Großbrand in Vöcklamarkt: Über eine Million Euro Schaden

Akt.:
20 Feuerwehren mussten am Donnerstagvormittag zu einem Großbrand auf einem Bauernhof in Vöcklamarkt (Bez. Vöcklabruck) in Oberösterreich ausrücken. Der Wirtschaftstrakt sowie zwei Wohngebäude wurden beschädigt. Vier Rinder verendeten. Der Schaden dürfte sich ersten Schätzen zufolge auf über eine Million Euro belaufen.

Gegen 10.30 Uhr wurden am Donnerstag die ersten Wehren zu dem Brand alarmiert. Innerhalb kürzester Zeit rückten 20 Feuerwehren der Umgebung aus. Gegen 20 Uhr lief der Einsatz noch. Lediglich neun Feuerwehren konnten inzwischen einrücken.

Menschen wurden nicht verletzt. Allerdings verendeten vier Rinder, die restlichen 70 Tiere konnten laut Polizei aus dem Stall gebracht werden.

Die Brandermittlungen ergaben, dass das Feuer durch ein Enthornungsgerät, welches sich in der Aufwärmphase befand und an einer Tür abgehängt war, ausgelöst wurde, teilte die Polizei mit. Über das nahe Heu- und Strohlagers breitete sich der Brand äußerst rasch aus. Durch das Feuer wurden das gesamte Wirtschaftsgebäude komplett zerstört und der Wohntrakt schwer beschädigt. Dieser ist zurzeit unbewohnbar. Der entstandene Schaden dürfte laut Polizei mehr als eine Million Euro betragen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Filmemacher Bernhard Wenger im... +++ - Steinlechner-Kreuzung: Pkw in ... +++ - 17-Jähriger bei Traktorunfall ... +++ - Hallein: Alko-Lenker (19) knal... +++ - Fünf Verletzte bei Pkw-Absturz... +++ - Salzburger Straßentheater feie... +++ - Almrauschmusi spielt am Reside... +++ - KTM übergibt X-Bow am Salzburg... +++ - Bergsteiger (64) stürzt in Kap... +++ - 15 Kilometer Stau nach Lkw-Unf... +++ - Mehrheit laut Umfrage gegen Ab... +++ - "Ich bin und war immer Erfinde... +++ - 16-Jähriger liefert sich Verfo... +++ - Auftakt zum Trumer Triathlon m... +++ - Samson "überwacht" Fest zur Fe... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen