Gnigl: Busfahrer mit Messer attackiert

12Kommentare
Die Grund für den Angriff ist nicht bekannt (Symbolbild).
Die Grund für den Angriff ist nicht bekannt (Symbolbild). - © Bilderbox
Mit einem Messer wurde am Dienstagvormittag ein 54-jähriger Busfahrer im Salzburger Stadtteil Gnigl von einem 48-Jährigen bedroht.

Wie die Polizei in einer Aussendung berichtet ist der Grund für die Auseinandersetzung zwischen dem Busfahrer und dem 48-jährigen Salzburger bislang unbekannt. Der alkoholisierte Angreifer wurde festgenommen und in die Justizanstalt Puch Urstein gebracht.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Landesfeuerwehrkommandant Leop... +++ - 22-Jähriger schlägt auf Kontra... +++ - Bischofshofen: Alkolenker über... +++ - NR-Wahl: Schnell-Partei droht ... +++ - Unbekannter Tourist stahl Geld... +++ - Leckereien beim European Stree... +++ - Die besten Bilder vom Roahax-T... +++ - Unfall in Parsch: Polizei such... +++ - Verkehr hat Salzburg fest im G... +++ - Leogang: Rot-Kreuz-Mitarbeiter... +++ - Frau stürzt bei Brand in Hallw... +++ - Unwetter: Chiemsee Summer und ... +++ - NR-Wahl: Schnell-Liste tritt m... +++ - Berndorf: 35-Jährige bei Sturz... +++ - Sturm wütet in Salzburg: Knapp... +++
12Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel