Akt.:

Göttliche Küste – göttlicher Urlaub!

Göttliche Küste – göttlicher Urlaub!
Wunderschön soll sie sein. Unvergleichlich. Sogar Göttlich. Die Amalfiküste am Golf von Neapel. Wir habens getestet, in unserer eigenen Luxusvilla!

Korrektur melden

Die Erwartungen sind hoch, als unsere sechsköpfige Gruppe das Flughafenterminal in Neapel verlässt und die beiden Mietautos in Empfang nimmt. Vor uns liegt eine Woche an der angeblich schönsten Küste der Welt, an der italienischen Amalfiküste. Eine Woche in unserer eigenen Traumvilla. Eine Woche Urlaub mit den besten Freunden.

Nach gut einer Stunde Fahrzeit Richtung Süden werden unsere schönsten Ferienträume dann tatsächlich Realität. Wir sind unterwegs auf der schmalen Küstenstraße Amalfitana, die sich hoch über dem Meer an den Felsen entlang schlängelt. Die engen Kurven in Kombination mit Autobussen im Gegenverkehr sind eine Belastungsprobe für unsere Nerven. Belohnt werden wir allerdings im Minutentakt mit atemberaubenden Ausblicken aufs glitzernde Meer und malerische Städtchen.

Zwischen Positano und Praiano liegt dann unser eigentliches Ziel: die Villa Orizzonte! Hat sich das schwere Eisentor erstmal geöffnet, tritt man ein in eine andere Welt. Eine zweistöckige Traumvilla mit Panoramaterrasse und Pool erwartet uns, dazu ein riesiger Garten mit Feigenbäumen und Weinreben. Wir sind überwältigt von dieser Kombination aus Luxus und Idylle, können erstmal nur schauen und staunen. Als wir dann schließlich doch realisieren, dass wir nicht träumen, gibt es kein Halten mehr: rein in die Badesachen und rein in den Pool. Der Beginn einer traumhaften Woche!

Grillabende im eigenen Garten mit Blick aufs Meer, Ausflüge mit dem Mietauto nach Amalfi und ins Landesinnere, gemütliche Nachmittage am Strand oder am eigenen Pool, schicke Abendessen in der Altstadt von Positano mit anschließender Partynacht in der In-Disco. Und natürlich das täglich zelebrierte, gemeinschaftliche Frühstück auf der Panoramaterrasse. Nach unzähligen einmaligen Erlebnissen wissen wir am Ende dieser Woche: die Amalfiküste ist tatsächlich göttlich, und ein Urlaub hier sowieso.

Reiseinfos:

Die Villa Orizzonte sowie mehr als 500 weitere Urlaubsdomizile in ganz Italien sind buchbar über www.villeinitalia.at. Ganz egal, wie groß die Reisegruppe und das Budget sind, mit der bedienerfreundlichen Navigation findet man in jeder Region Italiens genau das richtige Objekt für seinen Traumurlaub. Vom Stadt-Appartement in Rom über das Landhaus mit Pool in der Toskana bis hin zur Luxusvilla an der Amalfiküste.

Ein Mietauto ist Pflicht an der Amalfiküste, um die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. Die günstigsten Angebote findet man auf www.billiger-mietwagen.de



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Airbnb, Wimdu und Co.: Jeder Fünfte hat Wohnung schon untervermietet
Jeder fünfte Österreicher hat seine Wohnung schon einmal an Touristen untervermietet. Nicht immer ist die Rechtslage [...] mehr »
Hotel Sans Souci Wien unter den Top 10 der “Best Gay Friendly Hotels” in Europa
Das Wiener Hotel "Sans Souci" hat es unter die Top 10 der "Best Gay Friendly Hotels" in Europa geschafft. Toleranz im [...] mehr »
Urlaubs- und Geheimtipps der VOL.AT-LeserInnen: Verlosung der Gutscheine von High Life Reisen in Götzis
Schwarzach - In den letzten Wochen sind zahlreiche Urlaubs- und Geheimtipps von Lesern für Leser via E-Mail und [...] mehr »
Tipps zum Handgepäck im Flugzeug: Hohe Aufpreise vermeiden
 Wer nur einen Kurztrip plant, will meist den großen Koffer und lange Schlangen beim Check-In vermeiden und packt [...] mehr »
Deutsche Fernbus-Anbieter fahren auch ab Österreich: FlixBus startet in Wien
Nachdem der deutsche Marktführer MeinFernbus im Juni neue Verbindungen für Österreich präsentiert hat, zieht nun die [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren