Grödig: 23-Jähriger auf Baustelle mit Messer bedroht

5Kommentare
Auf einer Baustelle eskalierte ein Streit (Symbolbild).
Auf einer Baustelle eskalierte ein Streit (Symbolbild). - © APA/BARBARA GINDL
Ein Streit geriet am Donnerstag in Grödig (Flachgau) aus den Fugen. Im Zuge der Auseinandersetzung legte ein 57-Jähriger einem 23-Jährigen ein Stanley-Messer an den Hals.

Auf einer Baustelle in Grödig kam es am Donnerstag zu einem Streit zwischen einem 23-jährigen Österreicher und einem 57-jährigen Mann aus dem Kosovo, das teilte die Polizei in einer Aussendung mit.

Drohung mit Messer in Grödig

Während des Streits hielt der 57-Jährige dem jüngeren Mann ein Stanley-Messer an den Hals. Der Grund für die Auseinandersetzung ist nicht bekannt. Der Mann aus dem Kosovo wird nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Salzburg wegen gefährlicher Drohung angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Oberndorf: Gescheiterte Diebe ... +++ - Beliebteste Therme Österreichs... +++ - Kuhstall geht ans schnelle Net... +++ - Vier Landeswahlen: 2018 wird d... +++ - Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel