Grödig schafft im Cup Überraschung gegen Wattens

2Kommentare
Grödig hatte am Dienstag Grund zu jubeln.
Grödig hatte am Dienstag Grund zu jubeln. - © SV Grödig/Facebook/Screenshot
Einen Überraschungssieg konnte am Dienstagabend der SV Grödig feiern. Der nunmehrige Regionalligist besiegte im ÖFB-Cup-Achtelfinale Erste-Liga-Club WSG Wattens mit 1:0.

Grödigs Mersudin Jukic sicherte seiner Mannschaft in Minute 75 vor heimischem Publikum das Weiterkommen.

ÖFB – oefb.at on Twitter

Der erste 1/4-Finalist steht fest: Gratulation an @SV_Groedig. 1:0-Erfolg über WSG Wattens. #SamsungCup #Achtelfinale

Damit stehen die Flachgauer unter den letzten acht Teams des Bewerbs. Die Auslosung für die nächsten Spiele im Frühjahr findet am kommenden Sonntag statt.

Die Grödiger untermauerten mit diesem Sieg ihre Topform. In der Regionalliga West sind sie mit 13 Siegen bei nur einem Remis und einer Niederlage voll im Aufstiegsrennen. Spitzenreiter USK Anif ist nur aufgrund des um neun Treffer besseren Torverhältnisses nach Abschluss der Hinrunde voran.

Leserreporter
Feedback


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel