviertel  in Oberösterreich gelandet. Dort wurde er von einem Mann bei einer Wanderung auf einer Wiese gefunden. 

Die Kinder der Pfarre von Dongo hatten am 22. Dezember rund 30 Luftballons mit Weihnachtsgrüßen fliegen lassen, berichtete die lokale Tageszeitung “La Provincia di Como“. Der Luftballon von Michaelle erreichte Peilstein im Mühlviertel, das exakt 444 Kilometer Luftlinie entfernt ist.

Rudolf Marchinger fand den Ballon bei einer Wanderung auf einer Wiese. Im angehängten Brief las er die Mailadresse der Pfarre von Dongo und bedankte sich für die Glückwünsche aus der Luft.

(APA/SALZBURG24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Piesendorfer Firma für Umweltp... +++ - Verletzte bei Unfall in Stadt ... +++ - Erste Bilder der Hohen Jagd un... +++ - Salzburg mit niedrigster Sterb... +++ - Libro ruft Polizei-Set zurück +++ - Krankenhaus Hallein mit "Selbs... +++ - Oö. Firma setzt 30-Stunden-Woc... +++ - Olympia: ÖOC-Team wird in Salz... +++ - Europa League: Kostenlos mit d... +++ - Österreich 2017 mit positiver ... +++ - Maxglan: Unbekannte schlagen A... +++ - 43.942 neue Ehen und 520 einge... +++ - Eigenmarken pushen Spar-Umsatz... +++ - Nachrichten, so wie ihr sie wo... +++ - Hallein: Bewaffneter überfällt... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen