Griesgasse: Diebe stahlen in Tasche der Post mit 300 bis 400 Briefen

Akt.:
Der Post kamen ein paar Briefe abhanden. (Themenbild)
Der Post kamen ein paar Briefe abhanden. (Themenbild) - © APA/Techt/Archiv
Eine Beute der etwas anderen Art haben Diebe am Donnerstag in der Griesgasse in der Salzburger Altstadt gemacht: Sie erbeuteten eine Tasche der Post. Die hunderten Briefe, die darin waren, werden wohl nicht mehr bei ihren Empfängern ankommen.

Unbekannte Täter haben am Donnerstagvormittag in der Stadt Salzburg eine in der Griesgasse hinterlegte Depottasche der Post mit 300 bis 400 Briefen gestohlen. Der zuständige Briefträger bemerkte das Fehlen der Tasche kurze Zeit später. Er erstattete Anzeige. Laut Auskunft der Polizei fehlte am Nachmittag von der Beute noch jegliche Spur.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++ - Warum wir nicht gerne mit den ... +++ - Motorrad gegen Auto: Schwer Ve... +++ - Weihnachtsbeleuchtung in der A... +++ - Kind bei Verkehrsunfall in Hel... +++ - Salzburg bringt fahrende Bibli... +++ - Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++ - Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++ - Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen