Gneis: Zwölfjähriger attackiert Polizistin bei Kontrolle

34Kommentare
Die Polizistin blieb unverletzt.
Die Polizistin blieb unverletzt. - © Neumayr/MMV/Archiv
Ein Zwölfjähriger hat in der Nacht auf Samstag eine Polizistin in der Stadt Salzburg während einer Kontrolle attackiert. Der Bub war mit zwei weiteren Personen gegen 23.00 Uhr im Stadtteil Gneis unterwegs.

Eine Streife hielt das Trio an, um die Identität festzustellen. Dabei schlug der Bursch der Beamtin mit dem Ellbogen gegen den Oberkörper, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Afghane in Gneis nach Attacke festgenommen

Die Frau wurde durch den Angriff nicht verletzt. Die Polizei nahm den minderjährigen Afghanen vorübergehend fest und übergab ihn in die Obhut eines Betreuers.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Streit um Domain: Hervis siche... +++ - Salzburg bereitet sich auf Bes... +++ - Von Chruschtschow bis Macron: ... +++ - Taxham: Unbekannter bedroht Bu... +++ - NR-Wahl: Schnell-Partei tritt ... +++ - Schwerer Radunfall auf Großglo... +++ - Streit an der Sommerrodelbahn ... +++ - Wanderer (65) stürzt im Gosauk... +++ - AYA-Hallenbad bis 3. September... +++ - Severin Huber (23) übernimmt L... +++ - 17-Jähriger in St. Johann mit ... +++ - Fahrradfahrerin bei Zusammenst... +++ - Was in Salzburg achtlos weggew... +++ - Salzburgs Flüsse brauchen mehr... +++ - Salzburgerin kürt sich zur Eur... +++
34Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel